Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon Marko » Sa 8. Mai 2004, 00:52

Herr Matheja, naja sicher kompetent, aber menschlich sicher nicht die beste Wahl oder? Also habe persönlich eine seiner Mannscahaften gepfiffen, der hat was komisches der Mann. Solange es LOK hilf,t sei er herzlich willkommen.Mal sehen, wie sich die Eltern entscheiden. Wer schlau ist, der geht zu LOK. Die "Ausdelegierten" sollten wir auch mit Kusshand nehmen, die werden sich dann umso mehr ins Zeug legen um den Machern des Leutzscher Zentrums zu zeigen, dass sie besser sind, als andere.
Marko
 
Beiträge: 1834
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 17:09

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon erfolgsfan » Sa 8. Mai 2004, 11:43

das sagt die lvz:Fuball-Nachwuchszentrum stellt sich Eltern vorLeipzig. Vor mehr als 300 Jugendfußballern und Eltern aus Leutzsch und Probstheida präsentierte gestern Abend das neue Leipziger Fußball-Nachwuchszentrum sein Konzept. Bis 15. Mai werden aus jeder Altersklasse die insgesamt zwölf besten Spieler von VfB und FC Sachsen ausgewählt. Sie erhalten Angebote für Ausbildungsverträge. Bis Ende Juni wird gesichtet und dann auf je 22 Talente erweitert. Die Stadt Leipzig bekräftigte ihre Zusage, das beim FC Sachsen angesiedelte Zentrum mit jährlich 500000 Euro zu unterstützen. Es gebe positive Signale aus der Wirtschaft.         S. E.mich wuerde mal interessieren wie die gelder aufgeteilt werden (fixkosten spielstaette, verwaltung, trainer, spieler).
erfolgsfan
 
Beiträge: 792
Registriert: Di 23. Dez 2003, 21:22

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon PTL » Sa 8. Mai 2004, 11:47

"Die Finanzen sind bisher nur versprochen, nicht vorhanden, die Spielstättenfrage ist ebenfalls nicht sauber gelöst..."Das übliche von der Stadt! mit solchen Versprechungen soll Lok erst mal weggedrängt werden, wenn dann später doch nicht mehr so viel Kohle da ist, hat man aber Tatsachen geschaffen, die schwer umzukehren sind.Also, alle nachdenken, die es betrifft (Eltern, SpielerInnen, Sponsoren). Bei Lok wurde immer schon beste Qualität geboten, es soll weiter ehrliche Arbeit geleistet werden (siehe z.Zt. finanzielle Unterstützung Faninitiative!). Lasst Euch nicht von solch teilweise leeren Versprechungen blenden (siehe auch Frauen-Leistungszentrum)! Was kam denn von der Stadt wirklich für Hilfe für Frauen und Nachwuchs ? Bis jetzt nur leere Worte!Auf der einen Seite Schulden und Bürgschaften am Hals - auf der anderen Seite sofort 1 Mio ( jetzt lt. LVZ eben 500T€ ) für ein Nachwuchszentrum  versprechen... Wer da nicht hellhörig wird1Zieht alle an einem Strang, bei Lok wieder was aufzubauen, die Spielklassen sind ja gesichert. Und die Kinder werden ja nicht schlechter, auch in Zukunft steht ja jedem Spieler ein Wechsel sonstwohin frei.Aber wenn ich jetzt schon solche Worte höre wie "ausdelegiert"..., dann weiß ich, worauf das wieder hinausläuft.Ich habe fertig!
PTL
 
Beiträge: 2015
Registriert: Di 27. Jan 2004, 14:48

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon Wellensittich » Sa 8. Mai 2004, 20:05

Danke Marco    für die Infos.Hat denn der Zempel schon Hausverbot?
Wellensittich
 
Beiträge: 7111
Registriert: Fr 27. Feb 2004, 17:44

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon Heizer » Sa 8. Mai 2004, 22:44

(O-Ton) "ausdelegiert"Klingt irgendwie nach dem, was vor 63 ablief. Das Ergebnis ist bekannt, der Rest von Leipzig wurde Meister und die "Besseren" haben es nie gepackt.Jeder der "Ausdelegierten" sollte bei Lok willkommen sein, da die nicht wirklich die schlechteren Spieler sein müssen. Und so mancher Jugendspieler der mal als hoffnungsvolles Talent galt, ist später nix geworden, während andere über den ein oder anderen Umweg doch noch zum Durchbruch kamen.IdSBGGDer Heizer
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon Q » So 9. Mai 2004, 00:36

so schauts aus, trotzdem sollten da wohl auch ein paar perlen verloren gehen! aber was solls mit kampfkraft und siegeswillen lässt sich alles erreichen, sieht man ja an der deutschen nationalmannschaft die 2002 vize weltmeister wurde, schade daran nur das sie gegen fast nur schlechtere länder spielen mussten. korea zb. war nicht wirklich stark die haben nur zum richtigen zeitpunkt die schwächelnden starken länder erwischt :ohat jetzt nix mehr mit dem thema zu tun, ist mir aber egal! wens stört der kann mir geld überweisen dann schreib ich sowas nicht mehr.
Q
 
Beiträge: 190
Registriert: Fr 26. Mär 2004, 20:27

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon Heizer » So 9. Mai 2004, 14:02

Quote: von Tomasz um 09. Mai 2004 00:27 Uhr[br]Der gute Herr Matheja geht also evtl. zu Lok.Er war ja schon immer ein ganz treuer Probstheidaer.Was machen schon ein paar Jahre bei Chemie aus?Baum, Civa, Ferl, Zempel, Lutze, Kracht und Co - alles Verräter, aber den Matheja nimmt man beim neuen FCL gern wieder auf.Ein weiterer Punkt nach Aue, bei dem man sich als VfB-Fan an den Kopf greifen muss.Könnt IHR froh sein, wenn wenigstens die Damen zu "Lok" übergehen...(Editiert von Tomasz Datum: 09. Mai 2004 00:29 Uhr)
Was willst du eigentlich?! Du und die ganzen anderen Komiker, geht doch einfach hin, gründet mit Hilfe der Stadt einen FC Leipzig, fangt in der 3. KK an und irgendwann spielt ihr dann in der 1.BL, unterstützt von tausenden Erfolgsfans oder solchen Leuten wie beim 1. Spiel der Chemnigger im ZS, viel Spaß.Aber hört doch auf, demokratisch legitimierte Mitgliederentscheidungen zu ignorieren und euch Ergebnisse aneignen zu wollen, für die ihr nichts, aber auch gar nichts getan habt.Ich habe fertig!IdSSchönes DerbyDer Heizer
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon Heizer » So 9. Mai 2004, 22:01

Quote: von Tomasz um 09. Mai 2004 19:44 Uhr[br]Bravo!Lok - die guten Zeiten kommen wieder!Mit Wismut und Matheja.Kritik hat übrigens mehrere Ziele...
Kritik hat übrigens mehrere Ziele..., konstruktive Kritik schon, was Du hier ablässt geht auf keine Kuhhaut mehr.Wer sagt, daß mit LOK die guten alten Zeiten wieder kommen? Darum geht es doch auch gar nicht, aber ebend das verstehst du nicht.Was hast du gegen Aue? Im Gegensatz zur Stadt,zur LVZ/Bild und den Westleipzigern wollen die den LOK nicht platt machen. Und haben irgenwie nachgewiesen, das sie vernüftig wirtschaften können. Ich denke vielen ist Aue lieber als irgendwo ausgeschlachtet zu werden und langsam aber sicher in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. Manchmal muß man eben das kleinere Übel wählen.Und Matheja, ja sicher kann man da geteilter Meinung sein. Die Art und Weise, wie man den bei den Chemniggern abserviert hat, wäre auch mal näher zu beleuchten, Damals ging es nur darum, ein paar gute Talente abzuwerben, mehr nicht.Wie gesagt, kümmere dich um den FC Rathaus Leipzig 2004.IdSSport frei!Der Heizer
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon Haui » So 9. Mai 2004, 22:22

Heizer:Wenn denn alles so gut ist mit Aue,da sag mir mal bitte weshalb sie auch nur den Nachwuchs haben wollen, ein pisschen Geld geben und die 1.Mannschaft trotzdem in 3.KKwieder anfängt,womit den Nachwuchs auf längerer Zeit nicht geholfen wird da sie noch höher spielen wollen als wie erwähnt!?Ich denke die ganzen Mitglieder sollten sich mal gedanken machen um einen Weg zu finden höher zuspielen als 3.KK, denn um so länger es dauert wieder hoch zu kommen um so mehr Fans werden dem Verein den Rücken kehren oder denkst du wir sind innerhalb von 9 Jahren Zweitligist!(außer wir spielen alleine in den Ligen ohne Gegner!)Haui  :vfbconfused:  
Haui
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 27. Mär 2004, 20:12

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon Haui » Mo 10. Mai 2004, 00:26

Marco du hast zwar Recht nur mit Geld kann man sich keine Aufstiege kaufen und Fans werden keine 9 Jahre dauernd Eintritt zahlen nur um eventuell einem Gebolze zu zusehenwo Verletzungen an der Tagesordnung sind und Kinder auf dem Spielfeld rumhopsen!!!(Kenne ich aus eigner Erfahrung-Tochter spielt beim VfL Wathlingen - Kreisklasse!!!)Es wäre auch nicht schlecht wenn die 2.von Aue mit dem 1.FC Lok fusioniert dann könnten wir gleich in der Landesliga anfangen!!! Haui   (Editiert von Haui Datum: 10. Mai 2004 14:53 Uhr)
Haui
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 27. Mär 2004, 20:12

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon Haui » Mo 10. Mai 2004, 00:49

© Leipziger Volkszeitung vom Sonntag, 9. Mai 2004Nachwuchszentrum und Lok konkurrieren um Talente Leipzig. Fußball-Geschichte wolle man schreiben, die Gräben zuschütten, Leipzig gemeinsam nach vorn bringen. Große Worte, die am Freitagabend bei der Präsentation des Nachwuchszentrums fielen. "Ein starkes Konzept für ein starkes Leipzig", sagte Sachsen-Präsident Christian Rocca vor über 300 Spielern und Eltern im Hörsaal der Sportfakultät. 700 000 Euro jährlich haben die Leutzscher eingeplant, 500 000 davon wird die Stadt mit Hilfe der Wirtschaft einbringen, was am Freitag noch einmal bestätigt wurde.Bis Juni sollen in jeder Altersklasse die besten 22 Talente von VfB und FC Sachsen ausgewählt und künftig von kompetenten Trainern (Ullrich Zempel, Uwe Schlieder, Hagen Schmidt, Steffen Hammermüller, Hans-Jörg Leitzke, Detlef Schößler) betreut werden. Wenn Ausbildungsentschädigungen für VfB-Kicker fällig sind (von den Verbänden gibt es noch widersprüchliche Aussagen), will der FC Sachsen zahlen. "Wir sind sehr optimistisch, dass sich die Eltern für unser Angebot entscheiden", so Zempel. Laut Schlieder wird die VfB-A-Jugend nahezu komplett wechseln. Doch ob diese beim FC Sachsen Bundesliga spielen kann, ist fraglich. Auch VfB-Nachfolger 1. FC Lok, der das Nachwuchszentrum ablehnt, hat die Lizenz beantragt. "Wir haben die besseren Chancen und werden auf jeden Fall ein Team stellen", erklärte Steffen Kubald, "wir melden für alle Altersklassen." Der Lok-Chef hofft, mit Unterstützung von Erzgebirge Aue seinen Jugendbereich finanzieren zu können. Kubald: "Wer sich im neuen Zentrum nicht wohl fühlt oder dort durchs Sieb fällt, ist bei uns willkommen." Einen erfahrenen Nachwuchs-Chef habe man schon an der Angel: Thomas Matheja (lange VfB, später FC Sachsen, zuletzt Fortuna) soll für Qualität bürgen. Für heute, 18 Uhr, lädt Lok zu einem Fan-Forum ins Clubcasino ein.Steffen EnigkWenn das passiert!!! - Gute Nacht !!!- dann haben wir keine Zugmittel und können unterm Teppich kriechen!!!(A-Jugend geht zu Schweine-Sachsen mit Bundesliga-Zugehörigkeit)Kämpft alle um den Erhalt der A - Jugend!!!Haui    
Haui
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 27. Mär 2004, 20:12

Nachwuchs-Fußballzentrum Leipzig

Beitragvon Wellensittich » Di 11. Mai 2004, 19:03

In dem LVZ-Artikel von morgen spricht der Pisser Rocca von einem Etat von 1,3 Mio Euro da kein Geld aufzutreiben ist. Wenn es die Schaben schon nicht hinbekommen Kohle aufzutreiben wo sollen die 738.524,78 Euro für das Schaben-Zentrum herkommen?Zumal in den 738.524,78 Euro auch Geld eingeplant ist, welches nun zum 1. FC Lokomotive wandern muß. Ich glaube, es wird nix mit Holgis Fußballschule und am Ende bleibt alles wie es ist. Wurde ja bisher auch nur gelabert aber nichts getan seitens der Feindesseiten Mal wieder viel Lärm um nix???(Editiert von grenzwertig Datum: 11. Mai 2004 18:06 Uhr)
Wellensittich
 
Beiträge: 7111
Registriert: Fr 27. Feb 2004, 17:44


Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron