3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipzig -

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon zwecke123 » Sa 29. Aug 2015, 09:15

Von dem gestrig gesehenen bin ich maßlos enttäuscht! Ich habe keine Mannschaft gesehen, sondern nur Egoisten. Pässe und Abspiele kommen nicht an, Schüsse die eher gen Mond anstatt Tor gehen. Und die Krönung, nach Spielschluss gehen gehen Suchdienst Spieler gegenseitig an die Wäsche, so dass Lale dazwischen gehen muss. Bisher habe ich mich nicht über den Trainer ausgelassen, aber jetzt ist Schluss. So wie gestern gesehen steigen, kämpfen wir gegen den Abstieg und nicht um den Aufstieg.
Der Trainer sollte einmal mit der Mannschaft, vor Spielbeginn, auf die Straße gehen uns sich die Kennzeichen der parkenden Autos nennen lassen. Vielleicht kapieren die Spieler dann, welche Strapazen die Fans auf sich nehmen, um "Ihre" Loksche zu sehen. Oder spielen die Jungs auf dem Rasen gegen den Trainer?
zwecke123
 
Beiträge: 231
Registriert: Mo 28. Mär 2005, 15:41

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Parthensteiner » Sa 29. Aug 2015, 09:37

Nach drei Spieltagen muss man leider ein Fazit ziehen,was keiner gern hört,..es wird aller Wahrscheinlichkeit wieder nichts mit dem Aufstieg werden.
Die Parallelen zur Vorsaison sind jetzt schon deutlich zu erkennen.Unsere einzige Chance ist die,das diese Spielzeit wahrscheinlich sich keine Mannschaft früh absetzen wird/kann.Dafür ist das Niveau zu ausgeglichen.Hoffen wir also das die anderen ebenfalls ,wie wir ihre Bolzen schießen und an eigenen Unvermögen das ein oder andere mal scheitern.
Vom  selbsternannten Aufstiegsfavoriten zum belächelten Großmaul...willkommen in der Realität.
Parthensteiner
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 5. Jul 2007, 22:13

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Ruebezahl » Sa 29. Aug 2015, 09:38

LOK1903 hat geschrieben:33762.msg756325#msg756325 date=1440829975]
Vielleicht kann der Baubeirat mal eine Liste seiner in den letzten Wochen und Monaten erbrachten Leistungen in die Mannschaftskabine hängen. SO GEHT LEISTUNG!!!!  :flaming:


Na das wäre aber traurig, das würde bedeuten, das Sie tatsächlich blind sind!
Schließlich sitzen Sie ja in einer funkelnigelnagelneuen Kabine, über deren Kosten ich besser Stillschweigen bewahre, sonst schwillt mir tatsächlich noch der Kamm.
Ich wollte mich eigentlich nicht aufregen ! :flaming:
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon el_oka » Sa 29. Aug 2015, 09:52

LOKland hat geschrieben:33762.msg756322#msg756322 date=1440828413]
Das kennt M. Sadlo bestens, aus seiner Probstheidaer Zeit. Das Verhöhnen und "Stänkern" einiger Fans nicht nur den Spielern gegenüber, sondern wenn es richtig Scheiße läuft, auch dem Trainer das Weite zu wünschen und noch mehr und überheblich nur über die Höhe des LOK Siegs zu diskutieren. So kann man immer wieder beobachten, wie der Gegner eingestellt wurde und über sich hinaus wächst,  wenn sich die miese Stimmung in Probstheida breit macht, es regelrecht Spaß macht LOK im eigenen Stadion zu schlagen. Nur das Union gestern an Latte gescheitert ist.


Sorry aber wenn ich so einen Mumpitz lese, kann einem echt schlecht werden! Aber das ist ja bei dir nun nichts neues.
Die Mannschaft wurde gestern bis zum Schluß unterstützt, was man trotz der miesen Leistung sogar noch würdigen muß. Erst nach dem Schlusspfiff machte sich der Unmut zu recht breit und das hat nichts mit Verhöhnen zu tun sondern mit Enttäuschung. Nenne mir doch mal bitte einen Verein dieser Welt, wo nach so einer Leistung (gemessen am eigenen Anspruch) die Mannschaft auch noch gefeiert wird.
Man zahlt Eintritt, wirft seinen Becher ins Röhrchen und hofft bis zum Schluß...mehr kann man nicht tun. Oder wie devot/Masochistisch soll man sich deiner Meinung nach noch Verhalten Angesichts so einer Blutleeren Vorstellung? Hast du das Geschehen auf dem Platz verfolgt oder bist du nur damit Beschäftigt pöbelnde Fans auszumachen?

Natürlich muß man über den Trainer diskutieren, wenn man sich ein so hoch gelobter Kader nicht eine einzige zwingende Chance erspielt. Da fehlt jegliches Konzept einen solchen Gegner erfolgreich zu bespielen. Die Zeichen von außen fehlen ebenfalls. Normalerweise hätte schon zur Halbzeit gewechselt werden müssen...Für mich scheint der Kader auch falsch zusammengestellt, zu viele junge Spieler und keine erfahrenen Führungsspieler. Außerdem zu wenig Offensiv-Spieler.
Liese wurde hier thematisiert. Ja was wurde da damals gemeckert über ihn auch hier im Forum. Steinzeitfussball mit Libero. Dumm nur das dieser Libero der verlängerte Arm des Trainers war und es mit einer ordendlich eingestellten Truppe fast bis zum Schluß um den Aufstieg gespielt hat, obwohl die Qualität des Kaders nicht ausreichend war. Heute haben wir die Qualität aber keine Taktik und keine Spieler, die brennen. Traurig
el_oka
 
Beiträge: 497
Registriert: Di 16. Okt 2007, 23:13

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon MIT._Nr.30 » Sa 29. Aug 2015, 10:13

Ruebezahl hat geschrieben:33762.msg756317#msg756317 date=1440823363]
Service Temporarily Unavailable *503* hat geschrieben:33762.msg756306#msg756306 date=1440799593]

man sieht ganz deutlich, wie wir uns seit TRainer Liese weiterentwickelt haben. ich hätte das nicht für möglich gehalten.
deshalb, mein grösster respekt und anerkennung der glanzvollen leistungen der letzten jahre. wenn das in dem tempo weitergeht, spielen wir tatsächlich die nä. 200 jahre endlich wieder oberliga.


p.s. ja, dieser beitrag ist irgendwie komisch, aber nein, nicht wirklich....

Das ist so nicht ganz richtig. Mit Kronhardt war eine deutliche Vorwärtsentwicklung zu erkennen.
Willy ist aber am Ex - Präsidium und den handelnden Personen gescheitert, auch wenn HBS auch nicht der Brüller war ! dort hatte die nicht so gute Truppe einen Spielplan, den Sie im Stande war, erfolgreich umzusetzen !
Auch M. Rose hatte ein sichtbares Konzept , das wir uns damals nur nicht leisten konnten !
Leisten können ....    :hmm:    Boooaaah, jetzt wird es kompliziert   :(


Sorry, was ist dass wieder für Unfug? Woher nimmst deine Weisheiten? Kronhardt hat noch mehr Kohle gefordert wie er schon bekommen hatte und wollte Spieler die man hätte nicht bezahlen können. Ausserdem hat er hinter dem Rücken schon mit Halberstadt verhandelt, weil die dem sonst was versprochen haben, Ergebnis ist ja bekannt. Wenn Du schon so einen Mist schreibst, dann vorher mal kurz nachdenken. Du kannst ja auch gerne mal etwas über den aktuellen Kader schreiben, samt Trainer und drumherum. Vielleicht intereesiert es auch hier einige wie man dass finanziert, bei dem finanziellen Volumen. Mit Werbeeinnahmen und Wimpelverkauf bestimmt nicht, wie jeder sehen kann.
MIT._Nr.30
 
Beiträge: 1012
Registriert: So 13. Apr 2008, 19:00

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon MIT._Nr.30 » Sa 29. Aug 2015, 10:17

Zum Spiel, in Plauen war ich mit dem Punkt und der spielweise ja noch zufrieden. Gestern, dies war wieder einmal eine spielerische Offenbarung und dies liegt aus meiner Sicht nicht an der Mannschaft sondern am Trainer! Jetzt handeln, ETL hat vor der Saison gesagt man macht die Zusammenarbeit nicht an Scholz fest. Also jetzt handel, sonst sehe ich schwarz mit einen Aufstieg. Wenn uns diese Saison nicht gelingt ist Ende im Gelände!
MIT._Nr.30
 
Beiträge: 1012
Registriert: So 13. Apr 2008, 19:00

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Meyersdorfer » Sa 29. Aug 2015, 10:38

So sehr ich den Heiko Scholz mag, ehre und schätze, er wird es nicht schaffen. Lok muß handeln.
Ich meine, dass Basler an die Linie muss und Scholz Sportdirektor machen sollte. So wird keiner entlassen,
beide Positionen sind weiterhin hervorragend besetzt und ja, ich denke der Basler will diese Chance und wird mit der Truppe aufsteigen.
War eine scheiß Nacht
Meyersdorfer
 
Beiträge: 2977
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:20

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Uriah_Heep » Sa 29. Aug 2015, 10:41

Meyersdorfer hat geschrieben:33762.msg756345#msg756345 date=1440837518]
So sehr ich den Heiko Scholz mag, ehre und schätze, er wird es nicht schaffen. Lok muß handeln.
Ich meine, dass Basler an die Linie muss und Scholz Sportdirektor machen sollte. So wird keiner entlassen,
beide Positionen sind weiterhin hervorragend besetzt und ja, ich denke der Basler will diese Chance und wird mit der Truppe aufsteigen.
War eine scheiß Nacht


Diesen Tausch wird Scholz nicht mitmachen, ich würde das auch nicht machen.
Uriah_Heep
 
Beiträge: 4374
Registriert: Mi 29. Okt 2008, 10:34

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Meyersdorfer » Sa 29. Aug 2015, 10:46

Uriah_Heep hat geschrieben:33762.msg756346#msg756346 date=1440837678]
Meyersdorfer hat geschrieben:33762.msg756345#msg756345 date=1440837518]
So sehr ich den Heiko Scholz mag, ehre und schätze, er wird es nicht schaffen. Lok muß handeln.
Ich meine, dass Basler an die Linie muss und Scholz Sportdirektor machen sollte. So wird keiner entlassen,
beide Positionen sind weiterhin hervorragend besetzt und ja, ich denke der Basler will diese Chance und wird mit der Truppe aufsteigen.
War eine scheiß Nacht


Diesen Tausch wird Scholz nicht mitmachen, ich würde das auch nicht machen.


Darum geht es nicht wer was will. Es geht um Lok und den Aufstieg, sonst kannste nächste Saison mit 1000 Zuschauern die Oberliga kalkulieren. Scholz hat immer gesagt, dass er sich nicht in den Weg stellt wenn eine bessere Lösung kommt.
Wir beide haben uns übrigens gestern Abend nach Abpfiff die Hand gegeben @Uriah  ;)
Meyersdorfer
 
Beiträge: 2977
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:20

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Uriah_Heep » Sa 29. Aug 2015, 10:53

Na das war doch was  [smiley=winke.gif]
Uriah_Heep
 
Beiträge: 4374
Registriert: Mi 29. Okt 2008, 10:34

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Ruebezahl » Sa 29. Aug 2015, 11:18

Mit 30 ,  willst Du andeuten , dad die Ära M. Rose preiswerter war?
Natürlich  war Willy vom a deren Stern, dennoch war seine Arbeit bei Amtsübernahme sofort sichtbar erfolgreich
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Lok Fanatiker » Sa 29. Aug 2015, 11:22

naja dann machen wir es uns gemütlich in der Oberliga
Lok Fanatiker
 
Beiträge: 2548
Registriert: Do 30. Dez 2004, 14:40

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon MM » Sa 29. Aug 2015, 11:32

einen purrucker hätte man (statt den dräger gestern) auch einwechseln können, verstehe da einen den trainer  :engel:
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon AndreK » Sa 29. Aug 2015, 12:30

Es sind jetzt 2 Wochen Pause. Genug Zeit also für einen NEUEN TRAINER.

Die Ziele der vergangenen Jahre wurden nicht erreicht (Klassenerhalt verpasst, direkten Wiederaufstieg nicht geschafft). Um nicht gleich wieder den Anschluss zu verpassen, ist es Zeit zu handeln.

JETZT !!!
AndreK
 
Beiträge: 1049
Registriert: Di 13. Jul 2004, 20:59

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon messemann » Sa 29. Aug 2015, 13:14

messemann
 
Beiträge: 8032
Registriert: Do 13. Mär 2008, 11:27

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Lok70 » Sa 29. Aug 2015, 13:17

Reif für höhere Ligen sind nur die Fans, die Mannschaft ist weit entfernt von Gleis 1
Lok70
 
Beiträge: 7240
Registriert: Sa 28. Apr 2007, 23:03

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Dorf-Cowboy » Sa 29. Aug 2015, 13:19

AndreK hat geschrieben:33762.msg756358#msg756358 date=1440844229]
Es sind jetzt 2 Wochen Pause. Genug Zeit also für einen NEUEN TRAINER.

Die Ziele der vergangenen Jahre wurden nicht erreicht (Klassenerhalt verpasst, direkten Wiederaufstieg nicht geschafft). Um nicht gleich wieder den Anschluss zu verpassen, ist es Zeit zu handeln.

JETZT !!!



NEIN: ist (noch) nicht Notwendig  
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon LOKland » Sa 29. Aug 2015, 13:40

el_oka hat geschrieben:33762.msg756339#msg756339 date=1440834771]
LOKland hat geschrieben:33762.msg756322#msg756322 date=1440828413]
Das kennt M. Sadlo bestens, aus seiner Probstheidaer Zeit. Das Verhöhnen und "Stänkern" einiger Fans nicht nur den Spielern gegenüber, sondern wenn es richtig Scheiße läuft, auch dem Trainer das Weite zu wünschen und noch mehr und überheblich nur über die Höhe des LOK Siegs zu diskutieren. So kann man immer wieder beobachten, wie der Gegner eingestellt wurde und über sich hinaus wächst,  wenn sich die miese Stimmung in Probstheida breit macht, es regelrecht Spaß macht LOK im eigenen Stadion zu schlagen. Nur das Union gestern an Latte gescheitert ist.


Sorry aber wenn ich so einen Mumpitz lese, kann einem echt schlecht werden! Aber das ist ja bei dir nun nichts neues.
Die Mannschaft wurde gestern bis zum Schluß unterstützt, was man trotz der miesen Leistung sogar noch würdigen muß. Erst nach dem Schlusspfiff machte sich der Unmut zu recht breit und das hat nichts mit Verhöhnen zu tun sondern mit Enttäuschung. Nenne mir doch mal bitte einen Verein dieser Welt, wo nach so einer Leistung (gemessen am eigenen Anspruch) die Mannschaft auch noch gefeiert wird.
Man zahlt Eintritt, wirft seinen Becher ins Röhrchen und hofft bis zum Schluß...mehr kann man nicht tun. Oder wie devot/Masochistisch soll man sich deiner Meinung nach noch Verhalten Angesichts so einer Blutleeren Vorstellung? Hast du das Geschehen auf dem Platz verfolgt oder bist du nur damit Beschäftigt pöbelnde Fans auszumachen?

Natürlich muß man über den Trainer diskutieren, wenn man sich ein so hoch gelobter Kader nicht eine einzige zwingende Chance erspielt. Da fehlt jegliches Konzept einen solchen Gegner erfolgreich zu bespielen. Die Zeichen von außen fehlen ebenfalls. Normalerweise hätte schon zur Halbzeit gewechselt werden müssen...Für mich scheint der Kader auch falsch zusammengestellt, zu viele junge Spieler und keine erfahrenen Führungsspieler. Außerdem zu wenig Offensiv-Spieler.
Liese wurde hier thematisiert. Ja was wurde da damals gemeckert über ihn auch hier im Forum. Steinzeitfussball mit Libero. Dumm nur das dieser Libero der verlängerte Arm des Trainers war und es mit einer ordendlich eingestellten Truppe fast bis zum Schluß um den Aufstieg gespielt hat, obwohl die Qualität des Kaders nicht ausreichend war. Heute haben wir die Qualität aber keine Taktik und keine Spieler, die brennen. Traurig



Das hat was mit Psychologie zu tun mein Guter. Ok für manch ein etwas zu komplex schwieriges Thema. Du kennst mittlerweile den von mir immer wieder vorgebrachten "Mumpitz". Nur, die Jahre vergehen und wir stellen nach jeden nicht ganz so erfolgreichem Spiel sofort alles in Frage und das in jeder Saison und bringen Unruhe hinein, wobei natürlich nicht ab zu streiten ist, das bei manchem Fan der Eindruck entsteht, das mitunter der bedingungslose Wille zu siegen, fehlt. Es ist aber die Angst vor Fehlern in den Köpfen der Spieler, die dann lieber die Verantwortung weiter geben, als vom Fan angemotzt zu werden, dann kommt so ein Gesteche raus.
LOKland
 
Beiträge: 1636
Registriert: Mi 3. Aug 2005, 22:09

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Meyersdorfer » Sa 29. Aug 2015, 14:21

Dorf-Cowboy hat geschrieben:33762.msg756367#msg756367 date=1440847144]
AndreK hat geschrieben:33762.msg756358#msg756358 date=1440844229]
Es sind jetzt 2 Wochen Pause. Genug Zeit also für einen NEUEN TRAINER.

Die Ziele der vergangenen Jahre wurden nicht erreicht (Klassenerhalt verpasst, direkten Wiederaufstieg nicht geschafft). Um nicht gleich wieder den Anschluss zu verpassen, ist es Zeit zu handeln.

JETZT !!!



NEIN: ist (noch) nicht Notwendig  


Spinne nicht rum. Wann willst du handeln? In der Winterpause? Wenn wir 12 Punkte hinter Halle sind?
Die letzten Jahre haben doch gezeigt dass man immer zu lange gewartet hat.
Mach mal die Augen auf, wir haben in 90 Minuten als Aufstiegsfavorit nicht 1 Torchance heraus gespielt.
Wie naiv sind manche eigentlich? 
Meyersdorfer
 
Beiträge: 2977
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:20

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Ralle 76 » Sa 29. Aug 2015, 14:26

Endlich ! Danke Lokland ! Da ist die Erklärung warum es die ganze Zeit so schlecht läuft. Die Jungs haben Angst vor den verbal wütenden Fanmob.
Klar das muss es sein klingt logisch. Weshalb haben unsere Gegner nicht die Hosen voll ?
Achso ja die werden ja höflichst durchs Spiel geleitet.
Ne eindeutig Du hast mir die Augen geöffnet. Werde ab sofort nur liebenswerte Worte für unsere Heros finden.
Sollten sich alle ein Beispiel nehmen. Danke @ Lokland
Ralle 76
 
Beiträge: 364
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 13:54

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Kirby » Sa 29. Aug 2015, 14:31

An alle die, die den Trainer in Frage stellen:
Geht doch zu den Ratten, dort könnt ihr eure Luxusprobleme dabattieren.  3Spiele, ungeschlagen und deutliche Steigerung gegenüber letzter Saison.Letzte Saison hätten wir wohl noch 0:2 verloren.Ein H.S. kann nichts daran ändern, wenn Lok gegen 14 Mann spielt.Entweder man liebt uns oder hasst uns.Das geht den Schiris nicht anders. Da gibt es eben im Zweifel Vorteil für den Gegner o.ä. .Dachtet ihr,wir werden jedes Spiel 14:0 gewinnen?! Bleibt doch bitte mal auf`m Teppich liebe Leute und übertreibt nicht. Wenn wir im Winter 15 Punkte hinter dem Aufstiegsplatz liegen könnt ihr gern weiter machen.
BGG
Kirby
 
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:23

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon LOK1903 » Sa 29. Aug 2015, 14:51

Ruebezahl hat geschrieben:33762.msg756337#msg756337 date=1440833929]
LOK1903 hat geschrieben:33762.msg756325#msg756325 date=1440829975]
Vielleicht kann der Baubeirat mal eine Liste seiner in den letzten Wochen und Monaten erbrachten Leistungen in die Mannschaftskabine hängen. SO GEHT LEISTUNG!!!!  :flaming:


Na das wäre aber traurig, das würde bedeuten, das Sie tatsächlich blind sind!
Schließlich sitzen Sie ja in einer funkelnigelnagelneuen Kabine, über deren Kosten ich besser Stillschweigen bewahre, sonst schwillt mir tatsächlich noch der Kamm.
Ich wollte mich eigentlich nicht aufregen ! :flaming:


Stimmt @Ruebe, das habe ich vor lauter Aufregung vergessen zu schreiben. Womit haben wir die ganze Scheiße nur verdient? Auch einen Tag später finde ich einfach keine passenden Worte.  :kotz:
LOK1903
 
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 8. Nov 2006, 21:13

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Ralle 76 » Sa 29. Aug 2015, 15:05

@ Kirby
Luxusproblem ?
Hast Du dir die letzten sagen wir 20 Spiele angesehen ?
3 x ungeschlagen ! Na Hut ab waren ja alles Mannschaften mit wahnsinns Potential.
Was hat H.S. bisher erreicht ? Spielen wir attraktiven Fußball ? Ist ein K
Ralle 76
 
Beiträge: 364
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 13:54

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Kirby » Sa 29. Aug 2015, 15:33

Ich betrachte nur die Saison.Da sich der Kader gefühlt 90 % geändert hat und wie ich finde sehr an Potential gewonnen hat, schon allein durch einen Becker.Nach 3 Spielen den Trainer in Frage zu stellen finde ich wirklich unangebracht.Könnten wir mit Geld um uns werfen würde der Kader sicherlich auch anders aussehen.Schlechte Spiele gibt es außerdem immer, selbst Bayern, ManU und Real gewinnen nicht jedes Spiel und schon gar nicht 9:0 (Okay, außer Bayern-HSV vielleicht  :laugh: )Werden von den nächsten 5,6 Spielen 3 gewonnen und 2 unentschieden gespielt sind wir völlig im Soll würde ich behaupten.  :prost:
Kirby
 
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:23

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon el_oka » Sa 29. Aug 2015, 16:09

LOKland hat geschrieben:33762.msg756370#msg756370 date=1440848434]
Das hat was mit Psychologie zu tun mein Guter. Ok für manch ein etwas zu komplex schwieriges Thema.


Nu ja, das du dich in Sachen Psychologie gut auskennen mußt, das ist mir schon klar :laugh:
Aber hefte doch bitte deine Thesen, im Stil von Martin Luther an die Kabinentür, damit die Spieler auch immer ein ideales Alibi für ihre eigene schlechte Leistung haben :bonk:
el_oka
 
Beiträge: 497
Registriert: Di 16. Okt 2007, 23:13

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron