Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Der Buri » Fr 18. Sep 2015, 14:17

Ich bin in dieser Sache grundsätzlich bei Rübe ... Schiedsrichter, die in undurchsichtigen/zweifelhaften Situationen je nach gespielten Minuten (1. oder 120.) unterschiedlich entscheiden sollten sich ein anderes Hobby - bzw. eine andere Profession suchen! Nur mal angenommen: Ein Spieler wird in der 15. Minute im Strafraum angeschossen: Handspiel - Elfmeter. Exakt dieselbe Situation in der 120. Minute beim Stand von 0:0 - kein Elfmeter, weil man als Schiri das Spiel nicht entscheidend beeinflußen möchte. Das fände ich Quatsch!
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Ruebezahl » Fr 18. Sep 2015, 14:27

@Jimmy ,  nach nochmaligem Betrachten der Bilder bleibt festzuhalten :
Der Zwickauer Spieler trifft den Ball  nicht !  dafür aber ganz klar das bein des LOK Spielers im Straufraum !
Wie lautet die einzig mögliche Entscheidung &nbs
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Dorf-Cowboy » Fr 18. Sep 2015, 16:37

Ruebezahl hat geschrieben:17623.msg758019#msg758019 date=1442579269]

Wie lautet die einzig mögliche Entscheidung   :hmm:  


....Lok darf nicht in die nächste Runde  ;)
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon siebziger » Fr 18. Sep 2015, 16:39

tommy NY hat geschrieben:17623.msg758010#msg758010 date=1442576881]
:prost: :fein:

das Bruno ist wieder in blau-gelber hand ! reife leistung ! respekt !

Jetzt sollte aber auch wieder darüber nachgedacht werden, den Stadionnamen zu vermarkten !

Bei aller Liebe zum "Bruno" (das wird es ja auch für uns immer bleiben!) - der Namensgeber hatte sicher kein Blau-gelbes oder Blau-Weißes Herz - eher im Gegenteil !




Seh ich auch so so kuschelig sich Bruno auch anhört es ist der Name eines Kommunisten der uns von Kommunisten aufgedrückt wurde und nichts mit dem Verein zu tun hat .
siebziger
 
Beiträge: 2920
Registriert: So 29. Aug 2004, 10:49

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon DK » Fr 18. Sep 2015, 17:24

Quelle hat geschrieben:1124.msg758032#msg758032 date=1442589438]
Wer sich über die Berichterstattung der BILD-Zeitung aufregt, hat noch nicht den Bericht von mephisto 97.6-Redakteurin Celia Woitas gelesen.

http://mephisto976.de/news/lok-wieder-i ... sitz-51809

„Zu den Hauptsponsoren gehört dabei die Energietechnik Leipzig GmbH“ :laugh:



Die holen wir gleich mit ins Boot! Zeit sich mal an einen Tisch zu setzen  :nuts: :prost:
DK
 
Beiträge: 2846
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 16:58

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Berliner Haini » Fr 18. Sep 2015, 17:26

Quelle hat geschrieben:1124.msg758032#msg758032 date=1442589438]
Wer sich über die Berichterstattung der BILD-Zeitung aufregt, hat noch nicht den Bericht von mephisto 97.6-Redakteurin Celia Woitas gelesen.

http://mephisto976.de/news/lok-wieder-i ... sitz-51809

„Zu den Hauptsponsoren gehört dabei die Energietechnik Leipzig GmbH“ :laugh:



Und da sage noch einer, Lok hätte keinen Rückhalt bei den kommunalen Unternehmen. Sogar "bei der Mitgestaltung des neuen Logos" haben sie geholfen!
Berliner Haini
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 16:28

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Ruebezahl » Fr 18. Sep 2015, 17:27

http://mephisto976.de/news/lok-wieder-i ... sitz-51809

:(

das ist insofern auch nicht verwunderlich !  Da gibt es also eine Celia Woitas, ein Azubi, der ansonsten mit Fußball wohl nix am Hut hat,
wenn überhaupt mal im Bullenstall war, um Ihre Frisur mal auszuführen.

Und dann soll Sie einen Beitrag über den 1. FC Lok ( auch, das sind ja die Irren aus Probstheida   [smiley=angst_2.gif] ) machen.
Was sollte da schon heraus kommen ?
Ich hoffe , Frl. / Fr. Woitas liest mal hier, schämt sich danach in Grund und Boden und schult zur Friseuse um !
OMG das ist ja schon erbärmlich, was mit der Journaillie dieses Landes abgeht.
Vor lauter Refugees können die offensichtlich keine einzigen klaren Gedanken fassen.
Und an der neugestaltung des Logos hat die Energietechnik auch mitgewirkt !  Mensch, das sind dolle Hechte    :laugh:

Okay,  ich habe jetzt auch gar keine Fragen mehr  -  alles klar  :    http://www.pikore.com/cille94
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Lok-Mirko » Fr 18. Sep 2015, 17:37

http://www.pikore.com/cille94

:laugh:  keinerlei Fragen mehr!!
Lok-Mirko
 
Beiträge: 22316
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 21:35

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon LOKoholiker » Fr 18. Sep 2015, 18:30

LOK-Mirko hat geschrieben:17623.msg758037#msg758037 date=1442590640]
http://www.pikore.com/cille94

:laugh:  keinerlei Fragen mehr!!


Niedlich und Dumm ... das paßt ja so gar nicht in mein Frauenbild  >:D

Vielleicht sollte man ja nun erst Recht bei der Energietechnik GmbH vorstellig werden ... Schließlich werben wir ja irgendwie auch für die schon mit 
LOKoholiker
 
Beiträge: 3065
Registriert: Di 25. Jan 2005, 12:39

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon MM » Fr 18. Sep 2015, 19:07

:censored:  Anmerkung: In einer früheren Version dieses Artikels hieß es, die Energietechnik Leipzig GmbH sei Hauptsponsor des Vereins, der auch bei der Mitgestaltung eines neuen Logos unterstützt hätte. Das ist falsch. Wir haben den Fehler korrigiert und bitten, ihn zu entschuldigen. :censored:
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Merbu » Fr 18. Sep 2015, 19:09

Noch mal kurz zum Schiedsrichter vom Mittwoch,mir ist klar das es schmerzt aber es muss sein
Muß leider sagen das ich ihn durch meine Arbeit kennen gelernt habe  :bonk: habe manchen Streit mit ihm ausgefochten wenn er in der RL ein Lokspiel gepfiffen hat.Es gab viele strittige Entscheidungen gegen uns zb. mal auswärts in Plauen oder wars Auerbach mit Platzverweis wegen angeblicher Notbremse  [smiley=motz_6.gif]
Bei privaten Gesprächen hat er komischer weise immer gesagt Lok gehört in die RL schon wegen den Fans  ??? weil es vor 2000-3000 Zuschauern mehr Spaß macht zu pfeiffen :bonk: Er ist allerdings sehr von sich überzeugt und das hat er leider wieder bewiesen,würde empfehlen den Schieri das nächste mal abzulehnen wenn so etwas geht. [smiley=bash.gif]
Zu unseren Glück pfeift er nur RL oder Sachsenderby also ist zur Zeit keine größere "Gefahr"
Da ich nicht mehr arbeiten gehe muß ich mich nicht mehr mit ihm streiten 8)
[smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif]  
Merbu
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 16:14

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Der Buri » Fr 18. Sep 2015, 19:22

Merbu hat geschrieben:17623.msg758051#msg758051 date=1442596160]
[...]würde empfehlen den Schieri das nächste mal abzulehnen wenn so etwas geht. [smiley=bash.gif][...]


Ich empfehle in diesem Zusammenhang die Schiedsrichterordnung des NOFV ---> http://www.nofv-online.de/fileadmin/use ... g_2015.pdf
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Merbu » Fr 18. Sep 2015, 19:43

Der Buri hat geschrieben:17623.msg758052#msg758052 date=1442596951]
Merbu hat geschrieben:17623.msg758051#msg758051 date=1442596160]
[...]würde empfehlen den Schieri das nächste mal abzulehnen wenn so etwas geht. [smiley=bash.gif][...]


Ich empfehle in diesem Zusammenhang die Schiedsrichterordnung des NOFV ---> http://www.nofv-online.de/fileadmin/use ... g_2015.pdf

War mir eigentlich klar das wir keinen Einfluß auf die Schieri Ansetzungen haben aber es hat so etwas schon gegeben sogar international nur fehlt uns dazu als kleiner Verein die Lobby  [smiley=winke.gif]
Merbu
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 16:14

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon LOKseit73 » Fr 18. Sep 2015, 20:14

siebziger hat geschrieben:17623.msg758027#msg758027 date=1442587151]
tommy NY hat geschrieben:17623.msg758010#msg758010 date=1442576881]
:prost: :fein:

das Bruno ist wieder in blau-gelber hand ! reife leistung ! respekt !

Jetzt sollte aber auch wieder darüber nachgedacht werden, den Stadionnamen zu vermarkten !

Bei aller Liebe zum "Bruno" (das wird es ja auch für uns immer bleiben!) - der Namensgeber hatte sicher kein Blau-gelbes oder Blau-Weißes Herz - eher im Gegenteil !




Seh ich auch so so kuschelig sich Bruno auch anhört es ist der Name eines Kommunisten der uns von Kommunisten aufgedrückt wurde und nichts mit dem Verein zu tun hat .




Nee, nee. Bruno ist der Name eines Bären. Und der war braun.  [smiley=winke.gif]

(gerne löschen...)
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon LOKoholiker » Fr 18. Sep 2015, 20:41

Oh ja bitte ... "ETL Sportpark" oder "Einsiedler Arena" sind doch prima Alternativen zum "Bruno" ... Das wäre doch endlich mal ein Alleinstellungsmerkmal, identitätsstiftend und wir werden endlich unser kommunistisches Stigma los  :engel:
LOKoholiker
 
Beiträge: 3065
Registriert: Di 25. Jan 2005, 12:39

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Wolkser » Fr 18. Sep 2015, 20:56

Ich denke Lok hat ein anderes Stigma >:Dwenn nach den Linken ginge.
Wolkser
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 17:16

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Vidar » Fr 18. Sep 2015, 21:34

:smokin:

Leute, bringt mal Ruhe rein................das ging jetzt so lange hin und her..............
Vidar
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 18:30

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Dorf-Cowboy » Fr 18. Sep 2015, 22:21

Wer darf denn den Namen einer Spielstätte ändern, wenn es gewünscht würde ?

@Buri weißt Du darüber etwas...
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Ruebezahl » Fr 18. Sep 2015, 22:23

Dorf-Cowboy hat geschrieben:17623.msg758072#msg758072 date=1442607669]
Wer darf denn den Namen einer Spielstätte ändern, wenn es gewünscht würde ?


Ich verstehe die Frage nicht  ???
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon giglok » Fr 18. Sep 2015, 22:23

es ging wohl eher darum das der name uns von den kommunisten zugeteilt wurde und nicht der name eines ehemaligen verdienstvollen spielers, oder offiziellen ist.
giglok
 
Beiträge: 1670
Registriert: Di 27. Feb 2007, 22:47

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Der Buri » Fr 18. Sep 2015, 22:39

Dorf-Cowboy hat geschrieben:17623.msg758072#msg758072 date=1442607669]
Wer darf denn den Namen einer Spielstätte ändern, wenn es gewünscht würde ?

@Buri weißt Du darüber etwas...


Also wenn es um die Änderung der Bezeichnung des Bruno-Plache-Stadions geht, müsste sich evtl. ein Volljurist mal äußern ;) Nach meiner Rechtsauffassung dürfte aber nichts dagegen sprechen, dass der 1. FC Lokomotive Leipzig e.V. sein Stadion benennt wie es ihm beliebt ... Wobei sicherlich heutzutage zu beachten wäre, dass der Name "politisch korrekt" sein müsste - also "Erich-Honecker-Kampfbahn", "Joseph-Goebbels-Arena" oder "Máo-Zédōng-Stadion" ginge sicherlich nicht ;D
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Dorf-Cowboy » Fr 18. Sep 2015, 22:44

Der Buri hat geschrieben:17623.msg758076#msg758076 date=1442608781]
Dorf-Cowboy hat geschrieben:17623.msg758072#msg758072 date=1442607669]
Wer darf denn den Namen einer Spielstätte ändern, wenn es gewünscht würde ?

@Buri weißt Du darüber etwas...


Also wenn es um die Änderung der Bezeichnung des Bruno-Plache-Stadions geht, müsste sich evtl. ein Volljurist mal äußern ;) Nach meiner Rechtsauffassung dürfte aber nichts dagegen sprechen, dass der 1. FC Lokomotive Leipzig e.V. sein Stadion benennt wie es ihm beliebt ...

Danke Buri,
...Also evtl. die Mitglieder ?
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon miccy.b » Fr 18. Sep 2015, 22:51

Dorf-Cowboy hat geschrieben:17623.msg758078#msg758078 date=1442609084]
Der Buri hat geschrieben:17623.msg758076#msg758076 date=1442608781]
Dorf-Cowboy hat geschrieben:17623.msg758072#msg758072 date=1442607669]
Wer darf denn den Namen einer Spielstätte ändern, wenn es gewünscht würde ?

@Buri weißt Du darüber etwas...


Also wenn es um die Änderung der Bezeichnung des Bruno-Plache-Stadions geht, müsste sich evtl. ein Volljurist mal äußern ;) Nach meiner Rechtsauffassung dürfte aber nichts dagegen sprechen, dass der 1. FC Lokomotive Leipzig e.V. sein Stadion benennt wie es ihm beliebt ...

Danke Buri,
...Also evtl. die Mitglieder ?


[smiley=emotlol_2.gif] :fein:

sorry, aber Träum mal weiter

Ich wäre ja für "Stadion des ersten deutschen Meisters" - also vorrübergehend bis zur "Die Energietechnik Leipzig GmbH Arena"
miccy.b
 
Beiträge: 1613
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 23:07

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon Quelle » Fr 18. Sep 2015, 23:07

Für die Änderung des Stadionnamens würde ein Beschluss des Präsidiums reichen.

Außerdem ist folgender Satzungsbestandteil zu beachten:

"Der Aufsichtsrat prüft und genehmigt den Abschluss von sonstigen Rechtsgeschäften im Verein jeder Art, deren Laufzeit drei Jahre oder deren Geldwert 100.000 € überschreiten."

Ich persönlich würde vom Präsidium allerdings erwarten, das solch eine Entscheidung der Mitgliederversammlung vorgelegt wird.
Quelle
 
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 29. Aug 2007, 21:34

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus der Presse über Lok"

Beitragvon giglok » Sa 19. Sep 2015, 08:15

wann gehen die lok fans endlich gegen ihre gewalttätigen verantwortlichen vor. diese schaden dem verein und machen alles kaputt was wir uns aufgebaut haben. das sind ja bürgerkriegsähnliche szenen die sich des öfteren da abspielen. ECHTE VERANTWORTLICHE SIND FRIEDLICH !
giglok
 
Beiträge: 1670
Registriert: Di 27. Feb 2007, 22:47

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron