Am 25.9.2004 ist wieder Derby Zeit

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Am 25.9.2004 ist wieder Derby Zeit

Beitragvon Borstel » Di 28. Sep 2004, 11:04

Mh, nach dem Lesen des LVZ-Artikels frage ich mich nun doch, ob ich mich vielleicht zu intensiv mit Jan und Thommy von der "anderen Fraktion" unterhalten habe, dabei ne Bockwurst und ne Cola zuviel weggeputzt habe und aus diesem Grund das hier Geschriebene nicht ganz nachvollziehen kann. Ansonsten würde ich sagen, so ist das mit der Presse, man kann auch aus Begebenheiten, welche weder Lokisten noch (die meisten) Chemiker fünf Minuten später interessiert haben (Bengalows) einen halben Staatsakt machen.(@einige wenige Chemiker:Man kann von solchen Aktionen (Bengalow-würfe)  halten was man will, allerdings sollte man sich nicht zu sehr über solche Aktivitäten, aus unseren Reihen kommend, aufregen. Wer im Glashaus sitzt.....! Wer bei dem Spiel Jena gegen FCS dabei war, weiß was ich damit meine.)Auch die Begeisterung und Freude unserer Jungz nach dem jeweiligen Punktgewinn hat eine andere Sprache gesprochen, als wie es der LVZ-Artikel unter Bezugnahme auf einzelne Spieler des FCS im Gegensatz zu seiner Schlagzeile letztendlich doch vermitteln möchte. Will sagen, es war eben tatsächlich KEIN Spiel wie jedes andere sondern etwas BESONDERES! Es wäre ja auch schade, wenn ein Stadtderby ein stinknormales Spiel wäre. Und unter den Umständen und Vorgeschichten in Bezug auf das NWLZ waren es zumindest für UNS mitnichten "normale" Punktspiele unsere A- und B-Jugend. Das heißt doch nicht, daß wir mit haßverzerrten Gesichtern aufeinander einschlagen müssen. Aber GESUNDE sportliche Rivalität, bei welcher man sich in gleicher Augenhöhe und mit etwas Respekt begegnet, muß doch auch in dieser Stadt möglich sein. Und das ist sie auch, solange es in beiden "Lagern" Menschen gibt, denen ihr Verein, fremdgesteuerten städtischem Wunschdenken zum Trotz, am Herzen liegt. Im Übrigen gilt:    
Borstel
 
Beiträge: 4969
Registriert: Fr 26. Dez 2003, 15:54

Re: Am 25.9.2004 ist wieder Derby Zeit

Beitragvon Birgit Prinz » Mi 29. Sep 2004, 07:37

Tja Herr Schössler, wenn man zum Feind überläuft und durch die ein oder andere, bereits lang genug disskutierte, Massnahme die Jungs auch noch zum Wechseln bringt und so den alten Verein erheblich schwächt, kann man leicht über die Verwundbarkeit des anderen schwätzen..........
Schreibe Berichte über die 1., denn dein Artikel zeugt von deiner Unwissenheit über Leipzigs Nachwuchs.Schößler wurde von Bauernschmidt wegrationalisiert. Er Hat durch seine Spitzenarbeit der damaligen VfB Jugend zum Durchmarsch von Landesliga in die Bundesliga verholfen. Dadurch hat er sich bei eurer 1. ins Gespräch gebracht.Als er Veränderungen schaffen wollte und auf den Nachwuchs setzte wurde er von Bauernschmidt wieder zum A-Jugendcoach "degradiert". Mit dieser Lösung konnte und wollte sich D.Schößler nicht zufriedengeben und verließ den Verein.Und so viel kann ich dir sagen, er wird den Aufstieg packen, denn er macht einen guten Job.In einem Gespräch mit ihm habe ich erfahren, das er diese Rivalität zwischen beiden Vereinen schon im Nachwuchs sowieso nicht nachvollziehen kann.
Birgit Prinz
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 18. Aug 2004, 09:42

Re: Am 25.9.2004 ist wieder Derby Zeit

Beitragvon redakteur5 » Mi 29. Sep 2004, 11:29

Nochmal für Birgit:Leipzigs Fußball lebt von dieser Rivalität! Auch wenn sie vielleicht total bekloppt ist, aber ohne diese emotionale Geschichte würde nichts funktionieren!Einmal Lokist, immer Lokist! Einmal Schabe, immer Schabe! :dance2:Wenn alles schön rational wäre, müssten wir uns doch nur noch vor Langeweile betrinken und an einem möglichst kreativen Suizid basteln!
redakteur5
 
Beiträge: 695
Registriert: Do 27. Nov 2008, 10:35

Re: Am 25.9.2004 ist wieder Derby Zeit

Beitragvon Borstel » Mi 29. Sep 2004, 11:42

@alter Wolf:Meine Rede.[quote]Mein Fazit:...........Schade fand ich, daß viele Lokisten nach dem Spiel der A-Jugend den Heimweg angetreten haben und somit wesentlich weniger Zuschauer das Spiel unserer B-Jugend verfolgt
Borstel
 
Beiträge: 4969
Registriert: Fr 26. Dez 2003, 15:54

Vorherige

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron