Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Sandmann » Do 14. Mai 2009, 16:56

Sonne hat geschrieben:5216.msg370124#msg370124 date=1241967894]
pünktlich mit dem apfiff der heutigen partie ist eine ruhige und soliide planungsphase angebrochen.keiner muss sich jetzt beeilen.der dfb-umsetzungskatalog kann in ruhe bearbeitet werden.


Jetzt ist auch für eine vernünftige Planung Zeit (was, wann, wo). Die bitte veröffentlichen, sobald sie fertig ist. Dann könnten ggf. Fachleute ihren Einsatz gezielt planen.

Bitte schafft auch Kurzzeit-Arbeitsmöglichkeiten, die von Lok-Eltern wie mir während des Trainings der Kleinen ausgeführt werden können.
Sandmann
 
Beiträge: 5155
Registriert: So 11. Feb 2007, 22:04

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon gaschminator » Do 14. Mai 2009, 18:02

"Bitte schafft auch Kurzzeit-Arbeitsmöglichkeiten, die von Lok-Eltern wie mir während des Trainings der Kleinen ausgeführt werden können."

Gute Idee, ich werde sie mal bei den Planern mit ansprechen.
gaschminator
 
Beiträge: 711
Registriert: So 20. Mär 2005, 21:23

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon stigma » Fr 15. Mai 2009, 12:18

Sonne hat geschrieben:5216.msg370124#msg370124 date=1241967894]
pünktlich mit dem apfiff der heutigen partie ist eine ruhige und soliide planungsphase angebrochen.keiner muss sich jetzt beeilen.der dfb-umsetzungskatalog kann in ruhe bearbeitet werden.

Damit das hier nicht missverstanden wird. Es gibt sogenannte Risikospiele, die, sollten bis zum 31.07.2009 die Umbauarbeiten nicht fertiggestellt werden, alle im ZS ausgtragen werden müssen. Zu diesen Umbauarbeiten gehören u.a.
- Begradigen der Stufen in allen 4 Sektoren incl. Einbau der Wellenbrecher sowie Korrektur der Stufenhöhen
- viele Schlosserarbeiten (Geländer, Zäune, sowie Nachbesserungen an vorh. Zäunen und Geländern)
- Brandschutzleistungen im und unter dem Tribünenbereich (Trockenbau)
- Erstellung von Fluchtwegen (z.B. Tribüne: Verbreiterung auf 120 cm)
- Feuerwehrzufahrt
- diverse Maurer- und Betonarbeiten
- Tiefbau- und Pflasterarbeiten
Es ist bekannt, dass diese Risikospiele (man rechnet mit sechs) im ZS unserem Verein sehr teuer kommen würden. Falls jedoch die Unterstützung von Sponsoren und Fans entsprechend groß ist und wir es schaffen, diese Arbeiten bis zum 31.07. zu realisieren, würde nur gegen Sachsen (wenn sie die Insolvenz überstehen) im ZS gespielt werden müssen. 
Nun kann jeder LOK-Fan entscheiden, ob er unseren Verein jetzt dabei unterstützt oder nicht. Sonst brauchen wir uns hier nicht über Investitionen für die 1.Männermannschaft zu unterhalten, weil schlicht keine Kohle da wäre.
stigma
 
Beiträge: 251
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 09:21

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon hansk » Sa 16. Mai 2009, 13:13

loco hat geschrieben:5216.msg372127#msg372127 date=1242363513]
@hansk, sandmann & alle anderen user: vielen Dank, dass Ihr unser Projekt mit unterstützen wollt. Es wäre prima, wenn Ihr uns Eure Daten rübermailen könntet, damit wir Euch zu gegebener Zeit kontaktieren können. Für die Koordinierung wäre es wichtig zu wissen, welche Möglichkeiten der Unterstützung Ihr habt und in welchem Umfang diese erfolgen kann.

Der Mario Jung hat meine Daten.
Und Möglichkeiten in Form von Material sehe ich von mir im oberen 4-stelligen Bereich, vielleicht sogar 5-stellig. Ich müsst halt nur wissen, was gebraucht wird.
hansk
 
Beiträge: 765
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 18:17

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon lokfanswen » So 17. Mai 2009, 17:35

müssen die arbeiten jetzt doch schneller erledigt sein / werden ???
lokfanswen
 
Beiträge: 1946
Registriert: Di 22. Mär 2005, 13:45

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon BornaHorst » Mo 18. Mai 2009, 02:55

hansk hat geschrieben:5216.msg372465#msg372465 date=1242472402]
loco hat geschrieben:5216.msg372127#msg372127 date=1242363513]
@hansk, sandmann & alle anderen user: vielen Dank, dass Ihr unser Projekt mit unterstützen wollt. Es wäre prima, wenn Ihr uns Eure Daten rübermailen könntet, damit wir Euch zu gegebener Zeit kontaktieren können. Für die Koordinierung wäre es wichtig zu wissen, welche Möglichkeiten der Unterstützung Ihr habt und in welchem Umfang diese erfolgen kann.

Der Mario Jung hat meine Daten.
Und Möglichkeiten in Form von Material sehe ich von mir im oberen 4-stelligen Bereich, vielleicht sogar 5-stellig. Ich müsst halt nur wissen, was gebraucht wird.



Hut ab  vor solchen leuten wie dir.Ist ernst gemeint,bevor man mich wieder falsch versteht. [smiley=biggthumpup.gif]
BornaHorst
 
Beiträge: 3250
Registriert: Mi 1. Aug 2007, 02:50

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Lok-Mirko » Mo 18. Mai 2009, 12:10

loco hat geschrieben:5216.msg373136#msg373136 date=1242637884]
Hier noch einmal als Erinnerung:
Am Mittwoch, den 20.05.2009, um 19,00 Uhr findet in der Lok-Lounge eine Informationsveranstaltung statt, in der Herr Dischereit die geplanten Umbauarbeiten erläutern und Fragen dazu beantworten wird.
Jeder kann helfen, den Verein dabei zu unterstützen, sei es mittels Geld- oder Sachspende oder mit seiner Arbeitskraft!



Zu dieser Veranstaltung sollte jeder der Zeit hat und dem der Verein am Herzen liegt teilnehmen!
Lok-Mirko
 
Beiträge: 22316
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 21:35

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon soccer » Mo 18. Mai 2009, 15:08

Just in diesem Moment steht etwas dazu auf der Homepage.
soccer
 
Beiträge: 2948
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 19:02

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Speck drum » Mo 18. Mai 2009, 18:38

Ist ja wie Zauberei.

Aber wenn die printmedien darüber berichten, würde mit Sicherheit eine viel breitere Masse erreicht werden.
Speck drum
 
Beiträge: 603
Registriert: Do 12. Apr 2007, 13:51

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon mr. heffernan » Mo 18. Mai 2009, 19:24

Speck drum hat geschrieben:5216.msg373263#msg373263 date=1242664704]
Ist ja wie Zauberei.

Aber wenn die printmedien darüber berichten, würde mit Sicherheit eine viel breitere Masse erreicht werden.

... schau mal in den sachsen sonntag  :lupe:
mr. heffernan
 
Beiträge: 1256
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 11:39

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Wahrener » Mo 18. Mai 2009, 19:52

[smiley=emotlol_2.gif] Sachsen Sonntag :rofl:  breite Masse  :laugh:
Wahrener
 
Beiträge: 2075
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 13:36

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon DIE_SECHS » Mo 18. Mai 2009, 19:57

Wahrener hat geschrieben:5216.msg373290#msg373290 date=1242669167]
[smiley=emotlol_2.gif] Sachsen Sonntag :rofl:  breite Masse  :laugh:


Na, besser als nüschd..... [smiley=motz_6.gif]
DIE_SECHS
 
Beiträge: 11216
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 23:25

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon mr. heffernan » Mo 18. Mai 2009, 20:11

Wahrener hat geschrieben:5216.msg373290#msg373290 date=1242669167]
[smiley=emotlol_2.gif] Sachsen Sonntag :rofl:  breite Masse  :laugh:

... man man man immer wird gemeckert , na im focus oder spiegel wird´s wohl nicht stehen  ;)
mr. heffernan
 
Beiträge: 1256
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 11:39

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon lokfanswen » Mo 18. Mai 2009, 20:22

DIE SECHS hat geschrieben:5216.msg373292#msg373292 date=1242669420]
Wahrener hat geschrieben:5216.msg373290#msg373290 date=1242669167]
[smiley=emotlol_2.gif] Sachsen Sonntag :rofl:  breite Masse  :laugh:


Na, besser als nüschd..... [smiley=motz_6.gif]



und ein großer teil der breiten masse bekommt ihn gar nicht  [smiley=motz_6.gif]
lokfanswen
 
Beiträge: 1946
Registriert: Di 22. Mär 2005, 13:45

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon hansk » Mo 18. Mai 2009, 20:32

Ich könnte mir z.B. auch vorstellen, die Wellenbrecher pro Stück zu verkaufen, hier wie vielleicht auch über Ebay? Und dazu wird dann so ne Art Wellenbrecher-Hall of Fame auf der HP eingerichtet, damit die neuen Besitzer des Wellenbrechers auch namentlich gewürdigt werden.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass der eine oder andere Lokfan dann mit Stolz sagen kann, der Wellenbrecher im Block XY, Reihe 4, das ist meiner. Vielleicht kann man ja dann auch noch seinen Namen draufkleben. Ist sicher persönlicher als einfach nur ne Geldspende, wo man nicht weiß, was genau mit meinem Geld dann konkret gemacht wird. Und wenn man über diese Schiene, ich spinne jetzt mal, nur 100 Stück verkauft bekommt, ist das ne Menge Holz.
Falls da Interesse besteht, ich werde morgen mal posten, was so ein Ding kostet. Denke mal so zwischen 50-100 Euronen, aber das ist nur eine kühne Vermutung.
hansk
 
Beiträge: 765
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 18:17

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Sandmann » Mo 18. Mai 2009, 20:39

Hier noch mal mein Beitrag zum Thema aus einem anderen Thread (dort war er nicht ganz richtig):

Ich hatte am Freitag die Möglichkeit, kurz über die Pläne zu schauen. Es geht im Wesentlichen um zwei Dinge:

1. Fluchtwege/Treppenaufgänge (Tribüne, Dammsitz und Traversen ringsum)
2. Wellenbrecher

Diese Arbeiten müssen zum großen Teil mit der entsprechenden Technik ausgeführt werden, die Wellenbrecher werden z.B. 80 cm tief verankert sein. Da hilft ein Laie mit Schippe in der Hand nur sehr begrenzt. Man braucht Leute mit Kenntnissen und Fertigkeiten aus dem Baubereich, Material bekommt man wohl einigermaßen zusammen. Gebraucht wird auch Geld, um ggf. Fachkräfte bezahlen zu können, da diese wahrscheinlich nicht ausreichend als "Spende" bzw. Freiwillige zur Verfügung stehen werden.

Die Arbeiten müssen im Juli fertig sein, da sonst auch in der Oberliga die Spiele gegen die II. nicht im BPS ausgeführt werden dürfen.

Also bitte auch ein für diesen Zweck eingerichtetes Spendenkonto angeben und dieses möglichst reichlich mit Geld füllen. Spendenquittungen werden ausgestellt.
Sandmann
 
Beiträge: 5155
Registriert: So 11. Feb 2007, 22:04

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon TMWWT » Mo 18. Mai 2009, 21:32

hansk hat geschrieben:5216.msg373305#msg373305 date=1242671551]
Ich könnte mir z.B. auch vorstellen, die Wellenbrecher pro Stück zu verkaufen, hier wie vielleicht auch über Ebay? Und dazu wird dann so ne Art Wellenbrecher-Hall of Fame auf der HP eingerichtet, damit die neuen Besitzer des Wellenbrechers auch namentlich gewürdigt werden.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass der eine oder andere Lokfan dann mit Stolz sagen kann, der Wellenbrecher im Block XY, Reihe 4, das ist meiner. Vielleicht kann man ja dann auch noch seinen Namen draufkleben. Ist sicher persönlicher als einfach nur ne Geldspende, wo man nicht weiß, was genau mit meinem Geld dann konkret gemacht wird. Und wenn man über diese Schiene, ich spinne jetzt mal, nur 100 Stück verkauft bekommt, ist das ne Menge Holz.
Falls da Interesse besteht, ich werde morgen mal posten, was so ein Ding kostet. Denke mal so zwischen 50-100 Euronen, aber das ist nur eine kühne Vermutung.


Ebay ist da sicher ne Möglichkeit. Finde mal die Selbstkosten von so einem Wellenbrecher raus und die Anzahl der insgesamt zu installierenden. Die könnten dann mit Block und Reihennummer eindeutig gekennzeichnet werden und zum (symbolischen) Verkauf angeboten werden.

Über die Website liessen sich auch vielfältige Visualisierungen der Inhaber bzw. Auswahlmöglichkeiten zum Kauf denken/umsetzen.

Ähnlich dem Pixelkaufprinzip könnten auch Quadratmeter des Stadions erworben werden, wenn die Grundfläche online in Pixel aufgeteilt wird. Bei einem Pixelgrundpreis können je nach Bereitschaft auch grössere Flächen angeboten werden.

Etwas größeren Umfang könnte die Vermarktung der "Namensrechte" einzelner Blöcke bieten. Einen Hasseröder Fanblock gibt es schon in zahlreichen Stadien, warum nicht die Numatic-Gegengerade oder der Axtmann-Dammsitz. Neben der Auszeichnung im Stadion ist der Sponsor so auch auf der Eintrittskarte etc. präsent.
TMWWT
 
Beiträge: 3703
Registriert: Mi 23. Okt 2002, 14:16

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon lokfanswen » Mo 18. Mai 2009, 21:35

TMWWT hat geschrieben:5216.msg373333#msg373333 date=1242675148]
hansk hat geschrieben:5216.msg373305#msg373305 date=1242671551]
Ich könnte mir z.B. auch vorstellen, die Wellenbrecher pro Stück zu verkaufen, hier wie vielleicht auch über Ebay? Und dazu wird dann so ne Art Wellenbrecher-Hall of Fame auf der HP eingerichtet, damit die neuen Besitzer des Wellenbrechers auch namentlich gewürdigt werden.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass der eine oder andere Lokfan dann mit Stolz sagen kann, der Wellenbrecher im Block XY, Reihe 4, das ist meiner. Vielleicht kann man ja dann auch noch seinen Namen draufkleben. Ist sicher persönlicher als einfach nur ne Geldspende, wo man nicht weiß, was genau mit meinem Geld dann konkret gemacht wird. Und wenn man über diese Schiene, ich spinne jetzt mal, nur 100 Stück verkauft bekommt, ist das ne Menge Holz.
Falls da Interesse besteht, ich werde morgen mal posten, was so ein Ding kostet. Denke mal so zwischen 50-100 Euronen, aber das ist nur eine kühne Vermutung.


Ebay ist da sicher ne Möglichkeit. Finde mal die Selbstkosten von so einem Wellenbrecher raus und die Anzahl der insgesamt zu installierenden. Die könnten dann mit Block und Reihennummer eindeutig gekennzeichnet werden und zum (symbolischen) Verkauf angeboten werden.

Über die Website liessen sich auch vielfältige Visualisierungen der Inhaber bzw. Auswahlmöglichkeiten zum Kauf denken/umsetzen.

Ähnlich dem Pixelkaufprinzip könnten auch Quadratmeter des Stadions erworben werden, wenn die Grundfläche online in Pixel aufgeteilt wird. Bei einem Pixelgrundpreis können je nach Bereitschaft auch grössere Flächen angeboten werden.

Etwas größeren Umfang könnte die Vermarktung der "Namensrechte" einzelner Blöcke bieten. Einen Hasseröder Fanblock gibt es schon in zahlreichen Stadien, warum nicht die Numatic-Gegengerade oder der Axtmann-Dammsitz. Neben der Auszeichnung im Stadion ist der Sponsor so auch auf der Eintrittskarte etc. präsent.



das finde ich gute ideen, vorallem die namensrechte für die blöcke.
vielleicht könnte man die "besitzer" der wellenbrecher dann auch zu einer instandhaltung (neuer farbanstrich u.ä. ) "verpflichten".
lokfanswen
 
Beiträge: 1946
Registriert: Di 22. Mär 2005, 13:45

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon hansk » Mo 18. Mai 2009, 21:43

TMWWT hat geschrieben:5216.msg373333#msg373333 date=1242675148]Ebay ist da sicher ne Möglichkeit. Finde mal die Selbstkosten von so einem Wellenbrecher raus und die Anzahl der insgesamt zu installierenden. Die könnten dann mit Block und Reihennummer eindeutig gekennzeichnet werden und zum (symbolischen) Verkauf angeboten werden.

Über die Website liessen sich auch vielfältige Visualisierungen der Inhaber bzw. Auswahlmöglichkeiten zum Kauf denken/umsetzen.

Kommt morgen, der Wellenbrecherpreis. Bei angenommenen 2m Breite pro Wellenbrecher wären das ja 750 Stück laut den offiziell benötigten 1,5 km. Und wäre schon klasse, wenn wir da hier was hinbekommen.
Anhand dieser Zahlen kann sicher jeder auch ermessen, dass die Wellenbrecher einer der größten Brocken sind im Umbaupaket.
hansk
 
Beiträge: 765
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 18:17

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon ­15kv » Mo 18. Mai 2009, 21:51

hansk hat geschrieben:5216.msg373338#msg373338 date=1242675830]
Kommt morgen. Bei angenommenen 2m Breite pro Wellenbrecher wären das ja 750 Stück laut den offiziell benötigten 1,5 km. Und wäre schon klasse, wenn wir da hier was hinbekommen.
Da biste aber einem Rechenfehler aufgesessen. ;) 2 m breit heißt ja nicht, dass die schon irgendwo fest (installiert) sind. Bei 80 cm Tiefe (im Boden) wären 6 m pro Wellenbrecher weg.

@Lokfanswen
Damit könnest Du etwaige Interessent ggf. abschrecken. Wenn natürlich extrem wartungsfreie Materialien verwendet würden...
­15kv
 
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 9. Mär 2005, 20:54

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon LokLeipzigFan » Mo 18. Mai 2009, 21:53

so langsam kommt fahrt in die geschichte...
LokLeipzigFan
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 17:56

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon hansk » Mo 18. Mai 2009, 21:55

Ich hatte nur die reine Nutzungsbreite gerechnet. Wenn sich das auf die Gesamtlänge bezieht, umso besser. Dann wären es ja nur 250-300 Stück, je nach Höhe und Breite.
hansk
 
Beiträge: 765
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 18:17

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon bloody straddle » Mo 18. Mai 2009, 21:57

der swen strotzt ja vor Konstruktivität...RESPEKT.
bloody straddle
 
Beiträge: 2001
Registriert: Di 19. Aug 2008, 19:59

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron