Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon greenwhite » Mi 21. Jan 2015, 11:42

Harry hat geschrieben:32722.msg740899#msg740899 date=1421760849]

Als Typ finde ich Basler Spitze. aber es ist schon etwas Skepsis angebracht wenn er einen klammen 5 Ligisten unterstützen möchte.

Vielleicht sucht er ja nur die örtliche Nähe zu einem aufstrebenden potenten Kommerzverein?
greenwhite
 
Beiträge: 384
Registriert: Mi 17. Mär 2004, 11:04

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Harry » Mi 21. Jan 2015, 12:00

Das halte ich allerdings für ausgeschlossen. ein Mario Basler passt nicht annähernd in das Anforderungsprofil dieses Konzerns RB.
Meine Befürchtungen gehen eher in Richtung Schulden machen. Herr Basler ist irgendwann wieder weg und dann kommen die Forderungen und Streitereien. aber  warten wir es ab, vielleicht bringt er Sponsoren , Aufmerksamkeit, Spieler, Aufstiege,Ruhm ...... ;)
Harry
 
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 30. Aug 2003, 21:25

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon manne_68 » Mi 21. Jan 2015, 14:27

@ Harry

Aufmerksam lesen!!
M.B. wird frems finanziert, also könnte er gar keine Forderungen im Fall eines Falls stellen. Aber was rege ich mich auf, manche meckern immer oder finden ein altes Haar in der Suppe oder was auch immer.
<br
manne_68
 
Beiträge: 1454
Registriert: Di 9. Nov 2004, 16:21

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon greenwhite » Mi 21. Jan 2015, 15:16

Harry hat geschrieben:32722.msg740963#msg740963 date=1421834456]
Das halte ich allerdings für ausgeschlossen. ein Mario Basler passt nicht annähernd in das Anforderungsprofil dieses Konzerns RB.
Meine Befürchtungen gehen eher in Richtung Schulden machen. Herr Basler ist irgendwann wieder weg und dann kommen die Forderungen und Streitereien. aber  warten wir es ab, vielleicht bringt er Sponsoren , Aufmerksamkeit, Spieler, Aufstiege,Ruhm ...... ;)

Onkel Steffen ist doch auch der Sicherheitschef im Gästebereich der Dosen, kann mir nicht vorstellenm, das er 100 % passt,schon wegen des Umfanges.
greenwhite
 
Beiträge: 384
Registriert: Mi 17. Mär 2004, 11:04

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon siebziger » Mi 21. Jan 2015, 22:23

Selbst wenn es so wäre müsste er hier Erfolg haben um das Ziel zu erreichen was für uns erstmal auch nicht schlecht wäre.
siebziger
 
Beiträge: 2920
Registriert: So 29. Aug 2004, 10:49

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon alf » Mi 21. Jan 2015, 23:32

das es keine koop gibt, ist in ordnung! aber wenn ein talentierter spieler es bei rb nicht schafft, warum sollte er dann nicht zu uns kommen dürfen... wird in hamburg, frankfurt oder münchen ebenfalls so gehandhabt, wenn auch auf einer anderen ebene.

auf alle fälle wird es spannend.. immerhin kam bei rtl-aktuell das thema fussball --> basler bei lok
alf
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 22. Mär 2004, 22:31

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon MM » Mi 21. Jan 2015, 23:45

klar kann ein ehemaliger rb-spieler auch zu lok kommen

:fein: herr frahn wäre mir auch recht
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon glauf » Do 22. Jan 2015, 00:22

und wenn ein zwei oder auch drei unterklassige spieler von RB leipzig ausgeliehen werden um spielpraxis bei uns zu erhalten und nämen wir mal an,die schiessen uns in die regionalliga zurück...Nur mal angenommen?????..würdet ihr dann alle eure mitgliedsausweise zerreissen ???
glauf
 
Beiträge: 254
Registriert: Mo 18. Jun 2007, 08:08

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon MM » Do 22. Jan 2015, 00:31

hm, ist ein ausleihen von spielern, sagen wir auch mal von rb, ein kooperation?  ???
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Spezialist » Do 22. Jan 2015, 00:43

glauf hat geschrieben:32722.msg741072#msg741072 date=1421878968]
und wenn ein zwei oder auch drei unterklassige spieler von RB leipzig ausgeliehen werden um spielpraxis bei uns zu erhalten und nämen wir mal an,die schiessen uns in die regionalliga zurück...Nur mal angenommen?????..würdet ihr dann alle eure mitgliedsausweise zerreissen ???

zerreissen geht nicht denke ich :laugh:
Es ist eine Prinzipfrage, und die Mehrheit will in unserem Stadion keinen für Lok spielen sehen, der mit DENEN einen laufenden Vertrag hat. In die Regionalliga müssen uns andere Spieler bringen.
Ich glaube da hätte ich mit einer einer klassische Werbebande vielleicht sogar weniger Probleme, aber das würde wohl Unruhen auslösen  ;D

MM hat geschrieben:32722.msg741075#msg741075 date=1421879500]
hm, ist ein ausleihen von spielern, sagen wir auch mal von rb, ein kooperation?  ???

ja
Spezialist
 
Beiträge: 3059
Registriert: Di 31. Jul 2007, 21:09

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Der Buri » Do 22. Jan 2015, 01:50

Da stimme ich dem Spezialisten mal zu ... Ich denke die Wenigsten hätten ein Problem damit, wenn ein Spieler von Makranstädt oder vom Cottaweg zu LOK wechselt (WECHSELT! Am Besten noch aus Überzeugung ;D ). Leihgeschäfte und sonstige Sachen sind davon aber sicherlich ausgenommen. Die Mehrheit der Mitglieder möchte - nachweislich - keine Kooperation mit dem Konstrukt, also möchte man sicherlich auch keine wie auch immer geartete Querfinanzierung von irgendwelchen Leih-Spielern, deren Gehalt zu 80% (o.ä.) von RB bezahlt wird!
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon siebziger » Do 22. Jan 2015, 06:19

Ich sehe es so ,sollte sich unter normalen Transferbedingungen Lok um einen Abgang bemühen ist das Ok aber sobald es darauf hinausläuft das hier hin und her geschoben wird klares nein.
siebziger
 
Beiträge: 2920
Registriert: So 29. Aug 2004, 10:49

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon glauf » Do 22. Jan 2015, 08:23

Jünter hat geschrieben:32722.msg740842#msg740842 date=1421707145]
glauf hat geschrieben:32722.msg740725#msg740725 date=1421622010]
diesem typ

Solche typen

...ist ein ganz windiger hund.



Dir mangelt es auch an ganz enorm wichtigen Eigenschaften@jünter.Einfach mal zu verstehen das dieser typ hier nicht aus jux und dallerei da ist.Hast du überhaupt eine ahnung,was der mit dem stall catch glory veranstaltet hat?Stall catch glory..trabrennsport @jünter..trabrennsport  in leipzig nich hier gibts nur galopper ..scheibenholz..elsterflutbecken galopper ruderer nebenan...Man,das ist ein paradies für diesen mann.Klappts mit LOK nicht klappts vielleicht mit den ruderern oder ich hab da noch son pferd in scheibenholz zu laufen..An cooperation mit RB werden wir uns sowiso gewöhnen müssen.
sein erster spruch war:Dieser verein hat potential
Ach ja...dafür brauchen wir mario basler?Dieser verein hat kein potentialDeswegen spielen wir ja in der oberliga gegen sandhausen und rudolstadt
Basler würde auch in jeden stall gehen und sagen...dieses pferd hat potential..Alle sehen es anders auf der pferdebahn,aber er hat wenigstens noch ein  bischen geld reingebuttert.damals,bei den pferden.
Also @jünter..glaub mir,ich weiß wovon ich schreibe
glauf
 
Beiträge: 254
Registriert: Mo 18. Jun 2007, 08:08

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon glauf » Do 22. Jan 2015, 08:43

Ey siebziger ,spezialist und buri...na da ist doch schon das kompromissbereite lächeln in euren augen!
Ich hätte nicht gedacht des es so schnell kommt.Es wird keinen anderen weg geben und da können einige ihre mitglidsausweise sonst wo auf dem kloo zerreissen!

Mich kotzt das auch an ,deswegen warne ich ja auch davor!Machen wir uns aber nix vor.RB ist nicht schuld an unserem untergang.
Hätten wir mit diesem nichtssagenden haufen wenigstens die klassse gehalten.Aber jetzt wird alles noch schlimmer.

Ich bin langsam echt für ne kooperation mit RB (glaub,dafür ist basler auch da)und machen wir uns doch nix vor aus eigener kraft kommen wir aus der scheiße nicht mehr raus.Leider
glauf
 
Beiträge: 254
Registriert: Mo 18. Jun 2007, 08:08

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Newcomer » Do 22. Jan 2015, 10:00

glauf hat geschrieben:32722.msg741086#msg741086 date=1421908994]
Ey siebziger ,spezialist und buri...na da ist doch schon das kompromissbereite lächeln in euren augen!
Ich hätte nicht gedacht des es so schnell kommt.Es wird keinen anderen weg geben und da können einige ihre mitglidsausweise sonst wo auf dem kloo zerreissen!

Mich kotzt das auch an ,deswegen warne ich ja auch davor!Machen wir uns aber nix vor.RB ist nicht schuld an unserem untergang.
Hätten wir mit diesem nichtssagenden haufen wenigstens die klassse gehalten.Aber jetzt wird alles noch schlimmer.

Ich bin langsam echt für ne kooperation mit RB (glaub,dafür ist basler auch da)und machen wir uns doch nix vor aus eigener kraft kommen wir aus der scheiße nicht mehr raus.Leider


Egal was du nimmst (vermutlich Taurin), nimm bitte weniger. Es vernebelt dir die Sinne!
Der siebziger, Spezialist und Buri haben dir doch ganz eindeutig geantwortet. Ein Spieler der zu Lok wechselt ist natürlich willkommen. (Fast) jeder hat schließlich eine zweite Chance verdient. Das hat dann auch nichts mit einer Kooperation von Verein und Konstrukt zu tun, sondern ist ein ganz normaler Wechsel. Leihgeschäfte und "Spieler parken" haben klaren Kooperationscharakter und werden daher wohl von den meisten abgelehnt.

Ich weiß nicht wo du ein kompromissbereites Lächeln in den gemachten Aussagen sehen willst.
Noch sehe ich hier weder "unseren Untergang" noch "Scheiße" aus der wir nicht mehr raus kommen.
Ich sehe vor allem jemanden, der (gezielt?) Stimmung machen will.
Newcomer
 
Beiträge: 918
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:33

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Heizer » Do 22. Jan 2015, 10:08

glauf hat geschrieben:32722.msg741086#msg741086 date=1421908994]
Ey siebziger ,spezialist und buri...na da ist doch schon das kompromissbereite lächeln in euren augen!
Ich hätte nicht gedacht des es so schnell kommt.Es wird keinen anderen weg geben und da können einige ihre mitglidsausweise sonst wo auf dem kloo zerreissen!

Mich kotzt das auch an ,deswegen warne ich ja auch davor!Machen wir uns aber nix vor.RB ist nicht schuld an unserem untergang.
Hätten wir mit diesem nichtssagenden haufen wenigstens die klassse gehalten.Aber jetzt wird alles noch schlimmer.

Ich bin langsam echt für ne kooperation mit RB (glaub,dafür ist basler auch da)und machen wir uns doch nix vor aus eigener kraft kommen wir aus der scheiße nicht mehr raus.Leider


Kleiner, gut gemeinter Tip, was auch immer Du nimmst, nimm weniger, viel weniger...
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Schwarze Pfote aus dem ZS » Do 22. Jan 2015, 10:46

Der Buri hat geschrieben:32722.msg741080#msg741080 date=1421884231]
Da stimme ich dem Spezialisten mal zu ... Ich denke die Wenigsten hätten ein Problem damit, wenn ein Spieler von Makranstädt oder vom Cottaweg zu LOK wechselt (WECHSELT! Am Besten noch aus Überzeugung ;D ). Leihgeschäfte und sonstige Sachen sind davon aber sicherlich ausgenommen. Die Mehrheit der Mitglieder möchte - nachweislich - keine Kooperation mit dem Konstrukt, also möchte man sicherlich auch keine wie auch immer geartete Querfinanzierung von irgendwelchen Leih-Spielern, deren Gehalt zu 80% (o.ä.) von RB bezahlt wird!


Wie darf man denn das verstehen? Spieler von RB sind willkommen, aber auf keinen Fall eine Kooperation? Was ist denn die verteufelte Kooperation eigentlich? Kann mir das mal bitte, jemand erklären? Aue oder Chemnitz hat doch auch glaube einen Leihspieler von RB, ist das schlimm, haben die jetzt weniger Fans oder gar weniger Zuschauer?
Schwarze Pfote aus dem ZS
 
Beiträge: 270
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 11:37

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon grasfresser » Do 22. Jan 2015, 11:23

MM hat geschrieben:32722.msg741063#msg741063 date=1421876712]
klar kann ein ehemaliger rb-spieler auch zu lok kommen

:fein: herr frahn wäre mir auch recht
n.P.
Der wollte bestimmt schon immer für LOK spielen. :-)
grasfresser
 
Beiträge: 231
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 12:29

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Smily » Do 22. Jan 2015, 12:18

Das war schon immer sein größter Traum! :P
Smily
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 11:01

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon gustav » Do 22. Jan 2015, 12:34

@glauf

Bei allem Respekt. Du versuchst offensichtlich, Meister @Marty noch zu unterbieten.
Ich erlaube mir mal, Euch Brüder im Geiste gemeinsam anzusprechen und stelle mir wirklich die Frage, warum Ihr überhaupt (noch) dabei seid. Nach Eur
gustav
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 18. Jul 2006, 01:05

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Marty McFly » Do 22. Jan 2015, 13:38

gustav hat geschrieben:32722.msg741106#msg741106 date=1421922850]
@glauf

Bei allem Respekt. Du versuchst offensichtlich, Meister @Marty noch zu unterbieten.
Ich erlaube mir mal, Euch Brüder im Geiste gemeinsam anzusprechen und stelle mir wirklich die Frage, warum Ihr überhaupt (noch) dabei seid. Nach Eurer Lesart ist eh alles besch.... , der Niedergang unaufhaltbar, der Vorstand, der Trainer – alles Plinzen usw. usf.. Das geht einem ganz schön auf den Zünder.
Habt Ihr jemals davon gehört, dass Kritik nur dann ernstgenommnen werden kann, wenn sie auch ein konstruktives Element beinhaltet? Vorschläge, vernünftige Alternativen und so. Falls Euch das was sagt. Sonst verkommt sie zu substanzlosem Geningel – ganz wie bei Euch.



Ja mei gustav,jetzt hast du es uns aber mal so richtig gegeben...,böser Lokfan - guter Lokfan  :fein:
Marty McFly
 
Beiträge: 1691
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:56

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Ruebezahl » Do 22. Jan 2015, 14:26

Newcomer hat geschrieben:32722.msg741090#msg741090 date=1421913603]
glauf hat geschrieben:32722.msg741086#msg741086 date=1421908994]
Mich kotzt das auch an ,deswegen warne ich ja auch davor!Machen wir uns aber nix vor.RB ist nicht schuld an unserem untergang.
Hätten wir mit diesem nichtssagenden haufen wenigstens die klassse gehalten.Aber jetzt wird alles noch schlimmer.

Ich bin langsam echt für ne kooperation mit RB (glaub,dafür ist basler auch da)und machen wir uns doch nix vor aus eigener kraft kommen wir aus der scheiße nicht mehr raus.Leider


Egal was du nimmst (vermutlich Taurin), nimm bitte weniger. Es vernebelt dir die Sinne!
Der siebziger, Spezialist und Buri haben dir doch ganz eindeutig geantwortet. Ein Spieler der zu Lok wechselt ist natürlich willkommen. (Fast) jeder hat schließlich eine zweite Chance verdient. Das hat dann auch nichts mit einer Kooperation von Verein und Konstrukt zu tun, sondern ist ein ganz normaler Wechsel. Leihgeschäfte und "Spieler parken" haben klaren Kooperationscharakter und werden daher wohl von den meisten abgelehnt.



Dann ist also der Spieler ( ich glaube Fandrich, der wohl zu 75 % weiter von den Bullen entlohnt wird )  ) ,
und der nach Aue geliehen wurde , auch auf Basis irgendeiner Koop dahingegangen  :hmm:

Ihr übertreibt jetzt ein wenig.  Ich könnte an einer Spielerverleihe nix Dramatisches finden, ganz abgesehen davon, das diese ohnehin niemals geschehen würde.
Jedoch nicht aus ethischen Gründen sondern schlicht wegen der unterschiedlichen Bedingungen.
Selbst wenn ich viel Fantasie entwickle , kann ich mir keinesfalls vorstellen, das auch nur ein Spieler aus der zweiten Manschaft von RB freiwillig
irgendwie für uns aufdribbeln würde, selbst wenn RB 80 bis 90 % des Gehaltes übernehmen würde.
Der Kulturschock vom Cottaweg in unsere Katakomben ist deftig , heftig.  Das tut sich freiwillig niemand an.
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Newcomer » Do 22. Jan 2015, 15:01

@Ruebezahl: Nach meinem Verständnis ist ein Leihgeschäft an sich eine Kooperation. Zwei Parteien arbeiten zusammen, um davon jeweils Nutzen zu ziehen. Dazu bedarf es keiner zig-seitigen offiziellen Kooperationsvereinbarung. Ich gehe aber mal davon aus, da
Newcomer
 
Beiträge: 918
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:33

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Heimspiel TV » Do 22. Jan 2015, 16:11

Mario Basler wurde offiziell als Geschäftsführer Sport vorgestellt. Was er in der Pressekonferenz, zum Rauchverbot im Stadion und zu HFM-TV sagte, seht Ihr hier.

http://www.youtube.com/watch?v=Og3QQMYxZMQ
Heimspiel TV
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 18:12

Re: Herzlich Willkommen in Leipzig Mario Basler

Beitragvon Meyersdorfer » Do 22. Jan 2015, 20:40

Schönes Video @Heimspiel TV  [smiley=biggthumpup.gif]

Ich wünsche mir von Mario Basler einen langen Atem.
Es ist vieles möglich mit und bei Lok und in dieser Stadt, nur braucht das auch Ausdauer.
Von Herzen wünsche ich es mir, dass der schlafende Riese geweckt wird, von mir aus kann man
ihn auch aus dem Schlaf reißen.  ;)
Meyersdorfer
 
Beiträge: 2977
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:20

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron