3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipzig -

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Blue_Man » Sa 29. Aug 2015, 16:24

wie hier einige die situation immer noch schönreden 
keiner hat erwartet das wir alle gegner mit 5-6 toren besiegen, aber ein 2- 3 zu null gerade gegen solche truppen sollte schon drin sein,
notfalls auch mal ein 3:2, hauptsache tore und punkte für uns
sandersdorf war letzte saison mit einer 2:0 niederlage im bps noch sehr gut bedient
scheinbar haben die sich weiter entwickelt, wir aber nicht  :(
Blue_Man
 
Beiträge: 2497
Registriert: Mo 14. Aug 2006, 23:08

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon siebziger » Sa 29. Aug 2015, 16:56

Wieso kann die Mannschaft in den ersten 10 Minuten Palermo machen um dann wieder alles schuldig zu bleiben?
In jeder Halbzeit gibt es mal kurze Drangperioden die dann relativ schnell komplett einschlafen .
In Plauen hat man sich wenigstens Chancen erarbeitet aber gestern war es wie ein Deja-vu aus den letzten Jahren , ich hoffe das ändert sich wieder denn besonders stabil sind wir hinten auch bloß nicht.
So gesehen hat ein Heiko Scholz in den letzten 1,5 Jahren nichts erreicht obwohl er dieses Jahr einkaufen durfte , es passen sich eher die Spieler unserem altem schlechten System an als das Sie frisches Blut rein bringen .
Ein Rohleder trifft wieder das Tor ein Marzullo trifft wieder das Tor ein Becker mit reichlich Toren aus der letzten Saison trifft bei uns kaum das eckige  geschweige denn ins eckige also liegt es ja nicht nur an den Spielern .
Nur eins hat sich konstant über die letzten Jahre gehalten die Unfähigkeit ein Spiel zu machen.
Vielleicht sollte man das Spiel den Fähigkeiten der Spieler anpassen und nicht umgekehrt
siebziger
 
Beiträge: 2920
Registriert: So 29. Aug 2004, 10:49

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Ruebezahl » Sa 29. Aug 2015, 16:56

Die haben uns aber in Sandersdorf auch schon vorgeführt, in einem der bittersten Auftritte einer Truppe,  die jemals unser Trikot übergestreift hat und den Namen unseres Vereines beschädigt hat.
Damals bin ich noch an meinem Wochenend in Sandersdorf verhöhnt und verspottet worden.
Heute empfindet man nur noch Mitleid mit mir und bricht in schallendes Gelächter aus.
Danke , liebes Team, das habe ich unbedingt gebraucht zur Komplettierung des Wochenendes . :flaming:
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Merbu » Sa 29. Aug 2015, 17:03

Maximal noch zwei solche Gurkenspiele mit entsprechenden Ergebnissen dann muß gehandelt werden :bonk:
[smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif]
Merbu
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 16:14

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Quelle » Sa 29. Aug 2015, 17:59

Was für das nächste Spiel etwas Hoffnung macht:

-    Jenas U23 ist eine Ausbildungsmannschaft und wird sicherlich keine Fünfer-Abwehr-Kette auffahren. Vielleicht liegt das dem 1. FC Lok etwas mehr, wenn man auch mal aus einer Konterstellung agieren kann.
-    Durch Zickert, Ziane und Trojandt erhöht sich der Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft. Von den aktuellen Reservisten wie Zimmermann und Hofmann kommen aktuell kaum Impulse.
-    Meistens kommt es anders als man denkt. Der letztjährige 4:1-Auswärtssieg in Eisenach kam ja auch überraschend.

Was auch für die nächsten Spiele schlimmes befürchten lässt:

-
Quelle
 
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 29. Aug 2007, 21:34

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Dorf-Cowboy » Sa 29. Aug 2015, 18:37

[quote="Quelle"]33762.msg756388#msg756388 date=1440863999]
Was für das nächste Spiel etwas Hoffnung macht:

-    Jenas U23 ist eine Ausbildungsmannschaft und wird sicherlich keine Fünfer-Abwehr-Kette auffahren. Vielleicht liegt das dem 1. FC Lok etwas mehr, wenn man auch mal aus einer Konterstellung agieren kann.
-    Durch Zickert, Ziane und Trojandt erhöht sich der Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft. Von den aktuellen Reservisten wie Zimmermann und Hofmann kommen aktuell kaum Impulse.
-    Meistens kommt es anders als man denkt. Der letztjährige 4:1-Auswärtssieg in Eisenach kam ja auch überraschend.

Was auch für die nächsten Spiele schlimmes befürchten lässt:

-
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Quelle » Sa 29. Aug 2015, 18:46

Dorf-Cowboy hat geschrieben:33762.msg756392#msg756392 date=1440866238]
Krug läste Bitte mal weg, da kannste 7 andere dafür einsetzen. Warum? bei den nächsten Spielen ohne Vorurteile das Spiel wahrnehmen


Ich habe gegen Krug keine Vorurteile. Welche sollten das sein?

Auch Krug hatte gestern erhebliche Probleme in der Ballkontrolle. In der ersten Halbzeit hätte ein Missverständnis mit Watahiki fast zu einem Gegentor geführt.
Quelle
 
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 29. Aug 2007, 21:34

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon LOKseit73 » Sa 29. Aug 2015, 19:03

Kirby hat geschrieben:33762.msg756374#msg756374 date=1440851503]
An alle die, die den Trainer in Frage stellen:
Geht doch zu den Ratten, dort könnt ihr eure Luxusprobleme dabattieren.  3Spiele, ungeschlagen und deutliche Steigerung gegenüber letzter Saison.Letzte Saison hätten wir wohl noch 0:2 verloren.Ein H.S. kann nichts daran ändern, wenn Lok gegen 14 Mann spielt.Entweder man liebt uns oder hasst uns.Das geht den Schiris nicht anders. Da gibt es eben im Zweifel Vorteil für den Gegner o.ä. .Dachtet ihr,wir werden jedes Spiel 14:0 gewinnen?! Bleibt doch bitte mal auf`m Teppich liebe Leute und übertreibt nicht. Wenn wir im Winter 15 Punkte hinter dem Aufstiegsplatz liegen könnt ihr gern weiter machen.
BGG



Mit "14 Mann" verstehe ich als 11 Sandersdorfer und 3 Schiedsrichter? Richtig?
Also waren die Schiris gestern schuld? So einfach kann Fußball sein. 
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Lok_Fan_Chemnitz » Sa 29. Aug 2015, 19:15

HS war ein sym., guter Spieler und ist ein sym. Trainer. Aber am Ende zählen nur
die Ergebnisse. Ich erkenne seit seinem Amtsantritt keine Fortschritte egal wie der
Kader besetzt ist. Bis auf Grandner hat sich kein Spieler weiter entwickelt. Neue,
starke Spieler passen sich dem schlechteren Niv. an. HS hat die wichtigsten Spiele
verloren (Hertha 2, Erfurt 2). Diese Saison fügt sich an die vorige an, obwohl HS
nur noch seine Wunschspieler hat. Es geht um LOK nicht um HS. Jetz sind 2 Wochen
Zeit, mit HS erreichen wir unser Ziel(trotz des stärksten Kaders der Liga!) nicht.
Deshalb hoffe ich das die Verantwortlichen jetzt handeln, möglichst so das alle
ihr Gesicht wahren können. Wenn sie die jetztige Situation nicht erkennen, wars das...   
Lok_Fan_Chemnitz
 
Beiträge: 151
Registriert: So 29. Apr 2007, 10:34

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Lok Drag » Sa 29. Aug 2015, 20:10

Auch einen Tag später bin ich noch völlig sauer aufgrund dieses Auftritts gestern. Das war von vorne bis hinten gar nichts.  :kotz:

Und auch wenn einigen mein "Scholz raus" auf der GG nicht gepasst hat und mich die Dame mit der krächzenden Raucherstimme noch anrempeln und blöd von der Seite anpöbeln musste, sehe ich in seiner Arbeit die Hauptschuld an dem Dilemma. Klar wir sind ungeschlagen, wie toll ... schaut Euch an, was hier seit der letzten Saison an Entwicklungen zu beobachten ist, nämlich nix. Schaut Euch die taktischen Ausrichtungen an, da wird permanent über 90 Minuten versucht gegen dieses Abwehrbollwerk durch die Mitte zu jagen, was nur nach hinten losgehen kann und ein Scholz lässt sich von dieser Linie auch nicht aus der Ruhe bringen, anstatt was zu ändern, wo doch jeder gesehen hat, dass es nix wird. Der sitzt die Zeit genüsslich auf seinem Stühlchen, anstatt seinen Leuten mal in den Hintern zu treten. Dann wenn nochmal alles nach vorne drücken soll kurz vor Ende, wird in der 89. Minute noch ein Wechsel vorgenommen, was wichtige Zeit raubt und absolut für mich nicht nachvollziehbar ist. Und dann darf ich mir zum gefühlten 150. Mal in der Presse anhören, dass wir effektiver werden müssen. Verdammt nochmal, dass ist ihre Aufgabe seit einer gefühlten Ewigkeit und Sie bekommen es selbst mit besseren Spielermaterial nicht hin. Klar, die Abwehr läuft rund, aber was nützt das, wenn vorne der Sturm ständig verhungert. Letzte Saison schon eine sehr schwache Offensivkraft und dieses Jahr auch wieder auf dem besten Weg dorthin. Sorry, aber wenn wir weiter an Scholz festhalten, dann wird das auch dieses Jahr nix.  :kotz:
Lok Drag
 
Beiträge: 3348
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:49

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon LokTino » Sa 29. Aug 2015, 22:00

Lok Drag hat geschrieben:33762.msg756406#msg756406 date=1440871836]
Auch einen Tag später bin ich noch völlig sauer aufgrund dieses Auftritts gestern. Das war von vorne bis hinten gar nichts.  :kotz:

Und auch wenn einigen mein "Scholz raus" auf der GG nicht gepasst hat und mich die Dame mit der krächzenden Raucherstimme noch anrempeln und blöd von der Seite anpöbeln musste, sehe ich in seiner Arbeit die Hauptschuld an dem Dilemma. Klar wir sind ungeschlagen, wie toll ... schaut Euch an, was hier seit der letzten Saison an Entwicklungen zu beobachten ist, nämlich nix. Schaut Euch die taktischen Ausrichtungen an, da wird permanent über 90 Minuten versucht gegen dieses Abwehrbollwerk durch die Mitte zu jagen, was nur nach hinten losgehen kann und ein Scholz lässt sich von dieser Linie auch nicht aus der Ruhe bringen, anstatt was zu ändern, wo doch jeder gesehen hat, dass es nix wird. Der sitzt die Zeit genüsslich auf seinem Stühlchen, anstatt seinen Leuten mal in den Hintern zu treten. Dann wenn nochmal alles nach vorne drücken soll kurz vor Ende, wird in der 89. Minute noch ein Wechsel vorgenommen, was wichtige Zeit raubt und absolut für mich nicht nachvollziehbar ist. Und dann darf ich mir zum gefühlten 150. Mal in der Presse anhören, dass wir effektiver werden müssen. Verdammt nochmal, dass ist ihre Aufgabe seit einer gefühlten Ewigkeit und Sie bekommen es selbst mit besseren Spielermaterial nicht hin. Klar, die Abwehr läuft rund, aber was nützt das, wenn vorne der Sturm ständig verhungert. Letzte Saison schon eine sehr schwache Offensivkraft und dieses Jahr auch wieder auf dem besten Weg dorthin. Sorry, aber wenn wir weiter an Scholz festhalten, dann wird das auch dieses Jahr nix.  :kotz:


Genau so geht es mir auch und du bekommst 100% Zustimmung.
So kann es nicht weiter gehen.
HS ist ein sympatischer Mensch und gehört zu Lok. Aber nicht als Trainer.
Auf Grund unserer bekannten finanziellen Probleme kann nur der Trainerwechsel HS vs. MB anstehen.
Schlimmer als jetzt kann es nicht werden.
Lassen wir alles wie es ist dann ist der Aufstieg erledigt.
Wobei ich jetzt schon nur noch begrenzte Möglichkeiten sehe.
LokTino
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 15:42

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Jünter » Sa 29. Aug 2015, 23:13

Heiko Scholz sollte seinen Hut nehmen, es reicht. Alles gut was seine Person und Lok betrifft, alles sportliche gleicht einer Insolvenz mit dem Umgang eines wichtigen Spielgerätes. Man spielt mit einem runden.

Keine Fortschritte, keine einzige heraus gespielte Torchance. Als Mannschaft, die nicht EIN EINZIGES MAL den gegnerischen Torwart geprüft hat, die kann man nicht mehr ernst nehmen.
Jünter
 
Beiträge: 1246
Registriert: Sa 21. Mär 2009, 00:55

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon L.O.K. » Sa 29. Aug 2015, 23:58

Bevor ich die großen Trainer-Raus-Sprechchöre erklingen lasse, will ich erst einmal sehen, was nach der Zweiwochenpause kommt.
Da ist noch mal Zeit, was an der Grundausrichtung zu ändern.
L.O.K.
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 04:33

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Udo » So 30. Aug 2015, 02:06

Lok spielt schon so lange in der Oberliga, da weiss jeder Trainer dass man gegen uns nur Beton anruehren muss und mit etwas Glueck gelinkt auch ein Tor gegen Lok, was oft zu mindestens einem Punkt reicht. Auf Lok liegt ein Fluch. Schon in der DDR-Oberliga schaffte man es nie besser als 2. oder 3.
Jetzt in der NOFV-Oberliga kann man auch nicht 1. werden, egal wie hoch man auf dem Papier Favorit ist. Und wie soll man auch 1. werden bei ca. 32 Toren aus 30 Spielen. Jedes Jahr die gleiche Zielstellung. Am besten man gibt keine Vorgabe mehr vor und laesst sie spielen und schaut was am Ende rauskommt. Der Druck scheint einfach zu gross zu sein, egal wie der Kader aussieht. Selbst ein Kader mit Messi, C. Ronaldo, Schweinsteiger und Ozil wuerde im Lok-Trikot versagen.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Udo
 
Beiträge: 1839
Registriert: So 3. Apr 2005, 21:53

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Meyersdorfer » So 30. Aug 2015, 02:18

Mit Libero, Spaß und Kampfgeist haben wir solchen Truppen die Bude eingeschossen. Dann wollte man professionell werden und war fast Pleite und trifft kaum noch das Tor.
Damals drückte dem Gegner der Bolzen im Schlüppi, heute tut der Kiefer weh vom vielen lachen. Damals waren wir nur Aufsteiger, heute Favorit.
Damals feierten wir Fussballfeste, heute feiert der Gegner.
Damals hatten die Nummerngirls regelmäßig ein Pappschild in der Hand wo auch mal eine 3 drauf war,  heute fragen sie sich warum sie eingeladen wurden.
Meyersdorfer
 
Beiträge: 2977
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:20

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Meyersdorfer » So 30. Aug 2015, 02:21

Damals holte ich mir schnell ein Bier und verpasste 2 Tore,  heute trinke ich nicht mehr und sehe trotzdem keine.

P.S. Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass damals die Kulisse  vereint hinter lok stand. Heute haben wir  bald 5 Fanblöcke á 50 Mann.
Geht ja nicht in dieser Gesellschaft mal 90 Minuten vereint hinter etwas zu stehen.
Meyersdorfer
 
Beiträge: 2977
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:20

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Oldpower » So 30. Aug 2015, 09:56

Ich wollte eigentlich nichts dazu sagen bzw.schreiben weil es manchmal Schweigen besser ist wie reden bzw. schreiben......
Ich habe am Freitag Abend mich ernsthaft gefragt warum man im Gegensatz zu Plauen eine Woche vorher keinerlei Chancen erarbeitet und immer nur klein klein spielt.....war sprachlos und enttäuscht
Nur eins ist auch klar,jetzt Heiko in Frage zu stellen ist absoluter Käse.....wir sollten der Mannschaft einfach noch die Zeit geben die richtige Antwort zu geben....ich weiß das es so nicht weiter gehen soll aber jetzt den Trainerstab zu wechseln ist das falsche Signal.....noch Vertraue ich der Mannschaft endlich den Schalter umzulegen,bin mir sicher das es einfach mal ein geiles Erfolgserlebnis braucht um gewisse Schranken zu lösen.....
Aus der Urlaubsferne werde ich Lok verfolgen und hoffe das vielleicht im Pokal der Knoten platzt da wir krasser Außenseiter sind und über eine gute Leistung genug Selbstvertrauen tanken.
In diesem Sinne euch noch einen schönen Sonntag  [smiley=winke.gif]
Oldpower
 
Beiträge: 1166
Registriert: Di 8. Feb 2005, 17:08

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon LokTino » So 30. Aug 2015, 10:23

Auch auf die Gefahr hin, gleich wieder zerrissen zu werden.
Die Mannschaft kann nicht mit Druck umgehen, Zeichen müssen auch mal eindeutig in Richtung Mannschaft gesetzt werden.
Deshalb sollten alle begeisterten AUswärtstouristen darüber nachzudenken das nächste Spiel sausen zu lassen.

Vielleicht spielt sie dann befreit auf, der Gegener nimmt keine Kohle ein und die Fans machen eine klare Ansage: So geht es nicht weiter.
LokTino
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 15:42

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Der Groschen » So 30. Aug 2015, 10:41

Meyersdorfer hat geschrieben:33762.msg756431#msg756431 date=1440894081]
Damals holte ich mir schnell ein Bier und verpasste 2 Tore,  heute trinke ich nicht mehr und sehe trotzdem keine.

P.S. Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass damals die Kulisse  vereint hinter lok stand. Heute haben wir  bald 5 Fanblöcke á 50 Mann.
Geht ja nicht in dieser Gesellschaft mal 90 Minuten vereint hinter etwas zu stehen.


[smiley=winke.gif] ..... wird Zeit, dass Du wieder Bier trinkst ....  ;)
Der Groschen
 
Beiträge: 8240
Registriert: Di 8. Jan 2008, 14:41

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Ralle 76 » So 30. Aug 2015, 10:46

@ Oldpower
Was den nur für Zeit ß Es ist unter dem Trainer doch genug Zeit vergangen.
Ich kann bis heute kein Spielsystem ( konzept ) was uns nach Vorn bringt erkennen.
Es ist immer das gleiche Gesteche.Der Verein hat H.S. viel zu verdanken
Ralle 76
 
Beiträge: 364
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 13:54

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Dorf-Cowboy » So 30. Aug 2015, 11:18

Oldpower hat geschrieben:33762.msg756441#msg756441 date=1440921361]
....
Nur eins ist auch klar,jetzt Heiko in Frage zu stellen ist absoluter Käse.....wir sollten der Mannschaft einfach noch die Zeit geben die richtige Antwort zu geben....ich weiß das es so nicht weiter gehen soll aber jetzt den Trainerstab zu wechseln ist das falsche Signal.....noch Vertraue ich der Mannschaft endlich den Schalter umzulegen,bin mir sicher das es einfach mal ein geiles Erfolgserlebnis braucht um gewisse Schranken zu lösen.....

[smiley=biggthumpup.gif] dem schließe ich mich vorbehaltlos an.

Gebt Scholle & Co. bis zum Pokalspiel die Chance den Knoten zu lösen, ich Vertraue der Mannschaft und den Trainerteam

Schönen Sonntag noch  [smiley=winke.gif]
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Sphero » So 30. Aug 2015, 11:53

Fakt ist : Für HS wird die Luft langsam dünn.Wie kann man einen so unattraktiven und uneffektiven  Fußball spielen? Es war am Freitag so schlecht. .....Nein das hätte ich nicht für möglich gehalten - und das hat einzig und allein Herr Scholz zu verantworten!!!! Wie sagt Sadlo so Schön" Die 2 besten kommen durch die Mitte also machen wir die zu " FERTIG - Das reicht um uns auszuschalten =Traurig! 2 Tore in 3 Spielen  :krank:
Ich denke für HS wird es ein heißer Herbst ......wenn nicht schon eher Schluss ist.
Sphero
 
Beiträge: 572
Registriert: Do 17. Nov 2011, 19:56

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon Werner » So 30. Aug 2015, 12:37

Bin das erste mal seit Jahren mit etwas Euphorie ins Stadion gegangen, nach aus meiner Sicht 2 guten Spielen in Folge, und dann diese Scheiße.
Selbst der Japaner, den ich meistens zum Spieler des Tages vote, hat versagt.
Sandersdorf hätte den Sieg mehr als verdient gehabt.
Werner
 
Beiträge: 189
Registriert: So 5. Nov 2006, 16:36

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon LOKseit73 » So 30. Aug 2015, 13:15

Sphero hat geschrieben:33762.msg756451#msg756451 date=1440928426]
Fakt ist : Für HS wird die Luft langsam dünn.Wie kann man einen so unattraktiven und uneffektiven  Fußball spielen? Es war am Freitag so schlecht. .....Nein das hätte ich nicht für möglich gehalten - und das hat einzig und allein Herr Scholz zu verantworten!!!! Wie sagt Sadlo so Schön" Die 2 besten kommen durch die Mitte also machen wir die zu " FERTIG - Das reicht um uns auszuschalten =Traurig! 2 Tore in 3 Spielen  :krank:
Ich denke für HS wird es ein heißer Herbst ......wenn nicht schon eher Schluss ist.



Warscheinlich ist genau diese Doppel-10 mit Schinke & Becker das Problem. Beide stehen sich auf den Füßen. Anstatt Einen von den Beiden auf den Flügel zu stellen (oder Becker in die Sturmspitze und Schinke dahinter), beraubt man sich so der eigenen potentiellen Spielstärke.
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: 3. Spieltag: Fr. 28.08.2015 - 19.30 Uhr | 1.FC Lok Leipz

Beitragvon el_oka » So 30. Aug 2015, 13:33

Sphero hat geschrieben:33762.msg756451#msg756451 date=1440928426]
Wie sagt Sadlo so Schön" Die 2 besten kommen durch die Mitte also machen wir die zu " FERTIG - Das reicht um uns auszuschalten =Traurig!


Das reicht, weil es denen so einfach gemacht wurde!
Es ist ja nun kein Geheimnis, wie man ein defensives Bollwerk bespielt. Man zieht das Spiel natürlich in die Breite. Die Spieler dafür haben wir sogar mit zb Serrek und Hessler und einem großgewachsenem Mittelstürmer. Nicht umsonst endstand das einzige herausgespielte Tor in drei (!!!) Spielen über die Aussen.

Am Freitag habe ich nicht eine einzige vernünftige Flanke im klassischem Sinn (Grundlinie) gesehen, was für mich in erster Linie daran lag, das beide Aussen über die gesamte Spielzeit und selbst bis zum Schluss viel zu defensiv agiert haben (bzw es wahrscheinlich mussten). ggf versuche ich es auch mit Positionswechseln der beiden besten (ich vermut mal damit sind Schinke&Becker gemeint) weg vom Zentrum.
Alles wäre besser gewesen, als 90 Minuten den gleichen Stiefel runterzuspielen und das ist es, was sich Heiko Scholz vorwerfen lassen muss, das er einfach viel zu wenig auf einen Spielferlauf reagiert. Zeigen auch die Standartwechsel, selbst den in der 85. Minute, so als ob wir eine Führung verwalten müssten.
Blieben noch die Standarts, für so manche Mannschaft eine "Waffe", wenn es mal nicht so läuft. Bei uns hat man aber das Gefühl, es ist besser den Gegner gleich den Ball für den Abstoß zu geben um nicht in einen Konter zu rennen. Da das ganze Saisonübergreifend der Fall ist, wohl auch kein Zufall.

Ausserdem ordnet er alles seiner Defensiv-Doktrin unter, so das es noch nicht mal eine Schlussoffensive gab aus Angst von einer Truppe, wie Sandersdorf noch einen rein zu bekommen. Vielleicht ist dieses Konzept in einer Liga Erfolgreich, in der wir nich Favorit sind und erster werden wollen. In dieser Liga sehe ich aber schwarz, weil noch 90 % Truppen kommen, die genau so einen Beton anrühren werden, wie Sandersdorf. Aber ich rege mich nicht mehr auf. Ich habe hier vor der Saison nur Platz drei getippt, weil ja genau das zu befürchten war.
el_oka
 
Beiträge: 497
Registriert: Di 16. Okt 2007, 23:13

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron