Neues aus der Presse über Lok

Alles rund um die Herren und die U23 des 1. FC Lok...

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Maximo Lider » Sa 11. Dez 2004, 17:07

Ich glaube nicht das wir den Torsten Kracht mal bei LOK spielen sehen, er wird wohl selber wissen das die Gemüter was ihn angeht etwas erhitzt sind.Meiner Meinung nach kann man ihm aber nur vorwerfen, das er nicht den Weitblick unserer jetzigen Vereinsführung hatte und sich im Anbetracht der ausweglosen Situation des VfB vom Rathaus hat beeinflussen lassen.Mann darf aber auch nicht vergessen das er nach dem sich alle die für die Pleite des VfB verantwortlich waren verpisst hatten versucht hat den Verein zu retten. Das war sicher eine schwierige Situation für ihn, er hatte ja auf dem Gebiet keine Erfahrung und stand plötzlich alleine da. Und das alles ein halbes Jahr nachdem er als Spieler gekommen war um hier was zu bewegen.Letztendlich ist er nicht zu Chemie gegangen, er hatte es auch nicht nötig zum VfB zu kommen, hat es aber gemacht.Für mich ist er einer der großen die unser Verein hervorgebracht haben. Fehler macht jeder, ich hätte jedenfalls nicht mit ihm tauschen wollen als er vor einem Jahr plötzlich an der Spitze des Scherbenhaufens VfB stand.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die LOK Fans mit Torsten Kracht ein Problem hätten.Er steht eigentlich für den LOK Kampf.Als er vor 2 Jahren nach Leipzig kam um für uns zu spielen machte das mit absoluten Patriotissmus, er hätte schließlich auch beim KSC bleiben und mehr Geld bekommen können.Und ganeu nach der "kleinen Durststrecke" von Leipzig hat er gekämpft.Solche Leute mit Ehre sind immer willkommen.
Maximo Lider
 
Beiträge: 2572
Registriert: Sa 12. Jul 2003, 15:39

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Premium Pilz » Sa 11. Dez 2004, 19:51

hallo leute!ich konnte ja nich ahnen was ich mit meinem beitrag lostrete!  [smiley=angst_2.gif]ich selbst kann mit der zeit des vfb nix anfangen, bin schon in jungen jahren auf die loksche geprägt worden. der vfb war viel zu weit weg von den fans und korrupt! deswegen verzeiht meine unwissenheit was dinge angeht die beim vfb vorgefallen sind. ist aber sehr interessant was so abgelaufen ist... man lernt nie aus
Premium Pilz
 
Beiträge: 1014
Registriert: Fr 10. Dez 2004, 01:25

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon DerSpion » Sa 11. Dez 2004, 20:19

ich sag nur:frank edmond füßballgott [smiley=ball.gif]
DerSpion
 
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 28. Jan 2004, 14:39

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon alf » Sa 11. Dez 2004, 22:45

torsten kracht? und ich dachte schon hier gehts um "neues aus der presse" :bonk:
alf
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 22. Mär 2004, 22:31

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Strahler » Sa 11. Dez 2004, 23:22

Wie sagte schon mein ehemaliger Chef immer?:"Nicht denken, Pferde denken. Wir denken NACH!" [smiley=biggthumpup.gif]zurück zum thema...
Strahler
 
Beiträge: 1411
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:32

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon DerSpion » So 12. Dez 2004, 04:34

ja hatte mir die ehre gegeben naja wenigstens einer hat es noch mitbekommen
DerSpion
 
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 28. Jan 2004, 14:39

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Marko » So 12. Dez 2004, 22:16

Ich weiß, dass es zumindest die Lokruf-Hörer mitbekommen haben müssten;)
Marko
 
Beiträge: 1834
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 17:09

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Macho » Mo 13. Dez 2004, 10:55

so,ihr lieben zurück zum eigentlichen thema.heute in der bild,und zwar überregional:ein artikel über lok und das hobscher -gastspiel natürlich mit foto.und dazu folgende aussage:der hobscher will sein abschiedsspiel im BPS machen.und zwar mit seiner bremer meistermanschaft von 93 gegen unsere 87iger finalmanschaft.
Macho
 
Beiträge: 3722
Registriert: Fr 1. Okt 2004, 08:16

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Matthi » Mi 15. Dez 2004, 13:14

Über die Sport Bild mal wieder in den Spiegelhttp://www.spiegel.de/sport/fuss ... 00.htmlWir sind da ja häufiger vertreten, als mancher Erstligist!! :dance2: :dance2:
Matthi
 
Beiträge: 290
Registriert: So 18. Nov 2001, 10:19

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Macho » Mi 15. Dez 2004, 13:27

ich denke ma es wird heut noch mehrere zeitungen geben die das bringen(online) und es würde mich nicht wundern wenn auch wieder was dazu im videotext steht.
Macho
 
Beiträge: 3722
Registriert: Fr 1. Okt 2004, 08:16

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon PTL » Mi 15. Dez 2004, 13:38

Nun zeigt mir bitte die Leute, die über so viel publicity böse sind  Immer dran denken: Wir sind (noch) 11.Liga!!!
PTL
 
Beiträge: 2015
Registriert: Di 27. Jan 2004, 14:48

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon metalgods » Mi 15. Dez 2004, 17:51

Letzte Meldung im Berliner "Tagesspiegel", aber eigentlich nix neues  ;)  :           15.12.2004 16:06Rehhagel will Lok Leipzig helfenLeipzig (dpa) - Nach Weltmeister Lothar Matthäus will nun auch Fußball-Europameister Otto Rehhagel dem früheren DDR-Vorzeigeclub 1. FC Lok Leipzig helfen.Rehhagel kündigte in der «Sport-Bild» an, dass er sich für ein Spiel als Trainer auf die Bank des in die elfte Liga zwangsversetzten Traditionsvereins setzen will. Als Termin nannte der Coach von Europameister Griechenland das Frühjahr, wenn Matthäus einen 45-Minuten-Einsatz für Lok absolviert.Nach der Insolvenz des ersten deutschen Fußball-Meisters VfB Leipzig im Frühjahr hatte sich der Verein als 1. FC Lok Leipzig neu gegründet. Dieser musste in der 3. Kreisklasse mit dem Punktspielbetrieb beginnen. Der Verein schaffte es seitdem mit ausgeklügelten PR-Aktionen, zahlreiche frühere Kicker für einmalige Einsätze zu gewinnen. So liefen bisher unter anderen der frühere DDR-Nationalspieler Henning Frentzel (62), MSV Duisburgs Co-Trainer Heiko Scholz und der ehemalige Bremer Bernd Hobsch für Lok auf. Zu einer ins neue Zentralstadion verlegten Partie kamen über 12 000 Zuschauer.
metalgods
 
Beiträge: 308
Registriert: Di 20. Nov 2001, 12:12

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Macho » Do 16. Dez 2004, 08:20

wie zu erwarten sind wir auf der ein oder anderen seite erwähnt.http://www.google.de/search?q=rehhagel+ ... rt=10&sa=N
Macho
 
Beiträge: 3722
Registriert: Fr 1. Okt 2004, 08:16

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon 1xLOKimmerLOK » Fr 17. Dez 2004, 22:21

was ist eigentlich morgen abend 19:00 mit der Sendung auf ARTE, da hatte doch mal einer erwähnt (hier in diesem Thread) dass da ein 6min-Bericht zur Loksche kommt.In der Ankündigung steht leider nix:http://www.arte-tv.com/de/geschichte-gesellschaft/forum-der-europaeer/diese-woche/20040929/728658.htmlWeiß jemand mehr?
1xLOKimmerLOK
 
Beiträge: 202
Registriert: Fr 6. Aug 2004, 17:24

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Maximo Lider » So 19. Dez 2004, 18:44

Welche Nachbarn  ???Ich hab die Sendung auch gesehen, wenn auch ohne Ton da ich noch an LR bastle.
Maximo Lider
 
Beiträge: 2572
Registriert: Sa 12. Jul 2003, 15:39

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Strahler » So 19. Dez 2004, 22:01

*hust*Leipzig ist doch sauber - oder will mir hier etwa jemand weis machen dass Chemie zu LE gehört?  :flaming:
Strahler
 
Beiträge: 1411
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:32

Re: Neues aus der Presse über Lok

Beitragvon Macho » Mo 20. Dez 2004, 10:52

und kein tag ohne lok in der bild.heute ein artikel über unsere "alten herren" mit foto wie sie das oldie-turnier gewonnen haben.mein glückwunsch dazu.
Macho
 
Beiträge: 3722
Registriert: Fr 1. Okt 2004, 08:16

VorherigeNächste

Zurück zu Alles zu den Herrenmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron