Markrans : 1. FC Lok

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Blue_Man » Mo 9. Mär 2015, 20:26

makrans gehört sparkassen technich gesehen zu leipzig und ich habe von einen mitarbeiter der sparkasse gehört lok bekommt kein geld weil wir immer noch ein rechtes image haben und das würde bei kunden nicht gut ankommen, also gibt es für lok kein geld von der sparkasse

habe zwar dagegen argumentiert, aber der vorstand der sparkasse sieht es nun mal so
müßten unsere chefs mal bei denen vorstellig werden um was zu ändern
Blue_Man
 
Beiträge: 2497
Registriert: Mo 14. Aug 2006, 23:08

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Dorf-Cowboy » Mo 9. Mär 2015, 20:41

Die Lvz.de stellt das im Netz auch wieder klar.. [smiley=bash.gif]
Danke dafuer. Matteschiss und seine Versallen wirds freuen ...

Ich koennte nur noch  :kotz:
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon MM » Mo 9. Mär 2015, 20:48

wird doch heute schön in der presse/bild.de wieder lok erwähnt (300 leute vom lokumfeld) bei pegida/bzw. legida am 12.1. zusammenstöße mit demonstranten

----So seien 300 Demonstranten aus dem Umfeld des Fußballclubs 1. FC Lokomotive Leipzig am 12. Januar bei Legida in Leipzig mitmarschiert. ------


wenn das z.b. die oberen der sparkasse lesen, dann kannst dir ja denken ...!  ::)
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Achim83 » Mo 9. Mär 2015, 21:07

L.O.K. hat geschrieben:32858.msg743630#msg743630 date=1425922434]
Chef der Kasse hat geschrieben:32858.msg743582#msg743582 date=1425852482]
Außerdem will ich nicht wissen, wie viel Geld bei den bisherigen Insolvenzen die Sparkasse verloren hat.


Dürfte nichts sein im Vergleich zu dem, was die Sparkasse durch Börsenzockerei verliert.


Häh? Was soll denn die Sparkasse bei Börsenzockerein verlieren?
Achim83
 
Beiträge: 341
Registriert: Mo 3. Dez 2007, 03:23

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Chef der Kasse » Mo 9. Mär 2015, 21:36

Konto ist immer von Vorteil - aber ob das ein Muss?
Ich weiß auch das Lok an sich nix mit dem VfB zu tun hat...aber wird damit verbunden und damit bleibt eben ein fader Beigeschmack
bei Eilenburg ist die Sparkasse Namenssponsor vom Nachwuchszentrum - eine Idee die bei Lok auch gut kommen würde
am Ende müsste man für ein größeres Engagement schon die Namensrechte vom z.Bsp. Stadion hergeben (siehe Kiel bzw. Aue)
außerdem fährt soweit ich weiß, jede sparkasse ihr eigenes Sponsoringkonzept

schlussendlich muss sich irgendjemand mit denen an einen Tisch setzen, ob das passiert ist, dass kann ich nicht sagen - von alleine kommt sicherlich keiner (kaum einer) mehr

was mich störte war die pauschalisierten aussagen...nur weil irgendwo jemand etwas sponsert muss ich gleich etwas kündigen, ohne zu wissen was bisher im hintergrund gelaufen ist und anscheinend sind wir aktuell auch nicht so attraktiv für Banken

P.S. ich arbeite nicht für die Sparkasse  8)
Chef der Kasse
 
Beiträge: 637
Registriert: Di 5. Jun 2007, 21:56

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Blue_Man » Mo 9. Mär 2015, 22:06

die mannschaft muß weitermachen und soviel wie möglich punkte holen, man weiß ja nie wer alles von den am ende vor uns stehenden mannschaft sein aufstiegsrecht nicht wahrnimmt, aus welchen gründen auch immer
Blue_Man
 
Beiträge: 2497
Registriert: Mo 14. Aug 2006, 23:08

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Udo » Di 10. Mär 2015, 03:24

Blue_Man hat geschrieben:32858.msg743632#msg743632 date=1425925568]
... habe von einen mitarbeiter der sparkasse gehört lok bekommt kein geld weil wir immer noch ein rechtes image haben ...

Die Sparkasse nimmt die LOK-Fans also in Sippenhaft. Frechheit! Haette ich ein Konto bei der Sparkasse, ich wuerde es kuendigen.
Natuerlich gibt es bei den Markransern, RBsern, Chemikern, Torgauern etc keine NPD- oder AfD-Waehler oder Leute rechts von der CDU...
Die "Ostsächsische Sparkasse Dresden" ist Sponsor bei Dynamo. Selbstverstaendlich waren bei den Pegida-Veranstaltungen NIE ein einziger Dynamo-Anhaenger dabei...
Udo
 
Beiträge: 1839
Registriert: So 3. Apr 2005, 21:53

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon LokTino » Di 10. Mär 2015, 07:57

Udo hat geschrieben:32858.msg743648#msg743648 date=1425950664]
Blue_Man hat geschrieben:32858.msg743632#msg743632 date=1425925568]
... habe von einen mitarbeiter der sparkasse gehört lok bekommt kein geld weil wir immer noch ein rechtes image haben ...

Die Sparkasse nimmt die LOK-Fans also in Sippenhaft. Frechheit! Haette ich ein Konto bei der Sparkasse, ich wuerde es kuendigen.
Natuerlich gibt es bei den Markransern, RBsern, Chemikern, Torgauern etc keine NPD- oder AfD-Waehler oder Leute rechts von der CDU...
Die "Ostsächsische Sparkasse Dresden" ist Sponsor bei Dynamo. Selbstverstaendlich waren bei den Pegida-Veranstaltungen NIE ein einziger Dynamo-Anhaenger dabei...


Genau, bei Lok wissen die sogar die genaue Anzahl (300) . Wirklich super.
Einfach alles nur Ar..... :kotz: :kotz:
Aber alles nur Verschwörungstheorie. :alarm:
LokTino
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 15:42

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon DSB » Di 10. Mär 2015, 08:49

Blue_Man hat geschrieben:32858.msg743632#msg743632 date=1425925568]
makrans gehört sparkassen technich gesehen zu leipzig und ich habe von einen mitarbeiter der sparkasse gehört lok bekommt kein geld weil wir immer noch ein rechtes image haben und das würde bei kunden nicht gut ankommen, also gibt es für lok kein geld von der sparkasse

habe zwar dagegen argumentiert, aber der vorstand der sparkasse sieht es nun mal so
müßten unsere chefs mal bei denen vorstellig werden um was zu ändern

Das zieht sich  auch in andere Bereiche ,z.B. bei der >KWL werden Lok Anhänger gar nicht erst eingestellt,weil man rechte Gesinnung vermutet,so berichtete mir ein KWL Mitarbeiter am Wochenende. ???
DSB
 
Beiträge: 654
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 23:53

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon mattel » Di 10. Mär 2015, 11:35

Von wegen Verschwörung - braucht doch bloß mal in unserem Presse Off-Topic - Fred zu lesen, da wird die rechte Gesinnung sowas von bestätigt. Da braucht man sich dann auch nicht zu wundern, wenn es mal in der Presse steht.
mattel
 
Beiträge: 421
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 00:37

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Chef der Kasse » Di 10. Mär 2015, 15:06

DSB hat geschrieben:32858.msg743652#msg743652 date=1425970141]
Blue_Man hat geschrieben:32858.msg743632#msg743632 date=1425925568]
makrans gehört sparkassen technich gesehen zu leipzig und ich habe von einen mitarbeiter der sparkasse gehört lok bekommt kein geld weil wir immer noch ein rechtes image haben und das würde bei kunden nicht gut ankommen, also gibt es für lok kein geld von der sparkasse

habe zwar dagegen argumentiert, aber der vorstand der sparkasse sieht es nun mal so
müßten unsere chefs mal bei denen vorstellig werden um was zu ändern

Das zieht sich  auch in andere Bereiche ,z.B. bei der >KWL werden Lok Anhänger gar nicht erst eingestellt,weil man rechte Gesinnung vermutet,so berichtete mir ein KWL Mitarbeiter am Wochenende. ???


steht das einem auf der Stirn? So ein Käse!!!!
Chef der Kasse
 
Beiträge: 637
Registriert: Di 5. Jun 2007, 21:56

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon 1xLOKimmerLOK » Di 10. Mär 2015, 17:01

mattel hat geschrieben:32858.msg743658#msg743658 date=1425980138]
Von wegen Verschwörung - braucht doch bloß mal in unserem Presse Off-Topic - Fred zu lesen, da wird die rechte Gesinnung sowas von bestätigt. Da braucht man sich dann auch nicht zu wundern, wenn es mal in der Presse steht.


so isses, alles andere ist Augenwischerei. Die Kandidaten sind immer noch unter uns und würden gern mehr von ihrer Sülze ablassen, nicht nur hier im Forum. Für alle o.g. Firmen/Personen/Mitbürger/Verwaltungen/Abgeordnete ein gefundenes Fressen.
1xLOKimmerLOK
 
Beiträge: 202
Registriert: Fr 6. Aug 2004, 17:24

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Merbu » Di 10. Mär 2015, 17:39

Es ist das gute Recht der Sparkasse zu entscheiden wo man Sponsor ist 
Ich habe gleich nach der Wende meine Konsequenz aus den hohen Kontoführungsgebühren der SPK gezogen und gewechselt  :P
Wer zu viel Geld hat kann ja dort bleiben und wer sparen will wechseln, ein paar von den eingesparten Euros kann man ja Lok zu kommen lassen  8)
[smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif]
Merbu
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 16:14

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Lok Fanatiker » Di 10. Mär 2015, 18:47

ist eigentlich immernoch die werbung an den flutlicht masten von der Spaßkasse ? garnicht darauf geachtet
Lok Fanatiker
 
Beiträge: 2548
Registriert: Do 30. Dez 2004, 14:40

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Chef der Kasse » Sa 14. Mär 2015, 22:06

Udo hat geschrieben:32858.msg743537#msg743537 date=1425774662]
Kann man bei deutschen Wettanbietern (ich schaue jetzt nicht nach) eigentlich auf Oberliga-Spiele wetten? Hoechstwahrscheinlich wird der Spitzenreiter naechste Woche zu Hause gegen SSV Nuttenstaedt verlieren. Sichere Wette!!


https://sports.bwin.com/de/sports#event ... &sportId=4
Chef der Kasse
 
Beiträge: 637
Registriert: Di 5. Jun 2007, 21:56

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Heizer » Sa 14. Mär 2015, 22:19

Lok Fanatiker hat geschrieben:32858.msg743686#msg743686 date=1426006052]
ist eigentlich immernoch die werbung an den flutlicht masten von der Spaßkasse ? garnicht darauf geachtet


Wann warst du denn das letzte mal im BPS?! Dann könntest Du Dir diese Frage selber beantworten. Morgen kannst Du ja nachsehen...
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon L.O.K. » Sa 14. Mär 2015, 23:44

Heizer, ich kann dich ja gut verstehen.
Aber bei der Frage vom Fanatiker kann ich noch nichts Schlechtes entdecken.
Ich könnte die Frage zum Beispiel auch nicht mit Sicherheit beantworten.
Ganz einfach, weil ich auf sowas nicht achte.

Jetzt ist die Frage aber in meinem Hirn festgebrannt und sobald ich morgen im Bruno bin, werde ich sofort zu den Leuchtmasten schauen.

Also: Schön locker durch die Hose atmen. Das soll auch gut fürs Herz sein.  [smiley=winke.gif]
L.O.K.
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 04:33

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon duke » So 15. Mär 2015, 00:23

schönes beispiel, wie subtil werbung funktionieren kann.
vor meinem geistigen auge, sehe ich aus alten tagen auch immer noch den weißen fetzen mit dem roten schriftzug am masten hängen.
duke
 
Beiträge: 999
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 21:59

Vorherige

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron