Markrans : 1. FC Lok

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon LOK1903 » Sa 7. Mär 2015, 12:51

Chef der Kasse hat geschrieben:32858.msg743447#msg743447 date=1425725037]
LOK Schlosser hat geschrieben:32858.msg743439#msg743439 date=1425720495]
für alle die es noch nicht wissen
B 186 aus Richtung Zwenkau kommend Ortseingang M- Städt 30iger Zone mit Feststehenden Blitzer !


Danke - hätte ich bestimmt vergessen


Doppelt Danke  [smiley=biggthumpup.gif]
LOK1903
 
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 8. Nov 2006, 21:13

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Lok Fanatiker » Sa 7. Mär 2015, 15:10

Auf gehts LOK!!!!
Lok Fanatiker
 
Beiträge: 2548
Registriert: Do 30. Dez 2004, 14:40

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Lok-Luk » Sa 7. Mär 2015, 15:53

Blinder Schiedsrichter. :bonk: Der war wohl bei Stumpf in der Ausbildung?
Lok-Luk
 
Beiträge: 648
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 08:52

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon giglok » Sa 7. Mär 2015, 15:56

0:0?gibts eigentlich noch den Ticker?
giglok
 
Beiträge: 1670
Registriert: Di 27. Feb 2007, 22:47

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Lok-Luk » Sa 7. Mär 2015, 16:04

giglok hat geschrieben:32858.msg743455#msg743455 date=1425736608]
0:0?gibts eigentlich noch den Ticker?


"Ticker"
Lok-Luk
 
Beiträge: 648
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 08:52

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon giglok » Sa 7. Mär 2015, 16:12

Danke
giglok
 
Beiträge: 1670
Registriert: Di 27. Feb 2007, 22:47

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Lok-Luk » Sa 7. Mär 2015, 16:27

Toooooooooooooooooooooooooooooooooorrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

[smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif]
Lok-Luk
 
Beiträge: 648
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 08:52

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Lok-Luk » Sa 7. Mär 2015, 16:30

Wie immer, diese RB-Huren!
Lok-Luk
 
Beiträge: 648
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 08:52

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Lok-Luk » Sa 7. Mär 2015, 16:46

[smiley=winke.gif] Regionalliga.
Lok-Luk
 
Beiträge: 648
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 08:52

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Hieronymus Lokker » Sa 7. Mär 2015, 16:53

Das wars.  :poop:
Hieronymus Lokker
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 11:39

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Micha69 » Sa 7. Mär 2015, 16:57

Lok-Luk hat geschrieben:32858.msg743460#msg743460 date=1425739597]
[smiley=winke.gif] Regionalliga.


... ist egal, es geht weiter, immer weiter ... :rofl: [smiley=LOKFahne.gif]
Micha69
 
Beiträge: 34
Registriert: So 10. Nov 2013, 19:52

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon LOKseit73 » Sa 7. Mär 2015, 16:58

Sehr ärgerlich, aber irgendwie absehbar. Jetzt haben wir beizeiten Planungssicherheit für die nächste Saison.  
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon LokTino » Sa 7. Mär 2015, 17:03

Das kann schon passieren und eigentlich nicht so schlimm.
Das tragische ist aber, dass die Entscheidung gegen dieses fußballerischen Abschaum zustande kommt und noch dazu Chemnitz aufhört zu spielen aber gegen uns zwei Wochen zuvor noch alles gibt (Spieler aus der ersten) .
Da kommen einfach Verschwörungsgedanken auf.
Den Nutten wünsche ich jedenfalls alles erdenkbar Schlechte.
Und , man trifft sich immer zweimal im Leben.
LokTino
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 15:42

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Hieronymus Lokker » Sa 7. Mär 2015, 17:06

Es ist einfach hart, jetzt schon zu wissen, nächstes Jahr wieder in dieser Gurkenliga antreten zu müssen!  :(
Hieronymus Lokker
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 11:39

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Blue_Man » Sa 7. Mär 2015, 17:21

unsere jungs schießen einfach zuwenig tore, beim stand von 2:0 für uns hätte der nutten treffer keine auswirkung gehabt  :flaming:
Blue_Man
 
Beiträge: 2497
Registriert: Mo 14. Aug 2006, 23:08

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Lok Fanatiker » Sa 7. Mär 2015, 17:23

Aber Chemie steigt ja auf.....das ist ja dann schon mal was.......die gute alte Oberliga...Lok wird sesshaft
Lok Fanatiker
 
Beiträge: 2548
Registriert: Do 30. Dez 2004, 14:40

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Marty McFly » Sa 7. Mär 2015, 17:24

Es wurde doch noch nie ein richtungsweisendes, wichtiges Spiel gewonnen..,warum sollte es diesesmal anders sein  ???
Man hat es in der Hinrunde mit lustlosen Spielen ver  :poop:
Marty McFly
 
Beiträge: 1691
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:56

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Dorf-Cowboy » Sa 7. Mär 2015, 17:34

Ich bin eigentlich ein Optimist,  aber heuer....  :hmm:


Ps.:@Marthy halt die Flossen still  [smiley=bash.gif]
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon löwenherz » Sa 7. Mär 2015, 18:02

Gut gekämpft, alles gegeben, und dann leider alles verschenkt.
löwenherz
 
Beiträge: 890
Registriert: Do 10. Sep 2009, 19:39

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon siebziger » Sa 7. Mär 2015, 18:27

Ein extrem wichtiges Spiel für beide Seiten und das hat man auch gesehen richtig viel ging bei beiden nicht und so neutralisierte man sich weitesgehend .
Wenn dann aus dem nichts ein Tor fällt sollte man doch bitte alles daran setzten das über die Bühne zu bringen was allerdings in Rekordzeit nicht geklappt hat, Schade.
Wir haben zwar ein 6 Punktespiel nicht gewonnen aber was mich etwas beruhigt ist das wir auch gewinnen hätten können und nicht durch Glück Remis gespielt haben.
Die Neuzugänge sind definitiv eine Verstärkung und selbst wenn wir nicht aufsteigen und die guten gehalten werden können sieht man wieder eine Perspektive auf die man aufbauen kann.
Wie gesagt wenn...

PS Wenn die Kurve auf der Gerade steht sollte man sich mal überlegen das die Fahnen nicht ausgerechnet unten sind sondern oben wo niemand gestört wird.
siebziger
 
Beiträge: 2920
Registriert: So 29. Aug 2004, 10:49

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Ruebezahl » Sa 7. Mär 2015, 18:40

Wir haben weder die Klasse , das 1:0 zu halten ( ganze 3Minuten ) und sind leider auch nicht in der Lage, das Zweite zu machen, und das obwohl wir den aufstiegskandidaten das ganze Spiel, auch spielerisch im Griff haben.
So wird diese Vorstadt- Gurkentruppe wohl aufsteigen, wobei Allen im Stadion unklar ist , weshalb.  Was will diese Herde in der Regionalliga ? Was für eine Verschwendung !
Jetzt hat man in Markrans ein halbes Jahr lang den Stolz, dem .... FCL in die Suppe gespuckt zu haben, und darum ging es doch heute wohl ausschließlich, wie man das Remis gefeiert hat  :censored:

Es ist abzusehen, das durch den Rückzug von CII  und dem bevorstehenden Gemauschel von RB II. Und RB III  , vorn die Punkte so verteilt werden, wie es passt,
Das haben wir ja schon vergangene Saison erlebt. ( siehe auch die Muschis aus Sandersdorf )
In C war verlieren verboten, wir Habens vergeigt, heute war der Sieg drin, wir haben ...
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon rodi » Sa 7. Mär 2015, 19:46

rodi
 
Beiträge: 1607
Registriert: So 3. Apr 2005, 19:39

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Spezialist » Sa 7. Mär 2015, 20:34

Könn wir auf die Aussenverteidigerpositionen nicht gleich Offensivleute stellen ? Zu 0 wird sowieso nix, dann geht nach vorn aber mehr.
Spezialist
 
Beiträge: 3059
Registriert: Di 31. Jul 2007, 21:09

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Spielfeldjäger » Sa 7. Mär 2015, 21:26

Schade dass sich die Mannschaft heute nicht belohnt hat!

Was, mal die ganze bisherige Saison betrachtet, auffällt....auf jeder Position gibt es grobe Leistungsschwankungen. Aber wer konstant seine bescheidenes Niveau hält ist der Torwart! Sorry aber ich bin der Meinung dass der Torwart in einer ganzen Saison auch mal paar Punkte festhalten muss...das hat LL bisher nicht gemacht!
Spielfeldjäger
 
Beiträge: 456
Registriert: Mi 23. Nov 2005, 12:35

Re: Markrans : 1. FC Lok

Beitragvon Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo » Sa 7. Mär 2015, 22:04

Was mich seit geraumer Zeit stört, dass über das wöchentliche Training keine signifikanten Leistungungssteigerungen zu erkennen sind.
Diese kommen aktuell nur aufgrund der neuer Spieler.

Die Probleme wo es bei uns klemmt (Offensive) sind nicht neu und genau hier muss der in erster Linie der Trainingsschwerpunkt gesetzt werden und alles andere dem untergestellt werden.
Somit stellt sich schon die Frage wie in den wöchentlichen Übungseinheiten die vorhandenen Defizite abgebaut werden. Bis jetzt fehlen mir im Ergebnis die Erfolge. Kein Spieler (von denen aus der Hinrunde) hat sich m.M. nach steigern können und auch taktisch bzw. spielerisch kann ich wenig neues erkennen.

So traurig es klingt, sportlich treten wir auf der Stelle. Schade um die vielen Fans die Woche vor Woche aufs neue sich die Stagnation reinziehen dürfen. Das immer noch so viele kommen hat der Verein nicht als selbstverständlich anzusehen und hier sollte auch langsam mal die Stellschraube angezogen werden um einigen den Ernst der Lage zu verdeutlichen. Die sportliche Selbstzufriedenheit ist etwas befremdlich. Man nimmt die derzeitige Situation als gegeben hin anstatt nach vorn zu arbeiten. Das sind andere mit weniger Mitteln effektiver.
Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo
 
Beiträge: 2290
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 16:53

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron