Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Askania

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon messemann » Sa 13. Sep 2014, 03:15

messemann
 
Beiträge: 8032
Registriert: Do 13. Mär 2008, 11:27

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon Joseline » Sa 13. Sep 2014, 09:16

Für mich ist Spieler des Tages die ganze Mannschaft! Kein Ausfall, die ganze Truppe hat stark gespielt! So kann es gerne weitergehen. Einziges kleines Manko die Chancenverwertung, aber diesmal war auch Pech dabei(zb. Träger Innenpfosten).
Joseline
 
Beiträge: 4043
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 13:21

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon LokTino » Sa 13. Sep 2014, 12:06

Wellensittich hat geschrieben:31885.msg731177#msg731177 date=1410566589]
Lok-Schiri hat geschrieben:31885.msg731152#msg731152 date=1410550695]
Blue_Man hat geschrieben:31885.msg731145#msg731145 date=1410545137]
wenn man das so hört - lok-ruf kommentatoren und die reaktionen der fans - haben wir schon wieder zu viele punkte gesammelt und die schiris haben wieder anweisungen bekommen  


Kann ich nicht bestätigen.  Alle wichtigen Entscheidungen ( 7x gelb beidseitig ) waren korrekt. Auch wenn die dünnen Kommentare von einigen mangelnde Regelkenntnis erkennen lassen. Wie auch immer: ein Topspiel unserer Mannschaft,  nur das Toreschießen und Chancenverwertung müssen sich verbessern. AM Ende hätte Bernburg sich über 3-4 Gegentore nicht beschweren dürfen.


Das möchte ich aus meiner Sicht bestätigen.

Eventuell hätte der Schieri vielleicht auch auf der anderen Seite eher Gelb zeigen sollen... Gegessen. Wurst. Die Entscheidungen im Spiel (Freistoß oder nicht) gingen absolut in Ordnung. Für die Oberliga absolut ok!

Ansonsten: 3 geile Punkte welche dafür sorgen werden, dassmer noch sehr viele Spiele gegen 11 Verteidiger erleben werden.  ;D

Ich freu mich drauf.


Nicht hätte, müssen. Gleicher Maßstab für alle.
Genau das war aber nicht der Fall.
Damit wäre die eigentlich sehr gute Leistung des Schiris Top gewesen.

Hoffentlich geht das mit den Kartensammeln nicht so weiter.
Könnte noch mal zum Problem werden.
Und immer schön mitzählen ...... :nuts: :nuts: :nuts: :nuts:
LokTino
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 15:42

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon Newcomer » Sa 13. Sep 2014, 12:13

LokTino hat geschrieben:31885.msg731189#msg731189 date=1410602816]
Wellensittich hat geschrieben:31885.msg731177#msg731177 date=1410566589]
Lok-Schiri hat geschrieben:31885.msg731152#msg731152 date=1410550695]
[quote="Blue_Man"]31885.msg731145#msg731145 date=1410545137]
wenn man das so hört - lok-ruf kommentatoren und die reaktionen der fans - haben wir schon wieder zu viele punkte gesammelt und die schiris haben wieder anweisungen bekommen  


Kann ich nicht bestätigen.  Alle wichtigen Entscheidungen ( 7x gelb beidseitig ) waren korrekt. Auch wenn die dünnen Kommentare von einigen mangelnde Regelkenntnis erkennen lassen. Wie auch immer: ein Topspiel unserer Mannschaft,  nur das Toreschießen und Chancenverwertung müssen sich verbessern. AM Ende hätte Bernburg sich über 3-4 Gegentore nicht beschweren dürfen.


Das möchte ich aus meiner Sicht bestätigen.

Eventuell hätte der Schieri vielleicht auch auf der anderen Seite eher Gelb zeigen sollen... Gegessen. Wurst. Die Entscheidungen im Spiel (Freistoß oder nicht) gingen absolut in Ordnung. Für die Oberliga absolut ok!

Ansonsten: 3 geile Punkte welche dafür sorgen werden, dassmer noch sehr viele Spiele gegen 11 Verteidiger erleben werden.  ;D

Ich freu mich drauf.


Nicht hätte, müssen. Gleicher Maßstab für alle.
Genau das war aber nicht der Fall.
Damit wäre die eigentlich sehr gute Leistung des Schiris Top gewesen.

Hoffentlich geht das mit den Kartensammeln nicht so weiter.
Könnte noch mal zum Problem werden.
Und immer schön mitzählen ...... :nuts: :nuts: :nuts: :nuts:
[/quote]

Er hat in meinen Augen unsere taktischen Fouls (Unterbinden der Konter) korrekterweise mit gelben Karten geahndet. Bei den Bernburger Fouls, die weniger taktischer Natur waren, sondern einfach "auf die Socken" gingen, hatte er für mich anfangs zu viel ohne gelb durchgehen lassen. Somit kam wohl der Eindruck auf, dass er was gegen uns hätte.
Newcomer
 
Beiträge: 918
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:33

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon BeBe aus Wolks » Sa 13. Sep 2014, 12:47

Das Spiel war nicht wirklich schön anzusehen.
Aber wenn man "so" weiter gewinnt kann ich gut mit leben...  ;)
BeBe aus Wolks
 
Beiträge: 4290
Registriert: Fr 12. Jul 2002, 20:49

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon Muldentaler » Sa 13. Sep 2014, 13:07

Muldentaler
 
Beiträge: 145
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 06:31

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon Lok_Fan_Chemnitz » Sa 13. Sep 2014, 13:21

Das erste Mal diese Saison im Bruno dabei. Ein gutes Spiel unserer Truppe. Es ist ein Plan und die Handschrift von HS erkennbar. Einziges Manko die Chancenverwertung  .
Bester in Halbzeit 1: Kilz in Halbzeit 2: Ziel. Ganz schwach nach seiner Einwechslung Ziane (muß noch viel lernen). Stimmung super. Weiter so LOK ! 
Lok_Fan_Chemnitz
 
Beiträge: 151
Registriert: So 29. Apr 2007, 10:34

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo » Sa 13. Sep 2014, 14:35

Gutes Spiel am gestrigen Abend. Lob auch Bernburg, dass die nicht nur hintenb drin standen sondern auch mitspielten und auch unsere Abwehr gelegentlich in Verlegenheit brachte.

Richtig herausragend war kein Spieler, die gesmate Mannschaft ist sehr homogen und gut drauf. Besonders stark ist die Kondition über 90min.
Aber der 60. Minute war bein Bernburg ein Kräfteverschleiß bemerkbar den auch die Wechsel nicht komensieren konnten. Hatte sogar eher den Eindruck, dass deren bis dahin gute sportliche Ordnung flöten ging.

Lok hat die Jungs ordentlich weichgekocht, ein gutes Mittel für uns in dieser Liga.

Was spitze ist, dass neben der klasse Aktion von Zille auch jemand in der Mitte ist den du anspielen kannst und der die Bude macht.
Schade dass der Schuss von Locke nicht rein ging. Zum Schluss noch 2-3 erstklassige Chancen.

Insgesamt ein runder Fussballabend. Defensiv starke Truppen stehen am Ende meist oben, nicht die mit den meisten Toren.
Bernburg wird mit der gestrigen Leistung nicht mit um den Abstieg spielen. Fand ich besser als Schott und in etwa gleich mit RBIII.
Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo
 
Beiträge: 2290
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 16:53

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon Joseline » Sa 13. Sep 2014, 17:47

Lok_Fan_Chemnitz hat geschrieben:31885.msg731194#msg731194 date=1410607305]
Das erste Mal diese Saison im Bruno dabei. Ein gutes Spiel unserer Truppe. Es ist ein Plan und die Handschrift von HS erkennbar. Einziges Manko die Chancenverwertung  .
Bester in Halbzeit 1: Kilz in Halbzeit 2: Ziel. Ganz schwach nach seiner Einwechslung Ziane (muß noch viel lernen). Stimmung super. Weiter so LOK !   

Der Junge hat 6 min. (87. eingewechselt) gespielt, und danach willst du ihn beurteilen?? :censored:
Joseline
 
Beiträge: 4043
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 13:21

Re: AW: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig -

Beitragvon DerGute » Sa 13. Sep 2014, 18:41

Gestern haben sich 526 Becher in den Röhren angefunden.

Vielen lieben Dank allen Spendern!
DerGute
 
Beiträge: 529
Registriert: So 28. Okt 2007, 16:26

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo » Sa 13. Sep 2014, 20:20

Joseline hat geschrieben:31885.msg731204#msg731204 date=1410623222]
Lok_Fan_Chemnitz hat geschrieben:31885.msg731194#msg731194 date=1410607305]
Ganz schwach nach seiner Einwechslung Ziane (muß noch viel lernen). Stimmung super. Weiter so LOK !   

Der Junge hat 6 min. (87. eingewechselt) gespielt, und danach willst du ihn beurteilen?? :censored:


Er hatte zumindestens eine (sehr gute) Möglichkeit sich für künftig längere Einsätze anzubieten. Wenn man das aber nicht nutzt bleibts bei den 6 Minuten.
Ich habe bei ihm Angst, dass ich nur ein Tor sehen werde und das war leider schon (vor geraumer Zeit war da mal eins  :hmm:).
Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo
 
Beiträge: 2290
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 16:53

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon JBO » Sa 13. Sep 2014, 22:49

Bastiano Coimbra de la Coronilla y Azevedo hat geschrieben:31885.msg731220#msg731220 date=1410632402]
Joseline hat geschrieben:31885.msg731204#msg731204 date=1410623222]
Lok_Fan_Chemnitz hat geschrieben:31885.msg731194#msg731194 date=1410607305]
Ganz schwach nach seiner Einwechslung Ziane (muß noch viel lernen). Stimmung super. Weiter so LOK !   

Der Junge hat 6 min. (87. eingewechselt) gespielt, und danach willst du ihn beurteilen?? :censored:


Er hatte zumindestens eine (sehr gute) Möglichkeit sich für künftig längere Einsätze anzubieten. Wenn man das aber nicht nutzt bleibts bei den 6 Minuten.
Ich habe bei ihm Angst, dass ich nur ein Tor sehen werde und das war leider schon (vor geraumer Zeit war da mal eins  :hmm:).


:censored: ... auch er ist im Team und wird sicher auch noch einmal gebraucht. Solche Aussagen sind dann sicherlich nicht hilfreich.
JBO
 
Beiträge: 257
Registriert: Do 8. Jul 2010, 11:37

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon Die_Hex_is_wech! » So 14. Sep 2014, 14:25

Ich bin angenehm überrascht vom Saisonstart. Der Wille, mit dem der Erfolg erzwungen werden soll, imponiert mir. Fehlende spielerische Mittel hin oder her. So darf es gern weitergehen, von mir aus auch nur mit den notwendigen Toren.
;)
Die_Hex_is_wech!
 
Beiträge: 933
Registriert: Di 29. Mai 2012, 19:52

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo » So 14. Sep 2014, 14:46

JBO hat geschrieben:31885.msg731230#msg731230 date=1410641395]

:censored: ... auch er ist im Team und wird sicher auch noch einmal gebraucht. Solche Aussagen sind dann sicherlich nicht hilfreich.


Er hat die ausdrückliche Genehmigung mich eines Besseren zu belehren (ebenso wie Rolle).
Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo
 
Beiträge: 2290
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 16:53

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon JBO » Mo 15. Sep 2014, 08:34

Bastiano Coimbra de la Coronilla y Azevedo hat geschrieben:31885.msg731276#msg731276 date=1410698780]
JBO hat geschrieben:31885.msg731230#msg731230 date=1410641395]

:censored: ... auch er ist im Team und wird sicher auch noch einmal gebraucht. Solche Aussagen sind dann sicherlich nicht hilfreich.


Er hat die ausdrückliche Genehmigung mich eines Besseren zu belehren (ebenso wie Rolle).


Es ist nicht die Frage des ob, also hier: dass sich jemand beiweisen muss, sondern des wann. Dann muss er da sein. Wenn man ihn aber zuvor bereits in "Grund und Boden" geschrieben hat, dass man ihn bereits nach der ersten falschen Ballannahme gedanklich und verbal fallen lässt - dann hat man sein Ziel erreicht. Jeder Spieler braucht die uneingeschränkte Rückendeckung, denn nur die gibt Stärke. Andersherum brauchen wir jeden Spieler und nicht nur 12 oder 13 ...
JBO
 
Beiträge: 257
Registriert: Do 8. Jul 2010, 11:37

Re: Freitag, 12.09.2014| 18.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig - Aska

Beitragvon 1893 » Mo 15. Sep 2014, 13:21

JBO hat geschrieben:31885.msg731315#msg731315 date=1410762875]
Es ist nicht die Frage des ob, also hier: dass sich jemand beiweisen muss, sondern des wann. Dann muss er da sein. Wenn man ihn aber zuvor bereits in "Grund und Boden" geschrieben hat, dass man ihn bereits nach der ersten falschen Ballannahme gedanklich und verbal fallen lässt - dann hat man sein Ziel erreicht. Jeder Spieler braucht die uneingeschränkte Rückendeckung, denn nur die gibt Stärke. Andersherum brauchen wir jeden Spieler und nicht nur 12 oder 13 ...


[smiley=biggthumpup.gif] so siehts aus.

Und was das Spiel angeht war der Auftritt doch sehr dominant, die Mannschaft hatte den Gegner zu jeder Zeit im Griff. Also LOK kann mit dieser Mannschaft definitv das Spiel machen und wird mit Sicherheit noch stärker werden, mal abgesehen von den Torschüssen gibt es an den Laufwegen insbesondere über die Außen natürliches noch einiges zu verbessern. Man hat allerdings ganz klar erkennen können, dass LOK konsequent über die Flügel kam und auch die Flanken nicht einfach nur aus dem Halbfeld reingeschlagen wurden. Auch von der Laufstärke und dem kämpferischen Einsatz kann man der Mannschaft nur ein Kompliment machen, ich sehe die Entwicklung sehr positiv und bin auch für die Saison sehr zuversichtlich solange der Großteil unserer Jungs fit bleibt.
Jetzt muss kontinuierlich weiter gearbeitet werden, nicht nur von Seiten der Mannschaft und des Vorstands, und wir werden diese Saison noch sehr viel Freude mit der Loksche haben. In diesem Sinne noch ein großes Kompliment an die neue Kurve,  die wirklich beeindruckend über das ganze Spiel hinweg Power gegeben hat!
1893
 
Beiträge: 270
Registriert: Do 2. Dez 2010, 15:59

Vorherige

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron