Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – Erzge

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Wellensittich » Fr 3. Okt 2014, 18:03

Beim heutigen Spiel wurden 620 Becherlein gespendet. Vielen Dank!

Danke auch an Johanna1 und LOK-Austria, die mich heute beim einsammeln unterstützt haben.
Wellensittich
 
Beiträge: 7111
Registriert: Fr 27. Feb 2004, 17:44

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon siebziger » Fr 3. Okt 2014, 18:06

Geht doch ...
siebziger
 
Beiträge: 2920
Registriert: So 29. Aug 2004, 10:49

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Lok-Mirko » Fr 3. Okt 2014, 18:11

Eine rundum gelungene Vorstellung heute über 90 Minuten von unserer Mannschaft!
Hochverdienter Sieg, einziger Kritikpunkt die Chancenverwertung.
Herausheben möchte ich heute dennoch jemanden, nämlich Djamal Ziane, der heute nicht nur wegen seines Tores eine klasse Leistung gebracht hat, in allen Belangen! [smiley=biggthumpup.gif]
Lok-Mirko
 
Beiträge: 22316
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 21:35

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon siebziger » Fr 3. Okt 2014, 18:15

Stimmt nach wochenlangen suchen nach seinen Vorzügen hat er sie mal gezeigt. [smiley=biggthumpup.gif]
siebziger
 
Beiträge: 2920
Registriert: So 29. Aug 2004, 10:49

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Sphero » Fr 3. Okt 2014, 18:23

[quote="Sphero"]32044.msg732750#msg732750 date=1412322794]
Mein Bauchgefühl sagt : 1877 Zuschauer sehen nach tapferen Kampf und einer Leistungssteigerung ein 0:1 da wieder das Tor nicht getroffen wird ...... :'(
[/quote



Was interessiert mich mein Geschwätz von Mittag - sauber gemacht LOK
Sphero
 
Beiträge: 572
Registriert: Do 17. Nov 2011, 19:56

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Gaucho » Fr 3. Okt 2014, 18:31

Hmm, war recht ansehnlich heute. Gab nicht wirklich viel zu meckern (außer siehe unten).
Habe sogar einmal die Hände zu einem spontanen Beifallsklatschen zusammengeführt.
So einen Gefühlsausbruch hatte ich bei Lok lange nicht.

@GG: Vielleicht zum Frustabbau mal im Zöllnerweg und in der Marschnerstr. was abhängen gehen? Wird das sonst nicht irgendwann teuer?
@Welle: Auf der Gegengerade hing in Höhe Mittellinie kein Rohr. Hab mein Bechergeld wieder mit heim genommen.

So, nun zur Meckerei:

Warum ist es in Teufels Namen unmöglich, reinweiße sichtbare Linien auf den grünen Rasen zu malen?
Ist grüne Kreide/grüner Kalk (was weiss ich) billiger? Weist die bei uns verwendete Rasensorte das weiße Zeug ab?
Warum die Schiris unter diesen Bedingungen ein Spiel überhaupt anpfeifen, ist mir manchmal schon ein bissl schleierhaft.
Gaucho
 
Beiträge: 6286
Registriert: Di 11. Dez 2007, 23:42

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Blue_Man » Fr 3. Okt 2014, 19:17

unsere loksche ist fast wie der fc bayern, immer wenn man es nicht erwartet schlagen sie eiskalt zu  [smiley=biggthumpup.gif]

war heute mehrfach überrascht:
1. vom ergebniss und
2. das ich 19:00 kein lokruf hören konnte, aber das spiel schon zu ende war
ich war der irrigen meinung freitags spielen wir 19:00 und habe meinen tag auf der spielemesse verbracht
so habe ich leider den heimsieg verpasst, freue mich aber riesig über den spielausgang
Blue_Man
 
Beiträge: 2497
Registriert: Mo 14. Aug 2006, 23:08

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Lok is in da house » Fr 3. Okt 2014, 20:06

Wenn sogar Gaucho nur über die Linien auf dem Rasen meckert kann man fast von einem perfekten Tag sprechen 8)

Ganz klar das beste Saisonspiel, die Chancenverwertung aber noch ausbaufähig. Aber das kann dann in 2 Wochen gerne nachgeholt werden. :prost:
Lok is in da house
 
Beiträge: 8430
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 22:26

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Ruebezahl » Fr 3. Okt 2014, 21:12

Wartet ab, bis ich aus dem Urlaub wieder da bin.
Dann gehe ich wieder nach Probstheida, und bekomme, wie fast immer, Grütze vorgesetzt.
Das macht die Truppe mit Absicht  [smiley=motz_6.gif]
Stadionverbot für Ruebezahl !

Auf meinem Wochenende in Sandersdorf jedenfalls brauche ich mich nie wieder sehen lassen.
Die zeigen mit Fingern auf mich.  Danke an die Truppe.
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Lok-Mirko » Fr 3. Okt 2014, 21:17

@Ruebe:

Geh doch nach Syrien, hast es ja grad nicht weit! :laugh:
Lok-Mirko
 
Beiträge: 22316
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 21:35

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon alf » Fr 3. Okt 2014, 21:18

gratulation jungs zu dieser leistung. bitte gerne mehr davon... nur mit mehr toren [smiley=motz_6.gif] ;)
alf
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 22. Mär 2004, 22:31

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon messemann » Fr 3. Okt 2014, 23:43

messemann
 
Beiträge: 8032
Registriert: Do 13. Mär 2008, 11:27

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Ralle 76 » Sa 4. Okt 2014, 07:16

Gutes Spiel gegen schwachen Gegner nicht mehr und nicht weniger. Hatten ja die meisten Auer noch Eierschalen hinter den Ohren.
Für mich kein Gradmesser.
Ralle 76
 
Beiträge: 364
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 13:54

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Der Buri » Sa 4. Okt 2014, 07:46

Nach der Blamage in Sandersdorf aber ein Fingerzeig in die richtige Richtung. Nicht mehr aber auch nicht weniger! ;)
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon LOK-4-ever » Sa 4. Okt 2014, 12:35

Man muss die Mannschaft sicher nicht in den höchsten Tönen loben,aber zumindestens mal wieder die X-te Reaktion anerkennen.  [smiley=biggthumpup.gif]   :schlaf:
Insbesondere das frühe attackieren des Gegners,das nachsetzen,sozusagen Z wie endlich mal wieder Zweikämpfe,ist das was bisher irgendwo gefehlt hat.Was dem Spiel sicher auch gut getan hat,dass im Gegensatz zu den bisherigen Teams,Aue 2 nicht mit 7,8,9 Mann das ganze Spiel über  hinten tief drin stand.
Nunja,bleibt zu hoffen,dass das dann gestern nicht wieder eine der vielen Eintagsfliegenleistungen war.
Manko wie eh und je dann allerdings wieder die Chancenverwertung.Ich denke das zeigt auch irgendwo das Rolleder dafür oft zu unrecht hart kritisiert wurde.

Ansonsten was gestern noch auffiel,neben dem verlottern lassen der GG,die hohe Ordnungshüterpräsenz.

Alles im allen aber nen schöner Nachmittag bei bestem Fußballwetter!  [smiley=biggthumpup.gif]

Gaucho hat geschrieben:32044.msg732805#msg732805 date=1412353902]

So, nun zur Meckerei:

Warum ist es in Teufels Namen unmöglich, reinweiße sichtbare Linien auf den grünen Rasen zu malen?
Ist grüne Kreide/grüner Kalk (was weiss ich) billiger? Weist die bei uns verwendete Rasensorte das weiße Zeug ab?
Warum die Schiris unter diesen Bedingungen ein Spiel überhaupt anpfeifen, ist mir manchmal schon ein bissl schleierhaft.



Der Kritik möchte ich mich anschließen.
LOK-4-ever
 
Beiträge: 1155
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 13:37

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon 80er lokist » Sa 4. Okt 2014, 12:58

heute muß ich auch mal einen großen dank für diesen wirklich gelungenen Fußballnachmittag aussprechen.Geiles Wetter,geile Zuschauerkulisse und das wichtigste:ein geiles Spiel,was vor allem erstmals in dieser Saison unser aller Herz geschont hat.so,und nicht anders stelle ich mir das Spiel eines potentiellen Aufsteigers vor.
80er lokist
 
Beiträge: 643
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:32

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon stiller Beobachter » Sa 4. Okt 2014, 15:13

80er lokist hat geschrieben:32044.msg732863#msg732863 date=1412420281]
heute muß ich auch mal einen großen dank für diesen wirklich gelungenen Fußballnachmittag aussprechen.Geiles Wetter,geile Zuschauerkulisse und das wichtigste:ein geiles Spiel,was vor allem erstmals in dieser Saison unser aller Herz geschont hat.so,und nicht anders stelle ich mir das Spiel eines potentiellen Aufsteigers vor.


Da stimme ich Dir zu. Positiv in der erste Halbzeit war, dass mal schnell in die Spitze gespielt wurde und das die Abwehr diesmal keinen Aussetzer hatte  ;).

Des Weiteren muss ich mal sagen, dass der Herr Wendschuch wieder sehr präsent im Mittelfeld war. Ich finde, dass er bis jetzt einer der besten Spieler in der Mannschaft ist. In jedem Spiel, was ich gesehen habe, geht er mit einer starken läuferischen und kämpferischen Leistung voran.

So nun hoffe ich mal, dass es so weiter geht. Sicherlich war Aue 2 kein starker Gegner, aber die Leistung und Einstellung hat von jedem Spieler gestimmt.
stiller Beobachter
 
Beiträge: 112
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 13:24

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Quelle » Sa 4. Okt 2014, 15:54

Gaucho hat geschrieben:32044.msg732805#msg732805 date=1412353902]
Warum ist es in Teufels Namen unmöglich, reinweiße sichtbare Linien auf den grünen Rasen zu malen?
Ist grüne Kreide/grüner Kalk (was weiss ich) billiger? Weist die bei uns verwendete Rasensorte das weiße Zeug ab?
Warum die Schiris unter diesen Bedingungen ein Spiel überhaupt anpfeifen, ist mir manchmal schon ein bissl schleierhaft.


Ich habe mir das heute mal angeschaut. Es wurde ganz normale weiße Rasenmarkierfarbe aufgetragen. Ich kann da weder gestern noch heute einen hellgrünen Effekt erkennen.

[img width=451 height=600]http://s7.directupload.net/images/141004/ovhonuc3.jpg[/img]
Quelle
 
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 29. Aug 2007, 21:34

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon manne_68 » Sa 4. Okt 2014, 18:09

Nu, da hat dann wohl einer seine Brille zu Hause vergessen  :laugh:
manne_68
 
Beiträge: 1454
Registriert: Di 9. Nov 2004, 16:21

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon alf » Sa 4. Okt 2014, 19:59

oder auch zwei :laugh: (zumindest aus dem forum)
alf
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 22. Mär 2004, 22:31

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Muldentaler » Sa 4. Okt 2014, 20:19

Muldentaler
 
Beiträge: 145
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 06:31

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon Der Buri » Sa 4. Okt 2014, 21:10

Zur Rasenmarkierfarbe mal kurz ... Ich meine mich zu errinnern, dass erstens das Zeugs sauteuer ist und daher zweitens diese Art Farbe stets mit Wasser gemischt wird/wurde (Verhältnis ... 1:5 glaube ich - bitte nicht darauf festnageln) ... Wäre ja gut möglich, dass man an der Stelle ein paar Euros sparen will und das Mischungsverhältnis verändert hat :hmm:

Im Endeffekt müssen ja auch die Schiris die Linien erkennen, und nicht der Dammsitz/Gegengerade-Steher in der hinterletzten Reihe ;)
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon LOKseit73 » Sa 4. Okt 2014, 21:25

Der Buri hat geschrieben:32044.msg732902#msg732902 date=1412449812]
Zur Rasenmarkierfarbe mal kurz ... Ich meine mich zu errinnern, dass erstens das Zeugs sauteuer ist und daher zweitens diese Art Farbe stets mit Wasser gemischt wird/wurde (Verhältnis ... 1:5 glaube ich - bitte nicht darauf festnageln) ... Wäre ja gut möglich, dass man an der Stelle ein paar Euros sparen will und das Mischungsverhältnis verändert hat :hmm:

Im Endeffekt müssen ja auch die Schiris die Linien erkennen, und nicht der Dammsitz/Gegengerade-Steher in der hinterletzten Reihe ;)


Von der Tribüne waren die Linien gut zu erkennen. Liegt vielleicht am erhöhten Blickwinkel.  ;) 
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon JBO » So 5. Okt 2014, 10:44

JBO hat geschrieben:31885.msg731315#msg731315 date=1410762875]
Bastiano Coimbra de la Coronilla y Azevedo hat geschrieben:31885.msg731276#msg731276 date=1410698780]
JBO hat geschrieben:31885.msg731230#msg731230 date=1410641395]

:censored: ... auch er [Anm.: Djamal Ziane] ist im Team und wird sicher auch noch einmal gebraucht. Solche Aussagen sind dann sicherlich nicht hilfreich.


Er hat die ausdrückliche Genehmigung mich eines Besseren zu belehren (ebenso wie Rolle).


Es ist nicht die Frage des ob, also hier: dass sich jemand [Anm.: Djamal Ziane] beiweisen muss, sondern des wann. Dann muss er da sein. Wenn man ihn aber zuvor bereits in "Grund und Boden" geschrieben hat, dass man ihn bereits nach der ersten falschen Ballannahme gedanklich und verbal fallen lässt - dann hat man sein Ziel erreicht. Jeder Spieler braucht die uneingeschränkte Rückendeckung, denn nur die gibt Stärke. Andersherum brauchen wir jeden Spieler und nicht nur 12 oder 13 ...


Freu mich über die Leistung der Mannschaft und speziell von Djamal Ziane. Oben der entsprechende Beitrag im Thread zu Askania Bernburg.
JBO
 
Beiträge: 257
Registriert: Do 8. Jul 2010, 11:37

Re: Freitag, 03.10.2014 | 15.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – E

Beitragvon lok-maedchen83 » So 5. Okt 2014, 20:21

Hallo!  [smiley=winke.gif]

Gratulation zum 2:0!!!  :fein:

Das Spiel gefiel mir schon eher. 1. Halbzeit gut. 2.Halbzeit :hmm:






[smiley=LOKFahne.gif] :engel: [smiley=LOKFahne.gif]

Liebe kennt keine Liga!!!
lok-maedchen83
 
Beiträge: 28
Registriert: So 23. Feb 2014, 17:25

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron