3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipzig -

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Ralle 76 » So 30. Aug 2015, 13:49

@ el oka
Ja so oder ähnlich siehts wohl aus.
Im übrigen schrieb ich schon nach dem Eröffnungsspiel was von Ergebnisverwaltung.
Haste mich mächtig angeblafft und nun  [smiley=winke.gif]
Ralle 76
 
Beiträge: 364
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 13:54

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Frequenzqestoert » So 30. Aug 2015, 13:59

So, nach 2 Tagen kann man es mal nüchtern angehen lassen. Das Spiel war scheiße, fast jeder hat versagt und gut ist. Wie wäre es denn mal mit einem Sonderzug oder 3 Bussen nach Jena den die Spieler bezahlen? Oder sollen wir dafür auch noch spenden?
Frequenzqestoert
 
Beiträge: 1108
Registriert: Mi 9. Jun 2010, 09:15

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Ruebezahl » So 30. Aug 2015, 14:20

Die Truppe sollte lieber versuxhen, endlich die Leistung zu bringen, zu der Sie zum n der Lage ist !
Damit die treuen Fans endlich den Lohn f. Ihre Bemühungen sehen . Damit endlich das BPS voll wird,
und die Einnahmendem  Verein zu Gute kommen.
Da braucht es keine Sonderbusse zum Wohl von Karl-Heinz. .
was Sie auswärts anbieten haben sie eindrucksvoll gezeigt  :censored:
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Frequenzqestoert » So 30. Aug 2015, 14:31

Klar wäre mir das auch lieber. 6 Punkte aus den nächsten 2 Spielen sind eigentlich Pflicht. Aber da muss ich schon selber bald lachen oder weinen?! Die Spieler sollen sich jetzt den Arsch aufreißen und alles geben für LOK!!!. Wir sind hier nicht auf irgendeinem Dorf. Und wiegesagt, wer kein Bock hat soll gehen :flaming: Dann gehe ich lieber zu Spielen wo eine zusammengewürfelte Mannschaft aus der zweiten und a-jugend spielt.
Frequenzqestoert
 
Beiträge: 1108
Registriert: Mi 9. Jun 2010, 09:15

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon el_oka » So 30. Aug 2015, 15:08

Ralle 76 hat geschrieben:33762.msg756457#msg756457 date=1440935354]
Im übrigen schrieb ich schon nach dem Eröffnungsspiel was von Ergebnisverwaltung.
Haste mich mächtig angeblafft und nun  [smiley=winke.gif]


Ich war beim Eröffnungsspiel nicht dabei, aber ich denke es wurde hier schon oft angesprochen das es ganz andere Voraussetzungen sind, wenn man 75 Minuten in Unterzahl spielt. Von daher kann man eine Ergebnisverwaltung schon eher nachvollziehen.
Ausserdem bezog sich mein Beitrag nicht auf die Ergebnisverwaltung sondern um die Bemühungen überhaupt erst mal ein Positives herbeizuführen :fein:
el_oka
 
Beiträge: 497
Registriert: Di 16. Okt 2007, 23:13

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Kirby » So 30. Aug 2015, 23:43

LOKseit73 hat geschrieben:33762.msg756394#msg756394 date=1440867810]
Kirby hat geschrieben:33762.msg756374#msg756374 date=1440851503]
An alle die, die den Trainer in Frage stellen:
Geht doch zu den Ratten, dort könnt ihr eure Luxusprobleme dabattieren.  3Spiele, ungeschlagen und deutliche Steigerung gegenüber letzter Saison.Letzte Saison hätten wir wohl noch 0:2 verloren.Ein H.S. kann nichts daran ändern, wenn Lok gegen 14 Mann spielt.Entweder man liebt uns oder hasst uns.Das geht den Schiris nicht anders. Da gibt es eben im Zweifel Vorteil für den Gegner o.ä. .Dachtet ihr,wir werden jedes Spiel 14:0 gewinnen?! Bleibt doch bitte mal auf`m Teppich liebe Leute und übertreibt nicht. Wenn wir im Winter 15 Punkte hinter dem Aufstiegsplatz liegen könnt ihr gern weiter machen.
BGG



Mit "14 Mann" verstehe ich als 11 Sandersdorfer und 3 Schiedsrichter? Richtig?
Also waren die Schiris gestern schuld? So einfach kann Fußball sein. 


Ja verstehst du richtig.Ist aber auch nur meine Auffassung.Aber natürlich sind die Schiris nicht allein Schuld, dass wir keine Buden machen.Habe ich so auch nicht geäußert.Sie geben nur ihr übriges dazu.Allein die elend langen "Aua-Zeiten" der Feldlieger aus Sandersdorf hätten unterbunden werden müssen bzw. hätte ein anständiger,unparteiischer Schiri spätestens nach dem gefühlt 50. mal den Spieler Draußen behandeln lassen müssen und ihn dazu auffordern, aus dem Spiel zu gehen.Abgesehen davon, wird sich nach "Verletzung" an der Mittellinie angemeldet beim Schiri und nicht höhe Trainerbank.
Ich sehe bei der Aktion in Hälfte 1 gegen Ademi Parallelen zu dem Spiel gegen Erfurt II, als es gegen uns Rot u. Freistoß für Erfurt gab.Für mich eine identische Situation.Bei uns gab es Abstoß für S.Dorf.
Mir fallen noch 3,4,5 andere Sachen ein, wo man sich an den Kopf greift, selbst als es Vorteil für uns gab.
Ich für meinen Begriff bin da ausnahmsweise mal voll bei M.B.,der "Auszeiten" für Schiris fordert.
Kirby
 
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:23

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon mordsmolly » Mo 31. Aug 2015, 01:11

Kirby hat geschrieben:33762.msg756523#msg756523 date=1440971039]
LOKseit73 hat geschrieben:33762.msg756394#msg756394 date=1440867810]
Kirby hat geschrieben:33762.msg756374#msg756374 date=1440851503]
An alle die, die den Trainer in Frage stellen:
Geht doch zu den Ratten, dort könnt ihr eure Luxusprobleme dabattieren.  3Spiele, ungeschlagen und deutliche Steigerung gegenüber letzter Saison.Letzte Saison hätten wir wohl noch 0:2 verloren.Ein H.S. kann nichts daran ändern, wenn Lok gegen 14 Mann spielt.Entweder man liebt uns oder hasst uns.Das geht den Schiris nicht anders. Da gibt es eben im Zweifel Vorteil für den Gegner o.ä. .Dachtet ihr,wir werden jedes Spiel 14:0 gewinnen?! Bleibt doch bitte mal auf`m Teppich liebe Leute und übertreibt nicht. Wenn wir im Winter 15 Punkte hinter dem Aufstiegsplatz liegen könnt ihr gern weiter machen.
BGG



Mit "14 Mann" verstehe ich als 11 Sandersdorfer und 3 Schiedsrichter? Richtig?
Also waren die Schiris gestern schuld? So einfach kann Fußball sein.  


Ja verstehst du richtig.Ist aber auch nur meine Auffassung.Aber natürlich sind die Schiris nicht allein Schuld, dass wir keine Buden machen.Habe ich so auch nicht geäußert.Sie geben nur ihr übriges dazu.Allein die elend langen "Aua-Zeiten" der Feldlieger aus Sandersdorf hätten unterbunden werden müssen bzw. hätte ein anständiger,unparteiischer Schiri spätestens nach dem gefühlt 50. mal den Spieler Draußen behandeln lassen müssen und ihn dazu auffordern, aus dem Spiel zu gehen.Abgesehen davon, wird sich nach "Verletzung" an der Mittellinie angemeldet beim Schiri und nicht höhe Trainerbank.
Ich sehe bei der Aktion in Hälfte 1 gegen Ademi Parallelen zu dem Spiel gegen Erfurt II, als es gegen uns Rot u. Freistoß für Erfurt gab.Für mich eine identische Situation.Bei uns gab es Abstoß für S.Dorf.
Mir fallen noch 3,4,5 andere Sachen ein, wo man sich an den Kopf greift, selbst als es Vorteil für uns gab.
Ich für meinen Begriff bin da ausnahmsweise mal voll bei M.B.,der "Auszeiten" für Schiris fordert.



Also am Schieri lags mit Sicherheit am Freitag nicht. 8 Minuten Nachspielzeit, den Ball von Sdorf habe ich auch eher hinter als auf der Linie gesehen.
Mit diesem "Alle sind gegen uns"-Geningel gibt man der Mannschaft doch nur noch ein Alibi in die Hand. Und sich als Anhänger gleich mit. Alle sollten sich endlich mal zusammenraufen und als Team und Fans mit breiter Brust auf den Platz und ins Stadion gehen. Mehr Selbtsvertrauen stünde uns gut zu Gesicht.
mordsmolly
 
Beiträge: 11
Registriert: So 14. Jun 2015, 22:58

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Meyersdorfer » Mo 31. Aug 2015, 06:34

Der Schiedsrichter war der beste Mann auf dem Platz. Die Nachspielzeit war schon fast parteiisch für uns.
Der wollte unbedingt erleben wie die 3.000 ausrasten wenn das 1:0 fällt. So war mein Eindruck. Als er dann merkte, dass es immer schlimmer wurde, hat er ein einsehen gehabt.
Meyersdorfer
 
Beiträge: 2977
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:20

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon el_oka » Mo 31. Aug 2015, 08:03

Sehe ich genau so. Manche haben es sich echt zur Aufgabe gemacht, nach jedem Spiel den Schiri als Schuldigen zu suchen. Chämie-Mäßiger geht schon gar nicht mehr.
Klar haben die eine nervige "Feldlieger" Mentalität gehabt aber das hat weder unseren nicht vorhandenen Spielfluss gestört und der gute Mann hat das wie schon gesagt acht(!!!) Minuten nachspielen lassen. Wäre schön, wenn jeder Schiri die Regeln so konsequent auslegen würde, damit so was von vor herein unterbunden wird. In unserem Fall hätte er aber noch zwei Stunden weiter spielen lassen können, ohne das Lok... :kotz:
el_oka
 
Beiträge: 497
Registriert: Di 16. Okt 2007, 23:13

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Lex Ikon » Mo 31. Aug 2015, 13:48

Service Temporarily Unavailable *503* hat geschrieben:33762.msg756311#msg756311 date=1440803617]

was haben wir denn hier? einen neuen troll?
wunderbar, auf dich hab ich gewartet!

zunächst schlage ich vor, dass du dir ein[s]lexikon[/s]en duden besorgst und dort das wort zitat: "Absatzbildung" suchst.
wenn du es dann gefunden und erläutert hast, sprechen wir weiter.

gern bin ich im anschluss daran bereit, den schwierigkeitsgrad zu erhöhen. bis dahin wirst du bitte, bitte, bitte, bitte brav ertragen, dass es mio. menschen gibt, die in foren usw. die reine kleinschreibung bevorzugen. ich möchte dich jetzt noch nicht mit details wieso weshalb warum das so ist überfordern, aber glaube mir eines: solches schlaues geblubber, ist mein verdammtes spezialgebiet!

und jetzt husch zurück in dein körbchen grosser!


@Probstheida

Aber genau das Wie, Weshalb und Warum hätten mich interessiert. Als Leser sehe ich nämlich nur Nachteile.

Vielleicht liegt es ja an meinem fortgeschrittenen Alter (ich gehe auf die 60 zu), aber für mich ist das nichts.

Wie auch immer, weitermachen.  :)
Lex Ikon
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 15. Aug 2015, 23:14

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon muldental_power » Mo 31. Aug 2015, 18:51

Oldpower hat geschrieben:33762.msg756441#msg756441 date=1440921361]
I
Nur eins ist auch klar,jetzt Heiko in Frage zu stellen ist absoluter Käse.....wir sollten der Mannschaft einfach noch die Zeit geben die richtige Antwort zu geben....ich weiß das es so nicht weiter gehen soll aber jetzt den Trainerstab zu wechseln ist das falsche Signal.....


Und leider sind das wieder die typischen Parolen, die wir schon die letzten Jahre gehört haben... Ja, ja, die Mannschaft muss sich erst finden und dies wird bestimmt wieder in der 2.Saisonhäfte sein, aber da sind die Messen gesungen !
muldental_power
 
Beiträge: 3399
Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:33

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Lok is in da house » Mo 31. Aug 2015, 21:37

Es waren in HZ 2 übrigens handgestoppte 5:47 Min. Nachspielzeit :P
Lok is in da house
 
Beiträge: 8430
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 22:26

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Kirby » Mo 31. Aug 2015, 23:02

Das mit den 8 Min hatte ich nicht auf dem Schirm,wenn es so war, Hut ab.
Und nein, ich will damit keinem ein Alibi geben.Es ging um die Diskussion zwecks H.S. , dass es einfach geisse "Fremdeinwirkungen" gibt, die sich unsportlich auswirken.Nach wie vor bin ich der Meinung, dass es hätte klingeln müssen.
Kirby
 
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:23

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Jünter » Mi 2. Sep 2015, 00:12

Oldpower hat geschrieben:33762.msg756441#msg756441 date=1440921361]
Nur eins ist auch klar,jetzt Heiko in Frage zu stellen ist absoluter Käse.....


Mit Sicherheit nicht !

Käse ist es, an einem Trainer festzuhalten, der eine Mannschaft trotz vieler Veränderungen nicht verändern kann. Und wer das nicht sieht, der sieht nichts mehr !
Jünter
 
Beiträge: 1246
Registriert: Sa 21. Mär 2009, 00:55

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Harry » Mi 2. Sep 2015, 08:00

Jeder Trainer einer F Jugend Mannschaft hätte spätestens zur Halbzeit die Taktik geändert und nicht mehr durch die Mitte spielen lassen.
Wenn Köhler zu teuer ist, fragt René Müller.er hat doch guten Nebenjob für Gladbach.er braucht vielleicht nicht soviel Gehalt.
Scholle sollte in jedem Fall im Verein bleiben.
Harry
 
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 30. Aug 2003, 21:25

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon duke » Mi 2. Sep 2015, 11:07

Harry hat geschrieben:33762.msg756706#msg756706 date=1441173626]
Jeder Trainer einer F Jugend Mannschaft hätte spätestens zur Halbzeit die Taktik geändert und nicht mehr durch die Mitte spielen lassen.
Wenn Köhler zu teuer ist, fragt René Müller.er hat doch guten Nebenjob für Gladbach.er braucht vielleicht nicht soviel Gehalt.
Scholle sollte in jedem Fall im Verein bleiben.
hau mir mit müller ab. einem rr wäre mehr an lok gelegen, als dieser person.
duke
 
Beiträge: 999
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 21:59

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Harry » Mi 2. Sep 2015, 11:43

Er war aber mit Thomale sehr erfolgreich.hätten wir die zwei damals arbeiten lassen wären wir heute mindestens in Liga 3.
Aber egal .es gibt genug andere.
Bei Scholle sehe ich leider null Plan.
Wenn man das Training anschaut wird man nicht gerade optimistischer.
Alles viel zu sehr kumpelhaft und ohne Plan.
Harry
 
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 30. Aug 2003, 21:25

Vorherige

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron