Landespokal 2014/2015

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon lokzicke » Mo 8. Sep 2014, 18:27

Gegengerade. hat geschrieben:31188.msg730820#msg730820 date=1410192764]
Leider ist mir aus zeitlichen Gründen durch die Lappen gegangen , wer die Verantwortung für den Lapsus übernommen hat. Und welche Konsequenzen er gezogen hat. Über einen Link wo das stand würde ich mich freuen.


Gibt keine, da man ja noch immer der Meinung ist richtig gehandelt zu haben. Und man kann doch keinen bestrafen der alles richtig gemacht hat, oder?  >:D :nuts:
lokzicke
 
Beiträge: 812
Registriert: Fr 17. Apr 2009, 09:03

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Sandmann » Mo 8. Sep 2014, 19:47

Borstel hat geschrieben:31188.msg730806#msg730806 date=1410187512]
Sandmann hat geschrieben:31188.msg730783#msg730783 date=1410156338]Ja, die BSG gewinnt knapp nach aufreibender Pokalschlacht gegen Wachau, Lok hätte Fortuna Chemnitz im Elfmeterschießen geschlagen.


Verstehe ich nicht. Sollten die, also die Fortuna aus Chemnitz, in dem unwahrscheinlichen Fall, dass Lok doch weiter im Pokal hätte antreten dürfen, für Rapid Chemnitz spielen? Und wenn ja, warum?


Es handelte sich natürlich um Rapid Chemnitz, Danke für die Korrektor.
Sandmann
 
Beiträge: 5155
Registriert: So 11. Feb 2007, 22:04

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Matthi » Mo 8. Sep 2014, 20:20

Laut mdr.de die Ansetzungen des Achtelfinales:


Post Dresden  -  Chemnitzer FC  vorläufig   
Hainsberg/Eilenb.  -  FSV Budissa Bautzen  vorläufig   
Bischofswerdaer FV  -  FC Int. Leipzig  vorläufig   
SG LVB Leipzig  -  SSV Markranstädt  vorläufig   
Freiberg/Ch.Leipzig  -  SG Dynamo Dresden  vorläufig   
Hohenst.-Ernstthal  -  FC O. Neugersdorf  vorläufig   
FSV Zwickau  -  VFC Plauen  vorläufig   
Eintracht Niesky  -  Dresden Laubegast  vorläufig


Da hätten wir wieder ein Heimspiel und gute Chancen auf das Viertelfinale gehabt.
Matthi
 
Beiträge: 290
Registriert: So 18. Nov 2001, 10:19

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon lokzicke » Mo 8. Sep 2014, 20:21

Post SV Dresden - Chemnitzer FC
Sieger aus Hainsberg/Eilenburg - Budissa Bautzen
FSV Zwickau - VFC Plauen
Eintracht Niesky - Dresden 06 Laubegast
Bischofswerda - FC International Leipzig
SG LVB Leipzig - SSV Markranstädt
Sieger aus Freiberg/Chemie Leipzig - Dynamo Dresden
VfL Hohenstein-Ernstthal - FC Oberlausitz-Neugersdorf

Ein Heimspiel guter aber  machbarer Gegner für uns.
lokzicke
 
Beiträge: 812
Registriert: Fr 17. Apr 2009, 09:03

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Lok-Mirko » Mo 8. Sep 2014, 20:48

Freiberg/Chemie gegen Dynamo *hui* :nuts:
Lok-Mirko
 
Beiträge: 22316
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 21:35

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Lok is in da house » Mo 8. Sep 2014, 21:05

Matthi hat geschrieben:31188.msg730825#msg730825 date=1410200409]
Da hätten wir wieder ein Heimspiel und gute Chancen auf das Viertelfinale gehabt.


Nicht unbedingt, evtl. wurde auch Markranstädt als erstes gezogen und das Heimreicht getauscht, da die LVB unterklassig spielt.
Lok is in da house
 
Beiträge: 8430
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 22:26

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Chef der Kasse » Mo 8. Sep 2014, 21:32

Matthi hat geschrieben:31188.msg730825#msg730825 date=1410200409]
Laut mdr.de die Ansetzungen des Achtelfinales:


Post Dresden  -  Chemnitzer FC  vorläufig   
Hainsberg/Eilenb.  -  FSV Budissa Bautzen  vorläufig   
Bischofswerdaer FV  -  FC Int. Leipzig  vorläufig   
SG LVB Leipzig  -  SSV Markranstädt  vorläufig   
Freiberg/Ch.Leipzig  -  SG Dynamo Dresden  vorläufig   
Hohenst.-Ernstthal  -  FC O. Neugersdorf  vorläufig   
FSV Zwickau  -  VFC Plauen  vorläufig   
Eintracht Niesky  -  Dresden Laubegast  vorläufig


Da hätten wir wieder ein Heimspiel und gute Chancen auf das Viertelfinale gehabt.



weißt du denn, ob die LVB zuerst gezogen wurde? dann hätte es auch ein Auswärtsspiel werden können. Aber da wären wir wieder bei der Fahrradkette.
Chef der Kasse
 
Beiträge: 637
Registriert: Di 5. Jun 2007, 21:56

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Newcomer » Mo 8. Sep 2014, 21:41

Einigen wir uns einfach darauf, dass wir gegen SSVM unverdient und unglücklich rausgeflogen wären.
Die Verantwortlichen sorgen dafür, dass solche Fehler zukünftig nicht mehr passieren und wir konzentrieren uns auf die Liga und freuen uns auf Freitag.  :prost:

[size=3pt]Oder wir ningeln jetzt weiter rum, bis der Sieger des Landespokals nächste Saison gegen Bayern München im DFB-Pokal scheitert.[/size]
Newcomer
 
Beiträge: 918
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:33

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Marty McFly » Mo 8. Sep 2014, 22:37

Ich war am Wochenende mit dem Delorian unterwegs.Also der Pokal hätte uns im weiteren Verlauf nur Ärger eingebracht und mehrere wichtige Spieler hätten sich verletzt,was uns den Aufstieg gekostet hätte. Gott sei Dank sind wir in diesem Drecks-Schiebe-Pokal nicht mehr dabei und alles ist im Lot was den Aufstieg betrifft.Kein Ärger im Derby,keine verletzten Spieler   :D
Mist,jetzt hab ich den Almanach aus der Zukunft vergessen  :'(
Marty McFly
 
Beiträge: 1691
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:56

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon alf » Mo 8. Sep 2014, 22:37

Wellensittich hat geschrieben:31188.msg730779#msg730779 date=1410124484]
alf hat geschrieben:31188.msg730777#msg730777 date=1410123825]
Wellensittich hat geschrieben:31188.msg730775#msg730775 date=1410123552]
[quote="Belo_Horizonte"]31188.msg730772#msg730772 date=1410123059]
@Heizer

Es geht mir darum Lok will in Regionalliga ein Verein mit 1500 + XX Mitglieder einen Etat um die 1 Million da darf so etwas nicht passieren.



Das ist schlicht und einfach nur korrekt. Im Endeffekt ne mehr als peinliche Sache.


da wo menschen am werk sind, passieren fehler, egal wie hoch das gehalt, der etat oder wie dick die bremsstreifen in der hose sind. das ist so! peinlich? ja! kann man jetzt dieses thema, nicht der thread, beendet werden? ich kann es nicht mehr lesen, wie viele fehlerfreie menschen hier im forum rumtippsen. und selbst wenn der verband darauf hingewiesen hat, wurden ja wohl arbeitsrechtliche schritte eingeleitet. so stand es in der zeitung.


Da gebe ich Dir auch voll und ganz Recht. Trotzdem wird das Thema offen bleiben da der Wettbewerb noch nicht beendet ist. Auch ohne Lok-Beteiligung gehts weiter. Die Erfahrung sagt aber, es wird in diesem Fritz zeitnah ruhiger werden.  ;)
[/quote]

klar soll der thread eröffnet bleiben. das schrieb ich doch so [smiley=winke.gif]
alf
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 22. Mär 2004, 22:31

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon LOKseit73 » Mo 8. Sep 2014, 22:48

alf hat geschrieben:31188.msg730846#msg730846 date=1410208638]
Wellensittich hat geschrieben:31188.msg730779#msg730779 date=1410124484]
alf hat geschrieben:31188.msg730777#msg730777 date=1410123825]
[quote="Wellensittich"]31188.msg730775#msg730775 date=1410123552]
[quote="Belo_Horizonte"]31188.msg730772#msg730772 date=1410123059]
@Heizer

Es geht mir darum Lok will in Regionalliga ein Verein mit 1500 + XX Mitglieder einen Etat um die 1 Million da darf so etwas nicht passieren.



Das ist schlicht und einfach nur korrekt. Im Endeffekt ne mehr als peinliche Sache.


da wo menschen am werk sind, passieren fehler, egal wie hoch das gehalt, der etat oder wie dick die bremsstreifen in der hose sind. das ist so! peinlich? ja! kann man jetzt dieses thema, nicht der thread, beendet werden? ich kann es nicht mehr lesen, wie viele fehlerfreie menschen hier im forum rumtippsen. und selbst wenn der verband darauf hingewiesen hat, wurden ja wohl arbeitsrechtliche schritte eingeleitet. so stand es in der zeitung.


Da gebe ich Dir auch voll und ganz Recht. Trotzdem wird das Thema offen bleiben da der Wettbewerb noch nicht beendet ist. Auch ohne Lok-Beteiligung gehts weiter. Die Erfahrung sagt aber, es wird in diesem Fritz zeitnah ruhiger werden.  ;)
[/quote]

klar soll der thread eröffnet bleiben. das schrieb ich doch so [smiley=winke.gif]
[/quote]

Hat aber mit LOK nix mehr zu tun (bis nächstes Jahr zumindest)  [smiley=winke.gif]
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Udo » Di 9. Sep 2014, 03:43

manne_68 hat geschrieben:31188.msg730790#msg730790 date=1410167543]
So, nun ist es genug. Macht ein Schloß davor!! Bis Saison beginn 2015/16

Danke. Ich wollte nicht der erste sein der sich so aeussert. Klar, Pokal-Thread kann man offen lassen, aber es ist schon erstaunlich dass der Pokal-Thread immer noch deutlich mehr Seiten hat als der Oberliga-Thread. Vor wenigen Tagen wares es noch 4 Seiten Unterschied, jetzt sind es sogar 5 Seiten. Pokal abhaken und aufs wichtige konzentrieren.
Udo
 
Beiträge: 1839
Registriert: So 3. Apr 2005, 21:53

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Joseline » Di 9. Sep 2014, 10:00

LOKseit73 hat geschrieben:31188.msg730847#msg730847 date=1410209306]
alf hat geschrieben:31188.msg730846#msg730846 date=1410208638]
Wellensittich hat geschrieben:31188.msg730779#msg730779 date=1410124484]
[quote="alf"]31188.msg730777#msg730777 date=1410123825]
[quote="Wellensittich"]31188.msg730775#msg730775 date=1410123552]
[quote="Belo_Horizonte"]31188.msg730772#msg730772 date=1410123059]
@Heizer

Es geht mir darum Lok will in Regionalliga ein Verein mit 1500 + XX Mitglieder einen Etat um die 1 Million da darf so etwas nicht passieren.



Das ist schlicht und einfach nur korrekt. Im Endeffekt ne mehr als peinliche Sache.


da wo menschen am werk sind, passieren fehler, egal wie hoch das gehalt, der etat oder wie dick die bremsstreifen in der hose sind. das ist so! peinlich? ja! kann man jetzt dieses thema, nicht der thread, beendet werden? ich kann es nicht mehr lesen, wie viele fehlerfreie menschen hier im forum rumtippsen. und selbst wenn der verband darauf hingewiesen hat, wurden ja wohl arbeitsrechtliche schritte eingeleitet. so stand es in der zeitung.


Da gebe ich Dir auch voll und ganz Recht. Trotzdem wird das Thema offen bleiben da der Wettbewerb noch nicht beendet ist. Auch ohne Lok-Beteiligung gehts weiter. Die Erfahrung sagt aber, es wird in diesem Fritz zeitnah ruhiger werden.  ;)
[/quote]

klar soll der thread eröffnet bleiben. das schrieb ich doch so [smiley=winke.gif]
[/quote]

Hat aber mit LOK nix mehr zu tun (bis nächstes Jahr zumindest)  [smiley=winke.gif]
[/quote]

Und wo steht hier was von Lok? Ich lese nur Landespokal 2014/2015. :lupe:
Joseline
 
Beiträge: 4043
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 13:21

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Dorf-Cowboy » Di 9. Sep 2014, 10:10

Joseline hat geschrieben:31188.msg730871#msg730871 date=1410249621]
LOKseit73 hat geschrieben:31188.msg730847#msg730847 date=1410209306]
alf hat geschrieben:31188.msg730846#msg730846 date=1410208638]
[quote="Wellensittich"]31188.msg730779#msg730779 date=1410124484]
[quote="alf"]31188.msg730777#msg730777 date=1410123825]
[quote="Wellensittich"]31188.msg730775#msg730775 date=1410123552]
[quote="Belo_Horizonte"]31188.msg730772#msg730772 date=1410123059]
@Heizer

Es geht mir darum Lok will in Regionalliga ein Verein mit 1500 + XX Mitglieder einen Etat um die 1 Million da darf so etwas nicht passieren.



Das ist schlicht und einfach nur korrekt. Im Endeffekt ne mehr als peinliche Sache.


da wo menschen am werk sind, passieren fehler, egal wie hoch das gehalt, der etat oder wie dick die bremsstreifen in der hose sind. das ist so! peinlich? ja! kann man jetzt dieses thema, nicht der thread, beendet werden? ich kann es nicht mehr lesen, wie viele fehlerfreie menschen hier im forum rumtippsen. und selbst wenn der verband darauf hingewiesen hat, wurden ja wohl arbeitsrechtliche schritte eingeleitet. so stand es in der zeitung.


Da gebe ich Dir auch voll und ganz Recht. Trotzdem wird das Thema offen bleiben da der Wettbewerb noch nicht beendet ist. Auch ohne Lok-Beteiligung gehts weiter. Die Erfahrung sagt aber, es wird in diesem Fritz zeitnah ruhiger werden.  ;)
[/quote]

klar soll der thread eröffnet bleiben. das schrieb ich doch so [smiley=winke.gif]
[/quote]

Hat aber mit LOK nix mehr zu tun (bis nächstes Jahr zumindest)  [smiley=winke.gif]
[/quote]

Und wo steht hier was von Lok? Ich lese nur Landespokal 2014/2015. :lupe:
[/quote]

Na denne ab ins "TKS...& alles andere..." bis nächste Saison!  [smiley=winke.gif]
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon lokzicke » Di 9. Sep 2014, 10:17

Dorf-Cowboy hat geschrieben:31188.msg730872#msg730872 date=1410250234]
Joseline hat geschrieben:31188.msg730871#msg730871 date=1410249621]
LOKseit73 hat geschrieben:31188.msg730847#msg730847 date=1410209306]
[quote="alf"]31188.msg730846#msg730846 date=1410208638]
[quote="Wellensittich"]31188.msg730779#msg730779 date=1410124484]
[quote="alf"]31188.msg730777#msg730777 date=1410123825]
[quote="Wellensittich"]31188.msg730775#msg730775 date=1410123552]
[quote="Belo_Horizonte"]31188.msg730772#msg730772 date=1410123059]
@Heizer

Es geht mir darum Lok will in Regionalliga ein Verein mit 1500 + XX Mitglieder einen Etat um die 1 Million da darf so etwas nicht passieren.



Das ist schlicht und einfach nur korrekt. Im Endeffekt ne mehr als peinliche Sache.


da wo menschen am werk sind, passieren fehler, egal wie hoch das gehalt, der etat oder wie dick die bremsstreifen in der hose sind. das ist so! peinlich? ja! kann man jetzt dieses thema, nicht der thread, beendet werden? ich kann es nicht mehr lesen, wie viele fehlerfreie menschen hier im forum rumtippsen. und selbst wenn der verband darauf hingewiesen hat, wurden ja wohl arbeitsrechtliche schritte eingeleitet. so stand es in der zeitung.


Da gebe ich Dir auch voll und ganz Recht. Trotzdem wird das Thema offen bleiben da der Wettbewerb noch nicht beendet ist. Auch ohne Lok-Beteiligung gehts weiter. Die Erfahrung sagt aber, es wird in diesem Fritz zeitnah ruhiger werden.  ;)
[/quote]

klar soll der thread eröffnet bleiben. das schrieb ich doch so [smiley=winke.gif]
[/quote]

Hat aber mit LOK nix mehr zu tun (bis nächstes Jahr zumindest)  [smiley=winke.gif]
[/quote]

Und wo steht hier was von Lok? Ich lese nur Landespokal 2014/2015. :lupe:
[/quote]

Na denne ab ins "TKS...." bis nächste Saison !
[/quote]

da haben wir dann bestimmt einen Spieler ohne Spielerpass zum einsetzen und keiner hat's gemerkt. Schon beeindruckend wie leicht das Aus hier hingenommen wird. Aber wir hams ja. Auf fällige Umlagen und Beiträge wird ja verzichtet, da brauchs die Einnahmen aus dem Pokal auch nicht.

Was mich noch interessieren würde wären die arbeitsrechtlichen Schritte und vor allem deren Begründung und wer den Verlust bezahlt.
lokzicke
 
Beiträge: 812
Registriert: Fr 17. Apr 2009, 09:03

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Heizer » Di 9. Sep 2014, 10:17

Belo_Horizonte hat geschrieben:31188.msg730772#msg730772 date=1410123059]
@Heizer

Es geht mir darum Lok will in Regionalliga ein Verein mit 1500 + XX Mitglieder einen Etat um die 1 Million da darf so etwas nicht passieren.



Belo, ja doch, aber bitteschön, solche Sachen sind schon ganz anderen Leuten passiert (VfB Stuttgart/Werder Bremen usw.)!
Ich will das hier nicht klein reden, aber wer bitte ist fehlerfrei?! ( Hätte ich vor Jahren nicht gedacht das ich so was mal schreibe, aber ich gehe straff auf die 44 zu und da stellt sich eine gewisse Gelassenheit ein sowie auch die Erkennntnis das man selbst auch nicht fehlerfrei ist.
Wenn ich das hier so lese überkommt mich immer wieder der Eindruck das einige Leutchen von der alten Glanzriege mächtig auf die Socken bekommen haben und jetzt im, sorry dafür, Schmollwinkel sitzen und alles und jden bekritteln. Verständlich, aber nicht wirklich produktiv. Ist aber nur meine ganz persönliche Meinung.
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Belo_Horizonte » Di 9. Sep 2014, 10:34

@ Heizer

es geht nicht darum das Fehler passieren können. Aber ja die machen das ehrentamtlich usw. komisch die Leute die vor Jahren da waren mussten sich auch immer Kritik gefallen lassen das "nicht" alles richtig läuft.(persönlic
Belo_Horizonte
 
Beiträge: 1452
Registriert: So 25. Dez 2005, 11:23

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Sonne » Di 9. Sep 2014, 11:14

da einnahmen aus dem landespokal nicht im etat eingeplant waren,ist dem verein kein schaden entstanden.
somit gibt es auch keine verursacher. :laugh:
Sonne
 
Beiträge: 282
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 06:49

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Belo_Horizonte » Di 9. Sep 2014, 11:22

Eben doch Anwalt/Verfahrungskosten.

Ps: Ein Anruf beim Verband oder eine ordentliche Statistik der Mannschtsdaten (ML) hätte schon abhilfe schaffen können. (früher war man ja auch persönlich bei Staffeltagungen oder Auslosungen) ;)
Belo_Horizonte
 
Beiträge: 1452
Registriert: So 25. Dez 2005, 11:23

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Newcomer » Di 9. Sep 2014, 11:27

Wie lange wollen wir uns denn hier nun noch im Kreis drehen?

Ich denke, es ist allen bewusst, dass das ein absolut doofer Fehler war, der den Verein auch Geld gekostet hat. Aber es lässt sich jetzt nicht mehr ändern.
Es gab vor Kurzem eine Pressemitteilung dazu: http://www.lok-leipzig.com/de/info/aktu ... pokal.html
Darin heißt es: "Unabhängig vom Ausgang dieses Verfahrens haben wir bereits unmittelbar nach Bekanntwerden der Sachlage die entsprechenden arbeitsrechtlichen Konsequenzen gezogen."

Mehr zu den Hintergründen, Konsequenzen und Gegenmaßnahmen kann man ggf. im persönlichen Gespräch, sicher jedoch (davon gehe ich zumindest mal aus) auf der kommenden MV erfahren. Hier im Forum werden wir wohl nicht schlauer werden.
Newcomer
 
Beiträge: 918
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:33

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon manne_68 » Di 9. Sep 2014, 11:55

Aufhören!! Den Rest in persönlichen Gesprächen klären!!  Mann, oh Mann
manne_68
 
Beiträge: 1454
Registriert: Di 9. Nov 2004, 16:21

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon lokzicke » Di 9. Sep 2014, 12:02

Newcomer hat geschrieben:31188.msg730882#msg730882 date=1410254828]
Wie lange wollen wir uns denn hier nun noch im Kreis drehen?

Ich denke, es ist allen bewusst, dass das ein absolut doofer Fehler war, der den Verein auch Geld gekostet hat. Aber es lässt sich jetzt nicht mehr ändern.
Es gab vor Kurzem eine Pressemitteilung dazu: http://www.lok-leipzig.com/de/info/aktu ... pokal.html
Darin heißt es: "Unabhängig vom Ausgang dieses Verfahrens haben wir bereits unmittelbar nach Bekanntwerden der Sachlage die entsprechenden arbeitsrechtlichen Konsequenzen gezogen."

Mehr zu den Hintergründen, Konsequenzen und Gegenmaßnahmen kann man ggf. im persönlichen Gespräch, sicher jedoch (davon gehe ich zumindest mal aus) auf der kommenden MV erfahren. Hier im Forum werden wir wohl nicht schlauer werden.


Darin steht auch
vermeintlich unberechtigten Einsatzes von Steve Rolleder  und    unserer Argumentation mit einer nachvollziehbaren Begründung leider nicht gefolgt.

Daher stellt sich die Frage was für arbeitsrechtliche Konsequenzen gezogen werden sollen wo keiner einen Fehler gemacht. Wobei die nachvollziehbare Begründung hätt ich schon gern mal erfahren, jetzt wo das Verfahren abgeschlossen ist. Ist aber wohl zu viel verlangt.
lokzicke
 
Beiträge: 812
Registriert: Fr 17. Apr 2009, 09:03

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Spezialist » Di 9. Sep 2014, 12:50

Belo_Horizonte hat geschrieben:31188.msg730876#msg730876 date=1410251692]
komisch die Leute die vor Jahren da waren mussten sich auch immer Kritik gefallen lassen das "nicht" alles richtig läuft.(persönliche Anfeindungen inbegriffen)

Es ist wohl ein Unterschied, ob ein "Unfall/Versehen" passiert wie hier, oder man wie früher z.b. etwas gegen 90% der Vereinsmitglieder durchsetzen will, keine Etatplanung oder sonstige Planung hat (oder mal 200.000 oder 300.000 ohne Not mehr ausgibt als man hat), dauernd internes an die Presse gibt und weitere Unprofessionalitäten und Peinlichkeiten die damals immer wieder auftauchten.
Fehler wie diesen hier kann man abstellen, die anderen Dinge wurden früher nie abgestellt.

lokzicke hat geschrieben:31188.msg730888#msg730888 date=1410256924]
Was mich noch interessieren würde..
Daher stellt sich die Frage..
hätt ich schon gern mal erfahren..

Du solltest dich dringend wählen lassen, am besten in den Aufsichtsrat, öffentlich gemacht werden diese Dinge im Detail bestimmt nicht, wozu auch.

Eventi 2014 hat geschrieben:31188.msg730880#msg730880 date=1410254082]
da einnahmen aus dem landespokal nicht im etat eingeplant waren,ist dem verein kein schaden entstanden.
somit gibt es auch keine verursacher. :laugh:

"Kein unvorhergesehener Schaden".. dann passt die Aussage schon. Blöd aus dem Pokal rausfliegen kann man immer irgendwie :censored:
Spezialist
 
Beiträge: 3059
Registriert: Di 31. Jul 2007, 21:09

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Newcomer » Di 9. Sep 2014, 12:55

lokzicke hat geschrieben:31188.msg730888#msg730888 date=1410256924]
Newcomer hat geschrieben:31188.msg730882#msg730882 date=1410254828]
Wie lange wollen wir uns denn hier nun noch im Kreis drehen?

Ich denke, es ist allen bewusst, dass das ein absolut doofer Fehler war, der den Verein auch Geld gekostet hat. Aber es lässt sich jetzt nicht mehr ändern.
Es gab vor Kurzem eine Pressemitteilung dazu: http://www.lok-leipzig.com/de/info/aktu ... pokal.html
Darin heißt es: "Unabhängig vom Ausgang dieses Verfahrens haben wir bereits unmittelbar nach Bekanntwerden der Sachlage die entsprechenden arbeitsrechtlichen Konsequenzen gezogen."

Mehr zu den Hintergründen, Konsequenzen und Gegenmaßnahmen kann man ggf. im persönlichen Gespräch, sicher jedoch (davon gehe ich zumindest mal aus) auf der kommenden MV erfahren. Hier im Forum werden wir wohl nicht schlauer werden.


Darin steht auch
vermeintlich unberechtigten Einsatzes von Steve Rolleder  und    unserer Argumentation mit einer nachvollziehbaren Begründung leider nicht gefolgt.

Daher stellt sich die Frage was für arbeitsrechtliche Konsequenzen gezogen werden sollen wo keiner einen Fehler gemacht. Wobei die nachvollziehbare Begründung hätt ich schon gern mal erfahren, jetzt wo das Verfahren abgeschlossen ist. Ist aber wohl zu viel verlangt.


Mich interessiert das auch und eine Darstellung der Umstände und Konsequenzen ist auch nicht zu viel verlangt. Ich gehe fest davon aus, auf der nächsten MV mehr dazu zu erfahren. Hier im anonymen und offenen Forum hat eine detaillierte Darstellung mMn nichts zu suchen.
Newcomer
 
Beiträge: 918
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:33

Re: Landespokal 2014/2015

Beitragvon Belo_Horizonte » Di 9. Sep 2014, 13:25

Es ist wohl ein Unterschied, ob ein "Unfall/Versehen" passiert wie hier, oder man wie früher z.b. etwas gegen 90% der Vereinsmitglieder durchsetzen will, keine Etatplanung oder sonstige Planung hat (oder mal 200.000 oder 300.000 ohne Not mehr ausgibt als man hat), dauernd internes an die Presse gibt und weitere Unprofessionalitäten und Peinlichkeiten die damals immer wieder auftauchten.
Fehler wie diesen hier kann man abstellen, die anderen Dinge wurden früher nie abgestellt.

Sorry und deswegen ist jetzt alles bessers???

PS:Dauernd internes an die Presse gibt und weitere Unprofessionalitäten und Peinlichkeiten die damals immer wieder auftauchten hat sich dann aber doch nicht viel geändert.
Belo_Horizonte
 
Beiträge: 1452
Registriert: So 25. Dez 2005, 11:23

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron