Seite 3 von 3

1. Spiel - der Anfang ist gemacht!

BeitragVerfasst: Di 27. Jul 2004, 00:36
von Cobain
@LokspielerAuch wenn Du von Gerüchten sprichst. Genau das passt ins Bild und an dem Gerücht ist wohl mehr als nur ein Körnchen Wahrheit. Die Letzten Postings sollte ich jeder Lokist genau durchlesen. Uns wird man keinen Fehler mehr verzeihen, ganz

1. Spiel - der Anfang ist gemacht!

BeitragVerfasst: Di 27. Jul 2004, 00:59
von Dorfbubi
Muss mich auch wieder mal melden und meinen Senf dazugeben. Es ist soweit alles richtig was meine Vorredner geschrieben haben. Nur mit Spielabbruch und anschließendem Entzug der Spielrechte nun ja, so hart kann der Verband auch bei LOK LEIPZIG nicht durchgreifen. Habe schon Bezirksklassepartien gesehen, welche abgebrochen wurden, dort dachte man eher an Rummelboxen. Die Strafen: 4 bzw.2 Spiele Sperre für die Verursacher. Das dabei ca.400-500 Leute den Sportplatz stürmten und zahlreiche Verletzten zurück blieben hat wahrscheinlich nur deren Angehörige interessiert. Fazit: Wegen ´nem geworfenem Feuerzeug und hirnrissigen Parolen kann niemand etwas tun, das kommt überall vor. Gruß Dorfbubi :diablotin:

1. Spiel - der Anfang ist gemacht!

BeitragVerfasst: Di 27. Jul 2004, 01:59
von THE FAN
Es geht ja nicht nur um eventuelle Strafen. Das ist einfach eine Frage des Rufes. LOK hängen solche Sachen immer sehr leicht nach. Weiss jeder, bei unserer Vergangenheit. Man redet zwar teilweise gegen eine Wand aber trotzdem. Ich kann nich rumlaufen und jemand was auf die Rübe hauen, wo kommen wir denn da hin ---> Antwort: Dahin wo der Ärger wächst.Muss jeder selber wissen wie er die Loksche vertreten will. Die einen versuchen das Plache in Schuss zu bringen , andere spenden und wieder andere werfen Flaschen. Kann sich jeder selber einordnen wo er steht. Wills nich überdramatisieren aber wenn es schon wieder so anfängt...wo hörts denn auf, ich meine es ging ja um rein garnix.Aber es war ja auch ein toller Nachmittag wie man hört. Freue mich auf mein erstes Spiel der Loksche.

1. Spiel - der Anfang ist gemacht!

BeitragVerfasst: Di 27. Jul 2004, 05:56
von Udo
Wenn es so leicht ist uns die "Spielrechte" zu entziehen, dann ist das doch eine Einladung für Lok-Hasser aus dem grünen Sektor sich als Lok-Hools auszugeben und kräftig auf den Putz zu hauen...wie kann man sich davor schützen?

1. Spiel - der Anfang ist gemacht!

BeitragVerfasst: Di 27. Jul 2004, 09:38
von redakteur5
Wir haben in unseren Reihen ja einige kräftige Jungs, die ab und zu mal auf grüne Wiesen gehen, um sich zum intensiven Plausch mit Dresdener Anhängern zu treffen. Ich denke Störenfriede würden da schnell entdeckt werden und außerdem hätten die Jungs da was zum abreagieren und das Spiel würde vor einem Abbruch bewahrt bleiben!