Presse Off-Topic

Diskutiert hier über die Tanzkapelle Südfriedhof, Lokruf, aktuelle Fanartikel und alles Andere!

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Bruno Plache » Mo 12. Okt 2015, 22:13

Sandmann hat geschrieben:33938.msg759792#msg759792 date=1444657499]
Worüber wir uns offensichtlich nicht einige sind, ist die (auch meine) Erkenntnis, dass wir auch mit den Flüchtlingen einen Preis für die Ungerechtigkeiten in der Welt zahlen, von denen wir bis jetzt in der Summe ganz sicher profitiert haben. Alles hat seinen Preis, auch für uns.


Hä? Verstehe ich jetzt nicht. Es heißt doch immer aus deinen Kreisen, "Flüchtlinge" bringen uns kulturelle Bereicherung und sichern unsere Renten. Und jetzt auf einmal sind die sozusagen der strafende Ausgleich für irgendwelche Ungerechtigkeiten??? Ich glaube, ich falle gleich vom Glauben ab.  :engel:

Hier mal zur Abwechslung was zum Schmunzeln:
http://www.bild.de/regional/dresden/rau ... .bild.html
"Julius G. studiert seit fünf Jahren Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Dresden, setzt sich auch für Flüchtlinge ein. Das macht mich besonders traurig, dass ich jetzt ausgerechnet aus dieser Gruppe angegriffen wurde."
Schön aber noch viel zu selten, dass solche Bahnhofsklatscher ihre eigene bittere Medizin zu schmecken bekommen.  :laugh:
Bruno Plache
 
Beiträge: 929
Registriert: Do 3. Feb 2005, 17:35

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon LOKoholiker » Mo 12. Okt 2015, 22:17

Quelle hat geschrieben:33938.msg759817#msg759817 date=1444678544]
..

Quelle: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13498568.html



Ein wunderschönes Stück  :laugh:

Tausche "Ossi" gegen "Flüchtlinge" (oder je nach Erziehung der user hier im Chat gegen "Pack") und wir sind bei den jetzigen Befindlichkeiten.
LOKoholiker
 
Beiträge: 3065
Registriert: Di 25. Jan 2005, 12:39

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon giglok » Mo 12. Okt 2015, 22:34

@quelle,du willst also sagen das der gemeine, ehemalige ddr bürger abgesahnt hat?  ( die gab es sicherlich, aber im großen stil ?)
könnte es sein das damals wirklich fachkräfte gekommen sind? und haben nicht windige Verkäufer ( z.b. autos , ver
giglok
 
Beiträge: 1670
Registriert: Di 27. Feb 2007, 22:47

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Bruno Plache » Mo 12. Okt 2015, 22:40

@giglok, nicht nur das, die Ostler haben damals sogar ein ganzes Land mitgebracht!
Bruno Plache
 
Beiträge: 929
Registriert: Do 3. Feb 2005, 17:35

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Einsatzleiter » Mo 12. Okt 2015, 22:42

Jo, eine verdreckte Ruine von einem Land.  :censored:

Geht es auch alles etwas weniger schwarz-weiß?
Einsatzleiter
 
Beiträge: 2182
Registriert: Di 12. Jun 2007, 21:04

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon giglok » Mo 12. Okt 2015, 22:44

das ist aber @quelle egal.
land mit einem absatzmarkt, gleicher sprache, ohne diese religionskacke und ner besseren schulbildung , als im westlichen teil.
giglok
 
Beiträge: 1670
Registriert: Di 27. Feb 2007, 22:47

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon giglok » Mo 12. Okt 2015, 22:46

ich sehe aber in afgahnistan keinen markt, außer vielleicht nen kik - outlet center
giglok
 
Beiträge: 1670
Registriert: Di 27. Feb 2007, 22:47

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Bruno Plache » Mo 12. Okt 2015, 22:47

@Einsatzleiter
Der Dreck lag aber am nichtfunktionierenden Wirtschaftssystem und Reparationen an die Russen und nicht etwa am fehlenden Fleiß der DDR-Bürger. Der Osten ist daher ja auch eins der wenigen Beispiele dafür, dass Entwicklungshilfe mal was
Bruno Plache
 
Beiträge: 929
Registriert: Do 3. Feb 2005, 17:35

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon giglok » Mo 12. Okt 2015, 22:57

das hat nichts mit schwarz - weiß sehen zu tun. das, das system scheiße war unterschreiben wahrscheinlch 90% und das die großbetriebe gewirtschaftet haben wie die sau. ist wohl unbestritten. aber behauptest du auch das die bildung scheiße war?
und das ist auch ein gewaltiger unterschied.
giglok
 
Beiträge: 1670
Registriert: Di 27. Feb 2007, 22:47

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Einsatzleiter » Mo 12. Okt 2015, 23:55

Wie kommst du darauf, dass ich behaupte, die Bildung in der DDR sei scheiße gewesen? Darum geht es gar nicht. Es geht um Glorifizierung und Dämonisierung. Von beidem etwas weniger täte der Diskussion im Allgemeinen gut.
Einsatzleiter
 
Beiträge: 2182
Registriert: Di 12. Jun 2007, 21:04

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Die_Hex_is_wech! » Di 13. Okt 2015, 00:09

Dass die Bildung in der Ostzone die der BRD um Größenordnungen überstiegen hat, sehen mittlerweile auch immer mehr Westdeutsche ein. Dass der Westen ebenfalls erheblich von der Wiedervereinigung profitiert hat, geben auch immer mehr Menschen hier zu. Dass die Ostzone wirtschaftlich nie eine wirkliche Chance hatte, weil sie die unsäglichen Reparationszahlungen nahezu allein stemmen musste, kann jedermann anhand des Zahlenmaterials nachlesen.
Die_Hex_is_wech!
 
Beiträge: 933
Registriert: Di 29. Mai 2012, 19:52

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Lok-Mirko » Di 13. Okt 2015, 08:46

Lok-Mirko
 
Beiträge: 22316
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 21:35

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Sandmann » Di 13. Okt 2015, 08:56

Bruno Plache hat geschrieben:33938.msg759822#msg759822 date=1444680789]

Hä? Verstehe ich jetzt nicht. Es heißt doch immer aus deinen Kreisen, "Flüchtlinge" bringen uns kulturelle Bereicherung und sichern unsere Renten. ...


Was sind "meine Kreise"?

Kennst Du irgendjemanden, außerhalb von Lok, mit dem ich privaten Umgang habe?
Hast Du irgendeine Ahnung, in welche "Schubladen" diese Leute ggf. gehören würden?

Ich stelle hier ausschließlich meine persönliche Meinung zu Dingen dar.

Ich gebe weder die veröffentlichte Meinung der "Lügenpresse" oder, wie das bei einigen Nutzern hier offensichtlich der Fall ist, die veröffentlichte Meinung vermeintlich "unabhängiger" Medien wieder.
Sandmann
 
Beiträge: 5155
Registriert: So 11. Feb 2007, 22:04

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon MM » Di 13. Okt 2015, 09:14

LOK-Mirko hat geschrieben:33938.msg759842#msg759842 date=1444718796]
http://www.bild.de/news/inland/diebstah ... .bild.html




unfassbar im doppeltem sinn
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon LokTino » Di 13. Okt 2015, 09:37

Sandmann hat geschrieben:33938.msg759843#msg759843 date=1444719412]
Bruno Plache hat geschrieben:33938.msg759822#msg759822 date=1444680789]

Hä? Verstehe ich jetzt nicht. Es heißt doch immer aus deinen Kreisen, "Flüchtlinge" bringen uns kulturelle Bereicherung und sichern unsere Renten. ...


Was sind "meine Kreise"?

Kennst Du irgendjemanden, außerhalb von Lok, mit dem ich privaten Umgang habe?
Hast Du irgendeine Ahnung, in welche "Schubladen" diese Leute ggf. gehören würden?

Ich stelle hier ausschließlich meine persönliche Meinung zu Dingen dar.

Ich gebe weder die veröffentlichte Meinung der "Lügenpresse" oder, wie das bei einigen Nutzern hier offensichtlich der Fall ist, die veröffentlichte Meinung vermeintlich "unabhängiger" Medien wieder.


Du weisst doch genau was gemeint ist.
Getroffene Hunde bellen halt.
LokTino
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 15:42

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Bruno Plache » Di 13. Okt 2015, 09:38

Sandmann hat geschrieben:33938.msg759843#msg759843 date=1444719412]
Was sind "meine Kreise"?


Na, die typischen Gleichmachungs-Kreise eben, die normalerweise keine Ahnung von grundlegenden Sachen wie Ökonomie, Selbstverantwortung und Religion haben und deshalb für einen starken Staat sind, der die Menschen mit den Segnungen ihrer Ideologien zwangsbeglückt. Es juckt diese Gleichmachungs-Fanatiker, egal ob rote, grüne oder braune, auch nicht, dass die Menschen unter ihren Regimen materiell wie rechtlich schlechter statt besser dastehen (außer die "Eliten" selber natürlich), hauptsache es ist schön "gerecht".


Sandmann hat geschrieben:33938.msg759792#msg759792 date=1444657499]
Inzwischen sind es in der großen Mehrheit wirklich Menschen aus Syrien, dem Irak oder Afghanistan und keine mehr vom Westbalkan.


Wie viele sichere Drittstaaten haben Syrer, Afghanen und Iraker eigentlich durchquert, bis sie hier angekommen sind? Die allerwenigsten sind ja wohl über Ost- oder Nordsee hier eingetroffen.

Sandmann hat geschrieben:33938.msg759792#msg759792 date=1444657499]
Dass sie von dort kommen, hat ganz viel mit "uns" zu tun, mit einer ungerechten Weltwirtschaftsordnung und mit der Vorstellung, von außen Regimewechsel o.ä. erreichen zu können.


Dass sie von dort kommen, hat in erster Linie etwas mit materiellen Anreizen, gebrochenen Asylgesetzen und gezielter Destabilisierung Deutschlands und Europas zu tun.
Bruno Plache
 
Beiträge: 929
Registriert: Do 3. Feb 2005, 17:35

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon MM » Di 13. Okt 2015, 10:28

Almaz-Antey widerlegt Ergebnisse niederländischer Ermittler zu Boeing-Absturz
http://de.sputniknews.com/panorama/2015 ... ttler.html
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon LokTino » Di 13. Okt 2015, 11:37

MM hat geschrieben:33938.msg759848#msg759848 date=1444724928]
Almaz-Antey widerlegt Ergebnisse niederländischer Ermittler zu Boeing-Absturz
http://de.sputniknews.com/panorama/2015 ... ttler.html



Beweise zur Grundaussage fehlen leider.

Komisch bleibt natürlich eins.
Alles was der Ermittlung dienlich wäre ist geheim oder es sind halt total verpixelte Aufnahmen.
Wie hier ja eindeutig belegt
Sattelitenaufnahmen

Das eindeutigste Indiz bleiben aber die nicht veröffentlichten Aufnahmen des US-Satelliten zum Zeitpunkt des Absturzes.
LokTino
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 15:42

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Der Buri » Di 13. Okt 2015, 12:01

[size=11pt]Rechnungshof kritisiert Griff in die Rücklagen Sachsens[/size]

Dresden (dpa/sn) – Sachsens Rechnungshof sieht eine Fehlentwicklung in der Finanzpolitik des Freistaates. In ihrem Jahresbericht wirft die Behörde dem Land vor, seine Haushalte bis zum Jahr 2018 durch Entnahmen aus der Rücklage auszugleichen. «Die prognostizierten Steuermehreinnahmen gleichen die geplanten Entnahmen aus der Rücklage nicht aus», erklärte Behördenchef Karl-Heinz Binus heute in Dresden und verwies auf die Gefahr von Konjunktureinbrüchen. Sachsen brauche angesichts der aktuellen Entwicklung in der Flüchtlingsfrage weiter eine strikte Haushaltskonsolidierung.

Quelle: Freie Presse
Der Buri
 
Beiträge: 8682
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 12:16

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Service Temporarily Unavailable *503* » Di 13. Okt 2015, 15:37

na ja, diese polemik ist ja schon hoch und runter durchs web geschwabbt. ich habe grosse hoffnung das solcher nonsens von halbwegs intelligenten menschen auch als solcher erkannt wird. man sollte, bevor man den spiegel (zurecht) auseinander nimmt auch diese sichtweise erwähnt haben:
Ich bin nicht rechts. Aber gegen TTIP

dort sind knapp 1000! kommentare abgegeben wurden. ich habe nur ein paar überflogen, aber es sieht so aus, als hat der spiegel sich damit keine 1000 freunde gemacht.
Service Temporarily Unavailable *503*
 
Beiträge: 1627
Registriert: Do 26. Jun 2008, 18:36

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon MM » Di 13. Okt 2015, 15:58

http://www.focus.de/politik/deutschland ... 09455.html

---"Wir werden darüber noch diskutieren müssen." Sonst erhalte ein Flüchtling, der noch die Sprache und zum Teil Lesen und Schreiben lernen müsse, ebenso viel wie jemand, der 30 Jahre gearbeitet habe und nun arbeitslos sei. Das Sozialministerium rechnet für nächstes Jahr mit 240.000 bis 460.000 neuen Leistungsempfängern.---

:censored: jetzt dämmerts auch langsam schäuble
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon ­15kv » Di 13. Okt 2015, 16:34

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 57524.html

Man muss diese Form der Bekundung nicht teilen, nur komisch dass derartiges an anderen Stellen als Satire (Mohamed-Karikatur etc.) problemlos durchgeht. Wo ermittelt die Staatsanwaltschaft, wenn ausländische Medien hiesige Politiker mit Hindolf Adler o.ä. verunglimpfen?
­15kv
 
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 9. Mär 2005, 20:54

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon Sandmann » Di 13. Okt 2015, 16:36

Bruno Plache hat geschrieben:33938.msg759847#msg759847 date=1444721904]
Sandmann hat geschrieben:33938.msg759843#msg759843 date=1444719412]
Was sind "meine Kreise"?


Na, die typischen Gleichmachungs-Kreise eben, die normalerweise keine Ahnung von grundlegenden Sachen wie Ökonomie, Selbstverantwortung und Religion haben und deshalb für einen starken Staat sind, der die Menschen mit den Segnungen ihrer Ideologien zwangsbeglückt. Es juckt diese Gleichmachungs-Fanatiker, egal ob rote, grüne oder braune, auch nicht, dass die Menschen unter ihren Regimen materiell wie rechtlich schlechter statt besser dastehen (außer die "Eliten" selber natürlich), hauptsache es ist schön "gerecht".



Dass Deine Feindbilder ideologisch verfestigt sind, hatte ich schon vor diesem Text verstanden.

Auf welcher Grundlage aber maßt Du Dir eine Beurteilung meiner Positionen bzw. Kenntnisse zu Themen wie Eigenverantwortung, Ökonomie oder Religion an?

Lehne Dich mal nicht ganz so weit aus dem Fenster, das könnte ggf. nach hinten losgehen; außerdem würde etwas mehr Zurückhaltung und Respekt der Diskussionskultur hier gut tun.
Sandmann
 
Beiträge: 5155
Registriert: So 11. Feb 2007, 22:04

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon ­15kv » Di 13. Okt 2015, 16:50

Sandmann hat geschrieben:33938.msg759860#msg759860 date=1444747013]
[...]außerdem würde etwas mehr Zurückhaltung und Respekt der Diskussionskultur hier gut tun.


Das würde ich ebenfalls sehr begrüßen und anraten.
­15kv
 
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 9. Mär 2005, 20:54

Re: Presse Off-Topic

Beitragvon MM » Di 13. Okt 2015, 17:26

­15kv hat geschrieben:33938.msg759859#msg759859 date=1444746846]
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 57524.html

Man muss diese Form der Bekundung nicht teilen, nur komisch dass derartiges an anderen Stellen als Satire (Mohamed-Karikatur etc.) problemlos durchgeht. Wo ermittelt die Staatsanwaltschaft, wenn ausländische Medien hiesige Politiker mit Hindolf Adler o.ä. verunglimpfen?


wie lächerlich klein der galgen in wirklichkeit war sieht man hier, wer ihn findet  :censored: https://juergenelsaesser.files.wordpres ... =456&h=344

im gegensatz dazu bei der ttip-demo am wochenende wo grüne und linke mitmarschiert sind
https://juergenelsaesser.files.wordpres ... =456&h=456

über 3 meter groß und erst der  :nuts: aufschrei in den medien, oder :hmm: - ermittelt da auch die staatsanwaltschaft?!
MM
 
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 12:50

VorherigeNächste

Zurück zu TKS, Lokruf, Fanshop & alles Andere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron