Seite 7 von 1071

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Mo 6. Dez 2004, 13:13
von charly
Hier sind weitere Artikel zum Thema LOK.Hobsch-Comeback für Lok LeipzigFussball Portal - vor 17 Minuten gefundenLothar Matthäus scheint mit seiner Solidaritätsbekundung Richtung Lok Leipzig eine Lawine losgetreten zu haben. Nun hat der ehemalige ... Hobsch-Comeback für Lok LeipzigHandelsblatt - vor 27 Minuten gefundenDer ehemalige Nationalspieler Bernd Hobsch wird für ein Spiel in das Trikot von Elftligist Lok Leipzig schlüpfen. Im Pokalspiel ... Hobsch-Comeback für Lok LeipzigRheinpfalz.de (Abonnement) - vor 32 Minuten gefundenDer ehemalige Nationalspieler Bernd Hobsch wird für ein Spiel in das Trikot von Elftligist Lok Leipzig schlüpfen. Im Pokalspiel ... Hobsch-Comeback für Lok LeipzigYahoo! Nachrichten - vor 32 Minuten gefunden(sid) Lothar Matthäus scheint mit seiner Solidaritätsbekundung Richtung Lok Leipzig eine Lawine losgetreten zu haben. Nun hat ... Hobsch-Comeback für Lok LeipzigRevierSport - vor 34 Minuten gefundenLothar Matthäus scheint mit seiner Solidaritätsbekundung Richtung Lok Leipzig eine Lawine losgetreten zu haben. Nun hat der ehemalige ... Hobsch-Comeback für Lok LeipzigFreie Presse (Chemnitz) - vor 34 Minuten gefundenLothar Matthäus scheint mit seiner Solidaritätsbekundung Richtung Lok Leipzig eine Lawine losgetreten zu haben. Nun hat der ehemalige ... Hier ist noch der Link zu den News http://news.google.de/news?hl=de&ned=de&q=lok-leipzig&ie=UTF-8&scoring=d

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Mo 6. Dez 2004, 20:45
von TomHerford
In kürze wird in unserer Tageszeitung,ein Artikel über Lok und unseren Fanclub erscheinen. Der Redakteur hat mich angeschrieben und um einen Termin gebeten. [smiley=LOKFahne.gif] [smiley=bengal_2.gif]
Heute hatten wir nun mit unseren Fanclub den Pressetermin. Der Artikel wird nächste Woche in der Neuen Westfälischen und Bünder Teitung erscheinen. Unser Reporter hieß Hans Richter. Hat aber nix mit unseren ehemaligen Spieler zu tun. [smiley=LOKFahne.gif] [smiley=bengal_2.gif] [smiley=LOKFahne.gif]

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Mo 6. Dez 2004, 22:30
von Wolkser66
Es geht in dem Falle zwar nicht um die Presse,aber Tv ist ja auch ein Medium im journalistischen Sinne.Am Samstag,den 18.12.04 ab 19 Uhr, gibt es auf dem Kulturkanal Arte eine Livediskusion zum Thema "15 Jahre nach der politischen Wende".Für alle Interessierten :Im Rahmen dieser Sendung wird ein ca. 6min langer Beitrag über den LOK ausgestrahlt.Darin geht es um Vergangenheit und Gegenwart gepaart mit etwas (N-)ostalgie.                                 -So sind NUR wir !-

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Mo 6. Dez 2004, 23:55
von Strahler
@OstalgieIch denke den von dir verlinkten Artikel hätte sich der Auto sparen können.Man kann es ja auch übertreiben...

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Di 7. Dez 2004, 08:34
von Macho
@Strahli:ach,man darf auch nich immer alles so ernst nehmen.ich fands lustig.zeigt es doch auch,daß das thema schon diskutiert wird.und wer dagegen ist haut halt sowas raus. ;)nur noch so nebenbei:war gestern natürlich auf dem

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Di 7. Dez 2004, 13:53
von manne_68
Ich finde es schon toll, was uns "Lothar" mit seinen beiden Beiträgen und darin enthaltenen Ideen so an Diskussionen, insbesondere über unsere LOK im besonderen so losgetreten hat.Das der Mann in Fußball Deutschland noch eine Stimme hat, war mir schon klar, dass es aber solche Wellen schlägt, ist für mich schon beeindruckend.Soviel kostenlose Werbung für LOK, der Mann ist ja faktisch unbezahlbar diesbezüglich.Nun soll er auch spielen, das wird ein Spaß!Die da ironisch drüber berichten, sollen sie doch, da stehen wir lächelnd drüber... [smiley=LOKFahne.gif]     [smiley=bengal_2.gif]    [smiley=LOKFahne.gif]

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 01:30
von Premium Pilz
Quelle http://www.n-tv.deLok Leipzig wieder unter DampfAngst geht um in Räpitz  Der ehemalige Bundesliga-Stürmer und einmalige Nationalspieler Bernd Hobsch feiert heute sein Comeback beim Elftligisten Lok Leipzig. Als 20-Jähriger spielte Hobsch bereits in der alten DDR-Oberliga für den Traditionsverein. Der heute 36-Jährige soll als Star für den ehemaligen Europapokal-Finalisten beim Pokalspiel gegen den Neuntligisten Räpitz auflaufen. Die Aktion mit dem früher für Werder Bremen, 1860 München und den 1. FC Nürnberg aktiven Hobsch ist der nächste Coup des nach einer Insolvenz in der untersten Spielklasse neu gestarteten Vereins. Zwei ehemalige DDR-Nationalspieler haben bereits erfolgreich ihr Comeback im Lok-Trikot absolviert. Der Bronzemedaillengewinner von 1964 in Tokio, Henning Frenzel, und der Silbermedaillengewinner von Moskau, Frank Baum, setzten die sächsische Lok in vergangenen Liga-Spielen erfolgreich wieder unter Dampf. Dazu noch ne geile Bilderserie unter:www.n-tv.de/5458641.html

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 09:42
von charly
Die Bilderserie ist zwar schön, aber meiner Meinung nach etwas stark übertrieben.

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 10:06
von Macho
naja die bildserie darf man nich so ernst nehmen,aber wer weiß vielleicht gibt es irgendwann ma so ein allstar spiel........gegenden torsten würde hier bestimmt keiner was sagen.

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 10:20
von Macho
@Gegengerade:naja,ein paar tage sind´s schon,wo ich lokfan bin,aber davon hab ich nichts mitbekommen.hat denn der torsten nicht damals maßgeblich zum aufstieg in liga 1 beigetragen??is doch dann irgendwann nach stuttgart und war dort sogar kap

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 10:26
von Skatstädter
@Gegengerade:naja,ein paar tage sind´s schon,wo ich lokfan bin,aber davon hab ich nichts mitbekommen.hat denn der torsten nicht damals maßgeblich zum aufstieg in liga 1 beigetragen??is doch dann irgendwann nach stuttgart und war dort sogar kapitän.....lasse mich aber gerne aufklären.
Naja da du schon länger Lokfan sein willst, gehe ich mal von aus, dass du dich wunderst warum es die Loksche auf einmal wieder gibt........ansonsten wüsstest ja was zwischen Lok und Lok noch war.....wieder VfB Zeit.....naja und gegen Ende hat sich Dein achso beliebter T.K. wohl das ein oder andere Ding geleistet. Wenn Du wirklich so lange Fan bist, müsstest das aber eigentlich wissen..ist ja grad mal ein gutes Jahr her...........  

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 13:02
von Macho
@Sven aus ABG:sorry das habe ich nicht mitbekommen,zu der zeit war ich auf meim zweiten auslandseinsatz und da war es mit der informationsbeschaffung nicht so weit her.davon abgesehn wie du richtig bemerktest bin ich lokfan und der vfb hat mich zu

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 13:39
von Macho
@Gegengerade:thanks,für die information. [smiley=biggthumpup.gif]bin also gerade noch rechtzeitig aufgeklärt worden.ändere meine meinung dadurch wie folgt:t.k. :flaming:

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 15:16
von Macho
@Ostalgie:versteh ich nich,wie wollte er durch so ne aktion den vfb retten ???meine meinungsänderung bezog sich nicht auf den spieler t.k.,den werde auch ich weiter hohe anerkennung undrespekt für seine geleisteten dienste zollen.a

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 15:34
von Wellensittich
Uwe Bredow find ich auch gut...Thema bitte beenden. Danke!

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 16:40
von Strahler
Man sollte auch bedenken dass T.K. bis zum Ende beim VfB war, solange er halt durfte. Ich an seiner Stelle hätte nach dem Derby im Pokal schluss gemacht, aber er hat trotzdem weiter gemacht...Für mich überweigt bei ihm das Positive.

Re: Neues aus der Presse über Lok

BeitragVerfasst: Fr 10. Dez 2004, 22:40
von gig
t.k. hat einfach nur den falschen leuten geglaubt und denen nachgesprochen.er hat sich nicht damals mit den neuen leuten der heutigen  lok unterhalten,sondern auf andere gehört.er war ein guter fußballer nur hat er sich zu labern lassen.wahrscheinlich weis er das heute selber.