Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott Jena

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Sphero » So 31. Aug 2014, 19:03

LOKseit73 hat geschrieben:31776.msg729973#msg729973 date=1409503641]
Sphero hat geschrieben:31776.msg729947#msg729947 date=1409499045]
Welch ein Krimi wieder - der Sieg ist verdient aber mal ehrlich das war spielerisch im ganzen doch sehr schwach .....das 2:1 in der Nachspielzeit übertüncht einiges - ich sehe die Mannschaft noch nicht in der Spitze der Oberliga - DD2 kassiert heute wieder 4 und das von Cottbus 2 !!!!und wir krampfen uns dort einen ab - Der Trainer hat sehr viel Arbeit vor sich und muss sich fragen lassen : Warum kommt unser bester Fussballer Langner erst 10min vor Schluss das erschliesst sich mir nicht - mit ihm fällt und steht unser Spiel ......ich denke Rolle brauch mal ne Pause


Weil Langner erst gestern in der Zweiten 90 min durchgespielt hat (wie @C.d.R. vorstehend bereits andeutete) Warum das so ist kann ich nicht sagen.




Vielleicht ist die zweite wichtiger ......ohne Worte  [smiley=bash.gif]
Sphero
 
Beiträge: 572
Registriert: Do 17. Nov 2011, 19:56

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon THE FAN » So 31. Aug 2014, 19:08

gehen wir mal von den letzten zuckungen dieser seltsamen menschen aus welche sich durch beschädigungen und ähnlichen noch ins gespräch bringen müssen. man kann getrost auf sowas verzichten und der verein muss das straff durchziehen. heute ist das ne nervige geschichte, morgen hat man es schon hinter sich.


zum spiel. gelungener start was die punkte angeht bis hier hin. tore schießen scheint aber immer noch nicht unser ding zu sein.  1 gegentor nachdem man gegen 2 favoriten? gespielt hat...ordentlich.
THE FAN
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 10. Feb 2003, 18:09

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Länglich I. » So 31. Aug 2014, 19:10

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg gegen diese Theatertruppe aus Jena.
Jede 2. Mannschaft sollte besser auf der Bühne statt in einem Stadion stehen.
Das AUA und AAH Geschrei bringen den Tiegel erst zum kochen [smiley=motz_6.gif]

Auch wenn sich unsere Mannschaft sehr schwer tat diesen Gegener zu bezingen,
ist die punktetechnische Betrachtung doch sehr positiv.
Bei den Gegnern (Rattenball 3 und Neugersdorf) lässt sich die Zukunft doch sehr positiv gestalten
(zumindest im Geiste).

Julian top  [smiley=biggthumpup.gif] da zeigt sich mal wieder, dass es der Loksche nie an super Torhütern mangelte.
Die Abwehr ok (unsere Polenlatte für mich der stabilste).
Das Mittelfeld kämpferisch immer bemüht. Gute Pässe waren da, aber meist zu hektisch.
Rolle... naja, den hätte ich auch zu meinen Fortuna Leipzig Zeiten gemacht.
Aber naja...
Marzullo top.
Langner der Mann zur Zeit. Wenn er spielt ist immer Gefahr.
Bester Beweis... Er kommt... seine erste Aktion bring fast das 2:1... er konnte nichts dafür  ;)
Und dann noch das 2:1 durch ihn selber... einfach nur spitze.
Ich glaube er wird mal ein sehr guter Spieler und traue ihm sogar die 3. Liga zu (egal bei welchem Verein).

Danke für die heißen 93 Minuten...  [smiley=biggthumpup.gif]
Danke für die Emotionen...  [smiley=biggthumpup.gif]
Danke für das Adrenalin...  [smiley=biggthumpup.gif]
Danke für den letzten Sieg als unverheirateter Mann  [smiley=biggthumpup.gif]  [smiley=winke.gif]  :fein:

Königliche Grüße

:prost:
   
Länglich I.
 
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Feb 2011, 18:09

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Joseline » So 31. Aug 2014, 19:16

Sphero hat geschrieben:31776.msg729982#msg729982 date=1409504627]
LOKseit73 hat geschrieben:31776.msg729973#msg729973 date=1409503641]
Sphero hat geschrieben:31776.msg729947#msg729947 date=1409499045]
Welch ein Krimi wieder - der Sieg ist verdient aber mal ehrlich das war spielerisch im ganzen doch sehr schwach .....das 2:1 in der Nachspielzeit übertüncht einiges - ich sehe die Mannschaft noch nicht in der Spitze der Oberliga - DD2 kassiert heute wieder 4 und das von Cottbus 2 !!!!und wir krampfen uns dort einen ab - Der Trainer hat sehr viel Arbeit vor sich und muss sich fragen lassen : Warum kommt unser bester Fussballer Langner erst 10min vor Schluss das erschliesst sich mir nicht - mit ihm fällt und steht unser Spiel ......ich denke Rolle brauch mal ne Pause


Weil Langner erst gestern in der Zweiten 90 min durchgespielt hat (wie @C.d.R. vorstehend bereits andeutete) Warum das so ist kann ich nicht sagen.




Vielleicht ist die zweite wichtiger ......ohne Worte  [smiley=bash.gif]


Vielleicht gab es auch andere Gründe! Fragen über Fragen :hmm: Er hat das Siegtor gemacht und ist beim nächsten Spiel sicher(hoffentlich) von Beginn an dabei.
Joseline
 
Beiträge: 4043
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 13:21

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon LOKseit73 » So 31. Aug 2014, 19:20

Meyersdorfer hat geschrieben:31776.msg729987#msg729987 date=1409505139]
Länglich I. hat geschrieben:31776.msg729986#msg729986 date=1409505040]
Herzlichen Glückwunsch zum Sieg gegen diese Theatertruppe aus Jena.
Jede 2. Mannschaft sollte besser auf der Bühne statt in einem Stadion stehen.
Das AUA und AAH Geschrei bringen den Tiegel erst zum kochen [smiley=motz_6.gif]

Auch wenn sich unsere Mannschaft sehr schwer tat diesen Gegener zu bezingen,
ist die punktetechnische Betrachtung doch sehr positiv.
Bei den Gegnern (Rattenball 3 und Neugersdorf) lässt sich die Zukunft doch sehr positiv gestalten
(zumindest im Geiste).

Julian top  [smiley=biggthumpup.gif] da zeigt sich mal wieder, dass es der Loksche nie an super Torhütern mangelte.
Die Abwehr ok (unsere Polenlatte für mich der stabilste).
Das Mittelfeld kämpferisch immer bemüht. Gute Pässe waren da, aber meist zu hektisch.
Rolle... naja, den hätte ich auch zu meinen Fortuna Leipzig Zeiten gemacht.
Aber naja...
Marzullo top.
Langner der Mann zur Zeit. Wenn er spielt ist immer Gefahr.
Bester Beweis... Er kommt... seine erste Aktion bring fast das 2:1... er konnte nichts dafür  ;)
Und dann noch das 2:1 durch ihn selber... einfach nur spitze.
Ich glaube er wird mal ein sehr guter Spieler und traue ihm sogar die 3. Liga zu (egal bei welchem Verein).

Danke für die heißen 93 Minuten...  [smiley=biggthumpup.gif]
Danke für die Emotionen...  [smiley=biggthumpup.gif]
Danke für das Adrenalin...  [smiley=biggthumpup.gif]
Danke für den letzten Sieg als unverheirateter Mann  [smiley=biggthumpup.gif]  [smiley=winke.gif]  :fein:

Königliche Grüße

:prost:
   


Mach Dich nicht unglücklich !  :laugh: :P

Alles Gute  :fein:


Er machts.  >:D  Und ja, der Langner wird eines Tages 3. Liga spielen- bei der Loksche!  ;)
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Lok Drag » So 31. Aug 2014, 19:34

Nordland hat geschrieben:31776.msg729971#msg729971 date=1409503410]
siebziger hat geschrieben:31776.msg729965#msg729965 date=1409501341]
...kurz danach wurde versucht die FK1966 zu stürmen was zwar so nicht geklappt hat aber schon die Absicht war wieder typisch...


Mir steht es zwar nicht mehr zu über solchen Sachen zu schreiben aber du bist so ein Lügenmaul das man gar nicht mehr anders kann.

Das ein paar Leute in die FK gegangen sind hatte definitiv nix mit den darin befindlichen Leuten zu tun. Diese wurden auch links liegen gelassen und macht normal weiter wie jeder sehen konnte! Wie du selber schreibst klappte das nicht denn es war auch gar nicht die Absicht der Leute dort die Jungs von der FK anzugreifen.




Ihr seid so ein lächerlicher Haufen. Vorher noch schön Unschuldsblätter verteilen und dann schön Alarm an der FK machen. Ihr wisst selber wie mittlerweile alle, wem dieser Angriff gegolten hat. Zum Glück hat sich das nun endgültig mit Euch erledigt und dem ein oder anderen Zweifelndem ist heute ebenfalls ein Licht aufgegangen.
Lok Drag
 
Beiträge: 3348
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:49

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon LOKland » So 31. Aug 2014, 19:42

Nordland hat geschrieben:31776.msg729971#msg729971 date=1409503410]
siebziger hat geschrieben:31776.msg729965#msg729965 date=1409501341]
...kurz danach wurde versucht die FK1966 zu stürmen was zwar so nicht geklappt hat aber schon die Absicht war wieder typisch...


Mir steht es zwar nicht mehr zu über solchen Sachen zu schreiben aber du bist so ein Lügenmaul das man gar nicht mehr anders kann.

Das ein paar Leute in die FK gegangen sind hatte definitiv nix mit den darin befindlichen Leuten zu tun. Diese wurden auch links liegen gelassen und macht normal weiter wie jeder sehen konnte! Wie du selber schreibst klappte das nicht denn es war auch gar nicht die Absicht der Leute dort die Jungs von der FK anzugreifen.




Sondern ....
LOKland
 
Beiträge: 1636
Registriert: Mi 3. Aug 2005, 22:09

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo » So 31. Aug 2014, 20:04

LOK-Mirko hat geschrieben:31776.msg729942#msg729942 date=1409497950]
...aber wir müssen auch eher mal einen rein machen (Rolleder)


Der hat er (Chance kurz vor seiner Auswechslung) doch klasse geklärt, oder?   :nuts:

Ansonsten Jena schwach, im Grunde genommen ein Spiel auf ein Tor. Lok zu schwammig vorm Jena-Tor. Klasse Spielzug zum 1:1.
2.200 Zuschauer finde ich stark, genauso wie Stimmung der Jungs in der Kurve.

Langner wie immer stark nach seiner Einwechslung. Wie der Leute stehen lässt. Bitte Vertragsverlängerung bis 2020.
8 Punkte nach den 4 Spielen ist o.k.. Die Zahlen sehen gut aus, spielerisch im Grunde genommen auch, nur die Effektivität ist noch ausbaufähig.

Versteh gar nicht was die Leute in Minute 90 über das Spiel/Ergebnis geschimpft haben. Manchmal muss man auch mal cool bleiben bis zum Schluss.  :censored:
Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo
 
Beiträge: 2290
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 16:53

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon LOKseit73 » So 31. Aug 2014, 21:04

anders halt hat geschrieben:31776.msg730027#msg730027 date=1409511813]
Und wenn man der Wahrheit zu Nahe kommt, wird man gelöscht. Zum Glück ist das nur hier so...


Du wurdest verschoben  [smiley=winke.gif] [smiley=winke.gif]
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Merbu » So 31. Aug 2014, 21:17

Glückwunsch zum Sieg es war ja wieder eine schwere "Geburt" aber Ende gut alles gut. :prost:
Man kann nur hoffen das es nun mit jeden Sieg besser wird und man auch beim Tore schießen etwas abgeklärter wird. 
Ich will nicht meckern vor nicht all zu langer Zeit wäre so ein Spiel noch verloren gegangen,aber etwas mehr Effektivität würde schon gut tun. ::)
Trotzdem wir liegen im Soll und die anderen kochen auch nur mit Wasser siehe RB 2-Neugersdorf also bange machen gilt nicht [smiley=winke.gif]
[smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif]
Merbu
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 16:14

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon messemann » So 31. Aug 2014, 21:50

messemann
 
Beiträge: 8032
Registriert: Do 13. Mär 2008, 11:27

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Chef der Kasse » So 31. Aug 2014, 21:57

wie können von glück reden das krug nach seinem handspiel nicht die gelb-rote karte bekommen hat
Chef der Kasse
 
Beiträge: 637
Registriert: Di 5. Jun 2007, 21:56

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon LOKseit73 » So 31. Aug 2014, 21:59

Chef der Kasse hat geschrieben:31776.msg730042#msg730042 date=1409515066]
wie können von glück reden das krug nach seinem handspiel nicht die gelb-rote karte bekommen hat


Warum denn?
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Ruebezahl » So 31. Aug 2014, 22:08

Chef der Kasse hat geschrieben:31776.msg730042#msg730042 date=1409515066]
wie können von glück reden das krug nach seinem handspiel nicht die gelb-rote karte bekommen hat


Warum denn, er hat weder ne klare Torchance verhindert, noch war das Handspiel absichtlich ! [smiley=motz_6.gif]
Von Glück Können wir trotzdem sprechen, das ein solch sportlich äußerst limitierter , und durch sein theatralisches Herumgejammer , unsportlicher Herdenverein,
Gerade so, mit ach und Krach bezwungen wurde.
Andernfalls wäre es das mit dem Wiederaufstieg gewesen.
Eine sehr schwache Lok Partie  :censored:
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Wolkser » So 31. Aug 2014, 22:18

Dann haben wieder mal wo anders Fußball geschaut, nur nicht im Bruno,.
Wolkser
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 17:16

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Marty McFly » So 31. Aug 2014, 22:22

Auch wieder im tiefsten Hessen angekommmen.Das einzigste was ich zu dem Spiel sagen..,als Lokfan musste kerngesund sein  :krank:
Marty McFly
 
Beiträge: 1691
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:56

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon alf » So 31. Aug 2014, 22:47

gratulation jungs!

ps: die wahrheit steht immer am montag in der zeitung!
alf
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 22. Mär 2004, 22:31

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon stiller Beobachter » So 31. Aug 2014, 23:32

Das war heute wieder besser als jeder Krimi.  ;D ich finde es war ein verdienter Sieg. Sicherlich ist spielerisch noch viel Luft nach oben, aber kämpferisch haben mich die Jungs überzeugt. So nun heißt es am Freitag nach legen. Ich freu mich drauf  [smiley=winke.gif].
stiller Beobachter
 
Beiträge: 112
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 13:24

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Lok is in da house » So 31. Aug 2014, 23:38

Endlich mal wieder ein Siegtor in der Nachspielzeit. ;D Wann gab es das denn zuletzt? Bitte mehr davon. 8)

Auch wenn es am Ende glücklich war, am verdienten Sieg ändert das nichts. Normalerweise musste das Ding kurz vor der Pause schon drehen. Die Halbzeit kam uns irgendwie ungelegen, bis man in den letzten 15 Minuten wieder Dampf gemacht hat. Gegen Bernburg darf das dann gerne 90 Minuten der Fall sein.
Lok is in da house
 
Beiträge: 8430
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 22:26

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Plösitzer Lokfan » Mo 1. Sep 2014, 00:05

Also für mich waren es heute verdiente 3 Punkte. Auch wenn spielerisch viel Luft nach oben war vor allem in Hälfte 1!  Abwehr heute bei den wenigen Angriffen von Jena.. wacklig... Krug hatte heute nicht sein besten Tag... kann aber passieren. Mittelfeld in Halbzeit 2 gut vor allem kämpferisch überzeugt haben mich Wendschuch und auch fußballerisch Hofmann [smiley=biggthumpup.gif] nach seiner Einwechslung wie immer ganz stark Alex Langner echt Wahnsinn der Junge. Und im Sturm hat mich Marzullo überzeugt im Gegensatz zu Rolleder der eine absolute Fehlbesetzung war! Vielleicht sollte er mal 90 Minuten in der II. spielen und nicht Langner :flaming:
Plösitzer Lokfan
 
Beiträge: 1866
Registriert: So 13. Feb 2005, 21:46

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Muldentaler » Mo 1. Sep 2014, 01:50

Muldentaler
 
Beiträge: 145
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 06:31

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon LokTino » Mo 1. Sep 2014, 06:29

Mal ne Frage.
Gibt es auch bewegte Bilder vom Spiel.
Eine Kamera war ja auf der Tribüne aufgebaut.
Sport im Osten hab ich leider verpasst. Vielleicht lief da was.
LokTino
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 15:42

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Gaucho » Mo 1. Sep 2014, 08:30

Gaucho hat geschrieben:31776.msg729716#msg729716 date=1409309629]
Guten Tag zusammen,

gerne würde ich am kommenden Sonntag unserem LOK tatkräftig vor Ort die Daumen drücken.

Leider musste ich mich jedoch am zurückliegenden Dienstag einer mehrstündigen Operation
an der rechten Leiste unterziehen. Infolgedessen leide ich an unermesslichen Höllenqualen,
und nur meine wahre und tiefe Liebe (blubb, schleim, tropf) zum 1.FC Lok lassen mich diesen
Gedanken ernsthaft ins Auge fassen.

Nun hätte ich gern gewusst, ob sich für solche Härtefälle aus meiner Mitgliedschaft ein
Abhol.-und Heimbringeservice seitens des Vereins herleiten lässt. Eine medizinische Betreuung vor Ort
wäre nicht notwendig. Auch könnte ich Eintrittsgelder aus eigenen Mitteln stemmen (gerade so, nachdem
die Behandlungskosten..., ach lassen wir das, das klingt wie jammern).
Wenn mir seitens eines reichen Gönners eventuell aber ein gepolsterter Sitzplatz auf der
Tribüne zur Verfügung gestellt werden könnte, würde dies ein wenig helfen, mein Leid zu mindern.

Für eine kurze positive Rückinfo bedankt sich

Gaucho

(Mist, jetzt ist mir auch noch die volle Bettpfanne aus dem Nesde geflogen...  :'()


Diesbezüglich danke ich hier erstmal für nichts!
Nichtmal ein paar helfende Hände fanden sich, um mir mal die Tribünentreppe hochzuhelfen.
Mein Motto lautetete also: Einsam bin ich stark.
Zudem verzichtete ich gestern noch auf die Einnahme meines zwingend notwendigen Opiat/Analgetika-Cocktails,
wollte ich doch das Erlebnis LOK bei vollem Bewusstsein und mit allen Sinnen aufsaugen.
Ein Dank an der Stelle lediglich an TomHerford, der mir freundlicherweise seinen Arm zum reinbeissen
zur Verfügung stellte, wenn mal wieder eine Welle des Schmerzes durch meinen Körper rollte.

Zum Spiel: Eine sehr schwache erste Halbzeit, fanden wir. Allerdings korrigierte uns LiidH in der Spielpause,
und sprach von der bis dato besten Saisonleistung. Dies gab uns zu denken. Hälfte 2 dann von Lok engagierter
und ein wenig zielstrebiger, und infolgedessen das Endergebnis soweit auch verdient, fanden wir.
Mit einer souveränen Vorstellung eines designierten Aufsteigers hatte dies alles allerdings herzlich wenig zu tun.

Zu denken gab uns auch die Ansammlung von Psychopathen hinter der Maske des Biedermanns rund um unsere Tribünenplätze.
Ein paar Meter hin bläkte ständig einer was von Schiri, Cottbus und Kohle. Während wir beide uns anblickten, und übereinstimmend
einen klaren Freistoss für Jena konstatierten, tobte hinter uns der Mob und spuckte Gift und Galle, untermalt von, ihr könnt es euch denken, Schiri, Cottbus und Kohle-Rufen aus der Ferne. Diese Kakophonie des Wahnsinns hat uns dezent beschämt und ein bissl verängstigt. Auch lässt uns das gestern Erlebte nachdrücklich die Einführung eines Befähigungsnachweises zum Betreten eines Fußballstadions für Frauen fordern!

Am Ende war ich froh, als ich wieder auf meiner heimischen Couch liegen durfte.
Gaucho
 
Beiträge: 6286
Registriert: Di 11. Dez 2007, 23:42

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Ruebezahl » Mo 1. Sep 2014, 10:31

Beschwere Dich bitte nicht,  ich hatte Dich gewarnt !  :)
Zur Vervollständigung sei noch angemerkt, das sich die Tribüne am gestrigen Sonntag über die maßen diszipliniert verhielt,
das war ja schon beinahe kuschelig im Vergleich zu sonst  :nuts:
Für noch mehr Emotionen sei Dir eine Tribünen Dauerkarte empfohlen, ...  ich verspreche, sie ist jeden einzelnen Cent wert  :nuts:
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Sonntag, 31.08.2014 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok - SV Schott

Beitragvon Länglich I. » Mo 1. Sep 2014, 10:51

Ruebezahl hat geschrieben:31776.msg730104#msg730104 date=1409560281]
Beschwere Dich bitte nicht,  ich hatte Dich gewarnt !  :)
Zur Vervollständigung sei noch angemerkt, das sich die Tribüne am gestrigen Sonntag über die maßen diszipliniert verhielt,
das war ja schon beinahe kuschelig im Vergleich zu sonst   :nuts:
Für noch mehr Emotionen sei Dir eine Tribünen Dauerkarte empfohlen, ...   ich verspreche, sie ist jeden einzelnen Cent wert   :nuts:


Also eigentlich ist´s auf der Tribüne recht lässig.
Natürlich platzieren sich dort immer wieder mehr Trainer, Weltmeister u. Fußballexperten,
als der gesamte deutsche Fußball zu bieten hat.  :nuts:
Aber mit dem "Schiri, Cottbus und Kohle"-Typen hat er recht.
Der saß genau hinter mir und ging so ziemlich jedem auf den Wecker.  [smiley=motz_6.gif]
Er war der erste der sich aufregte, aber leider nicht mehr ab...
Demzufolge war er wohl komplette 93 Minuten erregt   :rofl:
Wenigstens ging das Gemecker im Torjubel des 2:1 unter.

Nicht das man irgendwann noch gezwungen ist, Mund- zu Mundbeatmung durch zuführen, bei dem Puls und Blutdruck  :krank:

Naja... alles wird gut...
Länglich I.
 
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Feb 2011, 18:09

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron