Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon hansk » Mo 18. Mai 2009, 22:17

Sonne hat geschrieben:5216.msg373360#msg373360 date=1242677541]
energie cottbus hatte letztes jahr ihre südtribüne errichtet.schmuckes stadion geworden. :lupe: [smiley=biggthumpup.gif]
vielleicht hilft eine dezente bauberatungsanfrage zwecks wellenbrecher.

Steffen Heidrich sollte ja die Zahlen kennen und vielleicht auch noch ein Stück Verbundenheit nach Leipzig haben. Vielleicht hat der nen schlauen Tipp?
hansk
 
Beiträge: 765
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 18:17

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Leopold » Di 19. Mai 2009, 00:11

hansk hat geschrieben:5216.msg373338#msg373338 date=1242675830]
Bei angenommenen [b"]2m Breite[/b] pro Wellenbrecher wären das ja 750 Stück laut den offiziell benötigten 1,5 km.


Wellenbrecher müssen mindestens 3 m und dürfen höchstens 5,50 m breit sein (§ 28 Versammlungsstätten-Verordnung). Dazu kommt zweimal die Höhe übererdig (1,10 m) und untererdig (0,80 m). Macht zusammen 6,80 m bis 9,30 m pro Wellenbrecher.
Leopold
 
Beiträge: 306
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 22:41

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon boxer » Di 19. Mai 2009, 06:54

Leopold hat geschrieben:5216.msg373415#msg373415 date=1242684665]
hansk hat geschrieben:5216.msg373338#msg373338 date=1242675830]
Bei angenommenen [b"]2m Breite[/b] pro Wellenbrecher wären das ja 750 Stück laut den offiziell benötigten 1,5 km.


Wellenbrecher müssen mindestens 3 m und dürfen höchstens 5,50 m breit sein (§ 28 Versammlungsstätten-Verordnung). Dazu kommt zweimal die Höhe übererdig (1,10 m) und untererdig (0,80 m). Macht zusammen 6,80 m bis 9,30 m pro Wellenbrecher.


aber wo wir zweite liga waren haben wir doch schon wellenbrecher gehabt was mit denn gewurden ???
boxer
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo 10. Nov 2003, 14:32

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Wahrener » Di 19. Mai 2009, 08:14

:D
Wahrener
 
Beiträge: 2075
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 13:36

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon ­15kv » Di 19. Mai 2009, 18:20

Wohl eher nicht @sonne, da diese nicht die Mindestbreite von 3m haben dürften. :o
­15kv
 
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 9. Mär 2005, 20:54

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Spezialist » Di 19. Mai 2009, 18:23

Sonne hat geschrieben:5216.msg373642#msg373642 date=1242749278]
boxer hat geschrieben:5216.msg373431#msg373431 date=1242708890]
aber wo wir zweite liga waren haben wir doch schon wellenbrecher gehabt was mit denn gewurden ???


die hat der boxer damals einfach weggeboxt.
kann man nicht die verhandenen weiterbenutzen.
aus dem tschense-block,dem pufferblock und durch eine reduzierten gästeblock kann man den einen oder anderen bestimmt versetzen. 


Das klingt aber nach noch mehr Aufwand. Vor dem einbauen vorher auch noch ausbauen.
Wobei... was kostet so ein neues Einzelstueck ca. ?
Spezialist
 
Beiträge: 3059
Registriert: Di 31. Jul 2007, 21:09

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Speck drum » Di 19. Mai 2009, 20:15

Ich kann mich noch an die Zweitligazeiten erinnern. Da hab ich mir mit dem Verlegen von Rollrasen auf dem Trainigsplatz, eine Dauerkarte
erarbeitet.

Ähnliches kann ich mir speziell für die Fans vorstellen, die "nur" Arbeitsleistungen erbringen (da Geldleistung nicht möglich). Ab einer gewissen Anzahl geleisteter Stunden, könnte man einen nicht freiverkäuflichen "Stadion-Erhalter-Schal" oder für noch mehr Stunden ein spezielles T-Shirt o.ä. als Anerkennung überreichen.

Da müssten geleisteten Stunden natürlich grob kontrolliert und aufgeschrieben werden.
Speck drum
 
Beiträge: 603
Registriert: Do 12. Apr 2007, 13:51

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon hansk » Di 19. Mai 2009, 20:31

Hab heute mal mit einem Lieferanten gesprochen, ohne da jetzt groß zu verhandeln, ich wollte einfach nur mal ne Hausnummer haben. So ein Ding, 3m breit und 1,9m hoch (0,8m in die Erde, 1,1m oberirdisch), 2 Zoll Stahlrohr mit 3,5mm Stärke, gestrahlt und für bauseitigen Anstrich grundiert: ca. 60 Euro. Verzinkt ca. 8 Euro mehr.

Jetzt brauchen wir nur noch 200 Leute, die stolzer Besitzer eines Wellenbrechers werden wollen.
[move]Und um mal mit gutem Beispiel voran zu gehen: [/move] [move]Ich würde den 1. bezahlen. [/move]
hansk
 
Beiträge: 765
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 18:17

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Der Groschen » Di 19. Mai 2009, 20:43

loco hat geschrieben:5216.msg373136#msg373136 date=1242637884]
Hier noch einmal als Erinnerung:
Am Mittwoch, den 20.05.2009, um 19,00 Uhr findet in der Lok-Lounge eine Informationsveranstaltung statt, in der Herr Dischereit die geplanten Umbauarbeiten erläutern und Fragen dazu beantworten wird.
Jeder kann helfen, den Verein dabei zu unterstützen, sei es mittels Geld- oder Sachspende oder mit seiner Arbeitskraft!



Ob ich es morgen zu der Veranstaltung schaffe, weiß ich nicht, aber trotzdem bleibt es bei meiner Zusage an einem Sonnabend und/oder Sonntag mit zu helfen.

@ gaschminator sollte meine Kontaktdaten schon haben (Liste vom Votertreffen) ansonsten einfach noch mal ne KN  [smiley=winke.gif]
Der Groschen
 
Beiträge: 8240
Registriert: Di 8. Jan 2008, 14:41

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon der_Lange » Di 19. Mai 2009, 21:49

Bin Morgen auf alle Fälle auch dabei.Auch wenn ich "nur"meine Arbeitskraft zur verfügung stellen kann so hoffe ich doch unserem FCL helfen zu können.
der_Lange
 
Beiträge: 174
Registriert: So 11. Feb 2007, 21:37

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon stigma » Di 19. Mai 2009, 21:55

@hansk: mit dem Geld wird man mit Sicherheit nicht auskommen. Schließlich müssen die Dinger noch eingebaut werden und dazu braucht man u.a. auch noch Erdbohrungen und Beton für Fundamente ganz zu schweigen von der manuellen Arbeitskraft.
Auch das kos
stigma
 
Beiträge: 251
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 09:21

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon KIELER » Di 19. Mai 2009, 22:50

hansk hat geschrieben:5216.msg373694#msg373694 date=1242757919]
Hab heute mal mit einem Lieferanten gesprochen, ohne da jetzt groß zu verhandeln, ich wollte einfach nur mal ne Hausnummer haben. So ein Ding, 3m breit und 1,9m hoch (0,8m in die Erde, 1,1m oberirdisch), 2 Zoll Stahlrohr mit 3,5mm Stärke, gestrahlt und für bauseitigen Anstrich grundiert: ca. 60 Euro. Verzinkt ca. 8 Euro mehr.

Jetzt brauchen wir nur noch 200 Leute, die stolzer Besitzer eines Wellenbrechers werden wollen.
[move]Und um mal mit gutem Beispiel voran zu gehen: [/move] [move]Ich würde den 1. bezahlen. [/move]



also für den Preis würde ich mal 2-3 Stück nehmen (streichen würde ich die Dinger auch noch selber)  [smiley=winke.gif]

Grüsse aus Kiel
Sven

PS: ich hab im Juli 3 Wochen Urlaub, eine davon würde ich, Zeltplatz auf'm Stadiongelände vorrausgesetzt, sehr, sehr gern für unser Bruno investieren (extra zu den 2-3 Wellenbrechern) Da ich leider morgen nicht zu der Infoveranstaltung kommen kann, würde ich mich über eine PN von den Organisatoren über den Baubeginn freuen...

[smiley=LOKFahne.gif]
KIELER
 
Beiträge: 94
Registriert: Do 4. Okt 2007, 16:55

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon hansk » Di 19. Mai 2009, 22:51

Das ist mir auch klar.
Und wenn es die Leute annimiert, lege ich für die ersten 20 Käufer den Beton noch drauf, um die Dinger einzubauen!
Also Leute, kauft Wellenbrecher!
hansk
 
Beiträge: 765
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 18:17

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon LokLeipzigFan » Di 19. Mai 2009, 23:02

hansk hat geschrieben:5216.msg373764#msg373764 date=1242766269]
Also Leute, kauft Wellenbrecher!


wäre dabei!
LokLeipzigFan
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 17:56

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Rhöner » Di 19. Mai 2009, 23:05

LOK FAN KIEL hat geschrieben:5216.msg373763#msg373763 date=1242766232]
hansk hat geschrieben:5216.msg373694#msg373694 date=1242757919]
Hab heute mal mit einem Lieferanten gesprochen, ohne da jetzt groß zu verhandeln, ich wollte einfach nur mal ne Hausnummer haben. So ein Ding, 3m breit und 1,9m hoch (0,8m in die Erde, 1,1m oberirdisch), 2 Zoll Stahlrohr mit 3,5mm Stärke, gestrahlt und für bauseitigen Anstrich grundiert: ca. 60 Euro. Verzinkt ca. 8 Euro mehr.

Jetzt brauchen wir nur noch 200 Leute, die stolzer Besitzer eines Wellenbrechers werden wollen.
[move]Und um mal mit gutem Beispiel voran zu gehen: [/move] [move]Ich würde den 1. bezahlen. [/move]



also für den Preis würde ich mal 2-3 Stück nehmen (streichen würde ich die Dinger auch noch selber)  [smiley=winke.gif]

Grüsse aus Kiel
Sven

PS: ich hab im Juli 3 Wochen Urlaub, eine davon würde ich, Zeltplatz auf'm Stadiongelände vorrausgesetzt, sehr, sehr gern für unser Bruno investieren (extra zu den 2-3 Wellenbrechern) Da ich leider morgen nicht zu der Infoveranstaltung kommen kann, würde ich mich über eine PN von den Organisatoren über den Baubeginn freuen...

[smiley=LOKFahne.gif]


Das ist genau das was ich schon mal angesprochen habe. Auch ich würde eine Woche meines Urlaubs für den Ausbau des BPS spenden und helfen, aber da sollte doch das zelten auf den Gelände erlaubt sein. Das man danach auch duschen möchte und morgens nicht unbedingt auf die alten Toiletten den BPS will sollte uach klar sein. Wäre schön wenn sich dazu mal jemand unseres Vorstands zu Wort meldet.

BGG aus Fulda
Rhöner
 
Beiträge: 754
Registriert: So 15. Mai 2005, 21:03

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon LOKFanNr1 » Di 19. Mai 2009, 23:09

Schon im vornherein eine solch große Anzahl an frw. Helfern & derart großen Spenden  :lupe:  [smiley=biggthumpup.gif]
Respekt an die unsere Fangemeinschaft.  :prost: :prost: [smiley=winke.gif] [smiley=winke.gif]
LOKFanNr1
 
Beiträge: 593
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 11:17

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon LokLeipzigFan » Di 19. Mai 2009, 23:12

Rhöner hat geschrieben:5216.msg373768#msg373768 date=1242767115]
[.. aber da sollte doch das zelten auf den Gelände erlaubt sein. Das man danach auch duschen möchte und morgens nicht unbedingt auf die alten Toiletten den BPS will sollte uach klar sein. Wäre schön wenn sich dazu mal jemand unseres Vorstands zu Wort meldet.

vermutlich wird das morgen auf der veranstaltung angesprochen werden.
LokLeipzigFan
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 17:56

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon hansk » Di 19. Mai 2009, 23:41

LokFan74 hat geschrieben:5216.msg373767#msg373767 date=1242766925]
hansk hat geschrieben:5216.msg373764#msg373764 date=1242766269]
Also Leute, kauft Wellenbrecher!

wäre dabei!

Danke schonmal. Wieviele dürfen es denn sein? Im Dutzend gibts die billiger!
hansk
 
Beiträge: 765
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 18:17

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon TMWWT » Mi 20. Mai 2009, 16:55

Ich bitte darum, dass sich mal jemand auf der Infoveranstaltung Notizen macht und dann hier veröffentlicht oder mir per pn zuschicken könnte. Das wäre großartig, vielen Dank im Voraus.
TMWWT
 
Beiträge: 3703
Registriert: Mi 23. Okt 2002, 14:16

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Lok-Mirko » Mi 20. Mai 2009, 17:15

2 Fragen für heute abend:

-Wer ist eigentlich Kontoinhaber des Spendenkontos?(Gaschi Du oder LOK?) Muß man ja angeben bei einer Überweisung!
-Fände es gut, wenn man z. B. in der Halbzeitpause gegen Aue II nochmal kurz das Projekt durch Herrn Dischereit über´s Mikro ins Gedächtnis ruft und ich dann die Namen (als kleines Dankeschön) aller bisherigen Spender kurz durchsage!
Lok-Mirko
 
Beiträge: 22316
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 21:35

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon ­15kv » Mi 20. Mai 2009, 21:14

Mal eine kurze Zusammenfassung zur heutigen Infoveranstaltung.

Nachfolgende(r) Flyer für Alle, welche die Umsetzung zur Regionalligatauglichkeit unterstützen können und wollen.

Bild Bild

Die Versammlungsstättenverordnung von beinhaltet eine Schonfrist von 3 Jahren, welche ja mittlerweile abgelaufen ist.

Problem Tribüne: Hier sind vorallem Brandschutz und baulicher Schutz das Hauptaugenmerk. Hier müssen die Aufgänge von aktuell 85 cm auf 1,20 m verbreitert werden. Wofür 50 Sitzplätze geopfert werden müssen.

Zum Stadion: Dieses muß 4 getrennte Sektoren aufweisen, welche von max. 2500 Zuschauern genutzt werden darf. Jeder Sektor muß einen eigenen abgetrennten Zugang haben, welcher nur mit der dazugehörigen Eintrittskarte betreten werden kann. Versorgung und Entsorgung (sanitär) muß in jedem dieser Sektoren vorhanden sein.
Begradigung der Stufen auf 2330 m. Wellenbrecher müssen komplett neu errichtet werden. Unter Verwendung des vorhandenen Materials fehlen noch 1235 m.

Geräte, Fachkräfte, Material, Arbeitskraft und finanzielle Unterstützung, einfach alles was die Umsetzung zum [b"]31.07.2009[/b] ermöglicht, ist ausdrücklich erwünscht. Organisation und Einteilung erfolgt nach Dringlichkeit und den anwesenden Fachkräften.

Beginn soll unmittelbar nach dem Eilenburgspiel am 07.06.2009 starten.

Weitere Infos werden zeitnah hier und auf der Offiziellen Homepage erfolgen.
­15kv
 
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 9. Mär 2005, 20:54

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Zerrlei » Mi 20. Mai 2009, 21:15

Vielleicht könnte man auch so etwas wie einen "Fanartikelstand" aufbauen, der es jedem Zuschauer ermöglicht einen Wellenbrecher, Geräte für die Beschallung, 1 Kilo Beton Beton etc. käuflich zu erwerben. Damit würde das ganze noch mehr Publik gemacht werden.
Zerrlei
 
Beiträge: 781
Registriert: So 6. Nov 2005, 18:03

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon C.d.R. » Do 21. Mai 2009, 08:49

Lok-Mirko hat geschrieben:5216.msg373930#msg373930 date=1242832521]Wer ist eigentlich Kontoinhaber des Spendenkontos?(Gaschi Du oder LOK?) Muß man ja angeben bei einer Überweisung!

Nur noch mal zur schriftlichen Untermauerung:
Konto: 1294230 06 Bankleitzahl: 86070024 Kontoinhaber: 1.FC Lokomotive Leipzig e.V.
C.d.R.
 
Beiträge: 2454
Registriert: Sa 20. Nov 2004, 13:59

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon gaschminator » Do 21. Mai 2009, 16:43

-Wer ist eigentlich Kontoinhaber des Spendenkontos?(Gaschi Du oder LOK?) Muß man ja angeben bei einer Überweisung!

Lok hat für uns ein Konto bereitgestellt, dass nur für das Stadion vorgesehen ist.
gaschminator
 
Beiträge: 711
Registriert: So 20. Mär 2005, 21:23

Re: Aufruf! Umbaumaßnahmen im Bruno

Beitragvon Hans-im-Glueck » Do 21. Mai 2009, 17:38

Aus den News der Vereins-Homepage:

Auf der Infoveranstaltung zum Umbau des Bruno-Plache-Stadions erläuterten Hartmut Dischereit (Leiter und Koordinator der Arbeiten) und André Gasch (Ansprechpartner für die freiwilligen Helfer) den Ablauf und sie informierten über die benötigte Hilfe.

„Bruno“ soll fit gemacht werden für die Regionalliga

Etwa fünfzig Fans des 1. FC Lok sind an diesem Mittwoch-Abend in die Club-Lounge gekommen, um sich über die geplanten Umbaumaßnahmen an ihrem altehrwürdigen Bruno-Plache-Stadion zu informieren und zu hören, wie und wobei ihre Hilfe benötigt wird. Zunächst hat Hartmut Dischereit das Wort. Der sitzt seit Jahren für die Jugendabteilung im Vorstand, ist als Bauingenieur und Teilhaber eines Bauplanungsbüros Experte und hat deswegen beim Umbau „den Hut auf“ in Sachen Planung, Koordination und Durchführung. Dischereit erläutert kurz, warum eigentlich gebaut werden muss: Durch die Sächsische Versammlungsstättenverordnung ist die Kapazität des Stadions derzeit auf 4.999 Zuschauer begrenzt. Da der DFB für die Regionalliga jedoch eine Kapazität von mindestens 5.000 Plätzen vorschreibt und weil der Verein zudem auch in der Oberliga zu Spitzenspielen gerne wieder mehr Besucher ins weite Rund lassen möchte, müssen alle Auflagen der Verordnung eingehalten werden. Konkret notwendig sind dafür folgende Umbauarbeiten: Verbreiterung der Fluchtwege und Einhaltung aller Brandschutzbestimmungen auf der Tribüne, Trennung des Stadions in vier Sektoren, Begradigung der Stehplatz-Traversen und deren anschließende Auffüllung mit Split sowie der Einbau von Wellenbrechern, für die alleine 1.500 Meter Stahlrohr benötigt werden. Dischereit: „Die Kosten für Material und Arbeitsstunden werden nach jetzigem Stand wohl etwa bei 240.000 Euro liegen. Zudem müssen die Arbeiten bis zum 31. Juli beendet sein, um die Zulassung für die kommende Saison zu bekommen. Um diese Summe zu stemmen und den Termin einhalten zu können, sind wir auf die Hilfe unserer Fans angewiesen.“

Gebraucht werden Werkzeuge, Freiwillige und natürlich Geld

Wie diese Hilfe aussehen kann, erklärte dann André Gasch, seines Zeichens selbständiger Dachdeckermeister, langjähriger Förderer und Sponsor des Vereins und nunmehr Ansprechpartner für alle freiwilligen Helfer: „Wir benötigen unbedingt Werkzeuge, haben zurzeit beispielsweise nur ein funktionstüchtiges Schweißgerät. Außerdem suchen wir händeringend Spezialisten – vor allem Tiefbauer und Fußbodenleger fehlen noch in unserem Team.“ Benötigt werden aber auch ungelernte Helfer, die ihre Freizeit opfern, um beim Stadionumbau mit anzupacken. Gasch: „Jeder wird gebraucht! Wichtig ist aber, dass die Leute sich vorher mit mir in Verbindung setzen – sagen, was sie können und wann sie Zeit haben, damit die Arbeiten vorher gut geplant und koordiniert werden können und jeder, der helfen will, auch etwas zu tun bekommt.“ Der Beginn des Umbaus ist relativ zeitnah nach dem letzten Heimspiel gegen den FC Eilenburg (7. Juni), aktuell werden die Daten aller freiwilligen Helfer gesammelt, um deren Einsatzzeiten mit der Bereitstellung der benötigten Werkzeuge und Baustoffe bestmöglich abstimmen zu können – schließlich ist niemandem geholfen, wenn zwar genügend Beton, Stahlrohr oder Split auf der Baustelle sind, aber nicht die entsprechenden Arbeiter oder umgekehrt. Doch auch wer nicht mit anpacken kann oder will, weil er im „Exil“ wohnt, keine Zeit hat oder „zwei linke Hände“, hat die Möglichkeit, den Umbau zu unterstützen. Gasch: „Der Verein hat für die den Stadion-Umbau ein extra Spendenkonto eingerichtet. Das dort eingezahlte Geld wird ausschließlich für die Arbeiten im Bruno-Plache-Stadion verwendet!“ Auch die Unterbringung auswärtiger Lok-Fans, die beim Umbau helfen wollen und ein Schlafquartier benötigen, wird gesichert sein. Gasch: „Die Leute sollen sich einfach melden und wir werden für jeden eine individuelle und akzeptable Lösung finden!“ Zudem wird auch für das leibliche Wohl der Helfer gesorgt sein – niemand wird verhungern oder verdursten müssen, weil er mit anpackt, dass Bruno-Plache-Stadion einer Frischzellenkur zu unterziehen.

Aktionen in Planung, Neuigkeiten hier auf der Homepage

Zur Finanzierungshilfe und zur Motivation der Helfer gibt es von Vereinsseite bereits relativ weit reichende Ideen. Diese werden in den nächsten Wochen vorgestellt – in erster Linie hier auf der Homepage. Auch hier auf der Internet-Seite zu sehen gibt´s in nächster Zeit – sobald vorliegend – Neuigkeiten zum Umbau und wenn die Arbeiten begonnen haben, die hoffentlich schnellen Fortschritte auf der Baustelle.

Wichtige Informationen:

André Gasch
E-Mail: reko@lok-leipzig.com
Telefon: 0179 – 39 19 746

Spendenkonto:
Kontoinhaber: 1. FC Lokomotive Leipzig
Kto-Nr.: 129 42 30 06
BLZ: 860 700 24
Deutsche Bank Leipzig


Also Leute: Es geht los - jetzt gilt´s! Jetzt kann jeder hier zeigen, ob er mehr drauf hat als nur schlaue Sprüche!
Hans-im-Glueck
 
Beiträge: 863
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 11:55

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron