Ohne Worte

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Ohne Worte

Beitragvon Lokscher_DD » Mi 12. Mai 2004, 07:58

LVZ 11.05.04Der Trainer ist weg, der Manager geläutert: Uwe Thomas, einst Raab-Fan und dessen Erfüllungsgehilfe, will sich aus vorderster Front zurückziehen........--.......Es ist nötig, dass der FC Sachsen schnell zurück in die Regionalliga aufsteigt", so Tschense........--.......OBM Wolfgang Tiefensee hat den Fußball zur Chefsache gemacht und Hans-Joachim Klein (Boss der Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft) ins Gebet genommen. Zudem wird Tiefensee im Gespräch mit Stadioninvestor Michael Kölmel (Übernahme-Poker um Mehrkosten) auf eine Einigung zwischen den Stadionbetreibern und dem FC Sachsen drängen. Tschenses Vorgriff auf die einzig vernünftige Variante: "Die Sachsen werden im Zentralstadion bleiben............................................................Ohne Worte !!!  :angry:  :angry:  :angry:    
Lokscher_DD
 
Beiträge: 316
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Ohne Worte

Beitragvon Opa » Mi 12. Mai 2004, 10:22

Na das ist doch mal was! :xyxthumbs:
Opa
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Jan 2003, 13:22

Ohne Worte

Beitragvon Skatstädter » Mi 12. Mai 2004, 11:20

Die Stadt bekommt wohl langsam das große Zittern wegen Ihrer Investruine und Ihrer illegalen Unterstützung (weil Steuerverschwendung) von Chemie. Wollen Oberliga mit aller Macht im ZS, sogar der Spiegel lacht über Leipzig, das Foto eines gähnend leeren Heimspiels vor knapp 3800 Zuschauern war der Lacher schlechthin. Was soll das in der Oberliga von 380 Zuschauern werden. Wieviel und wie lange will die Stadt dort noch zubuttern? *kopfschüttel* :bonk:
Skatstädter
 
Beiträge: 2571
Registriert: Di 27. Jan 2004, 18:18

Ohne Worte

Beitragvon Skatstädter » Mi 12. Mai 2004, 11:57

Quote: von Haudraufwienix um 12. Mai 2004 10:44 Uhr[br]Selten so einen Unsinn gelesen
Wie recht du hast, lies mal deinen Quark durch, dann den Text von gegengerade. Ja das Geld bekommt erst der Herr Rocca und dann natürlich der FC Sachsen, wenn es denn wirklich so geschieht. Da eine juristische person,die der FC Sachsen als Verein ist, wohl schlecht das geld selbst abholen kann.Herr Rocca dagegen als natürliche Person (ist ja aus Fleisch und Blut) nimmt das Geld treuhänderisch für den FC Sachen in Empfang. Kapisch?Und die Sache mit Zuschauer hin oder her, klar kommen bei euch zahlenmäßig mehr, das liegt einfach an der (noch) höheren Spielklasse. Möchte nicht wissen, wieviele Schaben in die 3.KK kommen würden.Unterstützung,Unterstützung...wieviel denn noch...mach mal die Augen auf. Eine Etatlücke von 1 Mio zusätzlich zu euren Schulden, kann auch der Holger nicht mehr aus dem Ärmel schütteln. Es wird eh Zeit, das die Klüngelei des Holger T. endlich aufhört und er mal einen vor den Bug geknallt bekommt wegen Steuerverschwendung.Und zum Thema Aue....wir bekommen das Geld was uns für die Ausbildung des Nachwuchses zusteht..ja halt auch von Aue, aber wir bekommen es. Der Leonhard ist kein Dummer....sie Finanzsituation Aue. Aber die Luftschlösser die euch der Tschense vorgaukelt,werden schneller zusammenbrechen als du deinen schwachsinnigen Kommentar eingetippt hast.Also denk du mal darüber nach...obwohl: DENKEN;LEUTZSCH???  :bonk:
Skatstädter
 
Beiträge: 2571
Registriert: Di 27. Jan 2004, 18:18

Ohne Worte

Beitragvon Cobain » Mi 12. Mai 2004, 12:11

Tja hdwn öffne mal Deine Äugchen, auch wenn es schwer fällt. Die Art von GG ist nicht grade mein Fall aber im Grunde stimmts."Außerdem zeig mir die Mannschaft die in der Oberliga keine Schulden macht. Das geht gar nicht, zumindest nicht wenn man aufsteigen will."DD-Nord! Ob Ihr nächste Saison um den aufstieg steht absolut in den Sternen. Ohne die Stadt geht Ihr Krachen, Rocca hat keinen Plan B. Welcher sponsor wird Eurem Komödienstadel noch Geld geben? Nur die Stadt hat ein Interesse daran und die ist pleite!"Und wenn die Unterstützung kommt, ist die Oberliga auch kein Beinbruch."*lol* Na ein Glück aber auch. Eure Identität geht flöten Ihr müsst Euch verkaufen oder aber Ihr geht den gleichen weg wie wir. Da Du ja Zempel udn Co mit offnen Armen empfängst dürfte Dir das mit der Identität am popo vorbei gehen. Wie geschrieben, damit müsst Ihr/Du klar werden."Und dann gibt es wenigstens noch Oberligafußball in Leipzig zu sehen. Auch wenns nur noch ein Verein ist."Genau das darf net fehlen!"Und mal noch als Anmerkung. Prozentual gesehen sehen nächste Saison 2000 Leute im Zentralstadion bei weitem nicht so trist auch wie 200 im Plache. Und wenn wir vorn mitspielen dürfte sich die Zuschauerzahl so zwischen 3-4000 bewegen und da war auch gegen Wattenscheid ordentlich Stimmung."Das auch net."Das dürfte also auch kein Problem sein.Und wenn wir uns zur Hure der Stadt machen, wer macht sich dann wohl erst recht zur Hure von Erzgebirge Aue ???"Und im Gegensatz zur Stadt würde man da Geld sehen, finanziell abgesichert. Bei den Luftschlössern die der Holgi baut. Oder willste etwa sagen das das alles clever kalkuliert und finanziell abgesichert ist?"Denk mal drüber nach."Würde ich Dir auch empfehlen...Es sieht schlecht aus bei Euch und mit jeder Posse wirds schlimmer. Aber lustig das bei Euch die gleichen Diskussionen wie bei uns geführt werden. Der Weg ist klar bei euch, gradezu vorgezeichnet, da gibts kein zurück mehr. Friss oder stirb!
Cobain
 
Beiträge: 2221
Registriert: So 18. Nov 2001, 03:13

Ohne Worte

Beitragvon Wellensittich » Mi 12. Mai 2004, 15:04

Hmmm FC Rathaus, Wolles Chefsache...Mal sehen was passiert wenns der Wolle selber macht. Wie ich erfuhr hat er ja den Holgi ins Büro zitiert and mal kräftig gewaschen, da ihm die Schlagzeilen auf den oberbürgermeisterlichen Sa.. gehen. Vielleicht hats auch damit zu tun, daß der Summen in den Mund nimmt, die weder da noch verantwortbar sind? Ich glaube immer noch, es wird keine lustige Fußballschule geben. Und bald auch keinen Schaben mehr in Liga vier.Etatlücke, sofortiger Wiederaufstieg und dann doch nicht? Kein Geld und dann nen Sportdirektor Kracht? Alles ein bills komisch. Aber macht mal da drüben im Unterholz. Das wird schon...
Wellensittich
 
Beiträge: 7111
Registriert: Fr 27. Feb 2004, 17:44

Ohne Worte

Beitragvon Razor » Mi 12. Mai 2004, 18:57

Marco ne ganz saubere Antwort! :dance2: Aber ihr wisst ja 2012 VfB Sachsen gegen Real Madrid!
Razor
 
Beiträge: 1172
Registriert: Do 18. Dez 2003, 17:33

Ohne Worte

Beitragvon leser » Mi 12. Mai 2004, 19:15

Jetzt gehts bei Chemie los wie bei uns damals, willkommen in der Oberliga, willkommen in der Insolvenz, bald wohl als Chemie Leizpig in der 3. KK ????  :laugh: Dann sind wir aber schon 1. KK  :xyxthumbs:  ist die Stadt!!!
leser
 
Beiträge: 857
Registriert: Mo 16. Jun 2003, 10:12

Ohne Worte

Beitragvon Cobain » Mi 12. Mai 2004, 19:49

Ich sag doch entlarvend das ganze! :-)Wie es kommt wird man sehen...auch wenn die entwicklung, wie gesagt, mehr als absehbar ist.
Cobain
 
Beiträge: 2221
Registriert: So 18. Nov 2001, 03:13

Ohne Worte

Beitragvon Roberto Blanco » Mi 12. Mai 2004, 20:30

Quote: von Marco um 12. Mai 2004 17:39 Uhr[br]Ja, der FC Rathaus, ist schon eine lustige Sache, 1963 wird 2004 geradezu wiederholt, nur mit umgekehrten Vorzeichen und mit der Tatsache, dass wir als Verlierer dieses mutwillig erzwungenen Strukturwandels weitaus weniger Startchancen bekommen haben als die Chemiker damals. Deren Kartenhaus ist zusammen gebrochen, kein Mythos mehr, nur noch bevorteilte Hure anderer, hingegen Lok, auf einmal der Märtyrerverein mit einem sauberen Neuanfang, gänzlichst frei von irgendwelchen Vorwürfen aus der Vergangenheit, der Wind hat sich gedreht und die alte Garde von Chemie hat das kritisch erkannt und wendet sich entsetzt ab von den aktuellen Geschehnissen, die weniger geistvollen Mitbürger im grünweißen Lager feiern derweil "ihren" Sieg, kein Rückgrat habend, früher gezetert über die ganze Unterdrückung, aber jetzt selbst in der Rolle des maßlos Bevorteilten alle Prinzipien über Bord werfend, da erkennt man die wahre Natur eines jeden Individiums, aber was solls, lieber stehend sterben als kniend leben, bei Lok Realität und in Leutzsch nur eine Phrase.
Nur dass sich die Sache von vor vier Jahrzehnten auch bewährt hat. Dumm nur, dass einige Ignoranten nach der politischen Wende
Roberto Blanco
 
Beiträge: 1851
Registriert: Mi 29. Jan 2003, 22:54

Ohne Worte

Beitragvon LOKonkel04 » Mi 12. Mai 2004, 23:27

@ hdwn: Respekt für deine Meinung. Mal ne gute Abwechslung von Defens und solchen Konsorten.@all: Finde einige beschäftigen sich zu sehr mit den Grün-Weißen. Nichts dagegen sich ein wenig am Leid des "Feindes" zu laben, aber WIR haben nu
LOKonkel04
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 16. Feb 2004, 23:25

Ohne Worte

Beitragvon KrawallBrosis » Do 13. Mai 2004, 07:07

Ja, der FC Rathaus, ist schon eine lustige Sache, 1963 wird 2004 geradezu wiederholt, nur mit umgekehrten Vorzeichen und mit der Tatsache, dass wir als Verlierer dieses mutwillig erzwungenen Strukturwandels weitaus weniger Startchancen bekommen haben als die Chemiker damals.  
Dem is eigentlich nur hinzuzufügen das dies heute in einer Demokratie geschieht und es damals eine Diktatur war.Wir waren unschuldig an den Beschlüssen des ZK aber der FC Faxen hat sich ohne Zwang prostituiert!
KrawallBrosis
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:37

Ohne Worte

Beitragvon Heizer » Do 13. Mai 2004, 10:57

Was ihr euch alle so aufregt, abwarten und Tee trinken und an Herrn Rogga denken...
Heizer
 
Beiträge: 3281
Registriert: So 9. Jun 2002, 21:54


Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron