Sadlo bei Chemie?

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Lokist » Mo 5. Jul 2004, 12:06

@Tomasz...du kannst es nicht lassen oder wie???Dann appeliere ich an deine Ehre,verlaß doch das Forum wenn hier alles so schlecht ist bei LOK!
Lokist
 
Beiträge: 2482
Registriert: Di 18. Mai 2004, 13:57

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Udo » Mo 5. Jul 2004, 15:27

@TomaszBringe doch bitte deine Sorgen dar. Was paßt dir nicht am 1.FC Lok? Ist es das ganze Paket, oder sind es einzelne Personen? Außer dass du einen eigenartigen Tschechentick hattest schienst du doch einer der vernünftigen User zu sein. Aber was du
Udo
 
Beiträge: 1839
Registriert: So 3. Apr 2005, 21:53

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon FANS aus EUTRITZSCH » Mo 5. Jul 2004, 17:39

wir finden auch das man es nicht einfach hinnehmen kann das einige unserer spieler zu schaben leutzsch gehen und LOK Fans nehmen das so hin als wäre es in ordnung. Das gabs noch niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie.
FANS aus EUTRITZSCH
 
Beiträge: 75
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 00:29

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon BeBe aus Wolks » Mo 5. Jul 2004, 22:42

Schön , gesprochen wie ein Politiker , viel erzählen aber nix sagen. Udo wollte wissen was Dir an LOK nicht passt (mich interessiert es auch). Aber das hast Du mit keiner Silbe erwähnt!
BeBe aus Wolks
 
Beiträge: 4290
Registriert: Fr 12. Jul 2002, 20:49

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Skatstädter » Di 6. Jul 2004, 12:42

Quote: von Heizer um 02. Juli 2004 13:04 Sorry, ich weiß ja nicht, in welcher Welt der eine oder andere von euch lebt, aber wenn du ein besseres Angebot von einem Wettbewerber erhälst, sagtst du wohl, nee, danke, ich hänge an meinem Chef oder meiner Bude,ich gehe nicht weg?! Noch krasser geht es ja Sadlo, der hat gar keine Kohle mehr gesehen seit???...IdSBGGDer Heizer
Naja irgendwie weiss ich sehr wohl in welcher Welt ich lebe.In einer Welt wo AMATEUR-Fußballer für ihr Hobby Geld haben wollen...und zwar nicht nur mal ne Prämie, sondern ein Festgehalt. Das hat auch nix mit einem besseren Angebot vom Wettbewerber zu tun, sondern mit der Sache an sich.Das eine heisst Arbeit, das andere Hobby. Mir ist vollkommen klar, das die von irgendwas leben müssen nur ich tu das durch meinen Job, dem ich nachgehe und damit dann auch meine Hobbies finanziere. Kann ja mal meinen Chef fragen ob er mir meine Eintrittskarten für die LOK Spiele bezahlen möchte und aufs Gehalt aufschlägt.Ein besseres Angebot ist nicht immer das, wo man mehr Geld bekommt. Eine Firma in der ich meine Ausbildung beginne, die mir mein Wissen und Können beibringt, mich in Guten und in schlechten Zeiten unterstützt, die trete ich nicht für bissl mehr Kohle in den Arsch und kehre ihr für immer den Rücken. Das hat auch was mit Stolz und Ehre zu tun, auch wenn ich dafür kein Brot beim Bäcker bekomme.Fakt ist auch, das Leute wie Kujat, Kanitz und Co zu Recht aufs übelste beschimpft wurden und werden, weil sie zu den Schaben gewechselt sind,nur bei Sadlo solls auf einmal in Ordnung sein...seltsamer Sinneswandel.Weiterhin hat Mike in den Spielen wo der Ausverkauf bei uns begann sicherlich nicht die vollen 100% seiner Leistung abgerufen und gezeigt. Spieler die das allerdings taten, hatten sehr schnell nen neuen Verein.Siehe Schwesinger. Danach war die Wechselfrist abgelaufen und ihm blieb gar nix anderes übrig, als beim VfB weiterzumachen.Siehe Angebot von Dynamo DunkelDeutschland.Und nun stellt er sich halt überall vor, nur brauchen die Vereine in der Oberliga mit Aufstiegsambitionen keinen Stürmer der der beste in der 4. Liga ist, sondern wie von einem der Vorredner erwähnt, einen der Potential für Regionalliga oder mehr hat.
Skatstädter
 
Beiträge: 2571
Registriert: Di 27. Jan 2004, 18:18

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Udo » Di 6. Jul 2004, 13:28

@Sven aus ABG[QUOTE]In einer Welt wo AMATEUR-Fußballer für ihr Hobby Geld haben wollen...und zwar nicht nur mal ne Prämie, sondern ein Festgehalt. Das hat auch nix mit einem besseren Angebot vom Wettbewerber zu tun, sondern mit der Sache an sich.Das e
Udo
 
Beiträge: 1839
Registriert: So 3. Apr 2005, 21:53

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Cobain » Di 6. Jul 2004, 14:23

"In einer Welt wo AMATEUR-Fußballer für ihr Hobby Geld haben wollen...und zwar nicht nur mal ne Prämie, sondern ein Festgehalt. Das hat auch nix mit einem besseren Angebot vom Wettbewerber zu tun, sondern mit der Sache an sich.Das eine heisst Arbeit, das andere Hobby."Äh sorry, aber irgendwie hast Du nicht viel verstanden. Rein formal ist nur in der Liga 1+2 Profifussball zugange. In der Realität sieht das ganze anders aus. Jahrelang in Liga 3+4 waren bei LOK nur Profis angestellt. Mittlerweile gibt es sogar in der LL Sachsen einige Profis. "Mir ist vollkommen klar, das die von irgendwas leben müssen nur ich tu das durch meinen Job, dem ich nachgehe und damit dann auch meine Hobbies finanziere. Kann ja mal meinen Chef fragen ob er mir meine Eintrittskarten für die LOK Spiele bezahlen möchte und aufs Gehalt aufschlägt."Was hat das eine mit dem anderen zu tun. Sadlos Job ist nunmal Profifussballer. "Ein besseres Angebot ist nicht immer das, wo man mehr Geld bekommt. Eine Firma in der ich meine Ausbildung beginne, die mir mein Wissen und Können beibringt, mich in Guten und in schlechten Zeiten unterstützt, die trete ich nicht für bissl mehr Kohle in den Arsch und kehre ihr für immer den Rücken. Das hat auch was mit Stolz und Ehre zu tun, auch wenn ich dafür kein Brot beim Bäcker bekomme."Äpfel und Birnen. Bei Lok gibts kein Geld. Ergo muss er sehen wo es welches gibt. "Fakt ist auch, das Leute wie Kujat, Kanitz und Co zu Recht aufs übelste beschimpft wurden und werden, weil sie zu den Schaben gewechselt sind,nur bei Sadlo solls auf einmal in Ordnung sein...seltsamer Sinneswandel."Äpfel und Birnen. Damals war es so das man innerhalb einer Liga zum Direkten Stadtrivalen gewechselt ist. Das ist nun nicht mehr gegeben oder willst Du im Ernst auf der Ebene vergleiche anstellen?"Weiterhin hat Mike in den Spielen wo der Ausverkauf bei uns begann sicherlich nicht die vollen 100% seiner Leistung abgerufen und gezeigt. Spieler die das allerdings taten, hatten sehr schnell nen neuen Verein.Siehe Schwesinger."Du vergleichst doch jetzt nicht schon wieder Äpfel mit Birnen? Naja scheinbar doch. Kleiner Tip schau mal auf das Geburtsjahr von Schwese und Sadlo und deren Perspektive oder auch auf die damalige Toschützenliste."Danach war die Wechselfrist abgelaufen und ihm blieb gar nix anderes übrig, als beim VfB weiterzumachen.Siehe Angebot von Dynamo DunkelDeutschland.""Und nun stellt er sich halt überall vor, nur brauchen die Vereine in der Oberliga mit Aufstiegsambitionen keinen Stürmer der der beste in der 4. Liga ist, sondern wie von einem der Vorredner erwähnt, einen der Potential für Regionalliga oder mehr hat."Du solltest echt Sadlos Berater werden. Hallo der Mann versucht nur unter zu kommen oder erwartest Du ernsthaft das er weiter für LOK spielt? Fussball ist sein Job, damit verdient er sein Geld, seinen Lebensunterhalt, ernährt u.U. seine Familie. Was soll er sonst tun als sich anbieten.
Cobain
 
Beiträge: 2221
Registriert: So 18. Nov 2001, 03:13

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Skatstädter » Di 6. Jul 2004, 15:32

@ Cobain :xyxthumbs: Wenn nur Erste und Zweite BL formal Profiligen sind....erwähnst du genau das was mich an der ganzen Sache ankotzt und nichts anderes habe ich geschrieben. Es ist ja genau das schlimme, das es bereits in der LL bezahlte Fuß
Skatstädter
 
Beiträge: 2571
Registriert: Di 27. Jan 2004, 18:18

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Cobain » Di 6. Jul 2004, 16:02

"Es ist ja genau das schlimme, das es bereits in der LL bezahlte Fußballer gibt. Es geht nur noch um Kommerz und Geld scheffeln, um nichts anderes. Ein Amateur übt seine Tätigkeit nicht berufsmäßig aus, nur sehen das die wenigsten so und die Vereine spielen dieses Spiel mit, weil Sie ganz einfach dazu gezwungen sind um im Auftsiegskampf mithalten zu können."Das ist nicht schlimm, sondern legitim. Wir leben nicht mehr in der DDR.Was ist nun so verwerflich an Sadlos Verhalten? Er hat bis zuletzt für uns gespielt, am Ende sogar als Spielertrainer. Sicher auch wegen mangelnder Angebote, aber das schrieb ich ja bereits.Nun versucht er anderweitig unter zu kommen, weil es eben sein Job ist. Er bietet sich an. Vergleichbar mit den Wechseln von Kanitz und Co ist das nicht mehr. Da der Wechsel nicht mehr zwischen unmittelbaren Konkurenten stattfindet.Da kannste Du schreiben wie Du willst. Das sind Fakten die einfach fest stehen. Achja sicher sehe ich ihn liebers woanders, aber ich kann es verstehen und es ist legitim und kein Grund für mich ihn zu beschimpfen.
Cobain
 
Beiträge: 2221
Registriert: So 18. Nov 2001, 03:13

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Skatstädter » Di 6. Jul 2004, 16:40

[smiley=grin.gif] Naja die Wogen glätten sich doch.......klar leben wir nicht mehr in der DDR....ist auch gut so. Nur sich ganz und gar aufs Kicken zu verlassen ist wie man wieder sieht nicht immer der richtige Weg. Profis sollen davon leben ,Amateure halt eher vom erlernten Beruf.Da hängt dann auch mehr Herz am Verein und ein Wechsel wegen eines höheren Angebotes kommt dann auch nicht so schnell vor.Das es oftmals nicht mehr so ist, weiss ich doch selbst und trotzdem regt es mich auf,weil es den Fußball in meinen Augen kaput macht, kann es ja letztlich aber auch nicht ändern.Wollte dich ja auch nicht zur Hetze gegen ihn anstacheln...von daher: Frieden...jeder hat seine Meinung und gut. Auf unser Geschreibs und/oder Geschrei hört er doch letztlich sowieso nicht. (Editiert von Sven aus ABG Datum: 06. Juli 2004 15:43 Uhr)
Skatstädter
 
Beiträge: 2571
Registriert: Di 27. Jan 2004, 18:18

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon HEXE » Di 6. Jul 2004, 17:09

Fans aus E....Sollen die Spieler lieber Arbeitslos bleiben nur damit Du Deine Befriedigung hast.Besser wäre noch III.KK spielen und das natürlich ohne Kohle ist doch klar!! :censored:
HEXE
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 22. Jun 2004, 15:41

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon FANS aus EUTRITZSCH » Di 6. Jul 2004, 22:48

( Hexe )           lieber arbeitslos als im schaben land  [smiley=grin.gif]
FANS aus EUTRITZSCH
 
Beiträge: 75
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 00:29

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Marko » Mi 7. Jul 2004, 13:39

Langsam reicht es thomas1893.http://www.leipziger-fussball.de/forum/ ... ead=115Was ist dein F...
ing Problem? Wie soll man es denn besser machen?
Marko
 
Beiträge: 1834
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 17:09

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Cobain » Mi 7. Jul 2004, 23:29

Boah tomasz jetzt langts. Ich hab mich ja bis jetzt bei Deinen schwachsinnigen Beiträgen zurück gehalten. Aber nun ist gut. Geh Dich woanders ausheulen und wenn Dich alles so anpisst lass es doch einfach bleiben und gehe demnächst dahin wod er Pfeffer wäcst."Fragt net immer nach meinem Problem; es liegt auf der Hand."Es liegt dermassen auf der Hand, dass du noch NICHT einmal was drauf geantwortet hast.  "Ich denke, ich habe mit meiner Meinung in Deinem Link Recht." Wenn ich jetzt sage §ja Du hast recht", machste Dich dann dünne?!"Genau so, wie ich es dort geschrieben habe, ist es auch. Und wenn dass der großen Mehrheit der Lok-Fans nix ausmacht - dann ist das auch gut. Kann ich akzeptieren."Wie jetzt??? Auf einmal??? Um so besser. ...und tschüss.
Cobain
 
Beiträge: 2221
Registriert: So 18. Nov 2001, 03:13

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Udo » Mi 7. Jul 2004, 23:57

Ich kann ja verstehen wenn einige VfB-Fans nichts mit dem 1.FC Lok anfangen können und dem Verein fernbleiben, aber  den Verein schlecht zu machen wo es nur geht das ist das letzte!! Das hat mit Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun. Es ist Rufschädigung und als Gastgeber auf dieser Seite dürften die Admins das Recht haben Tomasz
Udo
 
Beiträge: 1839
Registriert: So 3. Apr 2005, 21:53

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon BeBe aus Wolks » Do 8. Jul 2004, 02:18

@Udo vollste Zustimmung!Noch immer hat ein gewisser "..." nicht bekannt gegeben warum er uns nicht leiden kann. Und das nach mehrmaligen Anfragen. Hetze gegen uns ist durchaus legitim. Nur würde ich auch gern wissen warum. Darum hat mein
BeBe aus Wolks
 
Beiträge: 4290
Registriert: Fr 12. Jul 2002, 20:49

Sadlo bei Chemie?

Beitragvon Razor » Do 8. Jul 2004, 03:56

Ich konnte selbst am anfang nix mit lok anfangen da ich erst 82 geboren bin aber 87 im zentralsatadion warmit Vater!Aber das Konzept von LOK ist doch klasse, man bekommt über alle zahlen überblick und man wird net mehr verarscht!Bin zwar irgendwie"gewohnter" VfB Fan aber der VfB kam von der Lok und umgekehrt also warum alles schlechtmachen?
Razor
 
Beiträge: 1172
Registriert: Do 18. Dez 2003, 17:33

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron