unsere ehemaligen Spieler

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Heizer » Di 23. Nov 2010, 22:07

Spezialist hat geschrieben:5924.msg542441#msg542441 date=1290542763]
Wasn das für ne Regel ? Ich dachte in der II kann spielen wer will.


Offensichtlich ist das nicht so.  :nuts:
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Service Temporarily Unavailable *503* » Di 23. Nov 2010, 22:19

das hängt sicher damit zusammen, dass FCN II eine U23 ist.?
Service Temporarily Unavailable *503*
 
Beiträge: 1627
Registriert: Do 26. Jun 2008, 18:36

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Balditzer » Mi 24. Nov 2010, 07:44

Probstheida hat geschrieben:5924.msg542451#msg542451 date=1290543593]
das hängt sicher damit zusammen, dass FCN II eine U23 ist.?


Hätte ich nicht gedacht, aber scheint tatsächlich zu stimmen, Probstheida  :laugh:

Interessant in diesem Zusammenhang: U23-Mannschaften dürfen (in Deutschland) keine Nicht-EU-Ausländer im Pflichtspielbetrieb einsetzen. Wusst ich gar nicht. Aber sehr  zu begrüßen  [smiley=winke.gif]
Balditzer
 
Beiträge: 1980
Registriert: Mi 26. Jan 2005, 16:39

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon miccy.b » Mi 24. Nov 2010, 18:10

Balditzer hat geschrieben:5924.msg542506#msg542506 date=1290577478]
Probstheida hat geschrieben:5924.msg542451#msg542451 date=1290543593]
das hängt sicher damit zusammen, dass FCN II eine U23 ist.?


Hätte ich nicht gedacht, aber scheint tatsächlich zu stimmen, Probstheida  :laugh:

Interessant in diesem Zusammenhang: U23-Mannschaften dürfen (in Deutschland) keine Nicht-EU-Ausländer im Pflichtspielbetrieb einsetzen. Wusst ich gar nicht. Aber sehr  zu begrüßen  [smiley=winke.gif]


wer bestimmt denn ob man eine II. oder eine U23 hat?
miccy.b
 
Beiträge: 1613
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 23:07

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon EastEnd » Mi 24. Nov 2010, 18:39

miccy.b hat geschrieben:5924.msg542588#msg542588 date=1290615025]


wer bestimmt denn ob man eine II. oder eine U23 hat?



Ein Blick in die Spielordnung des DFB hilft dir bestimmt weiter.
EastEnd
 
Beiträge: 3270
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 10:47

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Der Buri » Mi 24. Nov 2010, 18:44

miccy.b hat geschrieben:5924.msg542588#msg542588 date=1290615025]
wer bestimmt denn ob man eine II. oder eine U23 hat?


Ich hab da den DFB in Verdacht ... und siehe da:

DFB-Spielordnung

§ 12

Spielerlaubnis in Zweiten Mannschaften von Lizenzvereinen
1. In Vereinspokalspielen des Deutschen Fußball-Bundes auf DFB-Ebene
(§ 46 Nr. 2.1) und in Meisterschaftsspielen in allen Amateurspielklassen
dürfen in Zweiten Mannschaften von Lizenzvereinen nur Spieler (unabhängig
von ihrem Spielerstatus) eingesetzt werden, die mit Beginn des
Spieljahres am 1. 7. das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sofern
nachstehende Regelungen nichts anderes vorsehen.
Darüber hinaus dürfen sich bis zu drei Spieler, die am 1.7. das 23. Lebensjahr
bereits vollendet haben, gleichzeitig im Spiel befinden.
In Pokalspielen auf Landesebene ist der Einsatz von Lizenzspielern nicht
zulässig.


"Amateurklassen" lässt mich ein wenig stutzen :hmm: Heißt das also, dass diese Regel für Zweite Mannschaften in Liga 3 nicht gilt, dat wäre schon etwas kurios ::)

Balditzer hat geschrieben:5924.msg542506#msg542506 date=1290577478]
Interessant in diesem Zusammenhang: U23-Mannschaften dürfen (in Deutschland) keine Nicht-EU-Ausländer im Pflichtspielbetrieb einsetzen. Wusst ich gar nicht. Aber sehr  zu begrüßen  [smiley=winke.gif]


Scheint doch nicht so ... denn weiter heißt es in §12:

[color=blue"]2. In jedem Meisterschafts- und DFB-Pokalspiel einer Zweiten Mannschaft
dürfen ab Spieljahr 2004/2005 nicht mehr als drei Nicht-EU-Ausländer auf
dem Spielbericht unter den 18 teilnahmeberechtigten Spielern aufgeführt
werden. § 10 Nr. 3.1, Absatz 5 gilt entsprechend.
Diese Bestimmung gilt nicht bezüglich so genannter Fußballdeutscher.
Fußballdeutscher ist, wer die letzten fünf Jahre, davon mindestens drei
Jahre als Juniorenspieler, ununterbrochen für deutsche Vereine spielberechtigt
war.[/color]

Im Zuge meiner kleinen Recherche ebenfalls gefunden:

DFB-Durchführungsbestimmungen, Anlage 1, da heißt es:

(Für zweite Mannschaften der Lizenzligen: Zuschauerkapazität des Stadions
von über 5.000 Besucherplätzen; Benennung Ausweichstadion für Spiele
mit erhöhtem Zuschaueraufkommen bzw. Risikospiele.)


Also müssen ooch die U23-Ochsen im ZSL ( :hmm: ) spielen, sollte die Erste jemals aufsteigen :lupe:
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Joseline » Mi 24. Nov 2010, 19:14

Und was hat das alles mit unseren ehemaligen Spielern zu tun? :hmm:
Joseline
 
Beiträge: 4043
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 13:21

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Der Buri » Mi 24. Nov 2010, 19:54

Joseline hat geschrieben:5924.msg542596#msg542596 date=1290618892]
Und was hat das alles mit unseren ehemaligen Spielern zu tun? :hmm:

--->
Heizer hat geschrieben:5924.msg542440#msg542440 date=1290542605]
Der Zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg wird möglicherweise der Punkt aus dem Spiel gegen den FSV Frankfurt aberkannt. Bei dem 2:2-Remis am vergangenen Sonntag hatte Trainer Rene Müller unerlaubt den 23-jährigen Rubin Okotie eingewechselt. Er war somit der vierte Akteur über 23 Jahren beim Club, erlaubt sind aber lediglich drei.


Ob, und in welche Richtung sich eine Diskussion entwickelt, hängt immer an den beteiligten Personen ...
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Joseline » Mi 24. Nov 2010, 22:59

Ganz schön weit hergeholt. [smiley=winke.gif]
Joseline
 
Beiträge: 4043
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 13:21

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon leipziger fußball » Do 25. Nov 2010, 12:01

ich hab noch 3 ehemalige spieler: Thomas Spiotta, Matthias Gast, Michel Saliger(bis zur A-jugend bei lok gespielt) spielen jetzt beim sv liebertwolkwitz!
leipziger fußball
 
Beiträge: 19
Registriert: So 8. Aug 2010, 17:56

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon PTL » Do 25. Nov 2010, 12:10

ich weiß, was der Schößler jetzt macht *pfeif*
PTL
 
Beiträge: 2015
Registriert: Di 27. Jan 2004, 14:48

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon C.d.R. » Do 25. Nov 2010, 14:16

PTL hat geschrieben:5924.msg542753#msg542753 date=1290679821]ich weiß, was der Schößler jetzt macht *pfeif*


Meinen letzten Infos nach hatte er zwei Angebote: als Zeugwart bei der ELO und alternativ als U15-Trainer bei RB. Ich weiß jetzt nicht, wer nun mehr Kohle auf den Tisch gelegt hat .
C.d.R.
 
Beiträge: 2454
Registriert: Sa 20. Nov 2004, 13:59

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon lokmueller » Do 25. Nov 2010, 14:23

Das könnte dem Herr Müller bei LOK nicht passieren, ein Vorteil?
lokmueller
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 10. Okt 2005, 17:23

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon LOKjohnny » Do 25. Nov 2010, 15:11

PTL hat geschrieben:5924.msg542753#msg542753 date=1290679821]
ich weiß, was der Schößler jetzt macht *pfeif*


ist ja nicht allzu schwer:
http://redbulls.com/soccer/leipzig/de/r ... l_281.html

bestandteil des kv...? :nuts:
LOKjohnny
 
Beiträge: 851
Registriert: So 19. Apr 2009, 14:18

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Gotano » Do 25. Nov 2010, 16:00

lokmueller hat geschrieben:5924.msg542779#msg542779 date=1290687795]
Das könnte dem Herr Müller bei LOK nicht passieren, ein Vorteil?


Was? Gegen Frankfurt zu spielen!
Gotano
 
Beiträge: 1875
Registriert: Sa 13. Jul 2002, 22:48

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Ruebezahl » Do 25. Nov 2010, 16:27

LOKjohnny hat geschrieben:5924.msg542786#msg542786 date=1290690710]

ist ja nicht allzu schwer:
http://redbulls.com/soccer/leipzig/de/r ... l_281.html



"Ich freue mich über diese reizvolle Aufgabe und möchte mit meiner gesammelten Erfahrung die jungen Talente weiterentwickeln", so Schößler.


Ach ja  :engel: - isses nich schön, schon wieder Einer, den Aufgabe so sehr reizt  :-*
Also so einem symphatischen Verein beizutreten ist wohl so ziemlich das Höchste ,
was man sich erschleimen kann  :paar:

Irgendwann mal müssen aber die Oberbüchsen dort mitkriegen, das sie nach
Strich und Faden verar...t werden.
Die sind ja noch widerlicher , als die Schaben  :laugh:
Ruebezahl
 
Beiträge: 4173
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:28

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon PTL » Do 25. Nov 2010, 19:54

C.d.R. hat geschrieben:5924.msg542777#msg542777 date=1290687410]
PTL hat geschrieben:5924.msg542753#msg542753 date=1290679821]ich weiß, was der Schößler jetzt macht *pfeif*


Meinen letzten Infos nach hatte er zwei Angebote: als Zeugwart bei der ELO und alternativ als U15-Trainer bei RB. Ich weiß jetzt nicht, wer nun mehr Kohle auf den Tisch gelegt hat .

als Jugendtrainer bei eRBrechen: gibt es viel Geld!
Funktion bei der ELO: unbezahlbar!!  ;D
PTL
 
Beiträge: 2015
Registriert: Di 27. Jan 2004, 14:48

Herzlichen Glückwunsch - Nachträglich

Beitragvon Heizer » Fr 31. Dez 2010, 14:41

Geschrieben von Guido Schäfer 
Montag, 27. Dezember 2010
grafik_presse_lvz.gif

Chemie-Legende Hans-Jörg Leitzke feiert heute seinen 50. Geburtstag

Leipzig. Sein größtes Spiel steigt 1987 in Athen, Europapokalfinale mit dem 1. FC Lok gegen Ajax Amsterdam, 0:1. Sein emotionalstes ist ein anderes. 1984, Relegations-Rückspiel gegen Union Berlin mit Chemie Leipzig. 22000 Fans füllen den heutigen Alfred-Kunze-Sportpark. Chemie gewinnt und bleibt erstklassig. Torschütze zum 2:1-Sieg ist Hans-Jörg Leitzke. Ein furchtloser junger Mann, der für die Leutzscher Tugenden Kampf und Leidenschaft steht. Eine der Ikonen des Leipziger Fußballs feiert heute seinen 50. Geburtstag.
"HJL" ist nach wie vor rank und schlank, spielt immer noch Fußball. Donnerstags früh auf dem Kunstrasen in der Soccerworld. Mit alten Weggefährten, übergewichtigen Journalisten, arthrotischen Hobbykickern und einem Immobilien-Makler, der seine Sportutensilien in einer Aldi-Tüte anschleppt. Es ist fast alles wie früher, als Leitzke und sein Ex-Chemie-Spezi Uwe Ferl noch jung, schön und erfolgreich waren. Der begnadete Techniker Ferl staucht seine Kollegen zusammen ("Siebenmonatskind"), gibt den Ball nur im Notfall ab, läuft auch nur im Notfall. Leitzke rennt, dribbelt, scheut auch den Zweikampf mit dem 100 Kilo schweren Aldi-Tüten-Fetisch nicht, schießt Tore am Fließband. "Ich war nie der filigrane Techniker", sagt Leitzke. Sondern? "Na ja, ich war schon eine, äh, Kampfsau." Während Edelfeder Ferl Schraubstollen nur vom Hörensagen kannte, durften die Alus bei Leitzke gerne mal etwas länger und entsprechend Furcht einflößend sein. "Lieber zu lang als zu kurz", erinnert er sich, "ich habe eingesteckt und ausgeteilt."
Leitzke durchläuft alle Jugendmannschaften von Chemie, schafft es in die Oberliga-Mannschaft, wird 1985 von der Betriebssportgemeinschaft zum vergleichsweise noblen 1. FC Lok delegiert. In Leutzsch wird Fußball gekämpft, in Probstheida wird Fußball gespielt, heißt es damals. Leitzke kann beides. "Ich habe fast mein ganzes Leben in Leutzsch zugebracht, bin also ein Grün-Weißer. Die Zeit bei Lok will ich trotzdem nicht missen. Die hatten da schon professionelle Strukturen." Und, siehe EC-Endspiel, Erfolg. 1989 kehrt Leitzke zu seinen Chemikern zurück, wird von den Fans gottgleich verehrt, legt sich zuweilen auch schon mal mit dem Cheftrainer an. Der Stürmer ist kein einfacher Charakter, packt die Ellenbogen aus.
1996 ist die Profi-Karriere nach über 600 Spielen und knapp 200 Toren für Chemie beziehungsweise den FC Sachsen vorbei. 5000 Fans kommen zum Abschiedsspiel, viele haben Tränen in den Augen. Auch Leitzke selbst. "Ich habe Fußball geliebt, das war mein Leben." Es bleibt sein Leben. Er wird kurzzeitig fahnenflüchtig, spielt bei Grün-Weiß Eilenburg. 1999, Rückkehr nach Leutzsch. Leitzke coacht die C-Jugend, kickt für die 2. Mannschaft des FC Sachsen, absolviert ein Jahr später mit zarten 40 sein letztes Spiel. Danach wird er Coach der 2. Mannschaft. Trainer bei seinem Stammverein, ein Kreis schließt sich. 2003 wird der Kreis gewissermaßen größer. Leitzke wird Cheftrainer der Profis, kämpft wie früher in den gegnerischen Strafräumen um seine Chance. Er bekommt sie nicht. Nach zwei Spielen ist Schluss, geht es zurück ins 2. Glied. "Das hat weh getan." Es tut noch mehrfach weh. Bis zum Mai 2008 pendelt Leitzke zwischen 2. Mannschaft, 1. Mannschaft, Chefsessel und Assistenten-Schemel. Dann ist auch das Trainer-Kapitel Hans-Jörg Leitzke in Leutzsch beendet.
Der A-Lizenz-Inhaber übernimmt den VfB Pößneck. Der ist mausgrau. Das weiß der neue Trainer. Der VfB ist aber auch fast mausetot. Das weiß der Neue nicht. Trennung 2010. Leitzke rennt immer noch einigen tausend Euro hinterher. Die Chemie-Legende hofft auf eine neue Chance, ist für fast alles zu haben. "Ich will wieder arbeiten!" - Heute wird gefeiert. Irgendwo in Leipzig.

Womit wohl gleich geklärt wäre, das der Leitzke wohl doch nicht lieber über die Dörfer getingelt wäre.

Trotzdem, Glückwunsch.
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Borstel » Mi 12. Jan 2011, 13:10

http://hallenfussballcup.de/
Borstel
 
Beiträge: 4969
Registriert: Fr 26. Dez 2003, 15:54

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon lokfan84 » Mi 12. Jan 2011, 20:05

wird da wer hinfahren???der alten zeiten wegen??
ist ja ne reise wert!!
lokfan84
 
Beiträge: 111
Registriert: Di 7. Feb 2006, 23:41

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Udo » Mi 12. Jan 2011, 23:23

Borstel hat geschrieben:5924.msg550933#msg550933 date=1294830650]
http://hallenfussballcup.de/

Was will denn Hertha bei diesem Turnier? Kann nicht deren Ernst sein!
Udo
 
Beiträge: 1839
Registriert: So 3. Apr 2005, 21:53

Re: "Rasenballsport Leipzig"

Beitragvon befi66 » Do 13. Jan 2011, 20:18

hey leute,

kommt am 29.1.11 zum traditionsturnier nach berlin.
ab 15uhr.
tolle besetzung, schaut einfach mal auf die bfc dynamo hp.

gruss aus berlin
befi66
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Jan 2011, 20:02

Hallenturnier in Berlin

Beitragvon befi66 » Do 13. Jan 2011, 20:30

Am 29.1.11 findet in Berlin das Turnier der Traditionsmannschaften statt.
Mit einer super Besetzung. DD, RWE, FCM, Lok, Hansa, Hertha, Stahl Brb., Jena, und und und, und BFC;-).

Schaut doch mal vorbei.
Gruss aus Berlin
befi66
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Jan 2011, 20:02

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Clown Ferdinand » Do 13. Jan 2011, 20:40

[img width=800 height=336]http://hallenfussballcup.de/images/footstart.jpg[/img]
Clown Ferdinand
 
Beiträge: 631
Registriert: Do 18. Dez 2008, 21:38

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Heizer » Do 13. Jan 2011, 22:40

Hmmm, wie oft hat Lok eigentlich gegen Dynamo Schwerin und Hertha BSC gespielt....
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron