Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – Rasen

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Lok-Mirko » So 19. Okt 2014, 20:42

Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734276#msg734276 date=1413743319]
ANDRAL hat geschrieben:32095.msg734274#msg734274 date=1413743240]
Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734271#msg734271 date=1413742906]
[quote]Mit solchen Aussagen bist Du für mich der lebende Beweis, dass der übermäßige Genuss koffeinhaltiger Limonade gesundheitsschädlich sein kann.  :engel:


[smiley=emotlol_2.gif] Ich hab drauf gewartet. Das Totschlagargument! "Du trinkst rote Brause!". Kommt justament immer genau in dem Augenblick, wenn einem nix weiter einfällt an vernünftiger Argumentation.


verpiß dich du RATTE [smiley=winke.gif]

Weiter so.   Hoffentlich liest wer von der Presse mit.  :lupe:
[/quote]

Ich setz den LINK zwar nur unter Schmerzen :krank: hier rein, aber da kannste dann mitlesen lassen, wer zur Zeit Probleme hat:

http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.p ... &start=150
Lok-Mirko
 
Beiträge: 22316
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 21:35

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Micha69 » So 19. Okt 2014, 20:45

Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734271#msg734271 date=1413742906]
Mit solchen Aussagen bist Du für mich der lebende Beweis, dass der übermäßige Genuss koffeinhaltiger Limonade gesundheitsschädlich sein kann.  :engel:


[smiley=emotlol_2.gif] Ich hab drauf gewartet. Das Totschlagargument! "Du trinkst rote Brause!". Kommt justament immer genau in dem Augenblick, wenn einem nix weiter einfällt an vernünftiger Argumentation.


… und wenn einem nix weiter einfällt, oder es nix zu mäkeln gibt, lässt man sich halt zu Fehlinterpretationen hinreißen …  [smiley=winke.gif]
Micha69
 
Beiträge: 34
Registriert: So 10. Nov 2013, 19:52

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Eigil » So 19. Okt 2014, 20:52

Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734271#msg734271 date=1413742906]
Mit solchen Aussagen bist Du für mich der lebende Beweis, dass der übermäßige Genuss koffeinhaltiger Limonade gesundheitsschädlich sein kann.  :engel:


[smiley=emotlol_2.gif] Ich hab drauf gewartet. Das Totschlagargument! "Du trinkst rote Brause!". Kommt justament immer genau in dem Augenblick, wenn einem nix weiter einfällt an vernünftiger Argumentation.

Mir fällt da schon etwas ein. RB war nämlich durchaus mit einem Punkt zufrieden, das zeigte die taktische Ausrichtung vor allem im Spielverlauf. Bis zum Gegentor auf Sicherheit bedacht, wohl wissend um unsere Schwäche das Spiel machen zu müssen. Danach konsequent über die rechte Seite, mit Überzahl und Kurzpassspiel bis zum Strafraum. Lok hatte damit enorme Probleme, das Gegentor kam mit Ansage. Wegen der Anfälligkeit gegenüber schneller Konter wurde diese Variante nach dem Ausgleich umgehend eingestellt. Zu diesem Zeitpunkt stand das Endergebniss für mich bereits fest.
Das die Punkteteilung RB ein klein wenig mehr ärgert als uns zielt eher auf den Grundtenor der angereisten Marketing-Opfer ab, welche nach Probstheida kamen um mal eben drei Punkte aus unserer Menschenfresserhochburg mitzunehmen. Darum ging es deinem Vorschreiber. Die zweite Mannschaft des Getränkeherstellers benötigt diese jedenfalls nicht so dringend, die wird auch so ganz souverän auf dem ersten Platz bleiben und aufsteigen.
Was die Zuschauerzahl betrifft: Es waren wesentlich mehr anwesend als gewöhnlich, auch mehr als gegen Zwickau, Magdeburg und andere echte Fussballvereine. Aber nicht weil sie insgeheim zu euren Konsumtrotteln gehören wollen, sondern weil uns alle eben wirklich die liebe zu Lok und die tiefe Abscheu auf dieses Mitläufer- und Opportunistenvolk eint.
Eigil
 
Beiträge: 553
Registriert: Di 15. Jun 2010, 22:38

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon GrünGrauer » So 19. Okt 2014, 20:54

LOK-Mirko hat geschrieben:32095.msg734282#msg734282 date=1413744147]
Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734276#msg734276 date=1413743319]
ANDRAL hat geschrieben:32095.msg734274#msg734274 date=1413743240]
[quote="Schnapphans"]32095.msg734271#msg734271 date=1413742906]
[quote]Mit solchen Aussagen bist Du für mich der lebende Beweis, dass der übermäßige Genuss koffeinhaltiger Limonade gesundheitsschädlich sein kann.  :engel:


[smiley=emotlol_2.gif] Ich hab drauf gewartet. Das Totschlagargument! "Du trinkst rote Brause!". Kommt justament immer genau in dem Augenblick, wenn einem nix weiter einfällt an vernünftiger Argumentation.


verpiß dich du RATTE [smiley=winke.gif]

Weiter so.   Hoffentlich liest wer von der Presse mit.  :lupe:
[/quote]

Ich setz den LINK zwar nur unter Schmerzen :krank: hier rein, aber da kannste dann mitlesen lassen, wer zur Zeit Probleme hat:

http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.p ... &start=150
[/quote]
War doch klar, dass es dort zu Problemen kommt, war doch nur eine Frage der Zeit:D
GrünGrauer
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 13:32

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon LOKseit73 » So 19. Okt 2014, 20:57

Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734281#msg734281 date=1413744125]
LOKseit73 hat geschrieben:32095.msg734279#msg734279 date=1413743947]
Es ist gut, dass alles ruhig geblieben ist und sich die LOKsche als friedlicher Familienverein präsentiert hat. Im Gegensatz zu den RB-Hools (Zitat Gesang "Wenn wir wollen, schlagen wir Euch tot!"), die belegen, dass dieser Verein mehr und mehr der Anziehungspunkt des Fußballfan-Abschaums ist. Das wird sich dort zum Problem entwickeln, welches aber nicht unseres ist. Da kann irgend ein Schnapphans beliebig in Schnappatmung verfallen.  [smiley=winke.gif]

Uiuiui. Wackerwacker. Sitzt tief, der Stachel, oder?


Hier sitzt kein Stachel und schon gar nicht tief! Wir haben heute gezeigt, dass es uns um den Sport geht- und das war großer Sport gegen eure halbe Erste! Mit toller Atmosphäre. Wäre Gewalt gewollt gewesen, wäre euer Bus keine 200 Meter weit gekommen. Und jetzt leg Dich wieder hin.
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon MIT._Nr.30 » So 19. Okt 2014, 21:00

Gutes Spiel mit verdienten Punkt, mit etwas Glück wäre sogar mehr drin gewesen. Geile Stimmung, super Wetter, Catering war auch okay, was will man mehr für einen schönen Fussballnachmittag. ( ok. drei Punkte)
Was hier manche schon wieder wegen der Choreo rummecker,  :bonk: :o :censored:. Die waren wohl die ganzen Jahre beim Schach, Repekt für die Arbeit und solche Ideen, auch für das reparierte LOK-Logo  [smiley=biggthumpup.gif]
MIT._Nr.30
 
Beiträge: 1012
Registriert: So 13. Apr 2008, 19:00

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon JBO » So 19. Okt 2014, 21:05

Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734276#msg734276 date=1413743319]
ANDRAL hat geschrieben:32095.msg734274#msg734274 date=1413743240]
Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734271#msg734271 date=1413742906]
[quote]Mit solchen Aussagen bist Du für mich der lebende Beweis, dass der übermäßige Genuss koffeinhaltiger Limonade gesundheitsschädlich sein kann.  :engel:


[smiley=emotlol_2.gif] Ich hab drauf gewartet. Das Totschlagargument! "Du trinkst rote Brause!". Kommt justament immer genau in dem Augenblick, wenn einem nix weiter einfällt an vernünftiger Argumentation.


verpiß dich du RATTE [smiley=winke.gif]

Weiter so.   Hoffentlich liest wer von der Presse mit.  :lupe:
[/quote]

Worauf man wetten darf  ;)

Auch wenn das hier benannte Beispiel, der kleine possierliche Nager in grau, einen historisch verbrieften, antisemitischen Ableger hat: "Der ewige Jude", neben "Jud Süß" und "Die Rothschilds" das Highlight im Propagandaarsenal  von Joseph G. So kann man das hier nur sehr bedingt auf diesen Fall anwenden. Bei dem historischen Vorbild ging es darum die Juden als "Volksschädlinge" zu brandmarken und negative Gefühle und Einstellungen gegen sie zu wecken.

Muss bei RB etwas geweckt werden? Fühlt sich die Anhängerschar von RB als die neuen Juden?

Bei dem hier verwendeten Motiv ging es um den Rattenfänger von Hameln, der der Erzählung die erst die Ratten und dann die Kinder aus der Stadt führte ... Gejagt hat er im Übrigen nicht, aber das war vielleicht dem Reim geschuldet. Insofern ist das Motiv nicht deckungsgleich mit dem "Ewigen Juden".

Die Ursache des Problems liegt aber eindeutig am Cottaweg. Die Weiterführung eines Werbefeldzuges mit anderen Mitteln hat ja in ihrem Vereinskürzel die Buchstaben RB für Red Bull, soweit so ehrlich, soweit so verboten. Darum gab es RB = Rasenball. Aber immer schön RB abkürzen, damit die Assoziation zu Red Bull bleibt. Nun haben findige (und übelmeinende) Zeitgenossen Rasenball mit Rattenball gleichgesetzt, was genauso sinnfrei ist. In diesem Sinn dann die Anlehnung an die Sage vom Rattenfänger, der die grauen Nager aus der Stadt entfernt hat.

LG an den Cottaweg
JBO
 
Beiträge: 257
Registriert: Do 8. Jul 2010, 11:37

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Heizer » So 19. Okt 2014, 21:11

LOK-Mirko hat geschrieben:32095.msg734282#msg734282 date=1413744147]
Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734276#msg734276 date=1413743319]
ANDRAL hat geschrieben:32095.msg734274#msg734274 date=1413743240]
[quote="Schnapphans"]32095.msg734271#msg734271 date=1413742906]
[quote]Mit solchen Aussagen bist Du für mich der lebende Beweis, dass der übermäßige Genuss koffeinhaltiger Limonade gesundheitsschädlich sein kann.  :engel:


[smiley=emotlol_2.gif] Ich hab drauf gewartet. Das Totschlagargument! "Du trinkst rote Brause!". Kommt justament immer genau in dem Augenblick, wenn einem nix weiter einfällt an vernünftiger Argumentation.


verpiß dich du RATTE [smiley=winke.gif]

Weiter so.   Hoffentlich liest wer von der Presse mit.  :lupe:
[/quote]

Ich setz den LINK zwar nur unter Schmerzen :krank: hier rein, aber da kannste dann mitlesen lassen, wer zur Zeit Probleme hat:

http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.p ... &start=150
[/quote]

Interessant zu lesen, die wollen nicht wahrhaben was sie doch sind...

Ich sehe mich im übrigen in meiner Ansicht bestätigt, das der schwarze Mob, der früher im ZS meist unten rechts im Familienblock rumlungerte und soooo gar nix mit dem Match an sich zu tun hatte sich ebenfalls ins ZS bewegt, weiter so!

Und, gestern gabs aufm Heimatsender einen Bericht von den Vorfällen BSG SRZ vs. Bördebauern, komisch, ich dachte immer so was gibts nur beim Lok...
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Golfi » So 19. Okt 2014, 21:14

Wie der Vorredner schon bemerkte. Einer der schönsten Fußballnachmittage im Plache-Stadion der letzten Jahre.

Bezüglich Spruchbändern und diversen Schlachtrufen... Also mein Großvater ist 75 Jahre alt, nie ein Rowdy gewesen. Selbst er sagte, dass es nun einmal dazu gehört, dass auch einmal ein paar Worte unterhalb der Gürtellinie fallen. In jeder Sache, die von Lok kommt, irgendwelchen Rassismus und anderen Radikalismus hinein zu interpretieren geht einem langsam wirklich auf die Nerven -  besonders dann, wenn es wie heute die Suche der Nadel im Heuhaufen ist. Man sollte einfach einmal begreifen, dass zu Lok 100% Leute mit Charakter gehen, von 3 - 90, von arm bis reich und von gut erzogen und weniger gut. Aber eben nicht nur Rowdys, Monster und sonstige unangenehme Personen, die man diesem Verein seit spätestens 2007 anhängen will.
Golfi
 
Beiträge: 1978
Registriert: Di 19. Aug 2003, 23:07

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Lok-Mirko » So 19. Okt 2014, 21:21

Golfi hat geschrieben:32095.msg734314#msg734314 date=1413746057]
Wie der Vorredner schon bemerkte. Einer der schönsten Fußballnachmittage im Plache-Stadion der letzten Jahre.

Bezüglich Spruchbändern und diversen Schlachtrufen... Also mein Großvater ist 75 Jahre alt, nie ein Rowdy gewesen. Selbst er sagte, dass es nun einmal dazu gehört, dass auch einmal ein paar Worte unterhalb der Gürtellinie fallen. In jeder Sache, die von Lok kommt, irgendwelchen Rassismus und anderen Radikalismus hinein zu interpretieren geht einem langsam wirklich auf die Nerven -  besonders dann, wenn es wie heute die Suche der Nadel im Heuhaufen ist. Man sollte einfach einmal begreifen, dass zu Lok 100% Leute mit Charakter gehen, von 3 - 90, von arm bis reich und von gut erzogen und weniger gut. Aber eben nicht nur Rowdys, Monster und sonstige unangenehme Personen, die man diesem Verein seit spätestens 2007 anhängen will.


Geil geschrieben Golfi, danke dafür, so sieht´s aus! [smiley=biggthumpup.gif]
Jeder Fan für sich ein Original, jeder hat irgendwie ne kleine Macke, aber 100% Herz für unseren Verein.
Deshalb komme ich hier seit über 35 Jahren her!
Lok-Mirko
 
Beiträge: 22316
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 21:35

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon MölkauerLOK » So 19. Okt 2014, 21:28

JBO hat geschrieben:32095.msg734307#msg734307 date=1413745536]
Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734276#msg734276 date=1413743319]
ANDRAL hat geschrieben:32095.msg734274#msg734274 date=1413743240]
[quote="Schnapphans"]32095.msg734271#msg734271 date=1413742906]
[quote]Mit solchen Aussagen bist Du für mich der lebende Beweis, dass der übermäßige Genuss koffeinhaltiger Limonade gesundheitsschädlich sein kann.  :engel:


[smiley=emotlol_2.gif] Ich hab drauf gewartet. Das Totschlagargument! "Du trinkst rote Brause!". Kommt justament immer genau in dem Augenblick, wenn einem nix weiter einfällt an vernünftiger Argumentation.


verpiß dich du RATTE [smiley=winke.gif]

Weiter so.   Hoffentlich liest wer von der Presse mit.  :lupe:
[/quote]

Worauf man wetten darf  ;)

Auch wenn das hier benannte Beispiel, der kleine possierliche Nager in grau, einen historisch verbrieften, antisemitischen Ableger hat: "Der ewige Jude", neben "Jud Süß" und "Die Rothschilds" das Highlight im Propagandaarsenal  von Joseph G. So kann man das hier nur sehr bedingt auf diesen Fall anwenden. Bei dem historischen Vorbild ging es darum die Juden als "Volksschädlinge" zu brandmarken und negative Gefühle und Einstellungen gegen sie zu wecken.

Muss bei RB etwas geweckt werden? Fühlt sich die Anhängerschar von RB als die neuen Juden?

Bei dem hier verwendeten Motiv ging es um den Rattenfänger von Hameln, der der Erzählung die erst die Ratten und dann die Kinder aus der Stadt führte ... Gejagt hat er im Übrigen nicht, aber das war vielleicht dem Reim geschuldet. Insofern ist das Motiv nicht deckungsgleich mit dem "Ewigen Juden".

Die Ursache des Problems liegt aber eindeutig am Cottaweg. Die Weiterführung eines Werbefeldzuges mit anderen Mitteln hat ja in ihrem Vereinskürzel die Buchstaben RB für Red Bull, soweit so ehrlich, soweit so verboten. Darum gab es RB = Rasenball. Aber immer schön RB abkürzen, damit die Assoziation zu Red Bull bleibt. Nun haben findige (und übelmeinende) Zeitgenossen Rasenball mit Rattenball gleichgesetzt, was genauso sinnfrei ist. In diesem Sinn dann die Anlehnung an die Sage vom Rattenfänger, der die grauen Nager aus der Stadt entfernt hat.

LG an den Cottaweg
[/quote]

Selbst für die ahnungslosesten Betroffenheitsfanatiker einleuchtend erklärt! Applaus!
MölkauerLOK
 
Beiträge: 265
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 02:56

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Lok Drag » So 19. Okt 2014, 21:31

Na wenn wir hier schon nach Nadeln suchen, frag ich mich warum sich im RB-Block immer öfter eine auffällig schwarz gekleidete Gruppierung rumtreibt, die jedem Dresche anbietet. Kümmer dich lieber darum Schnapphans. Nur Hools und Assis bei RB. Zum Glück ist Lok ein familienfreundlicher Verein ;D
Lok Drag
 
Beiträge: 3348
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:49

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Länglich I. » So 19. Okt 2014, 21:33

Schnapphans hat geschrieben:32095.msg734273#msg734273 date=1413743051]
duke hat geschrieben:32095.msg734272#msg734272 date=1413742973]
verpiss dich einfach

"Argument"/Spruch Nr. 2. W.z.b.w.! Danke!  :P


Du bist bestimmt der Spinner aus dem LVZ-Dummesprücheforum, der nur geistigen Dünnschiss ablässt ?
Wir wissen, dass es Deinesgleichen gewaltig nevt, dass wir Euch auf den Rängen und auf dem Platz aber sowas von in den Arsch getreten haben...
Einen Punkt mit Kampf und Willen gegen eine Truppe, welche Beziehungen über Red Bull Salzburg mit seinem verurteilten Doping Arzt hat, zu erlangen ist ein Traum !
Schau mal unter Bernd Pansold nach Du Pfeife !
Da wird Dir schnell bewusst, wer hier mehr Dreck am stecken hat !!!

PS.: Und verschone uns mit Deinem w.z.b.w., pseudointellektuelle sind auch krank oder spielen sich sinnlos was vor.
Eine abgekürzte Redewendung macht noch lange keinen Abiturienten...  aber woher sollst Du das auch wissen...
bist halt wie alle Deine brüderlichen Ratten nur ein Mitläufer und Wendehals.
Da Du ja so intelligent bist, kannst Du Dich im Duden finden.
Unter Opportunist findest Du Deine Spezies... aber das weisst Du als hochgebildeter Brausekonsument ja jetzt schon.

Eines Tages wirst verstehen... und dann wirst Du sehen...
Verfazz Dich, Du Ratte und schau in Deinen Red Bull "Opportunistenblock" und schaff mal die Leute raus welche Feuerzeuge werfen, homophobe Beschimpfungen loslassen und Zigeuner rufen wie in Nürnberg am letzten Freitag...
Länglich I.
 
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Feb 2011, 18:09

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Golfi » So 19. Okt 2014, 21:34

Ruebezahl hat geschrieben:32095.msg734324#msg734324 date=1413747170]
Kann mal ein Statistiker helfen ? Har heute nicht nicht ein Dosenheini die erste gelbe Karte erhalten ? ?
Ich wittere im Tipspiel mindestens Verschwörung, wenn nicht gar Manipulation  :laugh:


Denke ich auch und sagt auch der Liveticker:

"
12. Minute | - icon GK für Sorge nach Foul im Mittelfeld (taktisch).
"
Golfi
 
Beiträge: 1978
Registriert: Di 19. Aug 2003, 23:07

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon siebziger » So 19. Okt 2014, 21:39

Sooo ein schöner Nachmittag mit echtem Fußballfeeling , Danke
Die Mannschaft hat das gemacht was Sie tun konnte und sogar ein bissel mehr wenn zum Schluß hin kräftemäßig kaum noch was ging wobei ich entsetzt gewesen wäre wenn es nicht so gewesen wäre.
Stimmung in der 1 HZ echt Gänsehaut in der 2 HZ wurde es nach dem Tor immer ruhiger aber es war ja auch spannend und ist deswegen entschuldigt.
Im großen und ganzen einfach nur ein geiler Nachmittag .

Nur zwei Sachen haben maßlos genervt zum einen das ständige Ultragedudel von vllt 50 Hanseln aus dem Gästeblock und das zum zweiten der sinnloseste Spruch den einer von den Vögeln bringen kann " Einmal Rot Weiß immer Rot Weiß " HaHaHa das die nicht selber rot werden  .
Jeder wirklich jeder darf und kann von Vereinstreue singen aber nicht dieses ....
siebziger
 
Beiträge: 2920
Registriert: So 29. Aug 2004, 10:49

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Lok-Mirko » So 19. Okt 2014, 21:40

Golfi hat geschrieben:32095.msg734326#msg734326 date=1413747292]
Ruebezahl hat geschrieben:32095.msg734324#msg734324 date=1413747170]
Kann mal ein Statistiker helfen ? Har heute nicht nicht ein Dosenheini die erste gelbe Karte erhalten ? ?
Ich wittere im Tipspiel mindestens Verschwörung, wenn nicht gar Manipulation  :laugh:


Denke ich auch und sagt auch der Liveticker:

"
12. Minute | - icon GK für Sorge nach Foul im Mittelfeld (taktisch).
"


@Ruebi:

Steht doch auch beim Tippspiel so da:

http://www.lok-forum.de/forum/index.php?topic=32082.0
Lok-Mirko
 
Beiträge: 22316
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 21:35

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon alf » So 19. Okt 2014, 21:57

2 jahre nicht dagewesen (keine zeit, selber fussball spielend)

es war das spiel was ich erwartet habe. rb ist keine truppe, die sich hinten reinstellt und auf gutglück den ball nach vorne drischt. dadurch das die so mitgespielt haben, enstanden immer wieder lücken, die lok gut nutzte, wenn diese erkannt wurden.
die einstellung hat super gepasst von der truppe und auch die stimmung war top (besser geht natürlich immer;))

nur die chancenverwertung [smiley=angst_2.gif], boah, junge, die muss man erstmal versemmeln. kann aber alles passieren aber in nicht in der häufigkeit.

so packt lok den auftsieg.  [smiley=biggthumpup.gif]
alf
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 22. Mär 2004, 22:31

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Gegengerade. » So 19. Okt 2014, 22:10

So ganz nebenbei ist Lok die Erste Manschaft der es gelang Rattenball auswärts Punkte abzunehmen
Gegengerade.
 
Beiträge: 523
Registriert: So 13. Mär 2011, 19:19

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Ruebezahl » So 19. Okt 2014, 22:17

Das ist ne Truppe mit Nivea 3.Liga, das Gequacker vom Vogel in der PK kann er seinen Jüngern verklickern.
Vielleicht verliert die  II.von denen ja doch ein Spiel, nämlich das Rückspiel im Zentralstadion.
Wenn überhaupt gelingt es nur dem 1. FC Lok  ;D
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Wellensittich » So 19. Okt 2014, 22:26

Rübe mein geliebter Chefoptimist - Ich bin begeistert! Ich kenn zwar den Inhalt der PK nicht da mir Becher sammeln waren aber ich schließe mich Deiner Meinung an!

434 alkoholfreie Becherleins waren es übrigens heute. Fürn Abstinenzlertag ganz o.k.
Wellensittich
 
Beiträge: 7111
Registriert: Fr 27. Feb 2004, 17:44

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Chef der Kasse » So 19. Okt 2014, 22:32

Wellensittich hat geschrieben:32095.msg734344#msg734344 date=1413750370]
Rübe mein geliebter Chefoptimist - Ich bin begeistert! Ich kenn zwar den Inhalt der PK nicht da mir Becher sammeln waren aber ich schließe mich Deiner Meinung an!

434 alkoholfreie Becherleins waren es übrigens heute. Fürn Abstinenzlertag ganz o.k.


und die seltenen besucher wussten das nicht.

Das neue Lokgetränk ging ja weg wie warme Semmeln...gibt es noch welche? Mir war einfach die Schlange zu lang!!
Chef der Kasse
 
Beiträge: 637
Registriert: Di 5. Jun 2007, 21:56

Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – Rasen

Beitragvon fcl4ever » So 19. Okt 2014, 22:55

Es ist schön zu sehen, dass die Arbeit so Vieler mit einem sehr schönen Tag belohnt wurde. Nur Krümmelkacker finden heute noch ein Haar in der Suppe.
Danke an Alle die diesen Tag möglich gemacht haben, die sich benommen haben, die auf dem Rasen gekämpft haben, die Stimmung und Choreos gemacht haben, die im Vorfeld unser Bruno aufgehübscht haben.

Natürlich haben wir auch unsere Grenzen gesehen, aber welchem Spieler soll man einen Vorwurf machen, wenn er nach 90 Minuten völlig fertig ist. Wir verlangen von unseren Spielen zu kämpfen und das haben sie getan. Wenn es dann nicht zum Sieg reicht, muss man es so hinnehmen. Komischerweise fühlt sich ein 1:1 immer anders an, wenn man vorher in Führung gelegen hat, schon mal an drei Punkten schnuppern konnte.

Das Spiel heute war Prestige, den Punkt (und selbst die drei Punkte bei einem Sieg) haben wir aber nicht im Kampf gegen RB geholt, sondern gegen die weiteren Mannschaften der Liga.
Wir sind jetzt Dritter, vermutlich nicht lange, da man uns ja die Möglichkeit nimmt nächstes WE diesen Platz zu verteidigen. Was ich persönlich für eine Frechheit halte, dann sollen die ihre zweiten Mannschaften aus dem Spielbetrieb nehmen, wenn sie keinen Platz zur Verfügung stellen können. Bei mir gäbe es nur im absoluten Ausnahmefall eine Spielverschiebung, es ist Wettbewerbsbeeinflussung. Und ja, vielleicht sehen wir das etwas verbissener, aber es interessiert auch keinen, ob in E. oder B. überhaupt Fußball gespielt wird.
:kotz:

Fakt ist, mit der Einstellung von heute, sind noch viele Siege in dieser Saison möglich und das tut dem gemeinen Fan, der Mannschaft und dem Verein an sich gut.

Danke, Danke, Dankeschön.
fcl4ever
 
Beiträge: 616
Registriert: Do 2. Sep 2004, 00:26

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Eigil » So 19. Okt 2014, 23:08

Länglich I. hat geschrieben:32095.msg734352#msg734352 date=1413752079]
@schnapphans

wieso habe ich beim Schreiben schon gewusst, dass Du gleich mit nem laber-laber Argument kommst ?  :rofl:
Kennst Du Weyne ? Wen interessiert es, ob Du 4 Semester Psychologie studiert hast  ???
Ich habe es nicht und bin Dir mit meiner Lebenserfahrung und meinem Umgang mit Menschen auch ohne Hochschulstudium weit voraus  [smiley=winke.gif]

Dein RTL/SAT1-Pseudopsychogeschwafel stecke ich locker in die Tasche.
Wir bei der Loksche wedeln nicht mit unseren Theoretischen Qualifikationen sondern sind eine Familie.
Und das ist der Unterschied zwischen Fans und welche die es irgendwann noch werden wollen.

PS.: Es ist mir völlig Rille, von wem oder was Du Fan bist... Die großkotzige Art, ist die, welche mich stört...
Überprüfe das mal vor dem Spiegel Du 4-Semester-Psychologie-Intelligenzbestie  :fein:


Ich finde, dass man mit charakterschwachen Menschen nicht so hart ins Gericht gehen sollte. Der will sich schließlich nur mal ein bisschen überlegen fühlen und auf der Gewinnerseite stehen. Schließlich hat nicht jeder die Kraft  die Höhen und Tiefen eines richtigen Fussballvereines mitzugehen.  Selbst Waschlappen verdienen Respekt.
Eigil
 
Beiträge: 553
Registriert: Di 15. Jun 2010, 22:38

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon Merbu » So 19. Okt 2014, 23:48

Es war eine Superleistung unserer Lok  [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif]
Hätte mir vor dem Spiel einer ein remies angeboten wäre ich sofort darauf eingegangen,es war am Ende bei etwas besserer Chancenverwertung sogar ein Sieg möglich :prost:
Ich bin jedenfalls mit einem guten Gefühl nach Hause gefahren was nicht bei jeden Lokspiel vorkommt :fein:
Der zweite Platz ist diese Saison möglich,vieleicht sollte im Sturm noch etwas nachgebessert werden aber es sieht schon ganz ordentlich aus [smiley=winke.gif]
[smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif]
Merbu
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 16:14

Re: Sonntag, 19.10.2014 | 14.00 Uhr | 1.FC Lok Leipzig – R

Beitragvon messemann » So 19. Okt 2014, 23:59

messemann
 
Beiträge: 8032
Registriert: Do 13. Mär 2008, 11:27

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron