Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Stadiontourist » Mo 13. Jan 2014, 14:14

[size=14pt]Bau-Beirat stellt Jahresbericht für 2013 vor[/size]
[size=8pt"]13.01.2014[/size]

Bericht LOK-Bau-Beirat für das Jahr 2013

Im März 2013 wurde vom Vorstand der Wunsch geäußert, für bauliche Maßnahmen im Bruno-
Plache-Stadion Ansprechpartner unter den LOK-Sponsoren, -Förderern, -Mitgliedern und -Fans zu finden.
Nachdem erste Mitarbeiter gefunden wurden, fand im April 2013 die erste Beratung im Bruno-
Plache-Stadion statt. Erstellt wurde ein Maßnahmenkatalog, der ständig aktualisiert und nach
Dringlichkeit abgearbeitet wird. Dabei sind auch Forderungen des Bauordnungsamtes Leipzig, die bei einer Begehung im Bruno-Plache-Stadion festgelegt wurden, zu beachten.
In den ersten neun Monaten des Bestehens können die Mitglieder des Bau-Beirates und deren
Unterstützer bereits auf Einiges zurückblicken.

Folgende Maßnahmen wurden ausgeführt:


Bereich Duschen/ Entmüdungsbecken/ Sanitär 1. Herrenmannschaft:
– Bodeneinläufe wurden erneuert.
– Waschbecken, Heizkörper und WC-Becken wurden für Reinigungszwecke und
Fliesenarbeiten demontiert und wieder montiert.
– Bodenfliesen wurden komplett, Wandfliesen zum Teil erneuert.
– Defekte Lüfter wurden repariert.
– Decke wurde gereinigt, gespachtelt, geschliffen und erhielt einen Latexanstrich.
– Wandfliesen wurden mit einem intensiven Reinigungsmittel gesäubert.

Besprechungsraum und Trainerzimmer 1. Herren:
– Neue Marmorfensterbänke eingesetzt.
– Malerarbeiten wurden ausgeführt.

Besprechungsraum und Trainerzimmer 1. Herren:
– Neue Marmorfensterbänke eingesetzt.
– Malerarbeiten wurden ausgeführt.

Sonstige Arbeiten auf dem Gelände des Bruno-Plache-Stadions:
– Der gesamte Sanitärtrakt (Wand- und Bodenfliesen) im Bereich der Geschäftsstelle wurde
mit einem intensiven Reiniger mühsam gesäubert.
– An verschiedenen Türen auf dem Gelände wurden Schlosserarbeiten ausgeführt und damit
Sicherheits- und Brandschutzauflagen erfüllt.
– Schrott wurde beräumt.
– Der Abstell- bzw. Technikraum wurde im Bereich der Tribüne komplett saniert (Tapeten und
loser Putz entfernt, Spachtel-, Tapezier-, Maler- und Bodenbelagsarbeiten wurden
ausgeführt, ebenso Reparaturarbeiten an Fenstern).

– Nach einer Begehung des Bauordungsamtes Leipzig mit Vertretern des Vereins wurde vom
Bauordnungsamt ein Forderungskatalog erstellt, der schrittweise vom Verein abzuarbeiten
ist. Dieser ist demzufolge ständig zu aktualisieren und erforderte zusätzliche Beratungen mit
dem Bauordnungsamt, die von den Bau-Ingenieuren des Beirats wahrgenommen wurden.
– Zu den Auflagen zählen nicht nur bauliche Maßnahmen, sondern auch eine Reihe von Fachund
Sachkundenachweisen, die einzuholen sind. Die Umsetzung der Forderungen befindet
sich derzeit noch in Bearbeitung.
– Im Casino wurden Maurer- und Fliesenarbeiten ausgeführt, um die Küche
brandschutztechnisch von der Tribüne zu trennen.
– Das Band in der Zwischentür der LOK-Geschäftsstelle wurde gewechselt, sowie
Fluchtschilder im Geschäftsstellenbereich angebracht.
– Die defekte Wasserpumpe wurde demontiert und die neue vom Verein gekaufte Pumpe
montiert.
– Durch einen Wasserschaden mussten in vielen Nachwuchskabinen im Bereich Tribüne/
Laubengang Wände geöffnet werden, die anschließend mit Regips und Fliesen geschlossen
wurden. Reviklappen wurden eingesetzt.
Stadiontourist
 
Beiträge: 1346
Registriert: Di 6. Okt 2009, 19:30

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Stadiontourist » Mo 13. Jan 2014, 14:14

– Ein Türlieferant hat uns neue hochwertige Türen zur Verfügung gestellt. Eine Eingangstür
im Kabinenbereich wurde bereits eingesetzt.
– Steine im Eingangsbereich wurden umgesetzt.
– Durch einen Sponsor wurde uns für die Trainingshalle bruchsicheres Glas zur Vefügung
gestellt. Ein Teil davon wurde bereits montiert. Dazu mussten erst die alten defekten
Scheiben, einschließlich Eisenträger mühsam ausgebaut werden. Anschließend mussten die
Eisenträger abgeschliffen und mit Rostschutzfarbe behandelt werden.
– Betreffend der alten Heizungsanlage gab es eine Vielzahl von Gesprächen.Allerdings drehen
wir uns bei diesem Thema im Kreis. Ohnen einen Sponsor, der uns hier unterstützt, ist die
Umsetzung des benannten Themas nicht möglich.
– An den teilweise maroden Leitungen des Brunnens erfolgte eine Dichtheitsprobe.
– Der Bodenbelag im Behandlungsraum ''Zimbo'' wurde erneuert.
– Die Vermessung der Fluchtwege hinter der Gegengerade wurde ausgeführt.
– Mit dem Bau der Fluchtwege hinter der Gegengerade wurde begonnen.

– Es wurde nach Möglichkeiten gesucht, durch den Einbau von LED-Leuchten, die
Energiekosten zu senken.
– Eine der Duschanlagen im 1. OG Laubengang/ Tribüne wurde erneuert (Klempner-,
Trockenbau- und Fliesenarbeiten wurden ausgeführt).
– Die Duschanlagen im 1. OG Laubengang/ Tribüne wurden durch Dämmung und eine
Trockanbauverkleidung vor Kälte geschützt.
– Defekte Thermostate an Heizungen wurden gewechselt.
– Ein Sponsor stellte uns Trockenbaumaterial zur Verfügung. Das Material wurde eingelagert.
– Die Umzäunung vor dem Pufferblock (rechts neben dem Spielertunnel) wurde, wie vom
Bauordungsamt gefordert, ordnungsgemäß geschlossen.

Beim Auflisten der bereits erledigten bzw. begonnenen Punkte können wir selbst kaum glauben,
dass es den LOK-Bau-Beirat erst acht Monate gibt. Für alle aufgeführten Punkte musste der 1. FC Lok keine finanziellen Mittel aufbringen (ausgenommen die Pumpe).
Wir haben im Jahr 2013 Menschen kennenlernen dürfen, die bereit sind, sehr viel für ihren Verein zu geben.

Heute besteht der LOK-Bau-Beirat aus Unternehmern, Bau-Ingenieuren, Energieexperten,
Handwerkern und einem Vertreter der Finanzbranche.
Wir bedanken uns für ihr ehrenamtliches Engagement und einigem darüber hinaus bei:
Frank Balling, Helgo Hentschel, Peter Vetter, Steffen Rößler, Jens Ledig, Mathias Lange, Bernd
Bienia, Ingo Exner, Roland Schuricht, Lutz Leuthäuser, Ingo Glausch, Stephan Guth, Alexander
Ullrich, Martin Scholze, Mike Scheffler, Ralf Noack, Daniel Glaß, Mathias Kuhn, Mario Jung und Thomas Löwe.


Ende 2013 konnten Marko Jurkschat und Frank Müller gewonnen werden. Wir bedanken uns
außerdem bei den Mitgliedern des Vorstandes, Rene Gruschka und Martin Mieth, die abwechselnd an den Sitzungen teilnahmen und uns immer unterstützend zur Seite standen, sowie bei den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, Tom Franke und Frau Schuhmann.


Wir bedanken uns auch bei zahlreichen Sponsoren, die Material gespendet haben oder sopgar
Arbeitskräfte zur Verfügung stellten. Meistens geschah dies durch Firmen der Geschäftsführer, die bereits im Bau-Beirat organisiert sind.
Wer seinen Verein im LOK-Bau-Beirat ehrenamtlich dabei unterstützen möchte, das Bruno-Plache- Stadion zu erhalten und unseren Sportlern akzeptable Wettkampf- und Trainigsbedingungen zu ermöglichen, ist herzlich Willkommen!!

Thomas Löwe / Mario Jung

Quelle: Lok Homepage

[smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif]
Stadiontourist
 
Beiträge: 1346
Registriert: Di 6. Okt 2009, 19:30

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Lokvirus » Mo 13. Jan 2014, 19:48

Ganz großes Kino bezüglich der Ergebnisse der Mitglieder des Baubeirates und deren stillen Helfer.
Vielen, vielen Dank dafür aus meiner Sicht.

DAS IST AUCH DER NEUE 1.FC LOK LEIPZIG!  So etwas geht nur bei Lok, wenn ich mal den 1.FC Union Berlin ausklammere.

Ich hatte das groß Glück, an der letzten Beratung des Beirates teilnehmen zu können ( 08.01. ). 24 TEILNEHMER WAREN ANWESEND!!!! und ein weitere Loki hat sich an diesem
Abend als weiteres Baubeiratsmitglied vorgestellt.
Und es wurde nicht gemeckert oder in Lethargie verfallen ala nicht weniger Beiträge im Fan-Forum, sondern es wurde zielorientiert beraten und das weitere Vorgehen festgelegt.

Nur eines steht fest: Die vielen noch ausstehenden Arbeiten müssen von noch mehr Lok-Anhängern mitgetragen werden. MAN MUß SICH DAFÜR KONKRET ANBIETEN UND DANACH ZU SEINEM GEGEBENEN WORT AUCH STEHEN!

Aber noch wichtiger sind die Begleichung der Schulden bei Mitgliedsbeiträgen und den Umlagen!!!

BGG
Lokvirus
 
Beiträge: 1676
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 23:17

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Loewe » Di 14. Jan 2014, 13:14

Respekt und vielen Dank!  [smiley=biggthumpup.gif]
Loewe
 
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 13. Okt 2008, 14:35

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Einsatzleiter » Di 14. Jan 2014, 17:41

Tolle Sache!  [smiley=biggthumpup.gif]
Einsatzleiter
 
Beiträge: 2182
Registriert: Di 12. Jun 2007, 21:04

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Dorf-Cowboy » Di 14. Jan 2014, 18:06

Lokvirus hat geschrieben:5216.msg707445#msg707445 date=1389635317]
Ganz großes Kino bezüglich der Ergebnisse der Mitglieder des Baubeirates und deren stillen Helfer.
Vielen, vielen Dank dafür aus meiner Sicht.

DAS IST AUCH DER NEUE 1.FC LOK LEIPZIG!  So etwas geht nur bei Lok, wenn ich mal den 1.FC Union Berlin ausklammere.

Ich hatte das groß Glück, an der letzten Beratung des Beirates teilnehmen zu können ( 08.01. ). 24 TEILNEHMER WAREN ANWESEND!!!! und ein weitere Loki hat sich an diesem
Abend als weiteres Baubeiratsmitglied vorgestellt.
Und es wurde nicht gemeckert oder in Lethargie verfallen ala nicht weniger Beiträge im Fan-Forum, sondern es wurde zielorientiert beraten und das weitere Vorgehen festgelegt.

Nur eines steht fest: Die vielen noch ausstehenden Arbeiten müssen von noch mehr Lok-Anhängern mitgetragen werden. MAN MUß SICH DAFÜR KONKRET ANBIETEN UND DANACH ZU SEINEM GEGEBENEN WORT AUCH STEHEN!

Aber noch wichtiger sind die Begleichung der Schulden bei Mitgliedsbeiträgen und den Umlagen!!!

BGG

Ist denn schon über die Verwendung des Zero Gewinns entschieden worden? Es wurde versprochen nach jener Versammlung Auskunft zu geben!
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Nightlife » Di 14. Jan 2014, 18:30

Ich durfte ja auch bei der letzten Sitzung des Baubeirates als Vertreter der Coke-Zero Fanaktion teilnehmen.

Erst einmal war ich positiv überrascht darüber, wie viele Lokfans sich im Umfeld dieses Baubeirates engagieren und was alles so bisher seit seiner Gründung im letzten Jahr schon erreicht wurde. Ganz große Klasse!   [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif]

Hauptinhalt der Beratung war nun die Mittelverwendung der Zeroaktion. Seitens des Baubeirates wurde vorab eine Vorschlagsliste erstellt und in der Beratung allen Teilnehmern zur Diskussion gestellt.

Um den Teilnehmern der Versammlung eine objektive Entscheidungsgrundlage zu ermöglichen, erhielten diese zu Beginn einen ausführlichen Vortrag durch zwei hinzugezogene Rechtsanwälte, welche über die Eigentumslage des Bruno-Plache-Stadions und den damit verbundenen Schwierigkeiten bei den Zuständigkeiten für verschiedene Sanierungsmaßnahmen informierten.

Der Teilnehmerkreis hat für die folgende Liste von dringend notwendigen Baumaßnahmen entschieden, dass für diese entsprechende Angebote eingeholt werden sollen. Diese Maßnahmen resultieren zum Großteil aus Auflagen durch verschiedene Ämter und sind somit für den weiteren Spielbetrieb dringend notwendig:

- Sanierung Dach, Bereich 1. Herren/ Geschäftsstelle
- Umbau/Überarbeitung der Notausgangstür der Trainingshalle
- Umbau der Fluchttore der Gegengerade
- Seitenwände Tribüne mit Wellenblech verkleiden (Brandschutz)
- Zwei Toilettenanlagen/Container im Rohzustand; der Ausbau soll durch Eigenleistung erfolgen
- Fußbodenbelag Behandlungsraum ''Zimbo''

Dieser Liste konnte ich als Vertreter der Fans in dieser Runde guten Gewissens zustimmen.   [smiley=biggthumpup.gif]

Und bei der nächsten Beratung des Baubeirates soll dann auf Basis der eingeholten Angebote entschieden werden, welche der Baumaßnahmen beauftragt und umgesetzt werden.

Ich werde dann weiter darüber berichten.    :)
Nightlife
 
Beiträge: 313
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 15:53

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Merbu » Di 14. Jan 2014, 19:09

Nightlife hat geschrieben:5216.msg707488#msg707488 date=1389717055]
Ich durfte ja auch bei der letzten Sitzung des Baubeirates als Vertreter der Coke-Zero Fanaktion teilnehmen.

Erst einmal war ich positiv überrascht darüber, wie viele Lokfans sich im Umfeld dieses Baubeirates engagieren und was alles so bisher seit seiner Gründung im letzten Jahr schon erreicht wurde. Ganz große Klasse!   [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif]

Hauptinhalt der Beratung war nun die Mittelverwendung der Zeroaktion. Seitens des Baubeirates wurde vorab eine Vorschlagsliste erstellt und in der Beratung allen Teilnehmern zur Diskussion gestellt.

Um den Teilnehmern der Versammlung eine objektive Entscheidungsgrundlage zu ermöglichen, erhielten diese zu Beginn einen ausführlichen Vortrag durch zwei hinzugezogene Rechtsanwälte, welche über die Eigentumslage des Bruno-Plache-Stadions und den damit verbundenen Schwierigkeiten bei den Zuständigkeiten für verschiedene Sanierungsmaßnahmen informierten.

Der Teilnehmerkreis hat für die folgende Liste von dringend notwendigen Baumaßnahmen entschieden, dass für diese entsprechende Angebote eingeholt werden sollen. Diese Maßnahmen resultieren zum Großteil aus Auflagen durch verschiedene Ämter und sind somit für den weiteren Spielbetrieb dringend notwendig:

- Sanierung Dach, Bereich 1. Herren/ Geschäftsstelle
- Umbau/Überarbeitung der Notausgangstür der Trainingshalle
- Umbau der Fluchttore der Gegengerade
- Seitenwände Tribüne mit Wellenblech verkleiden (Brandschutz)
- Zwei Toilettenanlagen/Container im Rohzustand; der Ausbau soll durch Eigenleistung erfolgen
- Fußbodenbelag Behandlungsraum ''Zimbo''

Dieser Liste konnte ich als Vertreter der Fans in dieser Runde guten Gewissens zustimmen.   [smiley=biggthumpup.gif]

Und bei der nächsten Beratung des Baubeirates soll dann auf Basis der eingeholten Angebote entschieden werden, welche der Baumaßnahmen beauftragt und umgesetzt werden.

Ich werde dann weiter darüber berichten.    :)


Danke für die ausführliche Berichterstattung. [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif]
[smiley=LOKFahne.gif] [smiley=LOKFahne.gif]
Merbu
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 16:14

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon LOKseit73 » Di 14. Jan 2014, 19:37

Nightlife hat geschrieben:5216.msg707488#msg707488 date=1389717055]
Ich durfte ja auch bei der letzten Sitzung des Baubeirates als Vertreter der Coke-Zero Fanaktion teilnehmen.

Erst einmal war ich positiv überrascht darüber, wie viele Lokfans sich im Umfeld dieses Baubeirates engagieren und was alles so bisher seit seiner Gründung im letzten Jahr schon erreicht wurde. Ganz große Klasse!   [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif]

Hauptinhalt der Beratung war nun die Mittelverwendung der Zeroaktion. Seitens des Baubeirates wurde vorab eine Vorschlagsliste erstellt und in der Beratung allen Teilnehmern zur Diskussion gestellt.

Um den Teilnehmern der Versammlung eine objektive Entscheidungsgrundlage zu ermöglichen, erhielten diese zu Beginn einen ausführlichen Vortrag durch zwei hinzugezogene Rechtsanwälte, welche über die Eigentumslage des Bruno-Plache-Stadions und den damit verbundenen Schwierigkeiten bei den Zuständigkeiten für verschiedene Sanierungsmaßnahmen informierten.

Der Teilnehmerkreis hat für die folgende Liste von dringend notwendigen Baumaßnahmen entschieden, dass für diese entsprechende Angebote eingeholt werden sollen. Diese Maßnahmen resultieren zum Großteil aus Auflagen durch verschiedene Ämter und sind somit für den weiteren Spielbetrieb dringend notwendig:

- Sanierung Dach, Bereich 1. Herren/ Geschäftsstelle
- Umbau/Überarbeitung der Notausgangstür der Trainingshalle
- Umbau der Fluchttore der Gegengerade
- Seitenwände Tribüne mit Wellenblech verkleiden (Brandschutz)
- Zwei Toilettenanlagen/Container im Rohzustand; der Ausbau soll durch Eigenleistung erfolgen
- Fußbodenbelag Behandlungsraum ''Zimbo''

Dieser Liste konnte ich als Vertreter der Fans in dieser Runde guten Gewissens zustimmen.   [smiley=biggthumpup.gif]

Und bei der nächsten Beratung des Baubeirates soll dann auf Basis der eingeholten Angebote entschieden werden, welche der Baumaßnahmen beauftragt und umgesetzt werden.

Ich werde dann weiter darüber berichten.    :)



Transparenz ist wichtig. Danke für dieses Feedback. Gut, dass der Erfolg der Zero-Aktion so in sinnvolle Bahnen geleitet wird.  [smiley=biggthumpup.gif]
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Einsatzleiter » Di 14. Jan 2014, 19:39

Mir gefällt besonders die Idee mit den Toilettencontainern. Unabhängig von den Kosten baut man die nicht für die Bank sondern für den Verein.
Einsatzleiter
 
Beiträge: 2182
Registriert: Di 12. Jun 2007, 21:04

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Ruebezahl » Di 14. Jan 2014, 21:22

Einsatzleiter hat geschrieben:5216.msg707491#msg707491 date=1389721152]
Mir gefällt besonders die Idee mit den Toilettencontainern. Unabhängig von den Kosten baut man die nicht für die Bank sondern für den Verein.


welche Bank  ???

Außerdem lassen sich Container dann auch besser wieder ......,  aber das sage ich nicht  ;D
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Dorf-Cowboy » Di 14. Jan 2014, 21:55

Ruebezahl hat geschrieben:5216.msg707498#msg707498 date=1389727344]
Einsatzleiter hat geschrieben:5216.msg707491#msg707491 date=1389721152]
Mir gefällt besonders die Idee mit den Toilettencontainern. Unabhängig von den Kosten baut man die nicht für die Bank sondern für den Verein.


welche Bank  ???

Außerdem lassen sich Container dann auch besser wieder ......,   aber das sage ich nicht   ;D

Warum so pessimistisch......
Danke für die Ausführungen, @Nigthlife  [smiley=biggthumpup.gif]
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Nightliner » Di 14. Jan 2014, 22:10

Einsatzleiter hat geschrieben:5216.msg707491#msg707491 date=1389721152]
Mir gefällt besonders die Idee mit den Toilettencontainern. Unabhängig von den Kosten baut man die nicht für die Bank sondern für den Verein.

Ich finde die Idee auch gut ! [smiley=biggthumpup.gif] Wer letzte Saison zum Auswärtsspiel bei Union II war, hat so einen Container schon mal nutzen dürfen ! ;D
Auf jeden Fall besser als im BPS auf das Dixi zugehen !
Nightliner
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 21. Nov 2007, 23:40

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon LOKseit73 » Di 14. Jan 2014, 22:16

Mir persönlich gefällt die Idee mit dem "Umbau der Fluchttore auf der Gegengerade" recht gut! Wenn es der Erweiterung der genehmigten Zuschauerkapazität dient- prima!
LOKseit73
 
Beiträge: 3491
Registriert: So 21. Okt 2012, 20:24

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Einsatzleiter » Di 14. Jan 2014, 22:31

Ruebezahl hat geschrieben:5216.msg707498#msg707498 date=1389727344]
Einsatzleiter hat geschrieben:5216.msg707491#msg707491 date=1389721152]
Mir gefällt besonders die Idee mit den Toilettencontainern. Unabhängig von den Kosten baut man die nicht für die Bank sondern für den Verein.


welche Bank  ???

Außerdem lassen sich Container dann auch besser wieder ......,   aber das sage ich nicht   ;D


Ich meine damit, dass ein generelles Manko von Investitionen in das Vereinsgelände der Umstand ist, dass es nicht dem Verein sondern der Bank gehört und man damit den Wert einer Immobilie erhöht, die einem nicht erhöht. Toilettencontainer sind ja aber nicht so richtig immobil und damit fürs Erste eine clevere Lösung.
Einsatzleiter
 
Beiträge: 2182
Registriert: Di 12. Jun 2007, 21:04

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon löwenherz » Mo 10. Feb 2014, 23:12

Mehr Licht für weniger Geld. Ein großes Dankeschön an Mike Scheffler und Marko Jurkschat  [smiley=biggthumpup.gif] Mike Scheffler hat stromsparende LED-Leuchten im Wert von 1200,-€ auf eBay ersteigert und diese gemeinsam mit Marko Jurkschat im Spielertunnel und in der Geschäftsstelle montiert. Außer einer Spendenquittung wird es unserem Verein nichts kosten. Vielen Dank
löwenherz
 
Beiträge: 890
Registriert: Do 10. Sep 2009, 19:39

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Nightlife » Di 11. Feb 2014, 10:33

Gestern fand nun die nächste Beratung des Lok-Baubeirates statt. Haupttagesordnungspunkt war die Entscheidung zur Mittelverwendung der 30.000,- € aus der CokeZero Aktion.

Der Teilnehmerkreis hat sich einstimmig darauf verständigt, die folgenden 4 Maßnahmen aus diesen Mitteln umzusetzen:

[b"]1) Sanierung des Daches der Geschäftsstelle im Bereich 1. Herren[/b]
Dies wird der finanziell aufwändigste Punkt, welcher aber neben dem positiven Effekt eines intakten Daches, noch einen weiteren viel größeren Pluspunkt bietet. Die vorgesehene Finanzierung und Umsetzung dieser Baumaßnahme war die entscheidende Grundlage zur Beendigung eines Rechtsstreites zwischen dem 1. FC Lok mit dem Vermieter des Bruno-Plache-Stadions, der noch auf das im Frühjahr 2013 abgelöste Präsidium zurück ging! Diese Einigung und die daraus resultierende Normalisierung des Verhältnisses zueinander, ist auch ein ganz wichtiger Baustein bei der Klärung der Zukunft des Geländes des Bruno-Plache Stadions. Dabei gilt der Dank des Vereins auch ganz besonders dem Verhandlungspartner Friedbert Striewe.  [smiley=biggthumpup.gif]

[b"]2) Beschaffung von zwei Toilettenanlagen/Container im Rohzustand.[/b] (Der weitere Ausbau soll dann durch Eigenleistung erfolgen)

[b"]3) Umbau und Überarbeitung der Notausgangstür der Trainingshalle[/b] (Auflage Bauordnungsamt)

[b"]4) Fußbodenbelag Behandlungsraum ''Zimbo''[/b]

Besonders positiv ist noch zu erwähnen, dass die folgenden beiden Punkte zwar nicht aus der Gewinnsumme umgesetzt werden können, sich aber Mitgliederfirmen des Baubeirates gefunden haben, die dies als Sponsorenleistung erbringen wollen:
- Umbau der Fluchttore der Gegengerade (Dies ist ein Teil der notwendigen Maßnahmen zur Erhöhung der maximalen Zuschauerkapazität)   
- Seitenwände Tribüne mit Wellenblech verkleiden (Auflage Brandschutz)

Auch dafür vielen Dank!!!    [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif] [smiley=biggthumpup.gif]


Und auch wenn die 30.000,- € leider nicht für ein neues Stadion gereicht haben, so können nun all diese durch uns Fans ermöglichte Maßnahmen als weitere der vielen wichtigen Schritte, um den Verein weiter voran zu bringen, umgesetzt werden! Da hat sich doch das exzessive Colatrinken im Herbst letzten Jahres gelohnt!  [smiley=biggthumpup.gif]


Und es wäre wünschenswert, das auch in diesem Jahr Jeder versucht den Verein je nach seinen Möglichkeiten weiter zu unterstützen und voran zu bringen und wir das während der CokeZero-Aktion besonders stark zu spürende "GEMEINSAM SIND WIR STARK" Gefühl weiter fortführen und für unseren [b"]1. FC Lokomotive Leipzig[/b] positiv nutzen!  [smiley=winke.gif]

[smiley=LOKFahne.gif]
Nightlife
 
Beiträge: 313
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 15:53

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Nightliner » Di 11. Feb 2014, 12:50

Punkt 2 finde ich persönlich wichtig ! [smiley=winke.gif]
Nightliner
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 21. Nov 2007, 23:40

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon DSB » Di 11. Feb 2014, 22:44

Darauf ein  :prost: :prost:
DSB
 
Beiträge: 654
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 23:53

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Dorf-Cowboy » Di 11. Feb 2014, 23:47

Bin mit allen 4 Punkten  [smiley=biggthumpup.gif], wobei mir Punkt 2 ebenfalls als sehr wichtig erscheint.

Danke für Eure Arbeit  [smiley=biggthumpup.gif]  :fein:

Darauf ein  :prost:
Dorf-Cowboy
 
Beiträge: 2252
Registriert: Do 31. Jan 2013, 19:23

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Plankton » Fr 14. Feb 2014, 12:17

Mal ne Frage an die alten Kampfgefährten vom 1.großen Umbau.Habt ihr Lust dieses Jahr mal wieder mit anzugreifen?Wenn ja meldet euch mal bei mir persöhnlich oder schreibt mich an.

Gruss Planke
Plankton
 
Beiträge: 2211
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 14:50

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Nightliner » Mo 10. Mär 2014, 20:21

Ist  das der neue WC-Container der am Aufgang zur Gegengerade steht ? :hmm:
Die Dixis standen ja heute auch noch da !
Nightliner
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 21. Nov 2007, 23:40

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon 80er lokist » Di 11. Mär 2014, 09:29

Es wurden insgesamt 6 Container angeschafft.Einer stand an der GG.Die anderen 5 standen gut sichtbar am Materiallagerplatz hinter der Geschäftsstelle.
80er lokist
 
Beiträge: 643
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:32

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon löwenherz » Mi 12. Mär 2014, 00:01

Es sind sechs gebrauchte Container im Rohzustand, die erst ausgebaut werden müssen. Die Arbeiten müssen zu Beginn der neuen Saison abgeschlossen sein, um die geforderten Auflagen zu erfüllen. An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an die Spender der Container. Danken möchten wir auch den Personen, die den Transport ins BPS möglich gemacht haben ( fünf Container mussten aus Hamburg geholt werden ). Alle Leistungen wurden kostenfrei erbracht.
löwenherz
 
Beiträge: 890
Registriert: Do 10. Sep 2009, 19:39

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon oldman » Mi 12. Mär 2014, 09:18

Wer hat die Container gespendet ? Kann man das nicht ansprechen ?
oldman
 
Beiträge: 1147
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 14:23

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron