LOK-Chemie

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

LOK-Chemie

Beitragvon Stoe » So 26. Okt 2003, 20:03

Hallo!!Da ich selber verhindert war, würde mich mal interessieren wie es bei der 2. heute so gegen die 2. der Schaben lief? Soweit ich weiß haben unsere 1:0 gewonnen. Wie war das spiel und wieviel Zuschauer waren da???
Stoe
 
Beiträge: 51
Registriert: So 22. Jun 2003, 12:19

LOK-Chemie

Beitragvon Eric Cantona » So 26. Okt 2003, 20:41

Ich lasse DAS vorerst mal unkommentiert stehen... ;)
Eric Cantona
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 16. Dez 2002, 19:35

LOK-Chemie

Beitragvon D-FENS » So 26. Okt 2003, 21:42

@Marco sehr informativ und intelligent geschrieben Dein Posting! :laugh: Sonst noch was?
D-FENS
 
Beiträge: 463
Registriert: So 18. Nov 2001, 00:39

LOK-Chemie

Beitragvon Hallenser » So 26. Okt 2003, 22:03

Also wenn ich mir im Schabenforum den zugehörigen Beitrag durchlese und da die Gülle von Pizza usw. lese, dann weiß ich ja jetzt, wie die Duplos ihr gorreiches Unentschieden in Hoywoy "erkämpft" haben bzw. was sie sich unter einem "Unentschieden" vorstellen...  :laugh: Chemieschweine Raus!(Editiert von Hallenser Datum: 26. Oktober 2003 21:05 Uhr)
Hallenser
 
Beiträge: 194
Registriert: So 18. Nov 2001, 02:45

LOK-Chemie

Beitragvon D-FENS » So 26. Okt 2003, 22:21

Quote: von Hallenser um 26. Oktober 2003 21:03 Uhr[br]Also wenn ich mir im Schabenforum den zugehörigen Beitrag durchlese und da die Gülle von Pizza usw. lese, dann weiß ich ja jetzt, wie die Duplos ihr gorreiches Unentschieden in Hoywoy "erkämpft" haben bzw. was sie sich unter einem "Unentschieden" vorstellen...  :laugh: Chemieschweine Raus!
Na dann klär doch alle nichtdabeigewesenen mal auf wie es aus Deiner Sicht wirklich war? Außer allgemeinen gesülze kam diesbezüglich nämlich NICHTS von Eurer Seite zum Thema.Oder müßt Ihr Euch vorher noch untereinander auf eine einheitliche "Version" einigen?:smokin: In freudvoller Erwartung   D-FENS (Editiert von D e f e n s Datum: 26. Oktober 2003 21:28 Uhr)
D-FENS
 
Beiträge: 463
Registriert: So 18. Nov 2001, 00:39

LOK-Chemie

Beitragvon Eric Cantona » So 26. Okt 2003, 22:39

Also die Sache stellte sich wie folgt dar: Nachdem Ende der ersten Halbzeit die Diablos mit ca. 30 Mann mit Bengalos einritten und nen lauten machten, liefen 6 Personen vom Tor 1 über das Spielfeld in Richtung Gästeblock. Dort forderten diese die Diablos freundlichst heraus aus selbigem heraus zu kommen um Meinungen auszutauschen und vielleicht etwas Körperkontakt zu pflegen. Die Diablos schienen davor aber zuviel Angst zu haben, wie wäre es sonst zu erklären, daß sie lieber mit Kieselsteinen warfen anstatt ihre Ärsche rauszubewegen? Die sechs Personen liefen dann wieder zurück, als die Polizei mit Hunden kam um einzuschreiten.Das die Randale Kids der grün-weißen Fraktion damit den Unmut auf sich zogen erscheint wohl jedem logisch. Jedenfalls liefen ca. 20 Lokisten jeglicher Coleur (jedoch bis auf 2 Personen ohne echte Kat C wie es bei den Schaben gerne dargestellt wird, erst Recht keine 40jährigen Alt-Hauer) nach dem Spiel in Richtung Kreuzung, wo man dann auch direkt den 50 Mann starken Haufen der Chemiker sah. Diese kamen zwar ruhig, jedoch keinesfalls unprovozierend. Denn die erste Reihe war zum Teil mit Mundschutz und zum größten Teil mit Handschuhen etc. ausgestattet. Andere hatten sogar Sturmhauben auf. Connewitz läßt grüßen! Auf Höhe der Lokfans fuhren dann die Polizeiwagen zwischen beide Gruppen, diese konnten einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. So gingen fast alle Lokisten nach und nach auf die Leutzscher drauf, welche sich dank ihrer zahlenmäßigen Überlegenheit ziemlich gut wehrten. Dies allerdings auch nur deshalb da man mit Bierflaschen auf die Lokisten warf und desweiteren Schutz hinter den Polizisten suchte. Der LOK-Mob versuchte immer wieder an die Chemiker ranzukommen, diese wichen allerdings hinter den Polizisten immer wieder zurück. Ganz stark! Ein weiterer Zusammenstoß konnte auch noch mal verhindert werden, als versucht wurde die vorbeifahrende Straßenbahn zu attackieren. Die Chemiker waren in der Überzahl (und das ohne Kinder und Mädels), waren jedoch zu feige die Notbremse zu drücken. Typisch Schaben halt! :baby2:
Eric Cantona
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 16. Dez 2002, 19:35

LOK-Chemie

Beitragvon D-FENS » So 26. Okt 2003, 22:47

@Eric na wenigstens einer der nicht nur rumsülzt sondern auch mal was konstruktives bringt! :xyxthumbs: Welche "Version" nun wahr ist und was von wem wo subjektiv verfälscht wurde mag ich als nicht dabeigewesener nicht beurteilen. Mal sc
D-FENS
 
Beiträge: 463
Registriert: So 18. Nov 2001, 00:39

LOK-Chemie

Beitragvon gig » So 26. Okt 2003, 22:54

bifan du großer hetzer,du bist einfach nur dämlich.wenn du vorn kopp kriegst wunder dich nicht,aber dann geht wieder dein gejammer los.kenne keinen "erlebnisorientierten" der da war.diese schämischen heldengeschichten gehen mir auf den sack.man spricht bei den schämniggern vom bösen l o k-schläger,aber im selben satz wie man uns aufmischen wird.NEMO ME IMPUNE LACESSIT !!!
gig
 
Beiträge: 155
Registriert: So 22. Sep 2002, 15:09

LOK-Chemie

Beitragvon Krautsauger » So 26. Okt 2003, 22:55

Naja, lassen wir es mal so stehen, Ihr habt gewonnen und seid die größten ! Wie eigentlich immer. :laugh:   :laugh:   :laugh:
Krautsauger
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 4. Jan 2003, 23:13

LOK-Chemie

Beitragvon Marko » So 26. Okt 2003, 23:01

Nun der Herr Cantona schreibt einen gar vorzüglichen und sehr objektiven Bericht. Ich habe keinen tollen Chemie-Mob gesehn, schon gar keine Kinder oder Frauen. Aber die eher, als die Kinder. Ein 60Mann starker Chemiker Mob hat es während der Halbzeitpause und nachdem Spiel nicht fertig gebracht, eine Leistung zu erzielen, die einem 60Mann Mob würdig wäre. Selbst 30Mann hätten normalerweise mehr Leistung erbracht, als diese Chemiker beim Spiel.
Marko
 
Beiträge: 1834
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 17:09

LOK-Chemie

Beitragvon Stoe » So 26. Okt 2003, 23:03

Na da scheints ja recht lustig gewesen zu sein!!Wie war der Spielverlauf?? Was war sonst los?Wieviel Zuschauer warens ungefähr??
Stoe
 
Beiträge: 51
Registriert: So 22. Jun 2003, 12:19

LOK-Chemie

Beitragvon gig » So 26. Okt 2003, 23:06

schmiert auf euren seiten rum und gut ist.MEIN FREUND IßT SCHÄMICKER !!!
gig
 
Beiträge: 155
Registriert: So 22. Sep 2002, 15:09

LOK-Chemie

Beitragvon Firefighter » So 26. Okt 2003, 23:15

@ StoeSchau doch mal in den Spielbericht vom Ronny, da steht alles drin.
Firefighter
 
Beiträge: 1739
Registriert: Fr 5. Apr 2002, 21:39

LOK-Chemie

Beitragvon Marko » So 26. Okt 2003, 23:16

350 Zuschauer. Kampfbetontes Spiel mit einigen Chancen hüben wie drüben, manche wurdne kläglich vergeben und bei manchen hielten beide Torhüter oder das Aluminium sehr gut. Aber es war teilweise ziemlich zerfahren alles.2 rote Karten, jeweils einen pro Mannschaft.Beide m.E. vollkommen überzogen.
Marko
 
Beiträge: 1834
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 17:09

LOK-Chemie

Beitragvon Siegbert CG98 » Mo 27. Okt 2003, 00:31

am besten find ich, dass sich die diablos für ihren lächerlichen auftritt auch noch von allen seiten loben lassen. die größte fresse hatten sie doch, als hinterm zaun oder hinter´ner polizeikette waren. und das mit den kindern und mädchen ist einfach nur absoluter schwachsinn!Chemieschweine raus!
Siegbert CG98
 
Beiträge: 70
Registriert: Fr 7. Dez 2001, 00:48

LOK-Chemie

Beitragvon Siegbert CG98 » Mo 27. Okt 2003, 01:15

@Haudraufwienixok... die leuchtstäbe waren echt seltsam. das hat man davon, wenn man artikel von einem billiganbieter bezieht.
Siegbert CG98
 
Beiträge: 70
Registriert: Fr 7. Dez 2001, 00:48

Nächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron