Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon löwenherz » Mi 17. Dez 2014, 22:54

Spielfeldjäger hat geschrieben:2452.msg738442#msg738442 date=1418840915]
Konnten denn auch die Scheiben, die durch den feigen Anschlag zu Bruch gegangen sind, ersetzt werden?



Die zerstörten Scheiben an der Trainingshalle wurden gewechselt. Das waren aber noch nicht alle Glasscheiben, die auf dem Gelände zerstört wurden, da müssen noch einige ausgewechselt werden.
löwenherz
 
Beiträge: 890
Registriert: Do 10. Sep 2009, 19:39

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Der Buri » Di 30. Dez 2014, 14:18

...und wieder mal eine Rarität aus der Schatzkiste:

Die Pläne zum Umbau des Bruno-Plache-Stadions um das Jahr 1987-88.
Die Rekonstruktion ging auf die Initiative Peter Gießners zurück, die Kosten in Höhe von ca. 13 Mio. Ost-Mark waren wohl von der Stadt bzw. dem Staat bereits genehmigt.
Die Wende machte dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung...

A.G.
http://www.netzwerk-blau-gelb.de/

Danke an Nico Wycisk !


---> https://www.facebook.com/netzwerkblaugelb


Für Menschen ohne FB nachstehend die Links zu den einzelnen Bildern ...

https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/ ... 8904_o.jpg
https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/ ... 9861_o.jpg
https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/ ... 5300_o.jpg
https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/ ... 2888_o.jpg
https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/ ... 4278_o.jpg
https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/ ... 9189_o.jpg
https://scontent-a-fra.xx.fbcdn.net/hph ... 0625_o.jpg
https://scontent-a-fra.xx.fbcdn.net/hph ... 2223_o.jpg
https://scontent-a-fra.xx.fbcdn.net/hph ... 0861_o.jpg
https://scontent-a-fra.xx.fbcdn.net/hph ... 5461_o.jpg

[smiley=biggthumpup.gif]
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon LOKseit73 » Di 30. Dez 2014, 17:56

Die Holztribüne gäbe es dann nicht mehr  :hmm:
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Der Buri » Di 30. Dez 2014, 18:16

Na, so wie das im vorletzten Bild aussieht, wollte man die Tribüne über den Dammsitz 'drüberziehen' - ob dabei die alte Konstruktion von Anfang des letzten Jahrhunderts erhalten geblieben wäre, lässt sich schwerlich sagen :hmm:
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon MM » Di 30. Dez 2014, 18:21

[smiley=motz_6.gif] warum kein stadion im zuckerbäckerstil  :fein:  :nuts: die holztribüne wäre durch so ne glas-stahl-beton - dingens ala s-bahn-haltestelle/überdacht "ersetzt" worden - sieht man doch klar auf den "entwürfen"  [smiley=bash.gif]

[img width=800 height=450]https://scontent-a-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/t31.0-8/10887460_762757997135510_7993870894945450861_o.jpg[/img]


nochmal glück gehabt  :prost:

gut-auf dem bild sieht man dann tribüne gegenüber der alten holztribüne, aber sicherlich ähnliche bauweise dann die alte holztribüne erstetzt bzw. neu gemacht würde  :-\
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Bruno Plache » Di 30. Dez 2014, 18:27

Die hier vom Buri verlinkte Studie sah den Erhalt der Holztribüne vor. Die Zeichnung "Bauabschnitt 5 Variante A 1 zeigt den Entwurf einer doppelstöckigen Tribüne für die Gegengerade. Was MM als Glas-Stahl-Beton-Dingens interpretiert, ist die Rückseite dieser Tribüne. 
Bruno Plache
 
Beiträge: 929
Registriert: Do 3. Feb 2005, 17:35

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon MM » Di 30. Dez 2014, 18:29

[smiley=motz_6.gif] jedenfall´s schön schaut´s mir nicht aus

:engel:
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Ruebezahl » Di 30. Dez 2014, 18:41

LOKseit73 hat geschrieben:2452.msg739187#msg739187 date=1419955002]
Die Holztribüne gäbe es dann nicht mehr  :hmm:


Die würde Dir wohl fehlen  ???  [smiley=angst_2.gif]
Ich träume öfter mal Sim - sala - bim  :alarm:
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Der Buri » Di 30. Dez 2014, 18:51

Bruno Plache hat geschrieben:2452.msg739190#msg739190 date=1419956830]
Die hier vom Buri verlinkte Studie sah den Erhalt der Holztribüne vor. Die Zeichnung "Bauabschnitt 5 Variante A 1 zeigt den Entwurf einer doppelstöckigen Tribüne für die Gegengerade. Was MM als Glas-Stahl-Beton-Dingens interpretiert, ist die Rückseite dieser Tribüne.  


Ach, das (Bauabschnitt 5 Variante A 1) ist die Gegengerade!? War leider nicht erkennbar auf der Skizze, da die Windrose fehlt ;)
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Bruno Plache » Di 30. Dez 2014, 19:01

Ja, erkennt man daran, dass sich unter dem Oberrang noch die alten Stehstufen befinden. Die Studie zeigte drei Varianten: einmal das Oval mit der üblichen Holztribüne, eine zweite mit Holztribüne und Überdachung der Gegengerade und schließlich noch die Premium-Variante mit überdachten Längsseiten und Hinter-Tor-Tribünen unter Aufgabe der Laufbahn. 
Bruno Plache
 
Beiträge: 929
Registriert: Do 3. Feb 2005, 17:35

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Der Buri » Di 30. Dez 2014, 19:06

Danke für die Erläuterungen [smiley=biggthumpup.gif]
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon L.O.K. » Di 30. Dez 2014, 20:50

Von wann sind die Zeichnungen?
Gerade von der Variante https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/ ... 4278_o.jpg hätte ich gern mal eine Raumzeichnung gesehen, da ich es mir schwer vorstellen kann, wie die Tribünen, die mit 7 und 8 gekennzeichnet sind, ins Stadion passen sollen und die dahinter Stehenden in Fankurve/Polizeicontainern noch was sehen können.
L.O.K.
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 04:33

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Bruno Plache » Di 30. Dez 2014, 21:02

Die Studie ist von 1977. Die Kurven hinter den neuen Hinter-Tor-Tribünen wären wohl stillgelegt worden, denn außer durch die offenen Ecken hätte man ja nichts mehr gesehen.
Hier noch die gedachte Zuschauerkapazität: Haupttribüne mit neuem Dach: 4500 Sitzplätze und 1700 Dammstehplätze, Gegengerade 3500 Sitzplätze (keine Angaben zu den Stehplätzen darunter), hinter den Toren jeweils 6150, zusammen also 22.000 + die Stehplätze der Gegengerade (Quelle: Schlachten, Tore, Emotionen, S. 155/156)!
Bruno Plache
 
Beiträge: 929
Registriert: Do 3. Feb 2005, 17:35

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon L.O.K. » Mi 31. Dez 2014, 01:04

Danke.
Grundsätzlich muss ich ja sagen, dass ich die Idee, nah am Spielfeld einfach wie bisher einen ganzen Rang nur mit Stehplätzen und erst darüber Tribünen mit Sitzplätzen zu haben, ziemlich geil finde.

Hast du Infos darüber, in welchem Rahmen die Studie angefertigt worden ist und warum sie nie umgesetzt wurde?
L.O.K.
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 04:33

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Der Buri » Mi 31. Dez 2014, 01:46

Das steht im Ausgangsbeitrag - "[...]Die Rekonstruktion ging auf die Initiative Peter Gießners zurück, die Kosten in Höhe von ca. 13 Mio. Ost-Mark waren wohl von der Stadt bzw. dem Staat bereits genehmigt.
Die Wende machte dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung...[...]"  ;)
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Nightlife » Mi 28. Jan 2015, 11:13

Nun noch einmal ein letzter Rückblick zu diesem Thema:

Die Älteren unter Euch werden sich sicher noch schwach an die CokeZero-Aktion erinnern können, bei der die Lok-Fans 30.000,- EUR für Renovierungsarbeiten auf dem Vereinsgelände gewonnen haben. Mit Ende des Jahres 2014 ist der Zeitraum abgelaufen, in dem die gewonnenen 30.000,- EUR durch den Baubeirat des Vereins für Bauprojekte ausgegeben und gegenüber Coca Cola abgerechnet werden konnten.

Hier nun die genaue Auflistung zur Verwendung der gewonnenen Summe:

     535,00 EUR  Komplettsanierung Fußboden Physiotherapie
  4.165,00 EUR  Metallarbeiten Trainingshalle (Fluchtwegerampe, Panikschloss usw.) Diese Maßnahme war eine Forderung des Bauordnungsamtes Leipzig.
  2.275,00 EUR  Erweiterung Gästeblock. Dies war eine Forderung der Polizei, um Sicherheitsspiele im Bruno-Plache-Stadion austragen zu können.
  3.450,00 EUR  Reparaturarbeiten an der Tribüne (Schlosserarbeiten)
19.575,00 EUR  WC-Container (2 große Herren-WC-Container, 2 kleine Damen-WC-Container). Diese Maßnahme ist noch nicht komplett abgeschlossen. Da jedoch für die ausstehenden Restarbeiten leider kein Geld mehr zur Verfügung steht, müssen die Mitglieder des Baubeirates zusammen mit den Fans versuchen, diese Maßnahme mit noch zu spendenden finanziellen Mitteln abzuschließen.

= 30.000,00 EUR

Auch wenn es leider nicht zu einem neuen Stadion gereicht hat, aber ohne diese Gelder wäre das Anschieben dieser verschiedenen dringend notwendigen Projekte nicht möglich gewesen. Da an den einzelnen Projekten durch Förderer, Sponsoren und Privatpersonen teilweise Material und auch Arbeitskräfte unentgeltlich zur Verfügung gestellt wurden, konnte weit über die investierte Summe in Höhe von 30.000,- EUR hinaus ein enormer Mehrwert erzielt werden.

Nochmals ein großes DANKESCHÖN an Alle, die zum Gewinn dieser Summe beigetragen hatten und auch an alle Mitglieder des Baubeirates, die so intensiv an der Umsetzung der damit realisierten Bauprojekte mitgearbeitet haben!
Nightlife
 
Beiträge: 313
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 15:53

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Der Groschen » Mi 28. Jan 2015, 12:07

Danke für die konkrete Aufschlüsselung des gewonnenen Geldes (von daher hat es sich doch gelohnt kurzzeitig dieses Gebräu zu konsumieren  ;) ). @nightlife, Du schreibst, dass die Restarbeiten noch über Spenden abgedeckt werden sollen. Um welche Summe handelt es sich da ???
Der Groschen
 
Beiträge: 8240
Registriert: Di 8. Jan 2008, 14:41

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Nightlife » Mi 28. Jan 2015, 12:20

Der Groschen hat geschrieben:2452.msg741439#msg741439 date=1422439668]
... @nightlife, Du schreibst, dass die Restarbeiten noch über Spenden abgedeckt werden sollen. Um welche Summe handelt es sich da ???


Der letzte noch ungeklärte Posten für den WC-Ausbau sind die Innentüren (ca.20 Stück), einschl. der restlichen Trennwände. Die Kosten dafür werden sich voraussichtlich auf max. 4.000,- EUR belaufen, welche nun durch Spenden und noch zu findende Sponsoren aufgebracht werden müssten.
Nightlife
 
Beiträge: 313
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 15:53

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon DSB » Mi 28. Jan 2015, 14:19

Danke für die Infos,zwecks Verwendung der Gelder.Und danke an die Leute die sich tatkräftig an der Umsetzung beteiligt haben.Respekt ,und das in schweren Zeiten. [smiley=biggthumpup.gif]
DSB
 
Beiträge: 654
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 23:53

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon MM » Mi 28. Jan 2015, 15:04

Nightlife hat geschrieben:2452.msg741442#msg741442 date=1422440406]
Der Groschen hat geschrieben:2452.msg741439#msg741439 date=1422439668]
... @nightlife, Du schreibst, dass die Restarbeiten noch über Spenden abgedeckt werden sollen. Um welche Summe handelt es sich da ???


Der letzte noch ungeklärte Posten für den WC-Ausbau sind die Innentüren (ca.20 Stück), einschl. der restlichen Trennwände. Die Kosten dafür werden sich voraussichtlich auf max. 4.000,- EUR belaufen, welche nun durch Spenden und noch zu findende Sponsoren aufgebracht werden müssten.


??? also kann man die wc`s   -  [b"]19 tsd euro´s investiert[/b] und als ergebnis bis jetzt (man weiß ja nicht-wie lange es dauert diese 4000,- lücke zu schließen/mit spenden ect.?!) garnicht nutzen?!

:-\ hmmmm ???  
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon Newcomer » Mi 28. Jan 2015, 16:15

MM hat geschrieben:2452.msg741451#msg741451 date=1422450250]
Nightlife hat geschrieben:2452.msg741442#msg741442 date=1422440406]
Der Groschen hat geschrieben:2452.msg741439#msg741439 date=1422439668]
... @nightlife, Du schreibst, dass die Restarbeiten noch über Spenden abgedeckt werden sollen. Um welche Summe handelt es sich da ???


Der letzte noch ungeklärte Posten für den WC-Ausbau sind die Innentüren (ca.20 Stück), einschl. der restlichen Trennwände. Die Kosten dafür werden sich voraussichtlich auf max. 4.000,- EUR belaufen, welche nun durch Spenden und noch zu findende Sponsoren aufgebracht werden müssten.


??? also kann man die wc`s   -  [b"]19 tsd euro´s investiert[/b] und als ergebnis bis jetzt (man weiß ja nicht-wie lange es dauert diese 4000,- lücke zu schließen/mit spenden ect.?!) garnicht nutzen?!

:-\ hmmmm ???  


Was schlägst du vor?
Newcomer
 
Beiträge: 918
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:33

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon MM » Mi 28. Jan 2015, 16:26

man hätte vorher die ganze summe haben müssen zur fertigstellung

und eben andere projekte liegen lassen, ja das klingt blöd, aber so ist es auch blöd, nun stecken da 19000,- in den wc`s, sind nicht fertig, können nicht genutzt werden, man weiß nicht wie lange es dauert bis zu fertigstellung - das ist doch mißt - nacher wird das so ne art bauruine, die nie fertig wird bzw. jahre dauert und dann umso teurer alles in stand gesetzt werden muß wieder

:engel: mal bissl übertrieben dargestellt
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon löwenherz » Do 29. Jan 2015, 08:55

MM hat geschrieben:2452.msg741460#msg741460 date=1422455169]
man hätte vorher die ganze summe haben müssen zur fertigstellung

und eben andere projekte liegen lassen, ja das klingt blöd, aber so ist es auch blöd, nun stecken da 19000,- in den wc`s, sind nicht fertig, können nicht genutzt werden, man weiß nicht wie lange es dauert bis zu fertigstellung - das ist doch mißt - nacher wird das so ne art bauruine, die nie fertig wird bzw. jahre dauert und dann umso teurer alles in stand gesetzt werden muß wieder

:engel: mal bissl übertrieben dargestellt



Keine Bange, wir kriegen das schon fertig, wenn sich allerdings jemand dazu ermuntert fühlt uns mit einer Spende zu unterstützen, kann er dies gerne tun. Die Mitglieder des Bau-Beirates sind nicht nur an den WC-Modulen im Einsatz, sondern bringen sich auch in anderen Bereichen mit viel Freizeit UND Geld ein (z.B. Casino, ständige Reperaturen auf dem Gelände, Erdarbeiten, Elektro-LED-Umstellung usw., unser Protokoll hat zur Zeit 40! Einzelpunkte), da sind wir für jede Unterstützung dankbar. Dein Hinweis, die Summe erst komplett anzusparen und die Baumaßnahme erst dann zu beginnen, wär leider nicht möglich gewesen. In diesem Fall wäre ein Großteil der Cola-Gelder verfallen, denn diese mussten bis 31.12.2014 abgerufen werden. Desweiteren waren wir durch eine Auflage des NOFV dazu gezwungen, mit dem Bau sofort zu beginnen. Abschließend möchte ich erwähnen, dass dies 6-WC-Module ein Vielfaches, als die abgerufenen ca. 19 000,-€, an Wertigkeit besitzen.
löwenherz
 
Beiträge: 890
Registriert: Do 10. Sep 2009, 19:39

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon MM » Do 29. Jan 2015, 10:47

:engel: ja, versteh ich doch, mein gedanke war da nur- wenn 30tsd coca cola aktion/gewinn, dann vielleicht davon gleich soviel geld von vornherein in die hand nehmen, um das projekt wc komplett zu realisieren ::)
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Bruno-Plache-Stadion / Arbeitseinsätze etc.

Beitragvon löwenherz » Do 29. Jan 2015, 11:07

MM hat geschrieben:2452.msg741506#msg741506 date=1422521249]
:engel: ja, versteh ich doch, mein gedanke war da nur- wenn 30tsd coca cola aktion/gewinn, dann vielleicht davon gleich soviel geld von vornherein in die hand nehmen, um das projekt wc komplett zu realisieren ::)




Ich verstehe Deinen Ansatz, kann es aber nicht so stehen lassen. Die anderen, bereits beschriebenen Maßnahmen, waren auch sehr wichtig, da gab es Forderungen (BOA/Polizei), denen wir unbedingt nachkommen mussten. Die Reparaturen an der Tribüne und der Physiotherapie mussten ebenfalls unbedingt realisiert werden, oder Zimbo hätte die Spieler im Flur massieren müssen ;). Was hätten wir also weglassen sollen  ??? Nebenher haben wir vieles im Stadion beackert, was der BBR aus eigener Kraft realisierte, wofür also keine Colagelder eingesetzt wurden.
löwenherz
 
Beiträge: 890
Registriert: Do 10. Sep 2009, 19:39

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron