unsere ehemaligen Spieler

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon EastEnd » Di 20. Jul 2010, 10:06

Heizer hat geschrieben:5924.msg515297#msg515297 date=1279562372]
Mumumu hat geschrieben:5924.msg515261#msg515261 date=1279542348]
Rico Engler erzielt beim Testspielsieg des SV Babelsberg gegen den FC Magdeburg den 2:0 Endstand. Würde mich nicht wundern, wenn da >10 Tore in der kommenden Drittliga-Saison folgen.


Klar, so lange e r Bock auf Fussball hat schon, aber wehe die Diva hat ma keene Lust...  :bonk:



Wenn die Diva aber ganz viele Tore macht, wird sie im Winter aus Babelsberg weggeholt und spielt vielleicht im nächsten Sommer bei der WM mit.  ;)
EastEnd
 
Beiträge: 3270
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 10:47

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon MM » Di 20. Jul 2010, 11:42

nächsten sommer findet doch nüx statt  ;)



huch - ich vergaß

meinst sicherlich die frauenfußball WM
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Barbapapa » Di 20. Jul 2010, 19:57

Wessen Aufgabe wäre es denn gewesen, dem Engler die Diva auszutreiben? Unter Achim hätter er sicher keinen leichten Stand gehabt. Doch genau das hätte ihn sicherlich weitergebracht. Doch alles hätte, wenn und aber is für die Katz. Weg ist weg. Ich sehe dem dennoch mit einem weinenden Auge hinterher, denn Potential hat der Junge allemal. Über die Gehaltsvorstellungen habe ich natürlich keinen Einblick. Sicher ist es daran gescheitert.
Barbapapa
 
Beiträge: 1623
Registriert: So 18. Mär 2007, 22:29

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon bloody straddle » Mi 21. Jul 2010, 16:38

Ich glaube eher, dass Engler keine Lust hatte in einer spielerisch eher "minderbemittelten" Mannschaft zu spielen. Von seiner Charakterstärke zeugt das natürlich nicht. Schaun mer mal, ob er bei der UFA ne bessere Einstellung findet...
bloody straddle
 
Beiträge: 2001
Registriert: Di 19. Aug 2008, 19:59

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon mattez » Mi 21. Jul 2010, 16:41

diva hin oder her.. ist doch sowieso egal..
wenn er mit fussball geld verdienen will, ist es sein gutes recht zu wechseln..

man sollte sich eher selbst hinterfragen was man machen kann, damit solche spieler eben nicht wechseln sondern ihre perspektive bei uns sehen..
mattez
 
Beiträge: 3723
Registriert: So 25. Nov 2001, 19:54

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Barbapapa » Mi 21. Jul 2010, 19:10

Tja Mattez,
das liegt auf der Hand. In erster Linie Geld aquirieren.
Barbapapa
 
Beiträge: 1623
Registriert: So 18. Mär 2007, 22:29

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Heizer » So 1. Aug 2010, 22:03

Gibts denn schon was neues im Fall Köllner ???
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Loky_Tommy2007 » Mo 2. Aug 2010, 09:09

Heizer hat geschrieben:5924.msg518215#msg518215 date=1280692983]
Gibts denn schon was neues im Fall Köllner ???


Er hat ganz mit den Fussball aufgehört und will sein Geld mit Arbeiten verdienen.
Loky_Tommy2007
 
Beiträge: 982
Registriert: So 21. Okt 2007, 11:54

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Lokist-Merseburg » Mo 2. Aug 2010, 09:53

Diese Entscheidung ist sehr zu bedauern. Dem Jungen hätte ich vom Leistungspotential zugetraut, dass er sich in der Regional- oder sogar 3. Liga etablieren kann.
Darf man fragen, welche Tätigkeit Anton ausübt?
Lokist-Merseburg
 
Beiträge: 2495
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 05:53

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Joseline » Mo 2. Aug 2010, 11:42

Loky_Tommy2007 hat geschrieben:5924.msg518271#msg518271 date=1280732958]
Heizer hat geschrieben:5924.msg518215#msg518215 date=1280692983]
Gibts denn schon was neues im Fall Köllner ???


Er hat ganz mit den Fussball aufgehört und will sein Geld mit Arbeiten verdienen.


Das glaubste doch selber nicht. ???
Joseline
 
Beiträge: 4043
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 13:21

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon AndreK » Mo 2. Aug 2010, 12:00

Kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, aber man hat auch noch Nix anderes gehört oder gelesen. Wäre ja echt schade um den Jungen. Hätte ein besseres Gefühl, wenn er noch in unserer Abwehr stehen würde.
AndreK
 
Beiträge: 1049
Registriert: Di 13. Jul 2004, 20:59

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon lokstueck » Mo 2. Aug 2010, 13:14

Joseline hat geschrieben:5924.msg518295#msg518295 date=1280742122]
Loky_Tommy2007 hat geschrieben:5924.msg518271#msg518271 date=1280732958]
Heizer hat geschrieben:5924.msg518215#msg518215 date=1280692983]
Gibts denn schon was neues im Fall Köllner ???


Er hat ganz mit den Fussball aufgehört und will sein Geld mit Arbeiten verdienen.


Das glaubste doch selber nicht. ???


warum nicht?

das waren durchaus antons pläne

entweder er findet einen verein, wo er vom fußball leben kann, oder er konzentriert sich voll und ganz auf die arbeit
lokstueck
 
Beiträge: 656
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 23:50

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon AndreK » Mo 2. Aug 2010, 13:32

lokstueck hat geschrieben:5924.msg518311#msg518311 date=1280747683]
Joseline hat geschrieben:5924.msg518295#msg518295 date=1280742122]
Loky_Tommy2007 hat geschrieben:5924.msg518271#msg518271 date=1280732958]
[quote="Heizer"]5924.msg518215#msg518215 date=1280692983]
Gibts denn schon was neues im Fall Köllner ???


Er hat ganz mit den Fussball aufgehört und will sein Geld mit Arbeiten verdienen.


Das glaubste doch selber nicht. ???


warum nicht?

das waren durchaus antons pläne

entweder er findet einen verein, wo er vom fußball leben kann, oder er konzentriert sich voll und ganz auf die arbeit


[/quote]

Also spekulierst Du nur und weißt es nicht.
AndreK
 
Beiträge: 1049
Registriert: Di 13. Jul 2004, 20:59

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon lokstueck » Mo 2. Aug 2010, 14:02

AndreK hat geschrieben:5924.msg518315#msg518315 date=1280748743]
lokstueck hat geschrieben:5924.msg518311#msg518311 date=1280747683]
Joseline hat geschrieben:5924.msg518295#msg518295 date=1280742122]
[quote="Loky_Tommy2007"]5924.msg518271#msg518271 date=1280732958]
[quote="Heizer"]5924.msg518215#msg518215 date=1280692983]
Gibts denn schon was neues im Fall Köllner ???


Er hat ganz mit den Fussball aufgehört und will sein Geld mit Arbeiten verdienen.


Das glaubste doch selber nicht. ???


warum nicht?

das waren durchaus antons pläne

entweder er findet einen verein, wo er vom fußball leben kann, oder er konzentriert sich voll und ganz auf die arbeit


[/quote]

Also spekulierst Du nur und weißt es nicht.
[/quote]

hab ich auch nie behauptet....

es wurde von lok_tommy geschrieben, das er aufgehört hätte und joseline hat das in frage gestellt

ich hab nur geantwortet, dass dies nicht abwegig ist, denn anton hat durchaus davon gesprochen, aufzuhören (falls du es genau wissen willst- im persönlichen gespräch und nicht über dritte)

wie die entscheidung jetzt gefallen ist und ob sie gefallen ist, das weiß ich nicht, aber es ist halt durchaus nicht so abwägig, dass anton aufhört
lokstueck
 
Beiträge: 656
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 23:50

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Loky_Tommy2007 » Mo 2. Aug 2010, 15:33

Joseline hat geschrieben:5924.msg518295#msg518295 date=1280742122]
Loky_Tommy2007 hat geschrieben:5924.msg518271#msg518271 date=1280732958]
Heizer hat geschrieben:5924.msg518215#msg518215 date=1280692983]
Gibts denn schon was neues im Fall Köllner ???


Er hat ganz mit den Fussball aufgehört und will sein Geld mit Arbeiten verdienen.


Das glaubste doch selber nicht. ???


Wenn du es nicht glauben willst , dann schreib einfach an Lokruf Rene eine private Mail und du wirst sehn , was dann als Antwort zurück kommt.
Sonst hätte ich es nicht geschrieben wenn ich es von Lokruf Rene nicht erfahren hab , das Anton aufgehört hat mit dem Fussball und sein Geld mit einer Arbeit verdient.


Aussage von Athen_87 am 19.07.2010 : Anton hat eine Stelle als Magister gefunden und hat die Fussballschuhe an den nagel gehangen wie man so sagt. Seine berufliche karriere ist ihm wichtiger als seine sportliche da er damit kein Geld verdienen kann. Soweit mein Kenntnisstand
Loky_Tommy2007
 
Beiträge: 982
Registriert: So 21. Okt 2007, 11:54

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon lokstueck » Mo 2. Aug 2010, 15:43

Loky_Tommy2007 hat geschrieben:5924.msg518334#msg518334 date=1280756029]


Aussage von Athen_87 am 19.07.2010 : Anton hat eine Stelle als Magister gefunden und hat die Fussballschuhe an den nagel gehangen wie man so sagt. Seine berufliche karriere ist ihm wichtiger als seine sportliche da er damit kein Geld verdienen kann. Soweit mein Kenntnisstand


so wie ich anton kennengelernt hab, "paßt" das auch zu ihm
lokstueck
 
Beiträge: 656
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 23:50

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Gulliver a. B. » Do 5. Aug 2010, 14:14

Wie läuft es eigentlich für Norris Höhn in Erfurt ?
Bis jetzt scheint der Wechsel nach Thüringen sportlich noch nicht die erhofften "Früchte zu tragen".
Gulliver a. B.
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 12. Mär 2010, 14:52

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon MR » Sa 7. Aug 2010, 06:37

Fußball: Rische weiter in Braunschweig

Eintracht Braunschweig hat den Vertrag mit dem bisherigen Co-Trainer Jürgen Rische um ein Jahr bis zum 30. Juni 2011 verlängert. Der frühere Leipziger Profi Rische arbeitet zukünftig als Reha- und Athletik-Trainer für den Drittligisten.


Quelle
MR
 
Beiträge: 465
Registriert: Sa 2. Aug 2003, 23:29

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Lok-Jens » Sa 21. Aug 2010, 08:52

Sonne hat geschrieben:5924.msg522468#msg522468 date=1282330273]
unsere ehemaligen spieler holen heute ein 1-1 gegen markrans.

... und Sommer, Fritzsch, Roscher, Hennig, Klotzsch, Aßmann, Hensgen waren richtig gut!  [smiley=biggthumpup.gif]
Lok-Jens
 
Beiträge: 1010
Registriert: Do 17. Jun 2010, 08:03

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon DampfLOK » Sa 21. Aug 2010, 09:22

Für Haufe war es auch nur ein kurzer Einsatz!
DampfLOK
 
Beiträge: 833
Registriert: So 4. Jun 2006, 13:00

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Gulliver a. B. » Sa 21. Aug 2010, 10:22

Wollte sich Herr Aßmann nicht in der Schweiz nützlich machen ?
Gulliver a. B.
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 12. Mär 2010, 14:52

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Naunhofer80 » Sa 21. Aug 2010, 11:20

vielleicht hat er das ja gesehen

http://www.youtube.com/watch?v=eHal__wn ... re=related  :lupe:

Ich hoffe ja das der SSV Makrans. die Seuche von RB gleich mit übernommen hat, war gesten auch beim Spiel neben mir stand ne Gruppe RBL/SSV "Fans" die anfangs Abendteuerliche Tipps auf Lager hatten 7 : 0  8 : 0 ein 5 : 0 sollte es dann aber mindestens werden.  ;D. Zugegeben in der ersten Halbzeit hätten die ein paar Buden machen müssen aber in der zweiten hatte Naunhof die besseren Chancen bis auf den Elfer von Makrans war da nichts. Naja ich denke das die trotzdem aufsteigen werden mit den Kader  :lupe: würde sich mancher Oberligist wünchen. Wenn man es nüchtern betrachtet haben die alles richtig gemacht nächstes Jahr Ol mit einen mehr als finanziell gesunden Verein.

Zu unseren ehemaligen Spielern muß ich sagen so weit man es schon beurteilen kann die spielen  gut keine Frage aber ich habe keinen auftrumpfen sehen wo man sagen könnte warum haben wir den abgegeben der würde uns jetzt helfen. Am meisten überzeugt hat mich bis jetzt der 18 jährige Hennig  [smiley=biggthumpup.gif] ich hoffe das der ne gute Entwicklung nimmt und eventuell in 2 Jahren wieder für uns aufläuft. Der Fritzsch gefällt mir auch gut. Marcel H. wie gewohnt unangenhem für seine Gegenspieler  :laugh: kam aber leider bisher immer nur die letzten Minuten. Spielen eigentlich alle ordentlich aber halt ne Klasse tiefer aber wie gesagt ich sehe noch keinen wo ich mir Denke warum haben wir den nur abgegeben.
Naunhofer80
 
Beiträge: 280
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 00:13

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Lok-Jens » So 22. Aug 2010, 07:45

Naunhofer80 hat geschrieben:5924.msg522612#msg522612 date=1282382437]
... am meisten überzeugt hat mich bis jetzt der 18 jährige Hennig  [smiley=biggthumpup.gif] ich hoffe das der ne gute Entwicklung nimmt und eventuell in 2 Jahren wieder für uns aufläuft. Der Fritzsch gefällt mir auch gut. ... aber wie gesagt ich sehe noch keinen wo ich mir Denke warum haben wir den nur abgegeben.


Das stimmt. Ich denke gerade bei den beiden sieht man, was die für ein unglaubliches Potential haben. Hennig könnte, soweit mir bekannt, sogar noch in der A-Jugend spielen. Der hat in seinem ersten Männerjahr eine überragende Vorbereitung für Naunhof gespielt und auch im Pokal gegen EB und gegen Markrans überzeugt. Er wäre vielleicht in ein, zwei Jahren einer was für unsere 1. Mannschaft. Keine Ahnung, warum man so ein Talent einfach so gehen lässt. Vielleicht hängt es ja mit dem Rausschmiss seines Vaters bei der U23 zusammen??? Fritzsch hat riesiges Potential. So einen muss man halten und an höhere Aufgaben heranführen. Der Junge wollte auch bei Lok bleiben, aber den wollte Seydler nicht. Und der Verein hat es zudem nicht geschafft, ihm eine Lehrstelle zu verschaffen. Bei Naunhof hat das geklappt ...
Hensgen wird dort noch sehr wertvoll, ihm fehlt halt ein halbes Jahr Wettkampfpraxis. Um ihn ist es richtig schade!!!
Interessant auch, was dort noch so für ehemalige und noch für Lok aktive Spieler gesehen werden, die werden doch nicht ...  :lupe:
Lok-Jens
 
Beiträge: 1010
Registriert: Do 17. Jun 2010, 08:03

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Schotti » So 22. Aug 2010, 17:19

Gulliver a. B. hat geschrieben:5924.msg522599#msg522599 date=1282378959]
Wollte sich Herr Aßmann nicht in der Schweiz nützlich machen ?


Die Schweiz fängt doch gleich hinter Leipzig an  :rofl: :rofl: :rofl:
Schotti
 
Beiträge: 2233
Registriert: So 29. Jan 2006, 19:25

Re: unsere ehemaligen Spieler

Beitragvon Gulliver a. B. » So 22. Aug 2010, 19:13

Heute gab es ein kurzes Treffen - auf dem Spielfeld in Meuselwitz - unserer "Ehemaligen".
(M.Starke / R. Schreiber)
Gulliver a. B.
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 12. Mär 2010, 14:52

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron