Seite 18 von 19

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 19:01
von Matthi
Bischofswerda hat bis auf Erfurt II die gleichen Gegner gehabt wie wir (RB III haben wir ja am Freitag).
Die haben offensichtlich einen Lauf und auch ich sehe die als (einzigen???) ernsthaften Gegner im Aufstiegskampf. Deshalb ist es wichtig, dass wir jetzt auf uns schauen und unsere Spiele gewinnen - irgendwann werden die auch mal schwächeln und den einen oder anderen Punkt liegen lassen.

Auf ein Finale am vorletzten Spieltag kann ich gern verzichten.  [smiley=angst_2.gif]

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 19:43
von Sphero
Unterschätzen sollte man Bischofswerda nicht .....ich denke nicht das wir mit 10 Punkten Vorsprung erster werden - mit Ruhm haben wir uns die letzten Jahre nicht gerade bekleckert - Hochmut kommt vor dem Fall

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 20:10
von Länglich I.
Wenn das mit Schiebock so weiter geht, dann werden wohl die zwei direkten Vergleiche (Punktspiele gegen sie) entscheidend sein...

aber nun ja... bis dahin ist`s alles entweder Spekulatius oder Träumerei  :engel: :nuts: :smokin:

:prost:

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 21:22
von Lok is in da house
Interessanter Spielplan wieder einmal in dieser Saison: Der aktuelle Gegner von Bischofswerda ist dann immer unser nächster :lupe: - die "leichten" Spiele kommen also noch.

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 21:24
von PTL
Matthi hat geschrieben:33415.msg758886#msg758886 date=1443373301]
... Auf ein Finale am vorletzten Spieltag kann ich gern verzichten.  [smiley=angst_2.gif]

Dann läufts wohl auf den letzten Spieltag hinaus...  :nuts:

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 22:01
von Marty McFly
Am Freitag werden wir zum dritten hintereinander nur für 24 Stunden Spitzenreiter sein  :(

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 22:04
von LOKseit73
Marty McFly hat geschrieben:33415.msg758904#msg758904 date=1443384089]
Am Freitag werden wir zum dritten hintereinander nur für 24 Stunden Spitzenreiter sein  :(


Nun, das hieße, dass wir gewinnen. Es gibt Schlimmeres.

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 22:08
von Koralle
Marty McFly hat geschrieben:33415.msg758904#msg758904 date=1443384089]
Am Freitag werden wir zum dritten hintereinander nur für 24 Stunden Spitzenreiter sein  :(

Dann tippst du ja auf nen Sieg... [smiley=biggthumpup.gif]
Mensch, neuerdings hast du ja richtig optimistische Anwndlungen. Weiter so!

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 22:13
von Lok is in da house
Marty McFly hat geschrieben:33415.msg758904#msg758904 date=1443384089]
Am Freitag werden wir zum dritten hintereinander nur für 24 Stunden Spitzenreiter sein  :(


Der Typ hat keine Ahnung, es werden evtl. nur 21 Stunden sein ;D

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 22:19
von Marty McFly
Lok is in da house hat geschrieben:33415.msg758909#msg758909 date=1443384780]
Marty McFly hat geschrieben:33415.msg758904#msg758904 date=1443384089]
Am Freitag werden wir zum dritten hintereinander nur für 24 Stunden Spitzenreiter sein  :(


Der Typ hat keine Ahnung, es werden evtl. nur 21 Stunden sein ;D


Ach ja und nun heißt es Daumen drücken für den nächsten Verein den keiner braucht  [smiley=motz_6.gif]

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 22:22
von Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo
Mal etwas positives:

Letze Saison nach 6 Spieltagen nur 12 Punkten (wobei wir mit 14Pkt. auch nur Zweiter gewesen wären), Platz 4.
5:2 Tore. Defensive hat sich um 100% verschlechtert, Offensive aber weit über 100% verbessert.

Parallelen zum kommenden 7. Spieltag: Da haben wir auch an nen Freitag gespielt (in Sandersdorf).

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 23:11
von Newcomer
Lok is in da house hat geschrieben:33415.msg758909#msg758909 date=1443384780]
Marty McFly hat geschrieben:33415.msg758904#msg758904 date=1443384089]
Am Freitag werden wir zum dritten hintereinander nur für 24 Stunden Spitzenreiter sein  :(


Der Typ hat keine Ahnung, es werden evtl. nur 21 Stunden sein ;D


Reicht uns nicht auch ein Unentschieden zur Tabellenführung für 21 h?  >:D

Naja, Spaß beiseite. Wir müssen uns auf uns konzentrieren und unsere Spiele ziehen. Bischofswerda wird auch noch Federn lassen. Das ist momentan auch noch Aufstiegseuphorie bei denen...

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 23:17
von Chef der Kasse
Lok is in da house hat geschrieben:33415.msg758900#msg758900 date=1443381753]
Interessanter Spielplan wieder einmal in dieser Saison: Der aktuelle Gegner von Bischofswerda ist dann immer unser nächster :lupe: - die "leichten" Spiele kommen also noch.


letztes Jahr hat RB II unsere Gegner bekommen - vielleicht ein gutes Omen?

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Mo 28. Sep 2015, 04:23
von Udo
LOKseit73 hat geschrieben:33415.msg758906#msg758906 date=1443384267]
Marty McFly hat geschrieben:33415.msg758904#msg758904 date=1443384089]
Am Freitag werden wir zum dritten hintereinander nur für 24 Stunden Spitzenreiter sein  :(


Nun, das hieße, dass wir gewinnen. Es gibt Schlimmeres.

Auch ein lok-typisches 0:0 wuerde reichen um am Freitag die Tabellenspitze zu uebernehmen...

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Mo 28. Sep 2015, 08:12
von Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo
Mir persönlich reicht es wenn wir am 30. Spieltag auf Platz 1 stehen. Alles andere ist nur positiv für die Vereinskasse.
Ich denke mal, dass es sich von Platz 2 weg auch etwas lockerer spielen lässt als wenn man gejagt wird.
Die derzeitige Konstellation noch am 29. Spieltag und das Plache hebt nach nem Sieg ab.

Sieht man ja, bei den Nagetieren vom Cottaweg. Als Fünfter nehmen die ihre Verfolgerrolle total an und spielen absolut befreit auf. [smiley=emotlol_2.gif]

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Mo 28. Sep 2015, 17:20
von Skiker
Newcomer hat geschrieben:33415.msg758922#msg758922 date=1443388299]
Lok is in da house hat geschrieben:33415.msg758909#msg758909 date=1443384780]
Marty McFly hat geschrieben:33415.msg758904#msg758904 date=1443384089]
Am Freitag werden wir zum dritten hintereinander nur für 24 Stunden Spitzenreiter sein  :(


Der Typ hat keine Ahnung, es werden evtl. nur 21 Stunden sein ;D


Reicht uns nicht auch ein Unentschieden zur Tabellenführung für 21 h?  >:D

Naja, Spaß beiseite. Wir müssen uns auf uns konzentrieren und unsere Spiele ziehen. Bischofswerda wird auch noch Federn lassen. Das ist momentan auch noch Aufstiegseuphorie bei denen...


Ich glaube das ist mehr als nur Euphorie bei Schiebock. Die haben auch ein wirklich gute Truppe zusammen, die maßgeblich von der Auflösung der U23 von Dynamo profitierte.

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Mo 28. Sep 2015, 17:22
von LokTino
Bastiano Coimbra de la Coronilla y Azevedo hat geschrieben:33415.msg758926#msg758926 date=1443420757]
Mir persönlich reicht es wenn wir am 30. Spieltag auf Platz 1 stehen. Alles andere ist nur positiv für die Vereinskasse.
Ich denke mal, dass es sich von Platz 2 weg auch etwas lockerer spielen lässt als wenn man gejagt wird.
Die derzeitige Konstellation noch am 29. Spieltag und das Plache hebt nach nem Sieg ab.

Sieht man ja, bei den Nagetieren vom Cottaweg. Als Fünfter nehmen die ihre Verfolgerrolle total an und spielen absolut befreit auf. [smiley=emotlol_2.gif]


Wäre schön.
Besser ist aber ein Punkt Vorsprung am 29.
Dann ein SIeg und Barleben , mit all seinen evtl. Begleiterscheinungen, kann uns Schnuppe sein.
Aufstiegfeier am 5..6.   :nuts: :nuts:

Bis dahin ist aber noch ein sehr langer Weg   :nuts: :engel:

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Mo 28. Sep 2015, 17:36
von Quelle
Skiker hat geschrieben:33415.msg758941#msg758941 date=1443453651]
Ich glaube das ist mehr als nur Euphorie bei Schiebock. Die haben auch ein wirklich gute Truppe zusammen, die maßgeblich von der Auflösung der U23 von Dynamo profitierte.


Zwei 19-jährige Spieler sind diese Saison von Dynamo zu Bischofswerda gewechselt. Der eine hatte letztes Jahr 4 Einsätze, der andere 2 Einsätze in der U23 in der Oberliga. Das man maßgeblich von der Auflösung der U23 profitiert, kann man nun nicht wirklich behaupten.

Bischofswerda überzeugt durch seine mannschaftliche Geschlossenheit, weil ein Großteil der Mannschaft schon mehrere Jahre zusammen spielt. Das ist der aktuelle Vorteil gegenüber neu zusammen gestellten Mannschaften wie Markranstädt. Im Laufe der Saison wird dieser Vorteil aber weniger werden.

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Mo 28. Sep 2015, 23:25
von Wellensittich
Da stimme ich Dir zu. Das ist eventuell das, was wir bei uns immer so umschrieben hatten oder haben oder immer noch tun:

"Die Mannschaft muß sich erst finden." Meist fand sie sich so halbwegs in der Rückrunde. Dieses Wort "Kontinuität" sollte kein Fremdwort mehr sein. Bei Mannschaft, Trainer & Gefolge.

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Di 29. Sep 2015, 07:22
von Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo
Quelle hat geschrieben:33415.msg758943#msg758943 date=1443454604]
Das ist der aktuelle Vorteil gegenüber neu zusammen gestellten Mannschaften wie Markranstädt (oder LOK???). Im Laufe der Saison wird dieser Vorteil aber weniger werden.


Das haben unsere Gegner in den letzten Jahren auch immer zu spüren bekommen.  :rofl:

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Di 29. Sep 2015, 10:21
von bastrup
in der startelf von bischofswerda in markranstädt haben (laut transfermarkt.de) 6 neuzugänge gestanden. hinzu kommt, dass der marrack auch erst in der letzten winterpause dorthin wechselte. eine seit jahren eingespielte mannschaft ist das nicht. auch keine abgezockte mannschaft aus erfahrenen ober- und regionalligaspielern. vielmehr waren von den eingesetzten neuen einer 18, drei 19 und einer 21 jahre alt.

ich denke, die haben gerade ein momentum im hinblick auf die ergebnisse (wie eisenach vor jahresfrist). dazu kommt, dass sie als aufsteiger in den ersten spielen sicher unterschätzt wurden. eine konstanz auf saisonsicht erwarte ich nicht.

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Di 29. Sep 2015, 10:38
von Borstel
bastrup hat geschrieben:33415.msg758964#msg758964 date=1443514871]
in der startelf von bischofswerda in markranstädt haben (laut transfermarkt.de) 6 neuzugänge gestanden. hinzu kommt, dass der marrack auch erst in der letzten winterpause dorthin wechselte. eine seit jahren eingespielte mannschaft ist das nicht. auch keine abgezockte mannschaft aus erfahrenen ober- und regionalligaspielern. vielmehr waren von den eingesetzten neuen einer 18, drei 19 und einer 21 jahre alt.

ich denke, die haben gerade ein momentum im hinblick auf die ergebnisse (wie eisenach vor jahresfrist). dazu kommt, dass sie als aufsteiger in den ersten spielen sicher unterschätzt wurden. eine konstanz auf saisonsicht erwarte ich nicht.


Entschuldigung, mit solch einer Ansicht kann ich in der Regel nichts anfangen. Man hört das so oft und jedes Mal denke ich, dass ich dem nicht folgen kann. Von wem denn unterschätzt? Vom geneigten Fußballpublikum? Das dürfte wohl für den jeweiligen tatsächlichen Spielverlauf und die Punktevergabe keine Rolle spielen. Die Sportkameraden, welche auf dem Platz stehen und gegen einen vermeintlich oder tatsächlich schwächeren Gegner spielen, merken in den ersten Minuten des jeweiligen Spiels, wenn sie noch kurz zuvor dachten, dass es nur eine Frage ist, wie hoch der Sieg ausfällt und wie falsch man damit lag.

Die Spieler der jeweiligen anderen Mannschaft bleiben ja die selben, egal ob man sie zuvor unterschätzt, überschätzt oder was auch immer. Für mich ist das eher eine Frage, wie der jeweilige Trainer seine Mannschaft aufstellt bzw. während eines Spiels entsprechende Umstellungen vornimmt, wenn die eigentliche Ausrichtung nicht fruchtet.

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Di 29. Sep 2015, 11:08
von bastrup
ich gebe dir recht, es ist sicherlich zunächst auch nur eine übliche fußballphrase. ich kann dir "unterschätzen" auch nicht genau definieren. ich denke aber schon , dass einige aspekte, welche von dir aufgeführt wurden, zusammen kommen. es hat sicher eine psychologische komponente, da man den aufsteiger irgendwie immer noch als unterklassige mannschaft empfindet.

vielfach kennt man die neue mannschaft einfach nicht. ein scouting und die anschließende analyse der spielweise eines aufsteigers ist dazu am saisonanfang weiterhin nur bedingt möglich. und umstellungen während des spiels sind so eine sache. das hat auch mit den eigenen taktischen und personellen möglichkeiten zu tun.

für mich ist es eben ein phänomen, was mir in der bundesliga häufig auffällt. letzte saison paderborn, davor greuther fürth und seinerzeit hoffenheim und mainz. dieses jahr auch wieder in den ersten spielen von ingolstadt und darmstadt. es setzt am anfang siege und serien ohne niederlagen, danach gibt es eine katastrophale rückrunde. sicherlich sind dafür viele faktoren verantwortlich, aber m.e. eben auch, dass sich die anderen mannschaften im saisonverlauf gegen einen meistens dann doch eher taktisch und personell limitierten aufsteiger besser einstellen.

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Di 29. Sep 2015, 11:26
von Newcomer
bastrup hat geschrieben:33415.msg758972#msg758972 date=1443517714]
ich gebe dir recht, es ist sicherlich zunächst auch nur eine übliche fußballphrase. ich kann dir "unterschätzen" auch nicht genau definieren. ich denke aber schon , dass einige aspekte, welche von dir aufgeführt wurden, zusammen kommen. es hat sicher eine psychologische komponente, da man den aufsteiger irgendwie immer noch als unterklassige mannschaft empfindet.

vielfach kennt man die neue mannschaft einfach nicht. ein scouting und die anschließende analyse der spielweise eines aufsteigers ist dazu am saisonanfang weiterhin nur bedingt möglich. und umstellungen während des spiels sind so eine sache. das hat auch mit den eigenen taktischen und personellen möglichkeiten zu tun.

für mich ist es eben ein phänomen, was mir in der bundesliga häufig auffällt. letzte saison paderborn, davor greuther fürth und seinerzeit hoffenheim und mainz. dieses jahr auch wieder in den ersten spielen von ingolstadt und darmstadt. es setzt am anfang siege und serien ohne niederlagen, danach gibt es eine katastrophale rückrunde. sicherlich sind dafür viele faktoren verantwortlich, aber m.e. eben auch, dass sich die anderen mannschaften im saisonverlauf gegen einen meistens dann doch eher taktisch und personell limitierten aufsteiger besser einstellen.






Nicht umsonst ist das zweite Jahr bekanntlich das schwerste.  ;D
Da fehlen dann diese Anfangserfolge der ersten Spieltage in der Gesamtbilanz.

Re: Oberliga 15-16

BeitragVerfasst: Di 29. Sep 2015, 15:52
von Borstel
@bastrup, ich glaube wir haben hier insgesamt eine ähnliche Auffassung, mit kleinen Nuancen.

[quote="bastrup"]33415.msg758972#msg758972 date=1443517714][...]für mich ist es eben ein phänomen, was mir in der bundesliga häufig auf