Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vom 10

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Muldentaler » Mo 16. Feb 2015, 12:08

Muldentaler
 
Beiträge: 145
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 06:31

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Stadiontourist » Mo 16. Feb 2015, 12:32

Spiel war mal wieder nüscht. Schade, dass man sich immer wieder so die Sonntage versaut. Das war mit Sicherheit mein letztes Auswärtsspiel dieses Jahr. Das Gesteche schaue ich mir noch daheim an, auswärts... nein danke.

Aber mal was anderes... in Chemnitz entsteht ein echtes Schmuckstück. Glückwunsch. So etwas in P-heida... Sentationell.

Zuschauer waren wieder klasse, verstehe allerdings nicht, warum man die Truppe nicht endlich mal auspfeift. Es ist 5 vor 12, wenn nicht sogar noch später!
Stadiontourist
 
Beiträge: 1346
Registriert: Di 6. Okt 2009, 19:30

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon siebziger » Mo 16. Feb 2015, 14:45

Naja Schmuckstück ? Ist ja eher Standart 4 Betontribünen mit nichts drumrum ist OK aber Schmuckstück?
siebziger
 
Beiträge: 2920
Registriert: So 29. Aug 2004, 10:49

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon duke » Mo 16. Feb 2015, 15:15

verpasse ich regelmäßig etwas?
was ist denn das für eine aussage vom choach der II. des CFC auf die frage nach dem nun möglicher gewordenen zweiten tabellenplatz, das augenmerk liege vielmehr bei der entwicklung der u23 und deren aufbau und zuammenspiel.
das ist doch dummes gelaber.
als aufbaugegner für einige spieler von deren ersten, waren wir eine sehr gute möglichkeit.
wollten die ihre zweite aufbauen und einspielen, hätten sie auch mit ihrer zweiten spielen sollen.
(und an den kunden, der mir aus dem fahrenden auto heraus meine scherpe ziehen wollte, wenn ich das ne halbe sekunde eher erkannt hätte, brech ich dir den arm -was du dir bei soviel doofheit auch verdient hättest)
duke
 
Beiträge: 999
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 21:59

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Alessandro_1977 » Mo 16. Feb 2015, 17:11

Respekt und Daumen hoch für die Jungs der FK 1966 für den kreativen und durchgehenden Support während des Spiels.  
[smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif]
Alessandro_1977
 
Beiträge: 778
Registriert: So 2. Apr 2006, 23:56

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Rasen » Mo 16. Feb 2015, 18:21

Alessandro_1977 hat geschrieben:32795.msg742484#msg742484 date=1424099482]
Respekt und Daumen hoch für die Jungs der FK 1966 für den kreativen und durchgehenden Support während des Spiels.  
[smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif]


Sicherlich bringen die Jungs aus der Kurve neue kreative Impulse in den support, was der gesamten Szene nur gut tun kann.
Nur würde ich die gute Stimmung nicht allein auf die Kurve beschränken.
Man kann von den Gaunern, Rolle etc. halten was man mag, aber Rolle hat gestern immer wieder versucht die Gesänge zu koordinieren.
Das hat mich positiv überrascht.
Auch wenn man sich aus bekannten Gründen nicht riechen kann, so eint die Liebe zum Verein, und das hat man zumindest zeitweise im Gesang gestern gemerkt.

Weiter so Jungs, für die Fanszene!
Rasen
 
Beiträge: 175
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:58

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Heimspiel TV » Mo 16. Feb 2015, 19:01

Lok Leipzig konnte leider nicht in Chemnitz gewinnen, hier der Bericht inkl. Interviews mit Basler und Alexander Langner:

Moin moin, ganz frisch der Lok Video-Bericht gegen Chemnitz: http://youtu.be/VvTVmuAREqY

Hier findet Ihre den schriftlichen Spielbericht: http://heimspiel-blog.hfm-tv.de/?p=302


Heimspiel bringt Dir den Sport nach Hause! ;)
Heimspiel TV
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 18:12

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo » Mo 16. Feb 2015, 21:02

AndreK hat geschrieben:32795.msg742461#msg742461 date=1424069386]
Rolleder will am Saisonende aufhören und wollte im Winter wechseln. Lasst den raus, der hat ein Motivationsproblem.


Ich ergänze: Er wollte nach dem Abstieg weg.
Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo
 
Beiträge: 2290
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 16:53

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Joseline » Di 17. Feb 2015, 00:42

Einsatzleiter hat geschrieben:32795.msg742472#msg742472 date=1424080076]
Habe mir das Spiel von der Chemnitzer Seite aus angesehen. Daher das Positive vorweg: Unser Anhang hat sich aus meiner Perspektive super präsentiert. Sowohl zahlen- als auch stimmungsmäßig war das richtig gut. Was die langsame Speisen- und Getränkeversorgung betrifft, da ging es dem Chemnitzer Anhang nicht besser, auch hier nur eine Luke für alles, mit zwei Leuten besetzt. Wartezeit ca. 20 Minuten.

Zum Spiel: Erste Halbzeit unterirdisch. Weniger als eine handvoll offensive Aktionen, Fehlpässe ohne Ende. Die Ausrede, dass der Gegner nur hinten drin steht kann hier jedenfalls nicht gelten. Daher umso enttäuschender, da uns die Chemnitzer Spielweise eigentlich hätten entgegenkommen müssen.
Die zweite Halbzeit war ansehnlicher, von beiden Seiten intensiv geführt. Der Ausgleich nach einer Ecke (!) nicht unverdient. Was ich nicht ganz verstanden habe, war der Wechsel Marzullo/Rolleder. War Marzullo platt? Beim erneuten Rückstand, wieder nach einer Ecke, lag aus meiner Sicht ein Zuordnungsfehler vor. Der Chemnitzer bekommt den Ball auf Hüfthöhe und muss ihn nur in Tor tragen. Hier fehlte jemand am langen Pfosten.
Fazit: Verdiente Niederlage nach schlechter erster Halbzeit. Das Potential ist da, es müsste halt mal 90 Minuten lang stattfinden. Solange wie das nicht passiert, werden wir wohl nicht aufsteigen.


Mit dem feinen Unterschied das wir über 1000 Mann waren und die Karl-Marx Städter nicht mal die Hälfte! Ich habe über 30 min. warten müssen!
Joseline
 
Beiträge: 4043
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 13:21

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon AndreK » Di 17. Feb 2015, 09:09

Bastiano Coimbra de la Coronilla y Azevedo hat geschrieben:32795.msg742493#msg742493 date=1424113325]
AndreK hat geschrieben:32795.msg742461#msg742461 date=1424069386]
Rolleder will am Saisonende aufhören und wollte im Winter wechseln. Lasst den raus, der hat ein Motivationsproblem.


Ich ergänze: Er wollte nach dem Abstieg weg.


Er hat definitiv im Winter bei einem anderen Klub vorgesprochen !!!
AndreK
 
Beiträge: 1049
Registriert: Di 13. Jul 2004, 20:59

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon JBO » Di 17. Feb 2015, 10:33

Definitiv kann die derzeitige Funktion einen SR nicht erfüllen. Das kann man mit einem A-Jugendlichen machen. Und da keine Besserung in Sicht ist, wüsste ich nicht, warum er vor Freude an die Decke springen sollte.
JBO
 
Beiträge: 257
Registriert: Do 8. Jul 2010, 11:37

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Der Buri » Di 17. Feb 2015, 10:46

Ach; Einen A-Jugendlichen darf man auf der Bank versauern lassen, aber einen Anfang-30-Jährigen der seinen Zenit ganz offensichtlich überschritten hat, nicht :hmm: Interessante These. 99% der hier Schreibenden (mich eingeschlossen) wissen nicht was im Training und/oder in den Köpfen von Scholz/Rolleder abgeht. Vielleicht hat Herr Rolleder mental schon abgeschlossen mit dem Kapitel LOK, vielleicht schlurft er im Training auch nur über den Platz, oder vielleicht mag ihn Scholz einfach nicht, oder, oder, oder. Alles Spekulatius! Aber Fakt (aus meiner Sicht) ist: Ich sehe lieber einen jungen, hungrigen A-Jugendlichen auf dem Platz, als einen abgehalfterten Ex-Profi, der schon zweimal wechseln wollte seit er bei uns ist!
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon JBO » Di 17. Feb 2015, 11:04

Der Buri hat geschrieben:32795.msg742523#msg742523 date=1424162798]
Ach; Einen A-Jugendlichen darf man auf der Bank versauern lassen, aber einen Anfang-30-Jährigen der seinen Zenit ganz offensichtlich überschritten hat, nicht :hmm: Interessante These. 99% der hier Schreibenden (mich eingeschlossen) wissen nicht was im Training und/oder in den Köpfen von Scholz/Rolleder abgeht. Vielleicht hat Herr Rolleder mental schon abgeschlossen mit dem Kapitel LOK, vielleicht schlurft er im Training auch nur über den Platz, oder vielleicht mag ihn Scholz einfach nicht, oder, oder, oder. Alles Spekulatius! Aber Fakt (aus meiner Sicht) ist: Ich sehe lieber einen jungen, hungrigen A-Jugendlichen auf dem Platz, als einen abgehalfterten Ex-Profi, der schon zweimal wechseln wollte seit er bei uns ist!


Komm mal wieder runter von der Wolke. Für einen A-Jugendlichen ist es doch eine Ehre bei der Ersten auf der Bank zu sitzen und wenn er dann alle paar Spiele mal ein paar Minuten kicken darf dann ist das "over the top".
SR hat seit über zehn Spieltagen kein Spiel mehr von Anfang an bestritten - nicht im Kader, nicht eingesetzt oder Kurzeinsätze für ein paar Minuten. Da hätte man sich spätestens im Winter trennen sollen. Es war doch offensichtlich, dass HS mit Marzullo im Sturm plante und als Doppelspitze sind passt dann eher noch Ziane als SR. Damit ist das Schicksal von SR doch besiegelt gewesen.
Ach ja, für die paar Minuten würde ich dann auch eher einen A-Jugendlichen einwechseln ;-)
JBO
 
Beiträge: 257
Registriert: Do 8. Jul 2010, 11:37

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon MM » Di 17. Feb 2015, 11:22

es gab sicherlich nicht "die angebote/vereine", die sich sr erhofft hatte, daher ist lok besser wie nix!
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon AndreK » Di 17. Feb 2015, 11:25

MM hat geschrieben:32795.msg742527#msg742527 date=1424164948]
es gab sicherlich nicht "die angebote/vereine", die sich sr erhofft hatte, daher ist lok besser wie nix!


Er hat sich angeboten, doch seine "Forderungen" waren zu hoch, sonst würde er jetzt bei einem anderen Oberligisten spielen.
AndreK
 
Beiträge: 1049
Registriert: Di 13. Jul 2004, 20:59

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Lok Guru » Di 17. Feb 2015, 12:25

Einsatzleiter hat geschrieben:32795.msg742472#msg742472 date=1424080076]
Habe mir das Spiel von der Chemnitzer Seite aus angesehen. Daher das Positive vorweg: Unser Anhang hat sich aus meiner Perspektive super präsentiert. Sowohl zahlen- als auch stimmungsmäßig war das richtig gut. Was die langsame Speisen- und Getränkeversorgung betrifft, da ging es dem Chemnitzer Anhang nicht besser, auch hier nur eine Luke für alles, mit zwei Leuten besetzt. Wartezeit ca. 20 Minuten.

Zum Spiel: Erste Halbzeit unterirdisch. Weniger als eine handvoll offensive Aktionen, Fehlpässe ohne Ende. Die Ausrede, dass der Gegner nur hinten drin steht kann hier jedenfalls nicht gelten. Daher umso enttäuschender, da uns die Chemnitzer Spielweise eigentlich hätten entgegenkommen müssen.
Die zweite Halbzeit war ansehnlicher, von beiden Seiten intensiv geführt. Der Ausgleich nach einer Ecke (!) nicht unverdient. Was ich nicht ganz verstanden habe, war der Wechsel Marzullo/Rolleder. War Marzullo platt? Beim erneuten Rückstand, wieder nach einer Ecke, lag aus meiner Sicht ein Zuordnungsfehler vor. Der Chemnitzer bekommt den Ball auf Hüfthöhe und muss ihn nur in Tor tragen. Hier fehlte jemand am langen Pfosten.
Fazit: Verdiente Niederlage nach schlechter erster Halbzeit. Das Potential ist da, es müsste halt mal 90 Minuten lang stattfinden. Solange wie das nicht passiert, werden wir wohl nicht aufsteigen.


Da gebe ich dir 100%ig Recht.

Nein GM war weder Platt, noch Verletzt. Ich glaube er versteht seine Auswechslungen die mittlerweile Standard geworden sind zwischen der 70. und 75. Min. selber nicht, für mich sieht es so aus als wenn die einfach so getätigt werden ohne ersichtlichen Grund anstatt zu schauen wo die Mannschaft schwächelt und nicht 1zu1 ersetzen, weil wir dadurch eigentlich fast immer schlechter geworden sind, wie auch am Sonntag, die Chance von Krug war danach die einzige und er ist Verteidiger, nach vorne ging nichts mehr.
Zum 2.ten Tor, beobachtet in der 1.n wie auch 2. HZ die Zuordnung bei Ecken stand immer GM vorne und hat ganz klar die Bälle weggeköpft oder weggeschlagen, als er ausgewechselt wurde hätte normalerweise  da ein SR stehen müssen, dann hätte er diesen Ball der halbhoch im Strafraum kam ohne Probleme wegköpfen können und das Spiel wäre 1:1 ausgegangen.   

Trotzdem Kopf hoch und weiter, es ist sicherlich der Falsche weg auf die Spieler zu Dreschen, ich finde einfach diesen Sch... Defensivfussball zum Kotzen, immer wieder  eine Spitze, GM reibt sich immer auf gegen 2 Verteidiger die wechseln sich ab, oder wird gleichzeitig blockiert.
Es muss so  langsam das System hinterfragt werden, die Mannschaft versucht nichts anderes als das System des Trainer umzusetzen, die letzten Spiele in der Regio haben es gezeigt mit 2 Stürmer können wir sie alle schlagen.
Mit 2 Stürmer aufzulaufen bedeutet ja nicht die Abwehr oder Mittelfeld zu vernachlässigen, ganz im Gegenteil, man könnte ein 5-3-2 oder ein 4-3-1-2 ohne Probleme Spielen, außerdem mit 2 Stürmer kann der Gegner nicht mit ihren Verteidiger Druck aufbauen da die mit Deckungsaufgaben beschäftigt sind.
Es ist noch nicht vorbei, aber die Luft wird immer Dünner.

[smiley=winke.gif]
Lok Guru
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 9. Dez 2014, 10:53

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Der Buri » Di 17. Feb 2015, 14:19

Nach dem verpatzten Spiel am Sonntag gegen die U23 vom Chemnitzer FC und der doch eher unruhigen/schlaflosen Nacht, melde ich mich nun auch mal zu Wort.
Das Nachholespiel im (bald schönen) "Stadion an der Gellertstraße" erinnerte mich an die bisher enttäuschende Hinrunde.
1. HZ: Totalausfall und zu Recht 1:0 in Rückstand. Auch wenn 8 Spieler aus deren 3. Ligakader dabei waren-dies kann für ein solches Auftreten nicht als Ausrede gelten.
2.HZ: mittels Umstellung eine doch gute Halbzeit und so wie man es sich 90 Minuten vorstellt. Zurecht das 1:1 gemacht und das Spiel doch zu einem offenen Schlagabtausch gemacht. Bitter natürlich das 2:1 kurz vor Schluss nach einem Eckball.
Jetzt gilt es die nächsten 2 Wochen nochmal ordentlich alles aufzuarbeiten, damit ab dem 28.2.15 gegen Dynamo Dresden U23 die Rückrunde nun erfolgreich angegangen werden kann. Bis dahin sollten auch endlich alle verletzten bzw. nicht-spielberechtigten Spieler zur Verfügung stehen. Das wir es können, haben wir mehrfach in der Vorbereitung gezeigt bzw. auch in der 2. Halbzeit am Sonntag.

Mehr als beeindruckend waren die über 1000 (!!!) mitgereisten Lokisten, welche das Spiel in Chemnitz zu einem Heimspiel gemacht haben!!DANKE für eure lautstarke Unterstützung!!!

Mehr will ich ab jetzt nicht mehr sagen- ab Beginn der Rückrunde zählen nur noch Resultate!!!

LG Krugi


Quelle: Markus Krug (Facebook)
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon 1.Lokomotive » Di 17. Feb 2015, 14:38

Krugi,wenn ALLE SO WÄHREN  :prost:
1.Lokomotive
 
Beiträge: 321
Registriert: Fr 21. Nov 2008, 16:11

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon MM » Di 17. Feb 2015, 15:34

------Mehr will ich ab jetzt nicht mehr sagen- ab Beginn der Rückrunde zählen nur noch Resultate!!!------------

:hmm: das sollte aber schon für´s chemnitzspiel gelten - vorallem die 1. hz  :(
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon anhänger » Di 17. Feb 2015, 19:00

Hallo liebe Lok-Fans,
habe mich seit Monaten auf das Spiel am Sonntag gefreut um endlich wieder den 1.FC Lok Leipzig mit seinen wahnsinnigen Fans zu erleben. Leider wurde diese Vorfreude nur von Seiten der Fans gerechtfertigt.
Am Ende stand nach einer sehr sehr schlechten ersten Halbzeit und einer guten zweiten Halbzeit leider eine 1:2 Niederlage und die bei mir über die Winterpause entstandene Hoffnung, dass dieser Traditionsklub wieder in die Regionalliga aufsteigt, ist leider sehr schnell erloschen.
Ehrlich gesagt glaube ich nun auch nicht mehr daran, da irgendwie nach jeder Niederlage das gleiche zu vernehmen ist, aber eben einfach keine Serie mit ein paar erfolgreichen Spielen gestartet wird.

Einsatzleiter hat geschrieben:32795.msg742472#msg742472 date=1424080076]

Es muss so  langsam das System hinterfragt werden, die Mannschaft versucht nichts anderes als das System des Trainer umzusetzen, die letzten Spiele in der Regio haben es gezeigt mit 2 Stürmer können wir sie alle schlagen.
Mit 2 Stürmer aufzulaufen bedeutet ja nicht die Abwehr oder Mittelfeld zu vernachlässigen, ganz im Gegenteil, man könnte ein 5-3-2 oder ein 4-3-1-2 ohne Probleme Spielen, außerdem mit 2 Stürmer kann der Gegner nicht mit ihren Verteidiger Druck aufbauen da die mit Deckungsaufgaben beschäftigt sind.
[smiley=winke.gif]


Das habe hab ich mir ehrlich gesagt auch gedacht. Und auch wenn scheinbar ein Steve Rolleder bei vielen nicht so gern gesehen wird, würde ich mir wünschen, dass dieser neben Marzullo im Sturm aufläuft. Nach der erneuten Niederlage kann es ja nicht schaden das auszuprobieren und das es funktionieren kann, hat mir das Spiel letzte Saison in Plauen gezeigt wo ich einen Rolleder als sehr stark empfunden habe.

Eins möchte ich noch anmerken, was allerdings eher weniger mit dem Spiel an sich zu tun hat.
Ich würde die Torhüterposition für nächste Saison zumindest mal genauer analysieren. Natürlich hat Latendresse keine Schuld an der Niederlage, aber: Ich habe ihn jetzt dreimal spielen sehen und dreimal ist mir v.a. die Unsicherheit bei hohen Bällen aufgefallen.
Natürlich kann ich das nicht so gut beurteilen wie wohl die meisten hier aber ich wollte das mal anmerken da mir das schon sehr auffällig erschien.

Just my 2 cents zum Spiel aus meiner Sicht.

Habe allerdings doch noch ein ganz klein wenig Hoffnung, dass der Aufstieg doch irgendwie gelingt und jetzt doch einmal eine Serie gestartet wird! Trotz allem freue ich mich jetzt schon auf mein erstes Spiel im Bruno-Plache-Stadion was hoffentlich am 15.3. gegen Neugersdorf der Fall sein wird.

Bis dahin und freundliche Grüße von einem Sympathisanten aus Unterfranken an alle Lok-Fans,
Anhänger [smiley=LOKFahne.gif]
anhänger
 
Beiträge: 18
Registriert: So 27. Apr 2014, 23:06

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Sphero » Di 17. Feb 2015, 19:20

Fakt ist LaLe hat im Laufe der Saison irgendwie noch keine "unhaltbaren" gehabt-ein Torhüter darf auch mal ein Spiel gewinnen und das ist ihm bei Lok (so glaube ich )noch nicht gelungen .......aber das ist nicht unser Hauptproblem. ....
Sphero
 
Beiträge: 572
Registriert: Do 17. Nov 2011, 19:56

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Hieronymus Lokker » Di 17. Feb 2015, 21:07

Markus Krug ist zwar ein Lokist durch und durch, aber dieses ewige Gequatsche nervt einfach nur noch. Es zählen nicht erst jetzt die Resultate, verdammt.  :flaming:

Und mit seinen Leistungen ist er auch kein würdiger Kapitän, welcher uns zum Aufstieg führen soll. Er hat ja mehr mit sich selbst zu tun auf dem Platz...
Hieronymus Lokker
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 11:39

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon L.O.K. » Di 17. Feb 2015, 21:18

Meine beiden Vorredner vertreten wirre Meinungen.

Latendresse hat in dieser Saison zum Beispiel in Dresden einen Ball geklärt, der fast sicher ein Tor geworden wäre und damit den Dreier gesichert.
Auch in Neugersdorf war er nicht ganz unwichtig.

Markus Krug gehörte in Chemnitz mit zu den besten auf dem Platz. Natürlich gelang ihm nicht alles, aber für wen gilt das schon?


Wenn ich sehe, wie hier über verdiente Spieler und sogar über Heiko Scholz hergezogen wird (der vieles erst möglich und den Abstiegskampf letzte Saison wieder spannend machte), frage ich mich ernsthaft, was in manchen Köpfen für ein Wunschkonzert vorgeht.
Wenn ich von der Mannschaft eines erwarte, dann dass sie es endlich in den Griff kriegen, zwei Halbzeiten Leistung abzurufen. Denn dann werden die Ergebnisse auch passen. Das ist sicher.
L.O.K.
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 04:33

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon siebziger » Di 17. Feb 2015, 22:53

Ist doch immer so die Mannschaft versagt komplett und einige picken sich dann einzelne raus.
Das Problem ist das einige immer noch meinen wir hätten eine Aufstiegsmannschaft denn eine Mannschaft die aus der Regio absteigt und sich verstärkt muß besser sein .
Nein ist Sie nicht weder in der Regio noch in der Oberliga hat Sie es nur ansatzweise gezeigt das Sie gut genug sind konstant auf hohem Oberliganiveau zu spielen .
Nur wenn man das einsieht geht man mit der Mannschaft und dem Trainer fair um.
Mir ist die nichtLeistung vom Sonntag auch unerklärlich aber es wird immer Ausreißer geben nach oben und nach unten deshalb sind wir genau da wo wir stehen und das mit Recht.
Sollten die neuen aus der Winterpause in den nächsten Spielen zeigen das sie eine Verstärkung sind ist immer noch alles drin aber wenn nicht bleiben wir einfach mal unten.
siebziger
 
Beiträge: 2920
Registriert: So 29. Aug 2004, 10:49

Re: Chemnitzer FC U23 - 1.FC LOK | 15.2.15 / 14 Uhr | NHS vo

Beitragvon Stadiontourist » Mi 18. Feb 2015, 13:31

--- Chemnitz 2, 1.FC Lok 1! ---


Vor sentationellen 1045 Fans aus Leipzig konnten wir beim Nachholer aus Karl Marx Stadt leider keine Punkte entführen. Bitter war nach der guten Vorbereitung die verschlafene 1.Halbzeit. Es wirkte teilweise planlos und ängstlich. Warum? Wir sind der 1.FC LOK und wollen aufsteigen. Also Angriff und alles auf Sieg!
Nach Auswechslung und Systemumstellung brannten unsere blau gelben Löwen ein Feuerwerk ab um den Sieg nach Hause zu bringen. Völlig verdient fiel nach einer Ecke durch Abstauber Marzuello das 1:1. Dann wurde es ein richtiges Fußballspiel. Es ging hoch und runter. Der Glücklichere waren dann wieder die Anderen. Mund abputzen, weiter geht's... Nun kommt Dresden II, Siegen, Selbstvertrauen holen und dann in den Spielen gegen RB III und Neugersdorf die "big Points" holen. Dann ist diese Saison noch alles möglich! Wir glauben daran!

Blau gelbe Grüße, eure LOKalmatadoren <<<---- Häkchen dran :)
(hw)
Stadiontourist
 
Beiträge: 1346
Registriert: Di 6. Okt 2009, 19:30

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron